W210 Türrostproblem auch bei 124er vorhanden?

Diskutiere W210 Türrostproblem auch bei 124er vorhanden? im Forum E-Klasse & CLS Forum im Bereich Mercedes-Benz - Ich habe zwei leichte Rostansätze im sehr frühern Stadium und eine Rostblase mit der Größe eines Kinderfingernagels unter den Dichtgummis der...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
C

capriblu

Crack
Beiträge
144
Ich habe zwei leichte Rostansätze im sehr frühern Stadium und eine Rostblase mit der Größe eines Kinderfingernagels unter den Dichtgummis der Hecktüren an meinem 91er W124 T-model entdeckt. Ist das schlimm? Wie am besten behandeln? Wie kann man in Zukunft dagegen vorsorgen? Kriechwachs in diesen bereich sprühen?
 
Versuche es mal mit Fertan. Dieser Rostumwandler ist nach meinen Erfahrungen (mehrere Audi Youngtimer, ich weiss wovon ich rede) derzeit das Nonplusultra. Das Mittel gibt es z.B. in der Gebindegröße eines Lackstiftes für ein paar Euro zu kaufen. Die Roststelle einfach einpinseln, über Nacht stehen lassen, mit Wasser abwaschen (WICHTIG!!!), dann sofort grundieren uns mit einem passenden Lackstift austupfen. Übrigens: meine 1995er E-Klasse rostet trotz Garage und nur Sommerbetrieb (im Winter abgemeldet) auch in diesem Bereich. DC bessert nun schon demnächst zum 3ten mal nach. Die sind aber nur so kulant weil das Fahrzeug Scheckheftgepflegt ist. Übrigens solltest Du nicht vergessen, das dein Fahrzeug nun schon fast 13 Jahre alt ist und ein wenig Rost da eigentlich schon mal als Normal anzusehen ist. Da sind schlieflich auch schon einige Winter drübergegangen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: W210 Türrostproblem auch bei 124er vorhanden?
Zurück
Oben