Was brummt denn da oben?

Diskutiere Was brummt denn da oben? im A- und B-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo erst mal...bin neu hier… seit einiger Zeit lese ich dieses interessante Forum und da ich mir letzte Woche auch noch einen Elch zugelegt...

  1. Loxs

    Loxs Frischling

    Dabei seit:
    17.02.2002
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A 170 CDI
    Hallo erst mal...bin neu hier…

    seit einiger Zeit lese ich dieses interessante Forum und da ich mir letzte Woche auch noch einen Elch zugelegt habe wird’s besonders interessant für mich. Bin voll begeistert vom A und ein Schnäppchen war’s auch. Die DC NL in Bremen hat seit letzte Woche mehr als 100 A-Klasse zum Einheitspreis von 14.444 € (egal mit welche Ausstattung) im Angebot.
    So ist es nun bei mir ein A 170 CDI mit Klima und Automatik in Dschungelgrün mit nur 7.300 km auf dem Tacho geworden.

    Aber zu meiner Frage, was befindet sich hinter der Innenraumbeleuchtung vorn? Klar, die Glühlampen, aber Schlüssel in Stellung 2 – und es brummt da oben. Habe schon die beiden Lampenverkleidungen entfernt aber nichts zu sehen. Das brummen entsteht durch die spürbare Vibration und mindert sich deutlich wenn ich mit der Hand gegen die Leuchteneinheit drücke. Nervt schon etwas, zumal ich mich Frage, was es damit auf sich hat.
    Für eine Antwort schon mal ein Dankeschön.
     
  2. ajoss

    ajoss alter Hase

    Dabei seit:
    10.06.2001
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A170 CDI L
    Was brummt so laut durch Nacht und Wind
    der Ventilator ists:D .... der dem Temperatursensor der Klimaanlage Luft zufächelt, auf dass dieser die unten ausgepustete Luft steuert!

    mfg Andreas
     
  3. #3 illuminator, 17.02.2002
    illuminator

    illuminator Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A 190

    Hallo Loxs,

    jau, Andreas hat Recht, es liegt an diesem ominösen Temperaturfühler und OBWOHL er von PAPST ist fängt auch er sich einen Lagerschaden ein, mit der Zeit.......

    [​IMG]

    [​IMG]

    Also, kleine Ursache aber grosse Wirkung..........
     
  4. Pan

    Pan A 190 L

    Dabei seit:
    23.01.2002
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A190 L
    Hallo,

    ich habe seit letzter Woche auch so ein komisches brummen in der Innenleuchte. Das Geräusch hört nach einigen Minuten Fahrt auf. Allerding ist es äußerst nervig so nah am Ohr.

    Sollte das auch der Lüfter sein ? Ein Lagerschaden schon nach einem Monat ?

    PAN
     
  5. zulu

    zulu Let´s have fun

    Dabei seit:
    30.07.2001
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Smart Roadster, EZ 04/06
    Hi Loxs,
    ich weiß zwar nicht wie alt Dein Auto ist, aber ich würde mal über reklamieren nachdenken.

    Hi Pan,

    könnte der Lüfter sein. Bei meinem PC ist´s das gleiche, wenn kalt, dann brummt es (so ein sterbendes Lager ist nervig), und sobald es wieder Betriebstemperatur hat, geht das Geräusch weg. Bis das Lager hin ist (respektive die Dauerfettung alle ist). Manchmal hilft etwas Siliconfett, hält aber nur ca. 4 Wochen. Einige Papstlüfter kann man öffnen und nachfetten; aber alle 4 Wochen wäre mir zu anstrengend.

    Interessant wäre, ob eine Abhängigkeit zwischen Laufleistung (Betriebszeit des Lüfters) oder dem Baujahr des Fahrzeugs ist (Alterung des Lüfters).

    Bei welchem km-Stand bzw welche Baujahre sind schon betroffen.

    (Meiner meldet sich noch nicht, kommt aber bestimmt bald)

    Zulu
     
  6. Pan

    Pan A 190 L

    Dabei seit:
    23.01.2002
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A190 L
    Hi Zulu,

    nach dem was hier im Forum berichtet wird scheint es offensichtlich der Lüfter zu sein. Mein Elch ist jetzt 5 Wochen bzw. 4000 km alt.
    So viel zur viel beschrieben Mercedes Qualität bzw der Zulieferer.

    Bin eh bald wieder in der Werkstatt um die fehlerhafte NaviSoftware zu tauschen und endlich den CD Wechsler gescheit nutzen zu können (ist im HiFi Teil des Forums beschrieben).
    Dann laß ich gleich noch das brummen abstellen. Mal sehen was bis dahin noch so alles kommt.

    Pan
     
  7. chip

    chip Crack

    Dabei seit:
    09.06.2001
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Heult nicht rum ;)
    meine Nachbar sind ein sehr nettes Volk. Die haben eine kleines Klozimmer mit automatischer Entlüftung. (Ventilator gekoppelt mit dem Licht) Der ist seit ca. 6 Monaten defekt und röhrt wirklich heftig (Fluglinie zu unseren Schlafzimmer 3 Meter).
    Naja normale Menschen benutzen dieses Klo vielleicht maximal gesamt 1 Stunde am Tag..
    Nicht meine Nachbarn. Die halten es nicht für nötig das Licht auszuschalten und lassen es an so schönen Tagen wie Ostern oder Heiligabend ca. 8 Stunden an.. Danke. Mehrmaliges nettes beschweren bei den Nachbarn, deren Vermieterin und inzwischen Anrufen bei der Polizei haben noch nicht wirklich den gewünschten Erfolg gebracht.
    Der Ventilator ist immer noch defekt.
    Ich kann Pan wirklich verstehen. Es gibt einige Geräusche die können einem im Ohr wehtun. Insbesondere Ventilatoren.

    viele Grüsse,

    Kai
     
  8. #8 Otfried, 11.04.2002
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Pan,

    das ist der Lüfter. Mittlerweile pfeift er bei mir nicht mehr, nachdem ich nicht dazu gekommen bin ihn auszutauschen. Bei einem Neuwagen würde ich ihn an Deiner Stelle in der VT/NL reklamieren. Es handelt sich um ein typisches asiatisches Billigzulieferteil.
     
  9. #9 Dietmar Lehmann, 11.04.2002
    Dietmar Lehmann

    Dietmar Lehmann Guest

    Lüfter !!!

    Ich hatte ja für 3 Wochen ( NEU 300 KM gefahren ) den " FALSCHEN " Elch.
    Da machte der Lüfter auch Lärm und wurde getauscht. Der Neue Lüfter machte auch Lärm, aber nicht so viel.

    Bei meinen jetzigen Elch, Ez. 28.02.02 4 100 Km macht der Lüfter auch lärm und ich werde den Lüfter Tauschen lassen.
    Bei dem Elch von meinen Sohn macht der Lüfter kein Lärm.
    Seltsam.

    Noch etwas. Mit dem alten Elch A 170 CDI mit AKS habe ich mit Wohnwagen immer so an die 7 - 7,5 L verbraucht.
    Der Neue Elch hat sich Ostern 10, 5 L reingezogen. Auch verbrauche ich im schnitt so 6,5 bis 7,5 L. bei sehr sparsamer Fahrweise. Das ist zuviel. Werde den Elch in die VT bringen und dann mal sehen.

    Elchgrüße
    Dietmar
     
  10. #10 Katharina, 12.04.2002
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Dietmar,

    das ein noch nicht völlig eingefahrenes Fahrzeug mehr Treibstoff verbraucht ist normal, da während der ersten x.000 Kilometer der Motor auch mit fetterem Gemisch fährt.

    Lasse doch einmal eine Motordiagnose {incl. Ladedruck} durchführen.
     
  11. #11 Dietmar Lehmann, 13.04.2002
    Dietmar Lehmann

    Dietmar Lehmann Guest

    Verbrauch

    @Katherina

    Am Mittwoch habe ich einen Termin in der VT. Im Gegensatz zum ersten Elch 63 000 km ( der mit dem AKS ) verbraucht mein Elch zu viel. Der erste Elch hat von anfang an, sehr wenig Diesel verbracht. Da habe ich gleich bei den ersten 2000 km nur ca. 5,5 L verbracht.
    Elchi hat jetzt 4 200 KM


    Elchgrüße

    Dietmar
     
  12. #12 Katharina, 14.04.2002
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Dietmar,

    Dein neuer Elch hat aber kein vollautomatisches Getriebe? AKS & manuelles Schaltgetriebe haben dieselben Übersetzungsverhältnisse und verbrauchen dieselbe Kraftstoffmenge. Das vollautomatische Getriebe ist anders übersetzt und verbraucht mehr Treibstoff
     
  13. #13 Dietmar Lehmann, 15.04.2002
    Dietmar Lehmann

    Dietmar Lehmann Guest

    Verbrauch

    @ Katharina

    Mein Elch hat ganz normal 5 Gang Schaltung. Bei dem Elch, den ich mit Automatik hatte, klappte es ja nicht mit der Anhängelst.

    Nebenbei: Der Verkäufer meinte damals: Automatik verbraucht nicht mehr Kraftstoff, obwohl in den Unterlagen ein Mehrverbrauch angegeben ist.


    Grüße

    Dietmar
     
  14. #14 Katharina, 15.04.2002
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Deitmar,

    da sollte Dein jetziger Elch in etwa den selben Treibstoffverbrauch wie sein Vorgänger aufweisen.
    Modelle mit vollautomatischem Getriebe haben durchweg einen etwas höheren Treibstoffverbrauch. Wenn man die Verbrauchskurven nebeneinander legt ist dies deutlich ersichtlich.
     
Thema:

Was brummt denn da oben?

Die Seite wird geladen...

Was brummt denn da oben? - Ähnliche Themen

  1. Highway Pilot: grünes Licht von ganz oben

    Highway Pilot: grünes Licht von ganz oben: Dieser Beitrag von*Dan von*Appen*ist ein Crossposting*und erschien am 05.10.2015 auf dem Daimler-Blog. Selten eine so coole Kaffeefahrt gesehen....
  2. Stirndeckel oben m104 nagelneu

    Stirndeckel oben m104 nagelneu: biete einen oberen stirndeckel vom m104 an.preis vb
  3. Problem nach Beladen des Fahrzeugs. Klappe offen und Dach oben

    Problem nach Beladen des Fahrzeugs. Klappe offen und Dach oben: Hallo, War heute mal beim Lidl einkaufen. Jetzt hab ich das Problem nach dem Beladen des Fahrzeugs geht das Dach nicht mehr runter und die klappe...
  4. S203 Querlenker vorne oben undicht?

    S203 Querlenker vorne oben undicht?: Servus Leut. Es geht um einen '01er S203 mit 100.000km Kann es sein, dass das Gummilager des Querlenkers vorne oben (so sieht das aus) mit...
  5. Ausbau des Lüftungsgitters Armaturenbrett oben

    Ausbau des Lüftungsgitters Armaturenbrett oben: Wer kann mir sagen oder zeigen, wie man das Lüftungsgitter oben auf dem Armaturenbrett ausbauen kann ?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden