W451 Eindrücke....

Diskutiere W451 Eindrücke.... im Smart Forum Forum im Bereich Andere Daimler-Marken; So da heute mein 203er in der Box ist, gab es auf meinen Wunsch hin einen W451 (Smart 42 Passion) als Leihwagen :D -Sonst wäre es ein W169...

  1. E.D.

    E.D. Crack

    Dabei seit:
    05.02.2005
    Beiträge:
    2.393
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    203.046 Classic
    So da heute mein 203er in der Box ist, gab es auf meinen Wunsch hin einen W451 (Smart 42 Passion) als Leihwagen :D -Sonst wäre es ein W169 geworden.

    Nun gut, da ich lange Zeit den Vorgänger (von 2000 bis ende 2004) hatte und damals von dem Auto überzeugt war und auch viele schöne Erinnenrungen damit verbinde, wollte ich mir die Erinnerungen mit dem neuen Modell für einen kurzen Moment herbei zaubern.

    Ehrlich gesagt, es wäre besser bei den Erinnerungen geblieben.

    Die Heizung ist im neuen genauso mies wie im alten. Man hat es nicht geschafft die ekeligen Kältenster im Bereich des Schalthebels und um die Füße durch eine effektive Heizungs-/ Klimaanlage zu beseitigen. Generell ist an dem Nachfolger wenig besser als es beim Ur-Modell war.
    Die Lenkung ist meinem Eindruck nach sogar noch indirekter geworden als sie es sowieso schon war. Da man bei minimal zu flott angegangenen Kurven schon Schwierigkeiten hat da überhaupt rum zu kommen.

    Dazu kommt ein sehr extremes Untersteuern, was ich vom alten Modell nicht in dieser Art kenne. Mein alter W450 ohne ESP machte, wenn man wusste wie, sogar richtig Spass wenn man um Kurven und Ecken flitzte. Dieser hier erstickt jede Art von Fahrfreude schon im Keim.

    Aber das schlimmste sind die Bremsen, mein Blick sah ungefähr so :eek: :eek: :eek: aus, als ich in einer Autobahnausfahrt auf ein dort stehendes Auto traf. Es ging natürlich gut, aber erschrocken über die sehr schlechte Bremsleistung war ich schon.

    Ansonsten bleibt das typische Smart-Gefühl. Ein nach kurzer Gedenkpause sehr kräftig anschiebender Motor, der im Stand angenehm im Heck vibriert und brummt. Das Getriebe hat offensichtlich keine 6 Gänge, sondern nur noch derer 5, was aber an dem eigentlichen Problem der Schaltpause nichts ändert. Vielleicht braucht es aber auch nur wieder ein bisschen Übung und es geht ohne Kopfnicken. Ebenso sind die sehr guten Sitze sind geblieben, genauso wie die schlechte Sicht nach schräg hinten. Wobei ich da den Eindruck habe, das dies durch den wegfall der kleinen Seitenfenster eher noch einen Tick schlechter geworden ist. Federn, wenn man es so nennen mag, tut der Smart einen spürbaren Schritt besser als mein W450 mit Querblattfeder vorn. Doch alles in allem, noch weit entfernt (wg. dem kurzen Radstand auch nicht möglich) von einem "richtigen" Auto.

    Bodenwellen werden relativ willig gschluckt, trotzdem bleibt ein hoppeliger und Stuckriger Eindruck, besonders bei kurzen Wellen oder Querfugen. Insgesamt betrachtet würde ich den Wagen mir nicht Kaufen, selbst wenn es nur ein Zweitwagen für Einkäufe oder kurze Strecken im Stadtverkehr sein soll. Denn das Gebotene entspricht meiner Meinung nach nicht im Entferntesten dem, was für so ein Fahrzeug in vernünftiger Austattung aufgerufen wird.

    Schade, wie sehr doch die Erinnerung so manches verklärt.
     
  2. E.D.

    E.D. Crack

    Dabei seit:
    05.02.2005
    Beiträge:
    2.393
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    203.046 Classic
    Ergänzend dazu vergaß ich die Spiegel zu erwähnen. Die sind, was die Außenspiegel betrifft, deutlich besser geworden gegenüber dem Vorgänger. Der Innenspiegel, diest dagegen eher als Zierrat und ist kaum zu verwenden. Dies ist aber auf Grund der guten Außenspiegel auch nicht unbedingt so wichtig. Trotzdem, die ganz Konstruktion löst bei mir heute eher unbehagen und bei höheren Tempi unwohlsein aus.

    Vielleicht bin ich aber auch nur zu verwöhnt....
     
  3. #3 Striezel, 10.11.2007
    Striezel

    Striezel Erdgas User

    Dabei seit:
    19.06.2002
    Beiträge:
    1.653
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E-NGT
    danke für deinen netten bericht
    hatte auch schon einmal kurz über dieses auto nachgedacht,
    probegefahren bin ich ihn aber noch nicht
    ein spritsparwunder ist er auch nicht, wie man in anderen foren nachlesen kann
    kann ich mir jetzt, glaub ich, schenken :rolleyes:

    denke ein cooper D ist das bessere auto, wenn auch ein wenig unvernünftig und natürlich viiel zu teuer
     
  4. E.D.

    E.D. Crack

    Dabei seit:
    05.02.2005
    Beiträge:
    2.393
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    203.046 Classic
    Gern geschehen.

    Ich bin mit dem Fahrzeug, einem 52 KW Benziner, dann noch ein bischen rumgedüst und habe mich dann auch mal auf die Autobahn gewagt. Aber schneller wie kurz mal 120 (angeblich kann das Ding Stolze 145 km/h! :eek:, bei den Bremsen :eek: :eek: ) bin ich auf Grund des Wetters, welches das Auto mit leichten Windböen wie einen Ball hin und her tänzeln lies, nicht gefahren. Ich hab mich dann damit begüngt hinter den LKW´s her zu fahren :D

    Wie gesagt, extrem Seitenwindanfällig, wie auch der Vorgänger, ist der kleine. Der Verbrauch, wenn man der Tankanzeige trauen kann, liegt bei etwa 6,2l. Wobei dies sicher nicht repräsentativ ist. Da das FAhrzeug bei Übernahme lt. Anzeige Vollgetankt war und das erste Segment nach 105 km erloschen ist. Woraufhin ich besagte 6,2l Super für völlig überhöhte € 1,47 € beigetankt habe. Daher meine grobe Schätzung, der Verbrauch wohl zwischen 5,0 und 6,0l liegen muss.

    Da mein Fahrzeug am Nachmittag noch nicht fertig war und er zerlegt über´s Wochenende in der Werkstatt steht, habe ich auf Nachfrage doch ein etwas bequemeres Fahrzeug zur Überbrückung bekommen.

    Einen W169 als A180 CDI Classic, der außer nem Audio 50 APS und nem Licht- & Regensensor nichts drin hat. :) -Wer in Gottes Namen bestimmt eigentlich so eine merkwürdig Ausstattungskombination bei Mietfahrzeugen? Ich hätte da ja wenigsten noch ne Armauflage vorn und nen Tempomat drauf gepackt.
     
Thema:

W451 Eindrücke....

Die Seite wird geladen...

W451 Eindrücke.... - Ähnliche Themen

  1. IAA 2017: der Mercedes-AMG Project ONE – unsere ersten Live-Eindrücke aus Frankfurt #

    IAA 2017: der Mercedes-AMG Project ONE – unsere ersten Live-Eindrücke aus Frankfurt #: Bereits am Vorabend des ersten IAA Messetages 2017 zeigte Mercedes-AMG bei der traditionellen Media Night ersmtals sein Mercedes-AMG Project ONE...
  2. Start des 24h Rennen auf dem Nürburgring – Die ersten Eindrücke

    Start des 24h Rennen auf dem Nürburgring – Die ersten Eindrücke: Die 45. Ausgabe des ADAC Zurich 24h-Rennen auf dem Nürburgring ist gestartet. Um 15.30 ging die Ampel auf grün und die 156 Fahrzeuge machten sich...
  3. Leak: Erste Eindrücke des Mercedes-Maybach G 650 Landaulet

    Leak: Erste Eindrücke des Mercedes-Maybach G 650 Landaulet: Nachdem bereits diese Tage ein erstes Teaser-Bild eines neuen G-Klassen Modells bzw. Variante veröffentlicht worden ist, sind heute durch ein...
  4. NYIAS 2016: Erster Live Eindruck von der neuen AMG E 43 Limousine

    NYIAS 2016: Erster Live Eindruck von der neuen AMG E 43 Limousine: Für die neue E-Klasse Limousine zündet Mercedes?AMG in New York die erste von zwei Performance-Stufen. Das vorläufige Top-Modell der Baureihe ist...
  5. IAA 2015: Eindrücke der Mercedes-Benz & smart Media Night am Vorabend

    IAA 2015: Eindrücke der Mercedes-Benz & smart Media Night am Vorabend: Traditionell zeigt Mercedes-Benz & smart am Vorabend der Internationalen Automobil-Ausstellung IAA in Frankfurt seine Neuheiten bei der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden