Wer hat Erfahrungen mit A 140 (neues Modell)?

Diskutiere Wer hat Erfahrungen mit A 140 (neues Modell)? im A- und B-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo, im Moment denke ich an den Kauf eines neuen A 140 Classic. Wer kennt ihn als Schalter, mit AKS oder Automatik. Ich freue mich auf jede...

  1. #1 Michael, 25.01.2002
    Michael

    Michael Autofahrer

    Dabei seit:
    08.06.2001
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    B 180 CDI - W246
    Hallo,
    im Moment denke ich an den Kauf eines neuen A 140 Classic. Wer kennt ihn als Schalter, mit AKS oder Automatik.
    Ich freue mich auf jede Anwort.
    Danke und Grüße aus Berlin von Michael
     
  2. #2 BenzinerFan, 26.01.2002
    BenzinerFan

    BenzinerFan Stammgast

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A190 + A190 LR (vorher A140+A160)
    Wir haben den A140 (BJ 09/2000) zwar nicht als neues Modell - aber an dem Fahrverhalten und dem Motor hat sich ja nichts verändert. Deine Anfrage ist sehr pauschal und damit nicht zu beantworten - ein bischen solltest Du uns schon sagen welches Nutzungsprofil du hast - dann kann man sicher auch differnziert Tips geben.

    Gruß Charly
     
  3. #3 Julian-JES, 26.01.2002
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C451
    Hi Michael,

    wenn Du dir den A 140 mit Automatik holst bekommst du kostenlos die A 160 Maschine allerding auch nur mit 82 PS.
    Sie hat aber 1,6 Liter. Das ist besser für den Durchzug.
     
  4. #4 Michael, 27.01.2002
    Michael

    Michael Autofahrer

    Dabei seit:
    08.06.2001
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    B 180 CDI - W246
    Hallo Charly, hallo Julian,
    stimmt, meine Frage war wohl zu allgemein.
    Was mich interessiert
    1. Ist die aktuelle Verarbeitungsqualität besser?
    2. Was verbraucht der A 140 als Schalter/AKS/Automatik?
    3. Vebraucht der A 140 Automatik mit dem 1600er mehr?
    Insgesamt ist der A 140 bei rund 15.000km/Jahr wohl die wirtschaftlichere Wahl (Versicherung, Steuern, Kaufpreis)?
    Was meint Ihr?

    :confused:
     
  5. #5 Julian-JES, 27.01.2002
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C451
    HI,

    bei uns war das nit der Fall.

    bei uns hat sich der A 170 CDI schon ab 12.000 km im Jahr gelohnt.

    Das hängt aber von vielen Faktoren ab. Zum Beispiel wie der Unterschied bei deiner Versicherung aus sieht !!! (A 140 zu A 170 CDI)

    Wer einen hohen Versicherungsrabbat hat, für den wird der A 170 CDI in der Versicherung immer günstiger.

    Viele Grüße

    Julian
     
  6. hatewe

    hatewe Guest

    Elch 140 Automat

    Halli, hallo, hallöle-

    also unser A 140 mit Automat (5/99) hat auch nur 1397 cm^3. Sollte sich das etwa nach dem Facelift geändert haben...?

    Ansonsten sind wir (außer Gangwechselmodul-Tausch in Kulanz zu DM 500,- ohne ArbLohn) mit dem autom. Getriebe zufrieden. Er hat ca. 45 Tkm auf der Uhr.

    Gruß hatewe
     
  7. #7 BenzinerFan, 28.01.2002
    BenzinerFan

    BenzinerFan Stammgast

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A190 + A190 LR (vorher A140+A160)
    Hallo Michael,
    bei 15.000 km p.a. ist sicher der A140 wirtschaftlicher - lass dich da nicht von irgenwelchen Einzelmeinungen verwirren sondern halte dich da lieber an die offiziellen Tabellen vom ADAC.
    Wir hatten vorher einen GOLF TDI und uns war der A170CDI doch eine Spur zu laut.
    Wenn du vorwiegend Stadtverkehr fährst wirst du kaum einen Unterschied zu den anderen Motoren merken.
    Auf ein Manko muß ich dich aber hinweisen , wenn du mit dem A140 auf einer Landstrasse im Bereich von 80-100 km/h im fünften Gang überholen willst wird das ganze doch zu einem Geduldsspiel.
    Der Verbrauch hängt stark vom Einsatzprofil ab - bei uns jeden Tag 15 km Landstrasse und dann 2 km Stadt - Durchschnittsverbrauch 7,5 L

    Gruß Charly
     
  8. #8 Julian-JES, 28.01.2002
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C451
    Re: Elch 140 Automat

    Jo, die neuen A 140 mit Automatik haben eine auf 82 PS reduzierte A 160er Maschine
     
  9. #9 Julian-JES, 28.01.2002
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C451
    Hallo BenzinerFAn.

    Dein Aussage ist zu allgemein.
    Ich habe gesagt, bei günstigen Faktoren kann sich der A 170 CDI schon viel früher als bei 15.000 km im Jahr lohnen. Dia ADAC Tabelle ist viel zu allgemein!!!!
    Wenn Du in der Versicherung zB SF 20 hast, also nur 30% der normalen Prämie bezahlst, ist der Unterschied bei der Versicherung vom A 170 CDI zum A 140 viel geringer als wenn du SF 1/2 hast. So kann es also durchaus sein, das der CDI sich schon früher lohnt. Der ADAC TEst geht mit Sicherheit von 100 % Beitragsprämie aus !!!
     
  10. #10 BenzinerFan, 29.01.2002
    BenzinerFan

    BenzinerFan Stammgast

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A190 + A190 LR (vorher A140+A160)
    Hallo Julian,
    eine günstige Versicherungsstufe ist natürlich bei beiden Fahrzeugtypen eine Ersparniss - allgemein lässt sich sagen das ein Kostenvergleich Benziner/Diesel fast immer schöngerechnet wird.
    Da ich aus der Versicherungsbranche bin darf ich dir sagen das fast Alle Diesel bei jeder Neufestlegung der Kaskoklassen in höhere Kaskoklassen eingestuft werden (Vielfahrer = Unfallhäufigkeit) d.h. hier ist in den nächsten Jahren mit steigenden Beiträgen zu rechnen.
    Der ADAC Kostenvergleich lässt sich mit persönlichen Einzedaten modifizieren und berücksichtigt alle Kostenfaktoren die für die Entscheidung relevant sind. Bei mir (ebenfalls mit max. Versicherungsrabatt) ergab das eine Kostengleichheit ab etwa 23.000 km p.a..

    Gruß Charly.
     
  11. #11 Julian-JES, 29.01.2002
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C451
    Hi BenzinerFan,

    ich glaube du bist aufgrund deines Namens schon ein wenig eingefärbt ;-)

    Aber es ist doch einfache Prozentrechnung! Viel Rabbat ist viel mehr Ersparnis bei einer höheren Summe (Diesel) als bei einem Benziner. Guck dir doch mal die Einstufungen vom A 170 CDI an, der ist für einen Diesel sehr gering eingestuft und ist seit der Markteinführung nicht gestiegen. Zu erst ist er sogar gefallen.
     
  12. #12 Katharina, 30.01.2002
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Michael,

    die Verarbeitungsqualität wurde im Laufe der Produktion ständig verbessert, wobei meine persönlichen Erfahrungen mit 3 Modellen {ab 9/97} keineswegs so schlecht waren.

    Nun zum W168.031
    KH = 11; VK = 12; TK = 20

    Zum Verbrauch des W 168.031:
    Motor M 166.940 {82 PS/5.000 U/min//130 Nm/3.750 U/min}
    G 168.360 {manuelles Schaltgetriebe/AKS}
    City: 9.7 Liter/EUDC: 5.6 Liter/NEFZ—gesamt: 7.1 Liter

    Motor M 166.960 red {82 PS/5.000 U/min//140 Nm/2.500 U/min}
    G 168.370 {vollautomatisches Getriebe}
    City: 10.4 Liter/EUDC: 5.9 Liter/NEFZ—gesamt: 7.5 Liter

    Die Verbrauchswerte sind natürlich Werksangaben und schwanken stark nach oben, abhängig von den persönlichen Fahrstrecken und dem persönlichen Fahrverhalten.

    Das am meisten verkaufte Modell mit Benzinmotor ist der W 168.033 {„A 160"}. Ich empfehle eigentlich immer den stärkeren Motor, da der Treibstoffverbrauch bei gleichem Fahrverhalten auf Strecke niedriger liegt. Bei Stadtverkehr liegt der Motor mit dem geringeren Hubraum minimal vorne.
     
  13. #13 Dietmar Lehmann, 30.01.2002
    Dietmar Lehmann

    Dietmar Lehmann Guest

    Hi.
    Zu deiner Frage. Als Schaltwagen ist der A 140 in Ordnung.
    Verzichte auf die AKS.
    Ich habe ein A 170 cdi mit AKS jetzt 63 000 KM.gelaufen.
    Bei ca. 22 000 KM Kupplung erneuert
    dann das Steuerteil für AKS
    Km 53.000 Kupplung verbrannt . Alles Neu, auch die Schwungscheibe.
    Km 62 500 Kupplung Neu und auch Steuerteil für AKS.

    Immer noch Probleme mit der AKS.
    Habe mir vorhin ein Neuen A 170 CDI mit Vollautomatik gekauft.
    Hoffe, das ich nächste woche den Wagen bekomme.

    Gruß
    Dietmar
     
  14. Dan

    Dan Crack

    Dabei seit:
    12.11.2001
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W203.708 (vorher: W168.008 "Elch")
    :confused: :confused:

    Hi,

    Der Diesel-Elch wurde erst zu diesem Jahr HOCHgestuft - und
    zwar von 11 -> 12 (Haftpfl.) und 14 -> 16 (Vollkasko)!! Billiger
    ist er definitiv nicht geworden. Außerdem muß Du noch die
    mehrfach teuere Kfz-Steuer berücksichtigen (Diesel A170: 459.-
    DM / A140: 140.- DM / A160: 160 DM).

    A170 CDI Versicherungseinstufung:
    KH = 12; VK = 16; TK = 29

    A140 Versicherungseinstufung:
    KH = 11; VK = 13; TK = 14

    Aber wenn man viel fährt, rechnet es sich schon (beim mir: > 22000 km p.a.), deshalb Diesel-Elch :D

    Gruss
    Dan
     
  15. #15 Michael, 30.01.2002
    Michael

    Michael Autofahrer

    Dabei seit:
    08.06.2001
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    B 180 CDI - W246
    Hallo,
    vielen Dank für die Antworten.
    Grüße aus Berlin
    Michael
     
  16. #16 Julian-JES, 31.01.2002
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C451
    Hi,

    mir is es eigentlich egal wie es beim ADAC aussieht oder so!

    Hier unsere Berechnung von Mai 1999.

    Die Verbräuche sind jeweils geschätzt gewesen. (ein wenig über den ECE-Verbräuchen der Automatik-Version)

    Jetzt wissen wir das der A 170 CDI in der Praxis nit 6,1 sonder 5,9 L verbrauch.

    (Alle Angaben in DM)

    [​IMG]

    Übrigens hatte die AMS bei einem ähnlich Vergleich heraus bekommen, dass der A 170 CDI schon bei 9800 km lohnt. Aber da war der Benzin und Diesel Preis auch noch extrem unterschiedlich.
     
  17. #17 Dieselwiesel, 31.01.2002
    Dieselwiesel

    Dieselwiesel Crack

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    6.293
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    Auto
    Hallo Michael,

    würde an Deiner Stelle mal einen A-140 und danach mal einen A-160/170 CDI probefahren da ich denke, daß die Motorcharakteristik ja föllig anders ist.

    Schön viel Drehmoment von unten raus hast du bei den CDI´s was ja meistens wichtiger ist als irgendwelche Leistungsangaben bei 3500-4000 Umdrehungen wie es leider immer bei den Benzinern ist.
    Nachteil bei den Diesel allerdings die Laufkultur.

    Also probier es einfach mal aus.

    Denn auch der Fahrspaß soll ja nicht zu kurz kommen.

    Bei Diesel hast du auch noch die Freude bei jedem mal wenn Du an die Tanke fährst!!!!

    Gruß Christian
     
  18. voroh

    voroh alter Hase

    Dabei seit:
    08.09.2001
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A140 Classic-Fun
    Tach
    Wen Du noch einen Tip brauchen kannst...
    Schau Dich nach A-klasse 140 classic um. Gut ausgestattet und mit Sportgetriebe serienmäßig ist es ein recht sportliches Auto.Baujahr liegt so Mitte 2001.Von 25000,- bis 30000,- DM liegen die Preise.Versicherung 600,- DM VK.Verbrauch so um die 7,3L .
    Ciao
    Volker:rolleyes:
     
  19. #19 Michael, 03.02.2002
    Michael

    Michael Autofahrer

    Dabei seit:
    08.06.2001
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    B 180 CDI - W246
    Hallo,
    ich fahre ja einen silbernen A 170 CDI Elegance Automatik mit allem Schickimicki (PTS, Klima, Tempomat, Sitzheizung, Standheizung mit FB, Audio 10 CD mit Magnat-LS und so weiter) EZ 5.99, hat jetzt 27.000 km runter.
    Mir ist der CDI mittlerweile zu laut und zu rauh. Ich hätte es gern leiser und sanfter, daher die Überlegung für den A 140 Automatik.
    Grüße aus Berlin
    Michael
     
Thema:

Wer hat Erfahrungen mit A 140 (neues Modell)?

Die Seite wird geladen...

Wer hat Erfahrungen mit A 140 (neues Modell)? - Ähnliche Themen

  1. A-Klasse W176 Rückfahrkamera Nachrüsten

    A-Klasse W176 Rückfahrkamera Nachrüsten: Hallo zusammen, suche eine Einbauanleitung zum Nachrüsten der Originalen Rückfahrkamera. Wer kann mir da helfen?
  2. Intelligent Light System ohne Funktion 320 CDI T-Modell

    Intelligent Light System ohne Funktion 320 CDI T-Modell: Moin zusammen. Ich habe mir vor kurzem meinen ersten Benz zugelegt. Folgende Problematik: Intelligent Light System ohne Funktion kommt als,...
  3. Navigation A-Klasse 2016

    Navigation A-Klasse 2016: Hallo, ich habe gesehen das bei Amazon SD Karten für 40 Euro angeboten werden. Hat jemand von Euch damit Erfahrung? Funktionieren die überhaupt?
  4. der Neue und komm jetzt öfter ... Motortausch 320 CDI

    der Neue und komm jetzt öfter ... Motortausch 320 CDI: Hi Leute, also keine Ahnung, wie das hier bei euch so läuft... ich habe nach ner Vorstellungsrunde gesucht aber leider keine gefunden. Nun sind...
  5. Neue Felgen auf w203

    Neue Felgen auf w203: Sehr geehrte Forum mitglieder. *Vorab ich kenne mich nur sehr spartanisch aus. Falls ich was komplett blödes schreib is es weil ich es echt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden