Wie lautet die Zuendfolge vom V6 OM 642?

Diskutiere Wie lautet die Zuendfolge vom V6 OM 642? im Motor, Antrieb & Tuning Forum im Bereich Technik; Wie lautet die Zuendfolge vom V6 OM 642? Ich bekomme keine definitive Antwort... Gibt es On-Line Daten und Beschreibungen dieses Motors?...

  1. #1 Samboman, 29.01.2007
    Samboman

    Samboman Frischling

    Dabei seit:
    29.01.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Chrysler 300M (BJ 2002)
    Wie lautet die Zuendfolge vom V6 OM 642? Ich bekomme keine definitive Antwort...

    Gibt es On-Line Daten und Beschreibungen dieses Motors?

    Danke.

    Samboman :)
     
  2. DOMMY

    DOMMY Crack

    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E-320 CDI-T
    Baumust.: S211.222
    Motor: 642.920 (V6)
    Aggregat: 722.902
    Hallo,

    auf die Gefahr hin, dass beim Daimler alles anders ist (Nummerierung A1, A2, A3 und B1, B2, B3 statt wie üblich Nr. 1 bis 6) fange ich mal mit der „normalen“ Sichtweise im Kfz-Gewerbe an:

    Motorhaube auf, Motor ist längs eingebaut, ich schaue auf das freie Kurbelwellenende (GKS = Gegenkraftseite), dann sehe ich eine linke und rechte Zylinderbank.

    Die Zyl. werden dann mit der von mir aus linken Zylinderbank beginnend durchgezählt in Kraftflußrichtung, also in Richtung Kraftseite (KS) = dort, wo das Getriebe dranhängt.

    Also sehe ich links Zyl. 1, 2, 3 und rechts 4, 5, 6.
    1 + 4 sind mir zugewandt, und 3 +6 dem Getriebe.

    Mit dieser Vereinbarung gibt es m.W. nur zwei mögliche Zündfolgen:

    1-2-5-6-4-3
    oder
    1-4-5-6-2-3

    Der Motor hat eine Ausgleichswelle im V.
    Die tatsächliche Zündfolge weiss ich nicht, nicht mal ungefähr.

    Ich meine nur zu erinnern, dass wenn Zyl. 1 im OT ist, dann sind 2 und 3 im UT, 5 fast im OT und 4 +6 fast im UT. Vielleicht lässt sich daraus die wahrscheinlichste Zündfolge ableiten.

    Gruß-DOMMY
     
  3. #3 Samboman, 30.01.2007
    Samboman

    Samboman Frischling

    Dabei seit:
    29.01.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Chrysler 300M (BJ 2002)
  4. #4 Otfried, 30.01.2007
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Samboman & Dommy,

    bei der von Dommy genannten „normalen“ Sichtweise des Motors gibt es noch die Zündfolge, wie sie mein F 236 E aufweist: 1-4-2-5-3-6, Kathi’s C 114 hingegen zündet 1-6-2-5-3-4

    Bei dem Volvo Motor handelte es sich um einen Einheitsmotor, welcher auch noch in Renault und Citroen verbaut wurde. Zündfolge sehe ich nach.

    Am OM 642 bin ich „dran“ ;)
     
  5. #5 Otfried, 30.01.2007
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Samboman,

    also bei dem Volvo B 28 E lautet die Zündfolge, wie geschrieben, 1-6-3-5-2-4, allerdings handelt es sich hierbei um einen V 6, im 960 war es ein B 6304 F/G Reihensechszylinder 24 V eingebaut. Für diesen Motor liegen mir aktuell keine Unterlagen vor.
     
  6. #6 Otfried, 31.01.2007
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Samboman & Dommy,

    der OM 642.9 weist folgende Zündfolge auf: 1-4-2-5-3-6
     
  7. DOMMY

    DOMMY Crack

    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E-320 CDI-T
    Baumust.: S211.222
    Motor: 642.920 (V6)
    Aggregat: 722.902
    Hallo Otfried. Endlich ist das Rätsel gelöst. Danke Dir!
    Hatte in der Zwischenzeit schon ein 3D Bild vom Kurbeltrieb in der Hand und war am rätseln, welche Zündreihenfolge sich denn „geometrisch“ ergibt.
    Und die Variante 1-4-2-5-3-6 passt auch.
    Somit ist
    1 auf OT, wenn 2 kurz vor UT und 3 auf gleicher Höhe mit 2 kurz nach UT steht
    sowie
    5 kurz vor OT, wenn 4 etwas mehr als kurz nach UT und auf gleicher Höhe mit 6 etwas mehr als kurz vor UT steht.
    …na ja, wenn man das Bild sieht, dann versteht man meine Worte… ;)
    Gruß-DOMMY
     
  8. #8 Patrick, 31.01.2007
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.976
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
    Zündfolge

    Hier ein Auszug aus "BOSCH Kraftfahrtechnisches Taschenbuch". Die Zählrichtung für die Zylinder folgt DIN 73 021.

    [​IMG]

    Quelle: BOSCH Kraftfahrtechnisches Taschenbuch


    Wichtig ist der Hinweis, dass bei Motoren für allgemeine Verwendung und Schiffsmotoren die Zählung nicht gemäss DIN 73 021, sondern auf der Kraftabgabeseite beginnt (gemäss ISO 1204/1205, DIN 6265). Vielleicht ist dies ein Grund für abweichende Zündfolgen aus anderen Quellen. Die in der Tabelle aufgeführten Zündfolgen sind "übliche" Zündfolge, möglicherweise existieren dennoch andere "unübliche" Zündfolgen ...


    Ciao,
     
  9. E.D.

    E.D. Crack

    Dabei seit:
    05.02.2005
    Beiträge:
    2.393
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    203.046 Classic
    Interessanter Threat hier. Was mich ja schon immer interessiert hat, was die Zündfolge eingentlich beeinflusst. Nur die Laufruhe des Motors oder auch Leistungsentfaltung oder Gasannahme....
     
  10. #10 Samboman, 01.02.2007
    Samboman

    Samboman Frischling

    Dabei seit:
    29.01.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Chrysler 300M (BJ 2002)
    Thanks Otfried!

    Hast mir geholfen!

    Samboman
     
  11. DOMMY

    DOMMY Crack

    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E-320 CDI-T
    Baumust.: S211.222
    Motor: 642.920 (V6)
    Aggregat: 722.902
    @Patrick: welcome back! Der OM642 wird wie im Bosch Handbuch geschrieben gezählt. Er hat tatsächlich eine andere "unübliche" Zündfolge. Ist aber auch unüblich ein V72° mit 48° Kröpfung.

    @ED: Laufruhe und möglichst gleicher Zündabstand bestimmen die Zündfolge. Es gibt ähnlich gute Laufruhe bei unterschiedlichen Zündfolgen, jedoch mit mehr oder weniger Aufwand drumherum (Sei es KW-Gegengewichte oder Ausgleichswellen).
    Für die Leistungsentfaltung ist der Zündabstand wichtig. Bei z.B. einem 2-Zyl. Reihenmotor nützt es nichts, laufruhig die Zylinder im gegentakt laufen zu lassen, (anstelle unruhiger im gleichtakt) weil dann zwei Zündungen kurz aufeinander folgen und dann lange Zeit nichts passiert. (nach 720° geht's dann wieder von vorne los). Insbesondere nachfolgende Turboaufladung will keine Abgaslöcher (wenn wir mal "Stoßaufladung" außer Acht lassen).
    Es ist also echt eine Wissenschaft mit Berücksichtigung der internen und externen (Antriebsstrang) Schwingungen, sowie -ganz wichtig- der damit verbundenen Serienproduktionskosten.
    Gruß-DOMMY
     
  12. #12 Otfried, 01.02.2007
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Dommy,

    ich kann mir das Bild gut vorstellen :D

    Interessanter finde ich, das in der Kopie die verwendete Zündfolge, als auch die X förmige Zündfolge des C 114 nicht erwähnt wird.
    Was mich wundert, das DCX diese Zündfolge gewählt hat, welche ich bisher nur bei dem bestimmten Fremdfabrikat gesehen habe, wo es auf den optimalen Gasfluss angekommen ist.

    @ Emanuel,

    über die Zündfolge läßt sich die Laufruhe und Leistungsentfaltung steuern. Über die Zündfolge anderert sich die Kröpfung der Kurbelwelle, ein V 8 mit „flacher Kurbelwelle“ etwa ist nicht „so laufruhig“ wie die üblichen PKW Motoren, hängt dafür jedoch deutlich besser am Gas. Dommy hat die Problematik bereits beschrieben.
     
  13. DOMMY

    DOMMY Crack

    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E-320 CDI-T
    Baumust.: S211.222
    Motor: 642.920 (V6)
    Aggregat: 722.902
    ...noch'n kleiner Nachtrag. Ist mir auf einmal wie ein Licht aufgegangen:

    Wenn man von der Fahrerseite von oben auf den Motor schaut, dann zündet der Motor von links nach rechts im Zickzack von einem Zylinder zum nächsten, vom Kühler Richtung Getriebe. Das ist schon sehr ungewöhnlich, aber anscheinend machbar, weil die KW so kurz ist.

    [1-2-3]
    -------->KS
    -[4-5-6]

    Dieses Bild ist einfacher zu merken, als die nackten Zahlen 1-4-2-5-3-6.
    Werde ich wohl nie wieder nachschauen müssen.

    Und noch ein Spiel...
    Wenn man in Gedanken den V-Winkel (wie ein Buch) zuklappt, dann wäre die Zündfolge in einer Reihe durch: 1-2-3-4-5-6 (weil dann die Zyl. ja anders nummeriert würden.) .... da staunste !

    Gruß-DOMMY
     
  14. #14 Otfried, 04.02.2007
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Dommy,

    stimmt genau, eine Zündfolge für einen optimalen Gasfluß. Der von mir erwähnte F 236 E stammt aus einer Familie erfolgreicher Formel 1/Sportwagenmotoren, welche zumeist je Zylinderreihe einen Auspuff aufwiesen. Trotzdem läuft der V 6 – 65° leicht unruhig. Vom Motorlauf bin ich vom OM 642 mit seiner Ausgleichswelle {V 6 – 72°} hier wirklich erstaunt.
     
Thema:

Wie lautet die Zuendfolge vom V6 OM 642?

Die Seite wird geladen...

Wie lautet die Zuendfolge vom V6 OM 642? - Ähnliche Themen

  1. M112 (C280 V6, BJ 1998) geht beim Gas geben aus

    M112 (C280 V6, BJ 1998) geht beim Gas geben aus: Hallo Leute, Ich habe ein Problem mit unserem alten C 280 von 1998. Der Motor startet etwas schlechter und läuft auch etwas schlechter im...
  2. ''Positionsgeber Kurbelwelle'' (Kurbelwellensensor, KWS) @ Motor OM 646

    ''Positionsgeber Kurbelwelle'' (Kurbelwellensensor, KWS) @ Motor OM 646: Hallo, zum Austausch des defekten "Positionsgebers Kurbelwelle" bzw. KWS (MB-Teile-Nr. A0031532828, OEM: BOSCH, BOSCH-Teile-Nr. 0261210170) nach...
  3. C320 V6 S203 MOPF - springt nicht an

    C320 V6 S203 MOPF - springt nicht an: Hallo zusammen, nach problemlosen 90.000 km macht mir der Motor bei einer Gesamtfahrleistung von 170.000 km Ärger. Angefangen hat es damit, dass...
  4. Motor Mercedes 240 Diesel /8 OM 6160160601

    Motor Mercedes 240 Diesel /8 OM 6160160601: Motor lief bis zum Ausbau, dreht problemlos durch, seit einigen Jahren trocken eingelagert, sollte ursprünglich in einen 200/8 eingebaut werden....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden