Warum fahre ich keinen BMW?

Diskutiere Warum fahre ich keinen BMW? im Umfragen Forum im Bereich Allgemeines; Liebe Mercedes-Freunde, spüren Sie es nicht auch? Sie fahren etwas Besonderes. Einen Mercedes. Nur: Was macht Mercedes für Sie besonders? Warum...

  1. #1 Danny, 08.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 08.04.2010
    Danny

    Danny Frischling

    Dabei seit:
    07.04.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CDI 220
    Liebe Mercedes-Freunde,

    spüren Sie es nicht auch? Sie fahren etwas Besonderes. Einen Mercedes. Nur: Was macht Mercedes für Sie besonders? Warum fahren Sie nicht einfach einen BMW?

    Fragen über Fragen, die ich gern mit meiner Umfrage klären möchte. Ich würde mich freuen, wenn Sie mir dabei helfen. Klicken Sie einfach auf den folgenden Link zu meinem Fragebogen:

    Umfrage

    Die Umfrage dauert ca- 10-15 Minuten und ich würde mich sehr freuen, wenn sich einige diese Zeit nehmen würden.
    Als Dankeschön können Sie Tankgutscheine im Wert von 30 Euro gewinnen.

    Vielen Dank und viel Spaß beim Mitmachen wünscht,

    Danny Schwarze
    Student, International Management
    International School of Management, Dortmund
     
  2. #2 ChromeVanadiumM, 08.04.2010
    ChromeVanadiumM

    ChromeVanadiumM Opel/BMW

    Dabei seit:
    10.02.2007
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kein MB
    Kommt mir ziemlich unseriös vor.
     
  3. Rollo

    Rollo Guest

  4. Danny

    Danny Frischling

    Dabei seit:
    07.04.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CDI 220
    Das ist eine Umfrage, die ich im Rahmen meiner Bachelorthesis erstellt habe . Die Umfrage ist dabei ein entscheidender Faktor. Generell geht es um den Einfluss von emotional aufgeladener werbung auf die kaufentscheidung...
     
  5. #5 MadMike, 08.04.2010
    MadMike

    MadMike Crack

    Dabei seit:
    04.10.2008
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W203.045 C 200 Kompressor
    Sorry Danny, ich habe angefangen, die Umfrage zu beantworten. Irgendwann hat es mir dann doch zu lange gedauert. Ich wünsche Dir viel Erfolg und hoffe, andere haben mehr Geduld als ich.
     
  6. Danny

    Danny Frischling

    Dabei seit:
    07.04.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CDI 220
    Ja, okay...also die Umfrage dauert ca 10-15 minuten...ich hoffe wirklich dass sich ein paar die zeit nehmen werde, weil meine thesis wirklich auch von dieser umfrage abhängt....

    naja trotzdem danke...
     
  7. #7 markus46, 27.07.2010
    markus46

    markus46 Frischling

    Dabei seit:
    22.07.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 180 Elegance
    BMW fahren nur Bauernburm :-) Nicht das ich was gegen Leute vom Land hätte - auf die Jungs ein :drink:
     
  8. Ruedi

    Ruedi Guest

    und ich bin nun total verunsichert!!
    ich fahre Mercedes und BMW und kann mich nicht entscheiden, welcher der Zweitwagen ist.
    Ich hoffe doch nicht, dass meine verehrten Kollegen an der Wahl dieses Themas entscheident beteiligt waren. Ich denke, es wäre viel interessanter, eine Aufstellung zu machen, welche Argumente von Käufern anderer Fabrikate gebracht werden, warum sie ausgerechnet keinen Mercedes fahren wollen.
    Danny, viel Spass bei der Auswertung - ich halt mich zurück
    ruedi
     
  9. A190

    A190 Komfortfahrwerk rules...

    Dabei seit:
    14.12.2001
    Beiträge:
    2.931
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    245.232 Mopf, Polarsilber, Sportpaket, Autotronic
    Kalauermode ON

    BMW = Bei Mercedes weggeworfen

    Kalauermode OFF
     
  10. #10 cola1785, 28.07.2010
    cola1785

    cola1785 COMANDer

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    4.753
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Bobbycar
    Auch wenn der Fred eigentlich schon zu den Akten gehört:
    Ich fahre zurzeit abwechselnd einen Mercedes (203.235), BMW (318 Ci), VW (Bora 1.6 Automatik) und Citroen (Xsara 1.4).
    Der Unterschied zum Xsara ist jeweils sehr deutlich - das ist wirklich kein gutes Auto, selbst wenn man mit einbezieht, für welche Zielgruppe / Preisklasse es gedacht war.
    Der Unterschied zwischen den deutschen Fabrikaten dagegen ist auf den ersten Blick nicht sonderlich groß. Klar, das 4-Gang Automatik Getriebe des Bora ist nicht mehr aktuell und der 1.6er 2 V Motor auch nicht mit den anderen zu vergleichen. Ansonsten sind die Unterschiede vom Fahrverhalten, der Sicherheit(sausstattung), des Komforts und Ambiente zu den "Premiumherstellern" nicht übermäßig groß. Die Unterschiede zeigen sich wesentlich im Detail, was dem "Otto-Normal-Verbaucher" aber wahrscheinlich egal ist.

    Der Mercedes und BMW "nehmen" sich sowieso nichts.

    Die Zeiten, als Mercedes wirklich noch etwas Besonderes war, sind wohl leider anscheinend vorbei :( Was meine Zuneigung zu dieser Marke allerdings nicht schmälert.

    An die Erwachsenen: Wie waren denn früher die Unterschiede zwischen Mittel- und "Premium"-Klasse? Also zu 123er/124er Zeiten im Vergleich zum Golf bzw. Passat? War die "Klufft" größer als heute?
     
  11. #11 Dedes-Fan, 28.07.2010
    Dedes-Fan

    Dedes-Fan immer gut drauf

    Dabei seit:
    28.09.2002
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E 320 CDI

    Das kann ich Dir sagen:

    Der erste Passat war zum damals amtierenden Strich 8 einfach ein Witz. Nur ein unbedeutender Furz...

    Vertreter, denen aus Spargründen der Mercedes durch VW, Opel oder Ford ersetzt wurde, protestierten heftig oder wechselten die Firma...

    Heute kann man das nicht mehr so stehen lassen, aber damals war der Mercedes eben das, von dessen Mythos er heute noch lebt...


    .
     
  12. #12 Dedes-Fan, 28.07.2010
    Dedes-Fan

    Dedes-Fan immer gut drauf

    Dabei seit:
    28.09.2002
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E 320 CDI
    Dafür gibts auch Beweise...

    Im BMW-Werk Dingolfing arbeiten hauptsächlich Bauernbuam aus der Umgebung an den Montagebändern.

    Man erkennt sie daran, daß der Stalldreck noch an den ihren Stiefeln klebt.

    Ist auch klar, denn wo sollen die in dieser gottverlassenen Gegend sonst arbeiten?

    Gestern Abend noch die Mistgabel in der Hand, heute in der Frühschicht werden mit zarter Hand und viel Gefühl elektronische Steuergeräte am Lichtleiter angeschlossen... :cool:

    Und die fahren logischerweise meist einen Jahreswagen mit dem sie durch dessen Weiterverkauf die Milchkasse aufbessern...

    Viele dieser Stallknechte sind nichtmal des Lesens mächtig, so daß es daher häufig zu Qualitätsproblemen kommt. Das ist zwar ärgerlich aber dafür arbeiten die Kerle auch billig...

    Jetzt sollte auch klar sein, warum ein neuer BMW im Innenraum so einen eigenartigen Geruch verströmt... :D

    Dies sind nur wenige Gründe, warum ich mir diese Autos nicht kaufe !


    Noch in den 70ern haben die Gastarbeiter bei Mercedes am Band die Schraube mit dem Hammer eingeschlagen, wenn sie sich nicht auf Anhieb eindrehen ließ... Aber diese Zeiten sind zum Glück vorbei...



    .
     
  13. #13 cola1785, 28.07.2010
    cola1785

    cola1785 COMANDer

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    4.753
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Bobbycar
    In wie fern? Ich meine, damals gab's ja in einem Auto viel weniger "Gimmigs" mit denen sich auftrumpfen lässt, als heute. Vielleicht kann jemand ein paar Beispiele geben.
     
  14. #14 Dedes-Fan, 28.07.2010
    Dedes-Fan

    Dedes-Fan immer gut drauf

    Dabei seit:
    28.09.2002
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E 320 CDI
    Es geht gar nicht um die Gimmicks...

    Das Fahrgefühl im Mercedes konnte vom ersten Passat nicht annähernd erreicht werden.

    Er war sehr leicht gebaut und konnte niemals das Trutzburg-Gefühl vermitteln.

    Viele brauchten es nicht, denn er verkaufte sich ja recht gut. Aber eben nicht an die Leute, die bisher Mercedes fuhren...


    .
     
  15. Tob

    Tob Crack

    Dabei seit:
    18.03.2002
    Beiträge:
    1.424
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E 220 CDI Coupè (C207.302) Bj. 02/13
    Vorallem war man als Mercedesfahrer gewohnt die Türen mit Schwung zu schliessen. Wenn man das bei Fahrzeugen der Marke Ford, VW oder Opel getan hat, ist denen die Kiste fast auseinander gefallen und man wurde gefragt weshalb man die Tür so zuschlagen muss!? :D
     
  16. #16 Dedes-Fan, 28.07.2010
    Dedes-Fan

    Dedes-Fan immer gut drauf

    Dabei seit:
    28.09.2002
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E 320 CDI
    Jahahaaaaaaa... :loala2:

    Genau so war es...

    Aber heute ist es eher umgekehrt. Mercedes-Türen (außer der A-Klasse) schließen schon mit wenig Schwung mit einem schönen satten Plopp.

    Andere Nicht-Premium-Fabrikate brauchen etwas mehr Druck und klingen einfach billig...

    Man muß VW noch zugute halten, daß die bis zum Debüt des Golf I lediglich den Käfer und VW-Bus gebaut haben. Insofern hatte man keine anderen Erfahrungen und so waren alle weiteren Fahrzeuge wie Golf, Polo, Passat, Scirocco, Neuentwicklungen mit all den Schwächen die man damit auf den Weg bringt...


    .
     
  17. #17 mephisto7, 28.07.2010
    mephisto7

    mephisto7 nach Hause telefonieren

    Dabei seit:
    03.03.2005
    Beiträge:
    3.137
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    210.035 + 202.018
    die kluft zwischen mercedes und bmw bestand bis zu den konstellation
    124 vs.E34 und w201 vs.E30

    den e34 habe ich als 540 i gefahren , den e30 als M3

    die motoren (abgesehen von der standhaftigkeit) und die getriebe der bayern haben ihresgleichen gesucht ; aber qualitativ war das exteriour uund interiour lichtjahre hinter den jungs aus sindelfingen...
     
  18. #18 mephisto7, 28.07.2010
    mephisto7

    mephisto7 nach Hause telefonieren

    Dabei seit:
    03.03.2005
    Beiträge:
    3.137
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    210.035 + 202.018
    das türen - "plopp" ist keine hexerei , sondern das patent des zapfenschlosses seit der BR114
     
  19. #19 Patrick, 29.07.2010
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.976
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    Keilzapfenschloss

    Hallo Mephi,

    leider verbaut auch MB schon seit einigen Jahren nur noch die normalen Schliessbügel, wie fast jeder andere Hersteller auch.

    Das Zapfenschloss mit dem runden Zapfen aus BR 114 wurde in den späteren Baureihen wie z.B. 202, 210 etc. auch nicht mehr verbaut. Dort wurde aber ein Keilzapfenschloss mit einem Schliessbügel mit Blech- oder Kunststoffummantelung verbaut, wie in BR 203 auch.

    Es gibt fast zu allen Themen einen Thread! :D Siehe hier: http://www.db-forum.de/forum/s-klas...ybach/12676-mysterium-w221-21.html#post147696


    Ciao,
     
  20. CeeJay

    CeeJay Guest



    Die Antwort auf die Frage ist aber nun wirklich einfach und kurz:

    "Weil ich keine Doenerbude betreibe!"

    Ich weiss gar nicht, wieso man so lange um so eine einfache, allumfassende und korrekte Antwort herumeiern kann.

    BMW = Bundeswehrunteroffiziere, Migranten, Wichtigtuer :girl:
     
Thema:

Warum fahre ich keinen BMW?

Die Seite wird geladen...

Warum fahre ich keinen BMW? - Ähnliche Themen

  1. E klasse welche reifen größe darf ich fahren

    E klasse welche reifen größe darf ich fahren: Guten morgen alle zussamen, meine frau fährt einen mercedes e klasse 270 cdi w211 Baujahr 2002 wir fahren mit 225, 55,r16 aktuell und wollen auf...
  2. SAM Fahrer Frage

    SAM Fahrer Frage: Hallo, ich fahre seit einem 3/4 Jahr einen S211 aus 2004. Es handelt sich um ein 220CDI mit 150 PS. Mein ursprüngliches Sam Fahrer war defekt...
  3. ABC u. Vorsichtig fahren in Rot

    ABC u. Vorsichtig fahren in Rot: Hallo Erstmal ein Hallo ins Forum bin neu hier und habe ein Problem mit meiner Diva. Mercedes SL 500, Bj.11/2001, 145.000 km gelaufen. Auf...
  4. Komfortfunktionen vorübergehend abgesch. -warum? - E320 CDI T aus 12/2004

    Komfortfunktionen vorübergehend abgesch. -warum? - E320 CDI T aus 12/2004: Moin. Mich interessiert die Frage, warum schalten sich die Komfortfunktionen einfach so ab und kommen entweder kurz später oder nach einer halber...
  5. R129 300 12v problem beim rückwärts fahren.

    R129 300 12v problem beim rückwärts fahren.: Guten Tag bin neu hier im forum. Ich habe ein R129 300 12v, bj 92, Automatik getriebe. Wen ich das Auto morgens kalt starte und rückwärts fahren...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden