W210 E420 Automatik nimmt keinen Gang mehr

Diskutiere W210 E420 Automatik nimmt keinen Gang mehr im E-Klasse & CLS Forum Forum im Bereich Mercedes-Benz; Moin, Ich hab die Suche bemüht, aber leider nichts zu meinem Thema gefunden, daher frage ich mal hier nach. Ich hatte bei meinem E420 den Motor...

  1. #1 JasonKeyfortress, 04.01.2019
    JasonKeyfortress

    JasonKeyfortress Frischling

    Dabei seit:
    04.01.2019
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W210 E420
    Moin,

    Ich hab die Suche bemüht, aber leider nichts zu meinem Thema gefunden, daher frage ich mal hier nach.
    Ich hatte bei meinem E420 den Motor draußen und bei der Gelegenheit das Getriebe gegen ein neueres, funktionierendes getauscht. Motor rein, Öl drauf und aus der Garage gerollt. Soweit so gut. Dann hab ich noch Öl nach gefüllt und das Auto abgestellt. Am nächsten Tag nimmt das Auto keinen Gang mehr. Ich kann den Hebel bewegen, ich meine auch, dass sich die Drehzahl leicht ändert, aber das Getriebe macht nichts mehr. Also Ölstand gemessen, war viel zu viel drin und Öl abgelassen. Fährt trotzdem nicht.

    Hat jemand zufällig einen heißen Tipp?

    LG
     
  2. #2 coca-light, 04.01.2019
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.373
    Zustimmungen:
    102
    Fahrzeug:
    210.072
    Servus,

    Welches alte AG war zuvor eingebaut?
    Wenn Du es nicht sicher weißt, dann nenne hier die FIN.

    Welches neueres AG hast Du eingebaut?
    Angabe am besten mit Getriebenummer.

    Heißt das, dass er nach erstem Start mit dem ersten oder zweiten Gang anrollte?
    Und am nächsten Tag nicht mehr?


    Wie hast Du überhaupt befüllt?
    Bei stehendem oder laufendem Motor?

    Welches ATF hast Du eingefüllt?

    Und wie hast Du den AG-Ölstand kontrolliert?

    Beschreibe mal genauer...

    Gruß
     
  3. #3 JasonKeyfortress, 04.01.2019
    JasonKeyfortress

    JasonKeyfortress Frischling

    Dabei seit:
    04.01.2019
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W210 E420
    Hallo,

    Ich schaue wegen den AGs gleich nach. Aber das Getriebe war am gleichen Motor im gleichen Fahrzeug (Schlachter) und gleiches Baujahr.
    Ist ein Tauschgetriebe und wurde zusätzlich vor kurzem noch gespült.

    Genau, das Auto ist angerollt, vorwärts-rückwärts ging alles, habe DANACH dann noch mal Öl aufgefüllt, leider zu viel da ich unaufmerksam war und gequatscht hab nebenbei. Nach dem nochmaligen Auffüllen fuhr das Auto nochmal aus der Halle auf den Stellplatz, am nächsten Tag ging nichts mehr.

    ATF-Öl nach Spezifikation (muss ich drauf schauen um das zu sagen). Befüllt habe ich erst bei stehenden und dann bei laufendem Motor. Gemessen mit diesem tollen externen peilstab, weil MB den internen wie im W124 ja wegrationalisiert hat.

    Der Motor war draußen, da ich Gleitschienen, Hydrostößel und Kette getauscht habe. Und ja, der Motor läuft rund und die Einstellungen stimmen alle. Von dort kann’s eigentlich nicht kommen.

    LG
     
  4. #4 coca-light, 04.01.2019
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.373
    Zustimmungen:
    102
    Fahrzeug:
    210.072
    OK, hast Du das Spenderfahrzeug noch zur Verfügung?
     
  5. #5 JasonKeyfortress, 04.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 04.01.2019
    JasonKeyfortress

    JasonKeyfortress Frischling

    Dabei seit:
    04.01.2019
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W210 E420
    Moin,

    In Teilen, ja. Habe quasi meinen Motor in eine taugliche Karosse gesetzt (lange Geschichte) und in dem Zuge gleich mal was dran gemacht. Habe gerade nochmal das EPC gefragt, Nummern sind die selben. 77625W5A580 oder 722.625.
    Mir will nicht in den Kopf, wieso es von einem auf den anderen Tag nichts mehr tut. Ist die Elektronik in der Lage zu viel Öl festzustellen und sich zu weigern? Ich werde morgen mal in das Steuergerät schauen, ob sich da Öl findet.
    Ansonsten hatte ich die Getriebeölwanne vom „neuen“ Getriebe abgebaut um die Parksperre zu tauschen: keine Späne, kein Abrieb, einfach silbern glänzend, wie neu.

    LG
     
  6. #6 coca-light, 05.01.2019
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.373
    Zustimmungen:
    102
    Fahrzeug:
    210.072
    Hast Du beide EGS noch?
     
  7. #7 coca-light, 05.01.2019
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.373
    Zustimmungen:
    102
    Fahrzeug:
    210.072
    Und kannst Du mir beide FINs nennen?
     
  8. #8 coca-light, 05.01.2019
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.373
    Zustimmungen:
    102
    Fahrzeug:
    210.072
    Ja, für den 210.072 E420 ist der AG-Typ 722.625 (W 5A 580) richtig.

    Wenn wirklich in beiden Fahrzeugen noch das originale 722.625 (Typenschild?) verbaut war, müssen auch beide das EGS A017 545 04 32 verbaut haben, oder auch
    A017 545 08 32.

    Wenn AG und EGS nicht zusammen passen, fährt das AG im Notprogramm oder auch gar nicht.
    Du musst Dir also 100% sicher sein, was verbaut war und jetzt ist.

    Ich geh' jetzt mal davon aus, dass alles Mechanische und Elektrische wieder richtig eingebaut und angeschlossen ist, vor allem der Bajonet-Stecker rechts unten am AG - also richtig eingerastet, kein PIN rausgerutscht ist und die Stecker-Führungshülse im AG i.O. ist.

    Und ich gehe davon aus, dass das Spender-AG zuvor nachweislich funktioniert hat.

    Nein

    OK, schau nach, dürfte aber eher nicht der Fall sein, außer es hat zuvor schon aus dem Bajonet-Stecker unten raus getropft.

    Das Schaltgestänge vom Wählhebelmodul ist aber schon noch eingehängt...?

    Und nochmal zum ATF einfüllen:
    Man muss bei laufendem Motor einfüllen und abschließend (vor Ölstandsmessung) am WHM alle Schaltstufen mehrmals durchschalten, damit sich alle Schaltschieber in der EHS richtig füllen.

    Gruß
     
  9. #9 JasonKeyfortress, 05.01.2019
    JasonKeyfortress

    JasonKeyfortress Frischling

    Dabei seit:
    04.01.2019
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W210 E420
    Moin und erstmal danke für die ausführliche Hilfestellung!

    FIN Fahrzeug 1: WDB2102721A307023
    FIN Fahrzeug 2: WDB2102721A310736

    EGS fängt laut meinem EPC mit ner 140er Nummer an...
    Das Gestänge ist denke ich dran, da er auf P sperrt und auf N rollbar ist.
    Ich überprüfe nochmal alle Verbindungen, habe gestern gelesen, dass man das Getriebe einlernen muss (kannte bisher nur 124er, die brauchen das nicht) wenn ich da nix finde, lasse ich Öl raus und Fülle bei laufendem Motor wieder auf. Das kann ja nicht sein.

    LG
     
  10. #10 coca-light, 05.01.2019
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.373
    Zustimmungen:
    102
    Fahrzeug:
    210.072
    Nein, stimmt so nicht...
     
  11. #11 coca-light, 05.01.2019
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.373
    Zustimmungen:
    102
    Fahrzeug:
    210.072
    Ist möglich, da es jetzt um den S210 T-Modell geht, und nicht wie in der Überschrift um W210 Limousine.

    Trotzdem, sofern unberührt, kann ab Werk auch das EGS A017 545 04 32 wie in der Limousine verbaut sein.

    Aber egal was jetzt ab Werk drin war, für Dich ist erst mal wichtig:
    > welche Nummer war/ist in beiden Fahrzeugen tatsächlich drin ...

    Wenn die EGS nicht identisch sind, dann baue das zum AG zugehörige EGS ein.

    Gruß
     
  12. #12 JasonKeyfortress, 05.01.2019
    JasonKeyfortress

    JasonKeyfortress Frischling

    Dabei seit:
    04.01.2019
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W210 E420
    Hallo,

    Habe jetzt geschaut und es sind die selben Nummern. Auch ein Tausch der Geräte hat nichts gebracht. Das Auto steht leider gerade ungünstig in der Halle und passt nicht auf die Bühne -_-
    Öl ist jedenfalls auch keins zu sehen.
    LG
     
  13. #13 coca-light, 05.01.2019
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.373
    Zustimmungen:
    102
    Fahrzeug:
    210.072
    OK, dann lässt sich das Thema ausschließen.

    Welche Teilenummern waren/sind drin?
    (aus reiner Neugierde).


    Wie geht's jetzt weiter?

    Wie war denn der Ursprungszustand?
    Haben beide AGs nachweislich vorher funktioniert?

    Wenn ja, dann muss ein Fehler beim Umbau passiert sein.
     
  14. #14 JasonKeyfortress, 05.01.2019
    JasonKeyfortress

    JasonKeyfortress Frischling

    Dabei seit:
    04.01.2019
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W210 E420
    Moin.
    Teilenummern schau ich später nochmal nach. Ja beide haben funktioniert und das jetzige hat ja auch funktioniert. Einen Tag lang.
    Ist es möglich den wählhebel falsch ans Getriebe zu Schrauben, wenn beides auf P bzw N steht?

    LG
     
  15. #15 coca-light, 05.01.2019
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.373
    Zustimmungen:
    102
    Fahrzeug:
    210.072
    Nein.
    Allerdings ist die Schaltstange einstellbar (wird in Stellung D eingestellt).

    Hast Du die Führungshülse und Steckkupplung am AG schon geprüft?

    Hast Du ein Diagnose-System zur Verfügung?
     
  16. #16 coca-light, 05.01.2019
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.373
    Zustimmungen:
    102
    Fahrzeug:
    210.072
    Was passiert nach (längerem) abklemmen der Batterie?
    Schaltet er dann zunächst wieder?

    Welchen Messstab verwendest Du?
    Den originalen von MB?
     
  17. #17 JasonKeyfortress, 05.01.2019
    JasonKeyfortress

    JasonKeyfortress Frischling

    Dabei seit:
    04.01.2019
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W210 E420
    Moin.
    Habe mir gerade mal den Stecker angeguckt. Alle Pins da, kein Öl dran. Hab ein loses masseband gefunden und festgezogen, aber das half auch nix.
    Batterie war jetzt seit 1215 abgeklemmt, kein schalten.
    Ob der Messstab der originale ist kann ich nicht sagen, aber er soll für den 210 sein.
    Diagnosesoftware habe ich leider keine. Werde jetzt als letzte Maßnahme das Öl ablassen und neu befüllen.

    LG
     
  18. #18 JasonKeyfortress, 05.01.2019
    JasonKeyfortress

    JasonKeyfortress Frischling

    Dabei seit:
    04.01.2019
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W210 E420
    Hallo,
    Hatte die Ölwanne noch mal runter und am Boden der Wanne befand sich grauer Abrieb, der aber nicht magnetisch war...
    ist jetzt bloß ne Vermutung aber kann da ne Lamellenbremse irgendwie aus irgendwelchen Gründen sperren? Ch bin mit meinem Latein echt am Ende.

    LG
     
  19. #19 coca-light, 06.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 06.01.2019
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.373
    Zustimmungen:
    102
    Fahrzeug:
    210.072
    Der graue feine Abrieb ist normal.

    Komisch ist halt, dass er gar nicht (mehr) anfährt, nicht mal im Notlauf, so, als ob kein Öl im Wandler wäre.

    Bei Notlauf bleiben R und D (2. Gang) fahrbar.
    Notlauf bleibt bestehen, bis eine vorhandene Störung behoben oder der gespeicherte Fehlercode gelöscht wird.
    Sporadische Fehler werden bei Zündung AUS/EIN zurückgesetzt.


    Ohne Diagnose wird's nicht leichter.
    Da würde man ziemlich sicher sehen woran es scheitert.
     
  20. #20 JasonKeyfortress, 06.01.2019
    JasonKeyfortress

    JasonKeyfortress Frischling

    Dabei seit:
    04.01.2019
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W210 E420
    Moin,
    Schade ist nur, dass man so schwer zu einem Diagnosegerät kommt, wenn das Auto steht.
    Aus der Ölwanne kamen knapp unter zwei Liter Öl, sprich es muss Öl im Wandler sein. Kann sich irgendwo eine ungünstige Luftblase gebildet haben durch mein falsches befüllen?
    Ich bin jetzt leider erst mal eine Woche nicht mehr am Auto und kann keine Tipps ausprobieren. Bei neuen Ideen aber bitte immer her damit.

    LG
     
Thema:

W210 E420 Automatik nimmt keinen Gang mehr

Die Seite wird geladen...

W210 E420 Automatik nimmt keinen Gang mehr - Ähnliche Themen

  1. Sammelmappe - wer weiß mehr?

    Sammelmappe - wer weiß mehr?: Hallo zusammen. Ich habe seit einiger Zeit eine Sammelmappe bei mir liegen und recherchiere mir die Finger wund. Erfolglos. Bisher, hoffe ich....
  2. E 280 Benziner Bj. 1997 W210

    E 280 Benziner Bj. 1997 W210: Hallo Gemeinde. ich bin neu hier und habe ein Problem mit meiner Klimaanlage. Ich finde bei meinem 6 Zylinder den Niederdruckanschluss für die...
  3. CLK 320 Bj. 2004 Cabrio Verdeck laesst sich nint mehr schliessen

    CLK 320 Bj. 2004 Cabrio Verdeck laesst sich nint mehr schliessen: An meinem CLK 320 laesst sich das Cabrio Verdeck nicht mehr schliessen, kann ma das Verdeck auch von Hand schliessen
  4. Kein DVD Laufwerk mehr in C Klasse 2019!

    Kein DVD Laufwerk mehr in C Klasse 2019!: Hallo, leider erhielt ich auf meinen Beitrag vom 07.05.19 bisher noch keine Resonanz, bin ich etwa der Einzige, der den DTS /5.1 Sound einer...
  5. W210 Zündaussetzer - nimmt sporadisch kein Gas an - geht im Leerlauf aus

    W210 Zündaussetzer - nimmt sporadisch kein Gas an - geht im Leerlauf aus: Hallo, folgende Problematik mit meinem 2001er S210 E 240 Automatik: 1. ich lasse den Motor an, er läuft gut. Das Auto steht und läuft im...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden