Welches Öl soll man kaufen ?

Diskutiere Welches Öl soll man kaufen ? im Motor, Antrieb & Tuning Forum im Bereich Technik; Hallo Leute, ich habe schon mal gelesen das manche ihr Motoröl zur Inspektion mitnehmen ! Welches kauft ihr dann (Marke) ? Was kostet da...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. volkik

    volkik Frischling

    Dabei seit:
    29.01.2004
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E200 K T-Modell
    Hallo Leute,

    ich habe schon mal gelesen das manche ihr Motoröl zur Inspektion mitnehmen !

    Welches kauft ihr dann (Marke) ?

    Was kostet da der Liter ?

    Schauen die da nicht blöd wenn man sagt sie sollen bitte das mitgebrachte Öl verwenden !

    Bei den Preisen von 17-20 Euro ist der Öl-Service ja purer Nepp !


    MfG

    Volkik
     
  2. #2 sigibenz, 29.01.2004
    sigibenz

    sigibenz Stammgast

    Dabei seit:
    18.10.2003
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    c200t
    hallo volkik
    ich nehme mein motoröl immer selbst mit. wir haben eine tankstelle und da bin ich doch nicht blöd und kaufe das schwarze gold beim händler. es schaute auch keiner irgendwie komisch.
    bei meinem slk füllte ich immer mobil 1 0w-40, denn das war auch das motoröl, welches meine werkstätte füllte. ansonsten hätte ich bp visco 7000 (kostet bei uns € 12,--, ansonsten ca. € 23,-- bei uns in österreich) eingefüllt, denn ein 0er sollte es schon sein. jetzt habe ich einen cdi 200 und ich werde bp visco 7000 td einfüllen.
    es gibt aber unter www.bp.at eine liste der öle, die man einfüllen soll (nach marken aufgelistet). da kannst ja mal nachschauen.
    castrol würde ich im übrigen nicht einfüllen. ich finde, daß dieses öl viel zu teuer ist, im verhältnis zu dem, was es kann. wir haben autos, die mit castrol slx auf einmal mehr gold brauchen, als mit bp.
    liebe grüße sigi
     
  3. #3 Stuttgarter, 29.01.2004
    Stuttgarter

    Stuttgarter C230K - 203.747

    Dabei seit:
    14.08.2002
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Golf V 1.6 / Z3 2.0 / C230K Sportcoupé
    Hallo Volkik,

    nachdem mir die Werkstatt Aral 0W40 für 18 EUR pro Liter aufgedreht hatte, habe ich beim nächsten Assyst Liqui Moly 5W40 für 10EUR pro Liter mitgebracht. Klappte problemlos - und seitdem klappern die Hydrostößel nicht mehr beim Kaltstart :rolleyes:

    Gruß
    Micha
     
  4. #4 sigibenz, 29.01.2004
    sigibenz

    sigibenz Stammgast

    Dabei seit:
    18.10.2003
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    c200t
  5. #5 Patrick, 29.01.2004
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.976
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    Motoröl

    Hallo volkik,

    die Sache mit dem Öl ist nicht ganz so einfach, wie oben dargestellt. Wir haben hierzu allerdings Informationen, die Dir weiterhelfen.

    Siehe hier: http://www.db-forum.de/showthread.php?s=&threadid=11118

    Hast Du ein E 200 Kompressor T-Modell der aktuellen Baureihe (S211 / 211.242 mit M271 / 271.941)?

    Wenn ja, so kannst Du Öle gemäss der MB Spezifikationen 229.3 und 229.5 verwenden. Die Listen mit den freigebenen Ölen findest Du unter dem obigen Link.

    Prinzipiell kannst Du jedes gelistete Öl verwenden. "Geniesser" nehmen z.B. die bekannten Öle von Mobil, Castrol oder Aral und nicht das Öl aus dem Supermarkt.

    Du kannst das Öl selbst kaufen und zum Service mitnehmen, dies wird jedoch im Serviceheft vermerkt. Bei späteren Problemen am Motor könnte MB dies theoretisch leider gegen Dich verwenden und eine Kulanz ablehnen!


    @sigi
    Die Listen der Ölhersteller sind nicht verbindlich, bzw. können falsch oder unvollständig sein. Daher würde ich mich eher an die oben von MB abgegebenen Daten halten. Im übrigen liegt der bei Dir aufgetretene Mehrverbrauch an Öl mit fast 100%-iger Sicherheit nicht am Fabrikat (Castrol, BP, ...), sondern eher z.B. an einer falschen Messung des Ölverbrauchs oder unterschiedlicher Fahrweise und Motorbelastung. Der Kraftstoffverbrauch sollte bei identischer Fahrweise mit einem Leichtlauföl gem. MB Blatt 229.3 / 229.5 z.B. gegenüber einem 229.1 Öl eher sinken, und zwar unabhängig von der Ölmarke.


    Ciao,
     
  6. #6 Patrick, 29.01.2004
    Zuletzt bearbeitet: 29.01.2004
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.976
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    Mehrverbrauch an Öl

    @sigi

    Ich bin mir nicht ganz sicher, ob sich durch die sehr niedrige Viskosität ein geringer Ölmehrverbrauch einstellt, da ein "dünnflüssiges" 0W-30 Öl theoretisch ja leichter in den Brennraum gelangen kann, als ein "dickflüssiges" 15W-40. Sollte dies wirklich so sein, so ist dieser "teure" Mehrverbrauch allerdings nur eine Seite der Medaille! Das 0W-30 Motoröl ist dafür selbst bei "eiskaltem" Motor in sehr kurzer Zeit an den zu schmierenden Stellen, das "behäbigere" 15W-40 braucht länger, daher ist der Motorverschleiss bei den Kaltstarts mit diesem Öl höher. Ich lege daher lieber etwas mehr Geld für ein sehr gutes 0W-30 oder 0W-40 Öl auf den Tisch um meinem CDI ein möglichst langes Leben zu ermöglichen! ;)

    Das normale BP Visco 7000 ist übrigens nur nach MB Blatt 229.1 freigegeben und daher für den M271 nicht zu verwenden!

    Verwendet werden kann aber z.B. das BP Visco 7000 Special oder BP Visco 7000 Long Life.

    Für Deinen OM646 ist das BP Visco 7000 Turbo Diesel ebenfalls nicht von MB freigegeben (ist nur unter MB 229.1 gelistet, siehe obiger Link)! Du könntest aber z.B. das BP Visco 5000 Turbo Diesel (5W-40) nehmen, wenn es denn BP sein muss.


    Ciao,
     
  7. #7 sigibenz, 30.01.2004
    sigibenz

    sigibenz Stammgast

    Dabei seit:
    18.10.2003
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    c200t
    @ patrick
    zum ersten habe ich nicht gesagt "du mußt", sondern ich würde, bzw. ich habe gemacht!
    die sache mit dem castrol ist aber 100%ig: ein kunde (vertreter) hat immer v 7000 td einfüllen lassen (omega mit der bmw-maschine, diesel) und wir haben alle 3 x tanken nachgefüllt. als ich den vertrag mit castrol unterschrieb, dachten wir uns, wir experimentieren mal und versuchen das slx. nach ein paar 1000 km sind wir zu dem schluß gekommen, wir nehmen wieder bp, beim slx braucht er mehr. und ein falsch-messen gibt´s bei mir nie :D beim messen kann wirklich nicht recht viel schief gehen, denn unsere tankstelle ist überall gerade und den ölmaßstab stecke ich auch bis zum anschlag.
    ein öl namens v 5000 td ist mir nicht bekannt. bei uns, lt. liste, gibt es nur 7000 td od. 3000 d, also ein mineral. öl. und das spezial v würde ich aus prinzip nicht einfüllen - vw-öl (pumpe-düse).
    die listen der mineralöl-gesellschaften mögen nicht vollständig sein, usw. wären sie allerdings so falsch, würde es sicher probleme geben. außerdem habe ich schon viel gehört, aber daß ein auto vom z.b. v 7000 td, statt v 7000 kaputt geworden ist, noch nie!
    es bleibt sicher jeden selber (und auch den werkstätten mit ihren öl-verträgen - jeder greißler lobt seine eigene ware) überlassen, was er für das schwarze gold ausgeben will.
    bei der sache mit dem langen leben des benzi (hervorgerufen durch gutes öl und viele streicheleinheiten), kann ich dir nur noch mal recht geben.
    liebe grüße sigi
     
  8. #8 Patrick, 30.01.2004
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.976
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    Öl

    Hallo sigi,

    nix für ungut, das mit dem "Falschmessen" war nur eine vage Vermutung meinerseits! ;)

    Bei Deinem neuen Auto wirst Du allerdings erst einmal ohne Ölmessstab auskommen müssen, es gibt ab Werk nur eine "elektronische" Ölstandsmessung via KI!

    Zu den Ölfreigaben möchte ich folgendes anmerken. Wir versuchen hier korrekte Tips abzugeben, die so gut als möglich auf den Empfehlungen von MB basieren. Natürlich kann jeder tun und lassen was er will, keine Frage! Jedoch achten wir gerade in diesem Forum darauf, dass das Ganze nicht ausufert und jeder hier seine gut gemeinten Tips zum besten gibt. Viele der Ratsuchenden stecken nicht so tief in der Materie und sind daher nicht in der Lage, die Professionalität der Antworten zu beurteilen. Die Ölfreigaben von MB haben durchaus ihren Sinn und sollten daher auch eingehalten werden!

    Wie ich bereits geschrieben habe, ist das normale BP Visco 7000 SAE 0W-40 nicht für den M271 (z.B. im neuen E 200 Kompressor) freigegeben, dies bitte einfach zur Kenntnis nehmen!

    Ebenso ist das normale BP Visco 7000 Turbo Diesel SAE 0W-40 nicht für den OM646 (z.B. in Deinem neuen C 200 CDI) freigegeben!

    Die Öle BP Visco 7000 Special SAE 0W-30 und BP Visco 5000 SAE 5W-40 sind nach MB Blatt 229.3 freigegeben und demnach für den M271, wie auch für den OM646 geeignet.

    Siehe auch hier: http://de.bpcontact.com/debpcontact_ger/diesel.shtml


    Neben den BP-Ölen gibt es eine ganze Reihe anderer sehr guter Öle, einfach mal in die Listen (und vorher in die Betriebsanleitung / das Serviceheft) schauen: http://www.db-forum.de/showthread.php?s=&threadid=11118


    Ciao,


    P.S. Übrigens, für Modelle mit RPF ist wieder eine andere Spezifikation zu beachten, und zwar MB Blatt 229.31 (siehe Link)!
     
  9. #9 Patrick, 30.01.2004
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.976
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    BP, Aral und Castrol

    Muss noch eine ketzerische Frage loswerden! :D

    Man sehe sich folgenden Link an und überlege dann noch einmal, ob die Öle von BP, Aral und Castrol wirklich Unterschiede aufweisen (können/werden/müssen/dürfen)?! Ist gemein, oder??? Hihi ...! :D

    http://www.deutschebp.de/subsection.do?categoryId=347&contentId=2006733


    Die Antwort kenne auch ich nicht, aber vielleicht jemand im Forum?! :confused:


    Ciao,
     
  10. #10 Sterndocktor, 31.01.2004
    Zuletzt bearbeitet: 31.01.2004
    Sterndocktor

    Sterndocktor Guest

    Dabei seit:
    04.12.2003
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Veedol hast Du noch vergessen! Kommt auch aus dem selben Haus u. ist nur eine andere Vertriebsschiene wie Castrol! ;)

    Da gibt es bei diesen Marken natürlich viele Überschneidungen, welche völlig identisch sind. Z. B. Castrol "TWS Motorsport" u. Veedol "Synthetik Z", Castrol "SMX-S" u. Veedol "MTF 19", Castrol "SAF-XJ" u. Veedol "SAF 44", usw. usw. usw. Alle aufzuzählen würde übrigens sehr lange dauern!

    Einige der genannten sind übrigens keine Motoren-, sondern Getriebeöle. Auch bei den Motorenölen gibt es da noch viele "Überschneidungen", welche völlig identisch sind!

    Grüße
     
  11. #11 sigibenz, 31.01.2004
    sigibenz

    sigibenz Stammgast

    Dabei seit:
    18.10.2003
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    c200t
    hallo
    ich glaube das bezieht sich auf´s ts-netz.
    bp hat castrol und das tankstellen-netz von aral "geschnupft" (wir können zwar castr., aber kein aral-öl auf der ts verkaufen. in ö. gibt es ja nur mehr eine aral-tankstelle). außerdem glaube ich nicht, daß das bp- und das castrolöl (bei aral weiß ich´s nicht) aus dem selben faß kommt. ich würde ´mal sagen, daß bp das "öl-brauen" erst als sie die mobil kaufte (ist bereits wieder abgestossen), so richtig "lernte". besser gesagt, eine breite produkt-palette zum verkauf anbietet.
    wir beziehen jedoch das castrol nicht über die bp, sondern direkt - d. h. es kommen 2 "verschiedene firmen" zu uns.
    liebe grüße sigi
    p.s. d. h., wenn ich v 7000 td zum ölwechsel mitnehme, müßten die mech. feuer schreien ?!
    ich werde es probieren und werde dir dann berichten (aber ich habe erst 80 km drauf, fahre ca. 7000 km/j ... das kann noch etwas dauern) :D
     
  12. #12 Patrick, 31.01.2004
    Zuletzt bearbeitet: 31.01.2004
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.976
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    Abkürzungen

    Hallo sigi,

    es gibt etwas, das stört mich an Deinen Posts, es sind die Abkürzungen! Geht es auch ohne, wäre toll? Oder hast Du nur so wenig Zeit für uns, na?! ;) :p


    Ciao,


    P.S. Was die Mechaniker schreien, weiss ich nicht, ist eigentlich auch vollkommen egal! Da Du das Öl selbst mitbringst, steht es in Deinem Serviceheft. Du könntest also auch Salatöl oder was anderes in eine Originalflasche füllen, von MB bekommst Du im Falle eines Motordefektes mit grosser Wahrscheinlichkeit Nullkommanix! ;)

    Ehrlich gesagt, sehe ich nicht ein, bei einem Auto dieser Preisklasse, bei der Kraftstoff- oder Ölmarke wegen ein paar Rappen das Sparen anzufangen. Es gibt immer zwei Seiten, meistens ist das gesparte Kleingeld beim ersten (meist selbst provozierten) Ärger mit dem Wagen schnell wieder ausgegeben! Natürlich finde ich die Werkstattölpreise auch sehr hoch, jedoch gibt es im Fall der Fälle keine unliebsamen Fragen ... ;)


    @Sterndocktor

    Was sagst Du denn zu den unterschiedlichen Ölmarken? Sind das alles Öle aus unterschiedlichen Entwicklungsabteilungen, oder etwa doch nicht?
     
  13. #13 sigibenz, 31.01.2004
    sigibenz

    sigibenz Stammgast

    Dabei seit:
    18.10.2003
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    c200t
    hallo patrick
    zu befehl: :D
    ö österreich
    ts tankstelle
    castr castrol
    d. h. das heißt
    mech mechaniker
    v 7000 td viscosiebentausendturbodiesel
    ca zirka
    km/j kilometer pro jahr
    wie du jetzt siehst, der wille (und die zeit) ist da, du mußt mir nur bescheid geben.
    bei treibstoff und motoröl würde ich mit garantie nicht sparen ... da ernähr ich mich lieber eine woche von luft und liebe!
    liebe grüße sigi
     
  14. #14 Patrick, 31.01.2004
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.976
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    Abk.

    @sigi

    Danke! :)


    Ciao,
     
  15. #15 Mechanics, 12.01.2010
    Mechanics

    Mechanics Crack

    Dabei seit:
    03.06.2007
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 200 K Elegance
    Hallo Patrick,

    leider sind Deine Links zu den Motorölen nicht mehr vorhanden. Bei meinem C 200 K mit dem M 111 Motor ist Ölwechsel angesagt. Kannst Du mir nocheinmal einen Link zu den Datenblättern senden für Öle mit Mercedesfreigabe. Meine Vertragswerkstatt meinte sie füllen auch schon seit langem in unseren Breitengraden das 10 W-40 ein. Was hällst Du davon? Danke für Deine Hilfe.
    Ralf
     
  16. #16 Patrick, 13.01.2010
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.976
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    Motoroel

    Hallo Ralf,

    bin momentan in den Ferien. Gucke mir die Links Ende Januar an.

    Guck Dir diesen Thread mal an: http://www.db-forum.de/forum/motor-antrieb/11576-alles-rund-ums-motoroel.html


    Ciao,
     
Thema:

Welches Öl soll man kaufen ?

Die Seite wird geladen...

Welches Öl soll man kaufen ? - Ähnliche Themen

  1. blaues Öl im Motorraum, Getriebe?

    blaues Öl im Motorraum, Getriebe?: Hallo zusammen, ich habe gestern bei meinem 350er im Motorraum rechtsseitig, direkt vorn auf dem Unterbodenschutz bläuliches Öl gefunden. Habt...
  2. Welches Öl bei einem clk 200 Kompressor Bj 2006 )

    Welches Öl bei einem clk 200 Kompressor Bj 2006 ): Hallo Leute , Ich brauche eure Hilfe was Thema Motoröl angeht . Welches Öl würdet ihr mir bei meinem Clk 200 ( Kompressor) aus Bj 2006 empfehlen.?
  3. Geräusche und schäumendes Öl in der Servolenkung

    Geräusche und schäumendes Öl in der Servolenkung: Hallo Zusammen, ich habe seit kurzer Zeit das Problem, dass meine Servolenkung laute Geräusche macht. Beim kontrollieren des Ölstandes ist mir...
  4. Ich kaufe Unfallwagen

    Ich kaufe Unfallwagen: Hallo Ihr Lieben, bin auf der suche nach Unfallwagen gerne Mercede. Bei Interesse einfach bei mir melden Direkt zur Homepage
  5. Öl im Kabelbaum

    Öl im Kabelbaum: Hallo, bei meinem W203 habe ich Öl im Kabelbaum. Das Beseitigen ist mir zu aufwendig und zu teuer, da von Mercedes auch keinerlei Kulanz gezeigt...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden