wann ist der richtige zeitpunkt für winterreifen?

Diskutiere wann ist der richtige zeitpunkt für winterreifen? im Umfragen Forum im Bereich Allgemeines; bei uns im haus ist ne diskussion aufgetreten. mit ner einfachen frage. wann zieht man winterreifen rauf? was meint ihr?

?

wann zieht man winterreifen rauf?

  1. wenn die feuchte jahreszeit beginnt...

    3 Stimme(n)
    4,5%
  2. wenn der herbst beginnt und die blätter fallen

    9 Stimme(n)
    13,6%
  3. wenn die blättter fallen und es öfter regnet und so rutschige flächen entstehen...

    12 Stimme(n)
    18,2%
  4. erst wenn es anfängt zu frieren.

    10 Stimme(n)
    15,2%
  5. wenn der erste schnee fällt.

    2 Stimme(n)
    3,0%
  6. irgendwann zwischen fallen der blätter und dem ersten frost.

    30 Stimme(n)
    45,5%
  7. winterreifen nutz ich nicht. sind eh quatsch.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  8. winterreifen nutzen in unseren breitengraden wenig.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. mibu81

    mibu81 unwissender Thor

    Dabei seit:
    22.06.2002
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A160 classic spirit
    bei uns im haus ist ne diskussion aufgetreten. mit ner einfachen frage.

    wann zieht man winterreifen rauf?

    was meint ihr?
     
  2. #2 Dr. Low, 07.10.2002
    Dr. Low

    Dr. Low Owner of "Project Rudi"

    Dabei seit:
    28.04.2002
    Beiträge:
    1.100
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    keins mehr
    Wenn's anfängt, nen Dauerfrost zu sein, dann ist das für mich der beste Zeitpunkt! Also jetzt bestimmt noch nicht!
     
  3. #3 Patrick, 07.10.2002
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.976
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    Winterreifen?

    Hi,

    also allgemein ist ja bekannt, dass man ab ca. 7 °C Winterreifen drauf haben sollte. Also in unseren Breiten so ab Oktober irgendwann, oder?

    Tschüss,
     
  4. #4 Matthias, 07.10.2002
    Matthias

    Matthias Crack

    Dabei seit:
    09.08.2001
    Beiträge:
    2.989
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    bei mir immer so anfang November und dann bis ca. Ostern ...
     
  5. #5 Don_Dap, 07.10.2002
    Don_Dap

    Don_Dap alter Hase

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A 170 CDI SILBERPFEIL - 07/2002
    ...aber nicht mehr lange...dann kauf ich mir ein Qualitätsprodukt
    Ich lass' immer Mitte/Ende November bis spätestens Anfang Dezember wechseln.

    Wenn der erste Schnee erstmal gefallen ist, kriegste keinen Termin,
    weil dann alle wechseln wollen.

    Grundregel:

    Wenn die Temp. kleiner +7 Grad ist, dann wird das Gummi vom Sommerreifen hart.

    Dann haste keine Grip mehr und rutscht meilenweit - auch ohne Schnee oder Eis.

    Ein bisschen Feuchtigkeit reicht schon - selbst erlebt und CRASH....

    Und weil das Wetter im Augenblick total spinnt,
    werde ich wohl dieses Jahr Ende Oktober tauschen.

    Gruß
    Don_Dap
     
  6. Relax

    Relax Aspirant für CLS Coupé

    Dabei seit:
    27.04.2002
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kultmercedes 190 (W201) & Fremd-fahrzeug(e)
    Ideales Timing für Winterreifen

    Hallo Mädels und Jungs,

    Mit meinem Reifenpartner habe ich ein seit Jahren gut funktionierendes Gentlemen Agreement:

    Er ruft mich immer genau eine Woche vor dem ersten Schneefall an. Dann fahre ich hin und die Winterräder werden ohne Wartezeit sofort montiert. Freude herrscht!
     
  7. #7 Otfried, 07.10.2002
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo,

    bei den Sommerreifen tritt je nach Reifenfabrikat und Geschwindigkeitsklasse die Problematik auf, das die Haftwirkung der Gummimischung bei niedrigen Temperaturen deutlich nachläßt, je nach Geschwindigkeitsklasse deutlich schneller. Bei meinen 19" Michelin Pilot Sport MO habe ich schon jetzt erhebliche Probleme {ca. 7°}, Dunlop DSSR, welche ich im Frühjahr zur Probe montiere, würde ich nur >15° fahren.

    Allgemein würde ich je nach Region empfehlen, wenn die Temperaturen <5° sinken, und die Regenhäufigkeit zunimmt, auf Winterreifen umzustellen, da diese von der Gummimischung her besser haften.
     
  8. #8 Stephan Täck, 08.10.2002
    Stephan Täck

    Stephan Täck Sternengucker

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W639 Viano 2,2CDI
    Hallo,
    man sollte den Termin zum Wechsel der Reifen nicht pauschalisieren und sich auf Aussagen wie wie Temperatur und Witterungsbedingungen 100% verlassen,denn sie kann man in Großen und Ganzen nur für Reifen bis zum Alter von 2 Jahre verwenden.Hier möchte ich auf das Herstellungsdatum verweisen,diese sogenannte DOT-Nr. steht auf jedem Reifen und ist in einen kleinen Oval.Sie gibt immer Woche und Jahr der Herstellung an.Bei älteren Reifen dunsten Weichmacher aus dem Reifen und lassen diese im laufe der Zeit härter werden und aus diesen Grund verschieb sich der Termin immer ein wenig nach vorn.
     
  9. #9 Striezel, 11.10.2002
    Striezel

    Striezel Erdgas User

    Dabei seit:
    19.06.2002
    Beiträge:
    1.653
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E-NGT
    jo, da höre ich doch oder meine zu hören, dass der termin für den reifenwechsel
    möglichst weit nach hinten geschoben wird, weil die winterräder
    auf den hässlichen stahlfelgen so bescheiden aussehen,

    mein tipp....

    gleiche größe (reifen) und gleiche felge im sommer wie winter
    und jedes rad genau 6 monate fahren :D :D :D

    toll nicht :confused: :confused: :confused:

    etwas teurer, als kleine winteräder, aber der benz sieht immer top aus ;) :p :D

    gruss christian
     
  10. #10 tobic200t, 11.10.2002
    tobic200t

    tobic200t Crack

    Dabei seit:
    16.02.2002
    Beiträge:
    3.697
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    **
    Hallo Zusammen!

    Also ich war heute mal wieder in unserer Gegend etwas schneidiger am Weg und mußte feststellen, daß das mit dem Grip nicht mehr das ist was es mal war, drum wechsle ich noch diese Woche auf meine M&S.
    Die Optik tut mir da gar nicht weh, da ich zum ersten die Sicherheit vor die Optik stelle und zum zweiten eh die Original 15" Elegance Felgen als Winterfelgen´habe;)

    MFG

    TobiC200T
     
  11. Elch

    Elch Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    F 119 D
    Hallo Christian,

    Winterreifen gibt es leider nicht immer in den selben Größen wie Sommerreifen. ;)
     
  12. #12 Wilfried, 15.10.2002
    Wilfried

    Wilfried Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mibu81,

    da Winterreifen bei Beginn der "feuchten Jahreszeit" [Ende September – Anfang Oktober] schon bessere Sicherheitsvorteile bringen sollte somit auch deren Montage vorgenommen werden. Jedoch sollten bei trockener Straße sowie noch warmer "Zwischenwitterung" geringere Kurvengeschwindigkeiten gefahren werden.
     
  13. #13 Bruenie, 16.10.2002
    Bruenie

    Bruenie Crack

    Dabei seit:
    19.11.2001
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A190L Avantg. Bj. 02/02
    Meine laß ich Freitag aufziehen.

    Gruß, Bruenie
     
  14. #14 Striezel, 16.10.2002
    Striezel

    Striezel Erdgas User

    Dabei seit:
    19.06.2002
    Beiträge:
    1.653
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E-NGT
    hallo elch,

    bei benz fahrzeugen dürfte die grösse keine rolle spielen,
    dunlop bietet auch reifen für die AMG felgen an, bis grösse 265/35/18
    bestimmt nicht ganz billig, auch reifen 245/45/17 für den w 211 gibt es schon,
    zugegeben, die wintergummis sind in diesen größen schon recht teuer, und das umziehen auf ein und dieselbe alufelge, erneutes auswuchten ist auch nicht ganz billig,
    aber sind benzen billig :D :D :D

    @ wilfried
    ich dachte winterreifen sind gegenüber sommerreifen vom grip her immer gleich zu bewerten,
    lediglich der abrieb bei hohen temperaturen ist echt heftig und somit teuer,
    stimmt das ???
    mit der feuchtigkeit, bzw. nässe ist nur noch nicht nach berlin vorgedrungen,
    selbst unser bundesverkehrsminister hat schon erzählt das wintereifen bei nässe schlechtere haftung hätten als sommerreifen :confused: :confused: :confused: , völliger nonsens

    gruss christian
     
  15. #15 Wilfried, 19.10.2002
    Wilfried

    Wilfried Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Christian,

    die unterschiedliche Reifenmischung macht in der jetzigen Jahreszeit schon einen Unterschied!
    Daß der Abrieb bei hohen Temperaturen höher ist, hängt auch davon ab, daß die Fahrweise dann auch eine andere ist.
    Die Vielzahl der Fabrikate/Marken und Gummimischungen als auch Profilunterschiede läßt Werte schwanken.
     
  16. Jerry

    Jerry Crack

    Dabei seit:
    30.01.2003
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Porsche 997 Cabrio
    Re: Winterreifen?

    "Bekannt" ja - aber stimmt das auch tatsächlich? Oder ist es eine Mär der Reifenhersteller??

    1. heizen sich Reifen durch die interne Walkarbeit auf deutlich über 7 Grad auf, unabhängig von der Außentemperatur
    2. haben sich Gummimischungen weiterentwicklt. Früher mögen die berühmten 7 Grad vielleicht gegolten haben, aber ein Bekannter aus der Reifen-Branche hat mir mal erzählt, dass die Gummimischungen aktueller Sommerreifen bei 7 Grad nicht mehr nachlassen; Dank dieser neuen Mischungen sei es möglich a) Sommerreifen weiter in den Winter zu fahren und b) Winterreifen deutlich breiter machen zu können als früher

    Und mein Reifenhändler hat mir das schliesslich bestätigt. Winterreifen hätten profilbedingte Vorteile bei Schnee und Aquaplaning, aber durch das schlechtere Trockenverhalten seien Winterreifen bei schönem aber kalten Wetter gegenüber Sommerreifen heute im Nachteil. Die Gummimischung würde sich nicht mehr so deutlich unterscheiden...

    Keine Ahnung, ich bin nicht aus der Branche - aber diese 7-Grad-Geschichte erzählt einem mittlerweile jeder außer denen die's wissen müssen... ?
     
  17. Thom

    Thom ---

    Dabei seit:
    13.10.2002
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ---
    ... seit Jahren tendenziell Mitte/Ende Oktober...
     
  18. #18 Otfried, 06.11.2003
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Jerry,

    hier kommt es auf das Fabrikat des Herstellers und die Geschwindigkeitsklasse an. Bei denjenigen welche ich fahre {i.d.R. ZR} bemerkt man deutlich ein nachlassen der Haftung, wenn es kalt und feucht wird. Heute bin ich mit dem R 230 gefahren, welcher PS 2 montiert hat, welche wirklich bei ca. 0°C eine bessere Haftung als der PS besitzen.
    Jedoch möchte ich trotzdem nicht im Winter mit dem PS 2 fahren.
     
  19. #19 Patrick, 13.11.2003
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.976
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    Re: Re: Winterreifen?


    Hallo Jerry,

    nun, leider hast Du mich nur recht unvollständig zitiert, daher muss ich etwas zu meiner "Rechtfertigung" schreiben! Wenn Du etwas suchst, wirst Du noch einen Thread finden, in dem ich dazu mehr geschrieben habe.

    Meine Aussage "... also allgemein ist ja bekannt, dass man ab ca. 7 °C Winterreifen drauf haben sollte" war genauso gemeint. Es sollte keine wissenschaftlich begründete Aussage sein. Die Details überlasse ich den echten Fachleuten.

    Die 7-°C-Regel ist nicht nur allgemein bekannt, sondern wird auch von der Reifenindustrie und entsprechenden Fachleuten als Empfehlung bestätigt.

    Ich habe unten mal ein paar Links zu vertrauenswürdigen Quellen zusammengestellt, in denen die Regel ausführlich erklärt und zur "Nachahmung" ausdrücklich empfohlen wird. Dort wird auch auf die "Mär über die Walkarbeit" eingegangen, hihi! :D

    Viel Spass beim Schmökern!

    - http://www.pro-winterreifen.de/faq_winterreifen.htm
    - http://www.pro-winterreifen.de/presse1_2003-10-16.htm
    - http://www.conti-online.com/generat...chten/advertising/winterreifen_aktion_de.html
    - http://www.conti-online.com/generat.../communication/download/7_grad_leaflet_fr.pdf
    - http://www.swisspneu.ch/detail_wissen_reifenwechsel.pdf
    - http://www.acs.ch/ww/de/pub/alltagsmobilitaet/content2506.cfm
    - http://www.reifenprofi-service.de/profile.html
    - http://www.mfk-so.ch/d/Reifen_Winter.htm
     
  20. #20 E320TCDI, 14.11.2003
    E320TCDI

    E320TCDI Crack

    Dabei seit:
    09.03.2002
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S211
    Re: Re: Re: Winterreifen?

    Im Handbuch der neuen E-klasse wird übrigens von 4-°C gesprochen.
     
Thema:

wann ist der richtige zeitpunkt für winterreifen?

Die Seite wird geladen...

wann ist der richtige zeitpunkt für winterreifen? - Ähnliche Themen

  1. Der richtige Scheibenwischer für S205 !

    Der richtige Scheibenwischer für S205 !: Hallo liebe Benzfahrer, habe da mal eine Frage an die Experten! Habe letzte Woche folgende Bosch Scheibenwischer bei AMAZON gekauft = BOSCH...
  2. Biete Felgen Rial + Winterreifen Michelin Alpin A4 7,8mm 2013 225/55 R16 S211 W211

    Biete Felgen Rial + Winterreifen Michelin Alpin A4 7,8mm 2013 225/55 R16 S211 W211: Hallo, wegen Umstieg auf Allwetter-Reifen habe ich meine Winter-Felgen mit zwei noch sehr guten Winterreifen abzugeben. Profil ist 7,8mm, Michelin...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden