Welches Öl bei einem clk 200 Kompressor Bj 2006 )

Diskutiere Welches Öl bei einem clk 200 Kompressor Bj 2006 ) im CLK & SLK Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo Leute , Ich brauche eure Hilfe was Thema Motoröl angeht . Welches Öl würdet ihr mir bei meinem Clk 200 ( Kompressor) aus Bj 2006 empfehlen.?

  1. Leo123

    Leo123 Frischling

    Dabei seit:
    12.09.2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercedes CLK 200 Kompressor
    Hallo Leute ,

    Ich brauche eure Hilfe was Thema Motoröl angeht . Welches Öl würdet ihr mir bei meinem Clk 200 ( Kompressor) aus Bj 2006 empfehlen.?
     
  2. #2 MB-Neuling, 19.09.2019
    MB-Neuling

    MB-Neuling Frischling

    Dabei seit:
    09.09.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    E-220 cdi / S210
    Hallo Leo,
    ich kann Dir nur empfehlen, die Öle zu verwenden, die Mercedes im Serviceheft freigegeben hat oder die Du auf der Webseite von Mercedes findest. Müsste MB-Blatt 229.3 sein. Die Datenblätter liegen auch in jeder Mercedes-Werkstatt oder bei den Mercedes-Händlern aus.

    Im Normalfall solltest Du ein Mehrbereichsöl verwenden können. Das würde ich auch empfehlen. Ich selbst verwende für meinen E 220 CDI ein
    vollsynthetisches SAE 0W30. Ich fahre allerdings sehr viel Kurzstrecke. Sonst würde ich Dir ein SAE 5W40 oder SAE 5W30 empfehlen.

    Wenn Du so ein Öl im Internet bestellst, bekommst Du ein Öl von namhaften deutschen Herstellern das 5L-Gebinde so um die 40 EUR.
    Kann gern auch mal etwas preiswerter sein.

    Ich bin mir nicht sicher ob Dir die Hinweise so wirklich weiterhelfen. Wenn Du dazu noch Fragen hast gern.



    Gruß
    Dirk
     
  3. #3 coca-light, 20.09.2019
    Zuletzt bearbeitet: 20.09.2019
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.884
    Zustimmungen:
    162
    Fahrzeug:
    210.072
    Servus Leo,

    wie Dirk schon sagte, richte Dich nach den Freigaben im Serviceheft oder schau‘ in der offiziellen MB-BeVo unter BeVo-Blatt 229.3 nach.

    Dort sind alle freigegebenen Motoröle mit Öl-Hersteller/Bezeichnung alphabetisch gelistet.

    Entscheidend ist, dass die
    Freigabe nach MB-BeVo-Blatt 229.3
    auf dem Gebinde steht.

    Nicht unwichtig ist der Hinweis von MB in der BeVo zur Beschriftung der Gebinde:



    Bitte verwenden Sie prinzipiell nur Produkte,
    1. auf deren Gebinde die Beschriftung „MB-Freigabe xxx.xx“, z.B. MB-Freigabe 229.51, zu finden ist.
      (Eine Bezeichnung „MB 229.51“ bedeutet z.B., dieses Produkt wurde NICHT von Mercedes-Benz geprüft und freigegeben)
    2. die in der aktuellen MB BeVo gelistet sind, da nur gelistete Produkte nachweislich eine gültige MB-Freigabe aufweisen.



    Die Liste mit Motorölen nach 229.3 ist seehr lang... und die Auswahl groß.


    Um es Dir einfacher zu machen:


    Sehr beliebter Klassiker und bestens bewährt ist z.B.

    MOBIL1 0W40
    MOBIL1 Formula 0W40



    Gruß
    Peter
     
    MB-Neuling gefällt das.
  4. #4 MB-Neuling, 20.09.2019
    MB-Neuling

    MB-Neuling Frischling

    Dabei seit:
    09.09.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    E-220 cdi / S210
    Hallo Leo,

    ich kann die Aussagen von Peter nur unterstreichen. Die Öl-Marke wollte ich nicht vorgeben. Ich verwende meist ein Öl von Liqui Moly. Ich werde mir aber das MOBIL 1 0W40 mal ansehen. Ist auch nicht so teuer wie das Öl von Liqui Moly.

    Gruß
    Dirk
     
  5. #5 coca-light, 21.09.2019
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.884
    Zustimmungen:
    162
    Fahrzeug:
    210.072
    Servus Dirk und Leo,

    Liqui Moly, finde ich, ist auch immer eine gute Wahl.
    Es gibt eigentlich keine wirklich schlechten, eher viele gute...

    Fuchs
    Aral
    Shell
    u.v.m. ...

    Mobil1 sticht meiner bescheidenen und persönliche Meinung nach unter vielen guten heraus, nicht nur in der Langzeitstabilität, aber gut...

    Ich möchte keine Öl-Diskussion lostreten, wie es in sämtlichen Foren seit eh und je immer wieder passiert.

    Nicht nur hier ist das in früheren Zeiten bis zum Exzess durchgekaut worden bis man sich die Köpfe am liebsten noch eingeschlagen hätte - Glaubenskriege, ohne dass es jemals wirklich neue Erkenntnisse gebracht hat.

    Am Ende bleibt Fakt, dass man sich einfach an das richtige BeVo-Blatt (hier 229.3) hält und gut ist‘s, dann macht man beim Wechselintervall nichts falsch.

    Eine Empfehlung hat da (für mich) sowieso eher philosophischen Charakter.


    Gruß
    Peter
     
    MB-Neuling gefällt das.
  6. #6 MB-Neuling, 25.09.2019
    MB-Neuling

    MB-Neuling Frischling

    Dabei seit:
    09.09.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    E-220 cdi / S210
    Hallo Peter,
    eine Diskussion hatte ich auch nicht vor. Ich würde aber gern noch kurz einbringen, was für mich beim Ölwechsel wichtiger ist als die Marke.
    Also ich wechsle das Motoröl einmal im Jahr. Die Laufleistung liegt bei ca. 10000 km. Beim anderen Fahrzeug bei so ca. 6000 km. Ich wechsle also lieber in kürzeren Intervallen. Halte ich für wichtiger als die Marke des Öls. Ist nicht wirklich erforderlich. Kannst ja mal Deine Meinung dazu einstellen, würde mich mal interessieren.

    Gruß
    Dirk
     
  7. #7 coca-light, 25.09.2019
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.884
    Zustimmungen:
    162
    Fahrzeug:
    210.072
    Hallo Dirk,

    hatte es auch ganz allgemein gemeint ;)

    Sehe ich genauso, jedenfalls die Regelmäßigkeit.



    Zu den Intervallen:
    Jährlich ist freilich gut, kann man machen, keine Frage.

    Bin dabei aber eher entspannt(er) und lasse es auch gerne 2 Jahre oder 15.000 ... 20.000km drin, das geht mit Mobil1 sehr gut und sicher auch mit anderen.

    Gruß
    Peter
     
Thema:

Welches Öl bei einem clk 200 Kompressor Bj 2006 )

Die Seite wird geladen...

Welches Öl bei einem clk 200 Kompressor Bj 2006 ) - Ähnliche Themen

  1. Welches Getriebe ist in meinem Mercedes W210 verbaut? (Automatik)

    Welches Getriebe ist in meinem Mercedes W210 verbaut? (Automatik): Hi, habe schon diverse Forumbeiträge gelesen, leider bin ich nur noch mehr durcheinander. Ich brauche ein neuen Elektriksatz für mein Mercedes...
  2. Welches sinnvolle oder sinnslose Zubehör für meinem "kleinen"

    Welches sinnvolle oder sinnslose Zubehör für meinem "kleinen": Wir haben ja einen Vaeno "La Vida". Als einzigstes Zubehör haben wir uns ein Naviradio und den ausziehbaren Ladeboden gegönnt. Nun stellt sich...
  3. SAM zerschossen? Wenn ja, welches (vorne/hinten?)

    SAM zerschossen? Wenn ja, welches (vorne/hinten?): Moin moin :) wir haben noch einen S203 200CDI Bj, 2002, bei dem sich die Batterie aufgrund der langen Standzeit komplett entladen hat. Jetzt...
  4. Iphone 11 und welches Craddle wird zur Anbindung benötigt

    Iphone 11 und welches Craddle wird zur Anbindung benötigt: Hallo an Alle E Klasse Profis:-) ich habe eine W211 320T CDO von 12/2008 und möchte gerne mein I-Phone mit dem KFZ koppeln. welche Bluetooth...
  5. CL C216 Welches Servo-Zentralhydrauliköl?

    CL C216 Welches Servo-Zentralhydrauliköl?: Guten Tag, Kann mir vielleicht jemand sagen welches Öl in den Servobehälter rein muss.? Meine Flüssigkeit ist ziemlich bräunlich und alt. Ich lese...