Während der Fahrt ausgegangen und lässt sich nicht mehr starten

Diskutiere Während der Fahrt ausgegangen und lässt sich nicht mehr starten im Mercedes W204 / S204 / C204 Forum Forum im Bereich C-Klasse, CLC & 190er; Hallo zusammen, es geht um einen W204 200 Kompressor Bj. 07/2007. Nachdem ich aus der Garage gefahen bin, ist der Wagen nach wenigen Metern im...

  1. #1 secret007, 19.02.2022
    secret007

    secret007 Frischling

    Dabei seit:
    19.02.2022
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    W204 200 Kompressor
    Hallo zusammen,

    es geht um einen W204 200 Kompressor Bj. 07/2007. Nachdem ich aus der Garage gefahen bin, ist der Wagen nach wenigen Metern im ersten Gang einfach ausgegangen und ließ sich nicht mehr starten. Wenn man den Starter betätigt, hört man ein surren. Der Keilriemen dreht während des Starversuchs und alle Rollen/Aggregate drehen mit. Allerdings bleibt das typische "schütteln" des Motors wie beim regulären Startversuch aus. Da das Unglück am Hang passiert ist, habe ich als nächstes versucht, den Wagen durch anschieben und dann im 2.Gang die Kupplung kommen lassen zu starten. Hat auch nicht funktioniert, man hört wieder das gleiche surren. Und komischerweise keinen Widerstand vom Motor beim loslassen des Kupplungspedals.

    Der Meister von der Mercedes Werkstatt meinte es sei vermutlich die Kette runter gesprungen. Ich kann das irgendwie nicht ganz nachvollziehen. Dann hätte ich doch zumindest einen Schlag oder ähnliches beim Ausgehen des Motors hören müssen?

    Ich muss dazu sagen, der Motor hat sich sonst nach dem Starten immer normal angehört (also kein klackern) und im Fehlerspeicher war auch nichts bzgl. Motorsteuerung hinterlegt. Das letzte Auslesen ist erst vor ein paar Wochen gewesen. Auch war die gelbe Motorkontrolleuchte nie an. Also gibt es eigentlich keine Indikatoren für ein Problem mit der Steuerkette, oder? Wie soll dann auf einmal die Steuerkette runter springen.

    Hat jemand von euch noch eine Idee, was das Problem sein könnte?

    Ich habe noch versucht ein kleines Video von dem Startversuch zu machen. Aber das surren hört sich dort lauter an als es wirklich ist. --> Leider lässt sich eine Datei mit 22MB hier nicht hochladen :-(

    Danke für eure Hilfe.

    Grüße
    Roland
     
  2. #2 secret007, 19.02.2022
    secret007

    secret007 Frischling

    Dabei seit:
    19.02.2022
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    W204 200 Kompressor
    So, habe heute den Ventildeckel entfernt und das Problem ist eine gerissene Steuerkette :-(

    Das bedeutet so einfach eine neue Kette einziehen ist nicht, da beide Kettenenden unten in der Versenkung verschwunden sind. Um da jetzt ranzukommen, muss man einiges abbauen. Und dann bin ich mir nicht sicher, aber ich vermute, die Ventile dürften wohl auch was abbekommen haben? Obwohl das Auto ist ja aprupt ausgegangen und danach erfolgten nur Startversuche. Reicht das schon, um die Ventile zu beschädigen?
    Dann müsste der Zylinderkopf auch runter und die Ventile überprüft und evtl. ausgetauscht werden.

    Kennt jemand einen guten und günstigen Motoreninstandsetzer im Raum Calw / Böblingen / Pforzheim / Stuttgart?

    Grüße
    Roland
     
  3. #3 secret007, 14.05.2022
    secret007

    secret007 Frischling

    Dabei seit:
    19.02.2022
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    W204 200 Kompressor
    So, wir haben jetzt mal den oberen Teil freigelegt und das sieht nicht gut aus: Die gerissene Kette liegt wie erwartet unten im Steuergehäuse. Ein einfaches Einziehen der neuen Kette mit anbinden an die alte Kette ist somit nicht möglich. Wie bekomme ich die Kette jetzt da raus? Ein Ausbau des unteren Steuergehäuses ist ein Riesenakt (inkl. anheben des Motors und Spezialwerkzeug zum entfernen der Riemenscheibe usw.). Mir fehlt es da an entsprechender Ausrüstung (z.B. Motorkran). Hat jemand eine Idee?
     
  4. #4 UDieckmann, 15.05.2022
    UDieckmann

    UDieckmann Crack

    Dabei seit:
    28.03.2002
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    CLK 200 (W208)
    Hallo Roland,
    da der Zylinderkopf ja sowieso herunter muss, würde ich mal danach gucken, ob man an die Kette herankommt.

    Grüße Ulf
     
  5. #5 secret007, 31.05.2022
    secret007

    secret007 Frischling

    Dabei seit:
    19.02.2022
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    W204 200 Kompressor
    So, den Kopf haben wir runter und alle 4 Kolben haben Abdrücke von den Ein- und Auslass-Ventilen. Ich gehe mal davon aus, das war es dann für den Motor? Da müssen bestimmt neue Kolben rein? Sprich, der Motor muss wohl komplett überholt werden...
    Hat das schon mal jemand machen lassen und mit welchen Kosten muss man da rechnen?

    Mein Sohn ist total deprimiert....gerade mal 5000 Km mit dem Auto gefahren und nun der Motorschaden. :-(

    Es ärgert mich schon, daß die Kette ohne Vorzeichen einfach gerissen ist. Kein rasseln beim Kaltstart und keine Motorkennleuchte im Vorfeld. Das ist absoluter Schrott was Daimler da produziert! In meinem alten SLK von 1998 war wenigstens noch eine stabile und doppelte Steurerkette verbaut. Kolben1.jpg Kolben2.jpg Kolben3.jpg Kolben4.jpg Motor ohne Zylinderkopf1.jpg Zylinder1.jpg Zylinder2.jpg Zylinder3.jpg Zylinder4.jpg Zylinderkopf.jpg
     
  6. #6 secret007, 31.05.2022
    secret007

    secret007 Frischling

    Dabei seit:
    19.02.2022
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    W204 200 Kompressor
    Das Ganze hat sich jetzt doch zum Besseren gewendet. Die Kolben haben keine Beschädigungen von den Ventilen, sondern diese Einkerbungen sind schon ab Werk drin.
    ZU sehen hier bei dem neuen Kolbenset von Mahle:
    upload_2022-5-31_23-3-0.png
    Trotzdem geht der Zylinderkopf morgen zur Überholung (neue Ventile und Ventischaftdichtungen usw.) und dann geht es wieder an den Zusammenbau. Endlich Licht am Ende des Tunnels..... :-)
     
  7. #7 secret007, 31.05.2022
    secret007

    secret007 Frischling

    Dabei seit:
    19.02.2022
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    W204 200 Kompressor
    Noch eine Frage im Nachgang: Wir werden ja auch die beiden Nockenwellenversteller austauschen, da die Zähne schon sehr scharf sind. Die originalen von Mercedes sind ja unbezahlbar und für die Laufleistung von 185.000 Km auch nicht mehr zeitwertgerecht . Welche könnt ihr empfehlen?
     
  8. mayhem

    mayhem Crack

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    mbw
    für mich seiht das ggfls. nach Aufsetzen aus wg. der beidseitig! sichtbaren Ventil"Auswaschungen". Es sollte unbedingt geprüft werden, ob die Ventile krumm sind. Und auch Kopf planen und Ventile einschleifen (lassen)
     
  9. #9 secret007, 01.06.2022
    secret007

    secret007 Frischling

    Dabei seit:
    19.02.2022
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    W204 200 Kompressor
     
  10. #10 conny-r, 02.06.2022
    conny-r

    conny-r Crack

    Dabei seit:
    12.10.2009
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    38
    Fahrzeug:
    C 205 02/17 T 220d 651.921
    +
    SL 350 Sportmotor 316 PS
    Das solltest Du Dir gut überlegen oder die von Zimmerman nehmen.
     
  11. #11 secret007, 16.06.2022
    secret007

    secret007 Frischling

    Dabei seit:
    19.02.2022
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    W204 200 Kompressor
    Wir haben den Kopf jetzt überholen lassen inkl. neuer Ein- und Auslassventile und Ventilschaftdichtungen. Aufgrund der 6mm Ventile und der nur geringen Geschwindigkeit (1.Gang) und niedrigen Drehzahl beim Kettenriss haben wir auf Empfehlung der Fachleute keine komplette Motorüberholung durchführen lassen.
    Was anderes wäre es, wenn es die dickeren Ventile (glaube 9mm) und höhere Geschwindigkeit/Drehzahl gewesen wäre. Dann hätten wohl auch größere Kräfte auf die Kolben gewirkt.

    Nockenwellerversteller haben wir jetzt von Febi bzw. SGAF genommen und den Sterkettensatz von SKF VKML 88015. Auf der Abbildung bei SKF ist das eigentlich eine offene Kette mit Kettenschloss zum Nieten. In Wirklichkeit ist das aber eine geschlossene Kette. Kennt jemand diesen Satz und war das bei euch auch so?
    Welchen Steurkettensatz und Kettenschloss könnt ihr empfehlen?

    PS: Ich habe mir die Videos von Motoren Zimmermann zu den Nockenwellenverstellern angeschaut, allerdings wurden hier irgendwelche noname Billigteile von eBay untersucht. Ich denke Febi und SGAF haben hier schon eine andere Qualität. Deswegen haben wir uns auch für diesen Mittelweg entschieden (die kosten auch immerhin gut über 200.- EUR/Stück).
     

    Anhänge:

    conny-r gefällt das.
  12. #12 secret007, 05.07.2022
    secret007

    secret007 Frischling

    Dabei seit:
    19.02.2022
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    W204 200 Kompressor
    Vor der Montage des Zylinderkopfes ist mir jetzt doch etwas merkwürdiges aufgefallen. Normalerweise soll der Kopf ja in OT-Stellung montiert werden, richtig?

    Wenn ich die Kurbelwellenriemenscheibe auf OT stelle, sind Zylinder 1 + 4 unten und Zylinder 2 + 3 oben.
    Drehe ich weiter auf UT, sind Zylinder 1 + 4 oben und Zylinder 2 + 3 unten.
    Drehe ich dann wieder weiter auf OT sind Zylinder 1 + 4 wieder unten und Zylinder 2 + 3 oben.
    Zylinder 1 + 4 sind bei OT also niemals oben, sondern immer unten.

    Was stimmt hier nicht? Kann es evtl. sein, dass jemand früher mal die Riemenscheibe um 180 Grad gedreht montiert hat? Ist das überhaupt möglich (kann ich mir nur schwer vorstellen). Wer kann mir hier einen Tipp geben?
     

    Anhänge:

  13. #13 secret007, 08.07.2022
    secret007

    secret007 Frischling

    Dabei seit:
    19.02.2022
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    W204 200 Kompressor
    Haben jetzt eine neue Riemenscheibe geordert. Außerdem eine Schwungradfixierung (wie Mercedes
    602589004000) bei XXl-Automotive.

    Gibt es eigentlich beim W204 200K M271.950 dieses Abdeckungsblech oder muss der Anlasser zur Montage des Blockierwerkzeugs ausgebaut werden?

    Grüße
     
Thema:

Während der Fahrt ausgegangen und lässt sich nicht mehr starten

Die Seite wird geladen...

Während der Fahrt ausgegangen und lässt sich nicht mehr starten - Ähnliche Themen

  1. w212 E 300 nach kickdown motor geht aus während dem fahrt

    w212 E 300 nach kickdown motor geht aus während dem fahrt: Hallo MB lieber , Beim meinem w212 E 300 Baujahr 2011 folgendes passiert . Während dem fahrt kickdown gemacht, dann motor läuft aus Auto rollt...
  2. Alarmanlage r171 löst während der Fahrt Alarm aus.

    Alarmanlage r171 löst während der Fahrt Alarm aus.: Hallo, wer kann mir weiter helfen? Während der Fahrt so etwa nach 2-3 Minuten löst der Alarm aus. Auto anhalten, Schlüssel abziehen und...
  3. ML 400CDI Zündung geht während der Fahrt aus.

    ML 400CDI Zündung geht während der Fahrt aus.: Moin, ich fahren einen ML400CDI BJ 2003. Es fing an das während der Fahrt alle Zeiger in der Instrumententafel auf 0 gingen und gleich wieder...
  4. Parksperre geht von alleine rein während der Fahrt

    Parksperre geht von alleine rein während der Fahrt: Moin ! Folgendes Problem: Parksperre, also „P“ geht bei ca. 5-10km/h rein. Und es lässt sich nicht mehr auf „D“ umstellen außer man macht...
  5. Warnton während der Fahrt ohne Info

    Warnton während der Fahrt ohne Info: Hallo an alle Ich bin neu hier im Forum. Fahre seit Ende Oktober eine Mercedes C Klasse 220 Bluetec 4Matic in silber mit Nightpaket und AMG...