Wirkung Klimaanlage

Diskutiere Wirkung Klimaanlage im A- und B-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo zusammmen! Da ich den Elchi (A 170 CDI) ja noch nie so richtig im Sommer gefahren bin, fällt mir bei den jetzt doch recht hohen...

  1. #1 maul335, 18.05.2002
    maul335

    maul335 alter Hase

    Dabei seit:
    06.02.2002
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercedes A 170 CDI Elegance
    Hallo zusammmen!

    Da ich den Elchi (A 170 CDI) ja noch nie so richtig im Sommer gefahren bin, fällt mir bei den jetzt doch recht hohen Themperaturen die schwache Kühlleistung der Klimaanlage auf.

    Bei meinen früheren Modellen (C230K, C180, A6, TT) kühlte die Klima schnell und effektiv ab. Spätestens nach ca. 10 min fühlte man sich wohl.

    Jetzt kann ich locker eine Strecke von ca. 50 Km fahren (Gebläse auf 3, Themperaturregeler auf kalt, Luftaustritt auf Lüftungsdüsen am Amaturenbrett) ohne das es mir zu kalt werden würde, bzw. daß ich in Versuchung komme den Thep. regler eher etwas wärmer zu stellen.

    Ist die Klima bei euch auch so lasch, oder stimmt da bei mir was nicht?
    Ich muß dazu sagen der Wagen ist schwarz und ich fahre eher niedertourig (1600-3000 U/min)
    Er kühlt schon ab, aber es kommt bei weitem nicht so eiskalt Raus wie ich es sonst immer gewohnt war.

    Gruß
     
  2. #2 Dietmar Lehmann, 18.05.2002
    Dietmar Lehmann

    Dietmar Lehmann Guest

    Ist die Klima auch eingeschaltet.??
    Die Rote Leuchtdiode im Schalter muss aus sein.
    Bei meinem A 170 CDI kommt nach maximal 2 minuten eiskalte Luft.

    Wenn ich die Klima auf volle Kühlung stelle, fange ich nach 5 minuten an zu frieren ( im Sommer )


    Dietmar
     
  3. #3 maul335, 18.05.2002
    maul335

    maul335 alter Hase

    Dabei seit:
    06.02.2002
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercedes A 170 CDI Elegance
    Hallo!

    Ja, das mit der Lampe habe ich schon verstanden! Die Lampe ist aus! Es kommt ja auch kühler raus als es draußen ist. Nur halt nicht so richtig kalt. Nach ca. 20 min fahrt wird es einigermaßen angenehm.

    Gruß
     
  4. #4 Dr. Low, 18.05.2002
    Dr. Low

    Dr. Low Owner of "Project Rudi"

    Dabei seit:
    28.04.2002
    Beiträge:
    1.100
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    keins mehr
    Hi Maul,

    lass am Besten mal deine Klimaanlage checken, also bei meinem Auto (W 168.033) reicht normalerweise noch nichtmal eine Minute um den Wageninnenraum angenehm zu temperieren (ich justiere so auf 23 °C ein, was eigentlich das ganze Jahr über angenehm ist)!
    Allerdings drehe ich auch nach einem langen "Elch-Sonnenbad" nicht auf Minimaltemperatur herunter, sondern öffne vor dem Einsteigen kurz alle Türen (ca. 1 min) und fahr DANACH erst los! Also bei mir klappt das wunderbar (ist ja jetzt schon der 2. Sommer mit Elchi und ich bin mit dem Wagen sowas von zufrieden!!!)
    Hier dann mal ein Bild von dem Wagen, bis auf die mittlerweile verbauten Elegance Rückleuchten vor Modellpflege sieht er immernoch genau so aus!
    Bin auf eure Meinung gespannt!

    Gruß Micha


    http://www.elchfans.de/images/Leserautos/tuning-Elch/Felgen-Tuning-Seite-2/Michael-2.jpg
     
  5. Fish

    Fish A 170 CDI L, Bj. 03/02

    Dabei seit:
    21.10.2001
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A 170 CDI L
    Hallo maul.

    Daß die Klimaanlage kalte bis eiskalte Luft produziert kann ich bestätigen.

    Nach ca. 30 - 60 sec. kommt kalte Luft raus.
    Danach würde ich sagen, daß die Kühlleistung ansteigt bis nach ca. 5 Minuten eiskalte Luft kommt.
     
  6. #6 Bernhard, 18.05.2002
    Bernhard

    Bernhard Crack

    Dabei seit:
    19.02.2002
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    300 CE BJ 1990,
    Smart mhd BJ 2008,
    CLC 180 Kompressor BJ 2008. BMW 118i
    Hallo Elchfans,

    bei mir ist auf Stufe 1 und Temperatur 22 Grad alles o.k., kühlt makellos. Wenn der Wagen in der Sonne stand brauche ich für ca. 5 Minuten die Stufe 2 und ich gehe auf 20 Grad runter. Dann wird's aber schnell kalt.

    Gruß Bernhard
     
  7. Pitti

    Pitti Crack

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A170CDI L, Bj. 04/02
    Hallo Dr.Low,
    bist Du Dir wirklich sicher, dass Du an Deinem "A" die alten Elegance-Rückleuchten verbaut hast? Die schauen mir eher nach Classic aus. Die Elegance waren im mittlerem Leuchtenbereich einheitlich grau...nicht nur beim Blinker.
    Betreff Klima: bei meinem "alten" (A170, 11/98) war sie etwas schwächer als bei den neuen, aber ausreichend. Bei meinem "neuen" (A170L, 4/02) ist die Klimaanlage gut dimensioniert. Bsp: Heute hatte es außen 30Grad. Die Klimaanlage war auf 22Grad eingestellt. (dunkelblaues Auto) eigentlich ein für mich sehr zufriedenstellendes Ergebnis... erst als meine Mitfahrer über zu hohe Temperatur klagten, stellte ich sie um 2Grad zurück - dann hat es mich aber schon etwas gefroren... naja, laß Deine Klima vielleicht mal checken....
    Grüße
    Pitti
     
  8. #8 christina, 19.05.2002
    christina

    christina alter Hase

    Dabei seit:
    07.04.2002
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A 170 CDI L Avantgarde
    ciao maul

    ich habe bei meinem a 140 12/98 letztes jahr nachträglich eine klimaanlage einbauen lassen (hier in italien) und das ding funktioniert einwandfrei. wir haben ja im sommer hier temp. um die 38° - 40° und wenn elch in der sonne steht ist's drin ja sehr warm. nach spätestens 5 minuten (immer hier italien gell) kühlt die anlage wunderbar ab und es kommt sehr kalte luft raus. o.k. hier im sommer kann ich dann auf dem minimum lassen aber sobald ich in der schweiz war musste ich immer die temp. ein wenig erhöhen weil es zu kalt wurde.

    ich würde die klima auf alle fälle testen lassen, es kann sein, dass sich ein chip verabschiedet hat und dann funktioniert es nicht mehr so gut.

    buona giornata!

    christina
     
  9. Werner

    Werner alter Hase

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Maul,

    ich hab mich zu diesem Thema auch schon ausgelassen:
    http://www.db-forum.de/showthread.php?threadid=93&highlight=schlapp

    Leider alles ohne Erfolg!! Hab auch schon 50 DM für das Auslesen des Fehlerspeichers zwecks Klima gelöhnt. Mach mal den Test mit dem Temperaturfühler:

    - Fühler in den Lüftungsschlitz
    - Temperaturregler auf min
    - nun Lüfter auf 1, 2, 3 und 4
    alles im Standgas

    Ich glaube das ist das einzige subjektive Testmittel. Vielleicht können auch diejenigen die sooo zufrieden sind mal ihre Ergebnisse posten!

    Gruss

    Werner
     
  10. #10 Bernhard, 20.05.2002
    Bernhard

    Bernhard Crack

    Dabei seit:
    19.02.2002
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    300 CE BJ 1990,
    Smart mhd BJ 2008,
    CLC 180 Kompressor BJ 2008. BMW 118i
    Hallo Werner,

    kann halt nur das beschreiben, was meine Klimaanlag macht.
    Abgesehen davon - welchen Fühler in welchen Lüftungsschlitz und was soll dann geschehen ?

    Gruß Bernhard
     
  11. #11 Damogles, 20.05.2002
    Damogles

    Damogles alter Hase

    Dabei seit:
    13.04.2002
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A160 Avantgarde 01/01
    Klima test

    Hallo,
    ja so ein test wäre hilfreich. Es ist relativ schwierieg zu sagen wie gut eine Anlage kühlt, da jeder ein bisschen anderst empfindet ich kühle wenn der Wagen in der Sonne gestanden hat immer auf volle Kühlung bei Lüfter Nr. 3 oder 2 und das sicher ca. 10 minuten. Wenn sich dann die Luftschächte mit abgekühlt haben kommt dann mit der zeit schon richtig kalte Luft - aber das dauert und ich bezweifle das jemand sein auto das 60 Grad heiss ist von innen in 2 Minuten nur noch 25 Grad hat. Ich würde denn Test so vorschlagen Auto warm fahre so ca 5 - 10 km damit die volle wirkung da ist dann auf aussen temperatur schauen und dann regler auf max Kühlung lüfter auf Stufe eins. Wer birngt denn tiefsten wert hin? Ich würde mal die mittleren düsen als Messpunkt vorschlagen. Die Kältetechniker vergleichen bei uns in der Firma auch immer Ansaugluft und austrittluft.


    Gruss Olli
     
  12. #12 Bernhard, 20.05.2002
    Bernhard

    Bernhard Crack

    Dabei seit:
    19.02.2002
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    300 CE BJ 1990,
    Smart mhd BJ 2008,
    CLC 180 Kompressor BJ 2008. BMW 118i
    Hallo Olli,

    kann ich nicht nachvollziehen, welchen tiesften Wert denn ? Wie soll der denn gemessen werden ?

    Bernhard
     
  13. #13 Damogles, 20.05.2002
    Damogles

    Damogles alter Hase

    Dabei seit:
    13.04.2002
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A160 Avantgarde 01/01
    Wie Messen

    Hallo,

    Also zum Messen würde ich ein Thermometer nehmen.. oder ein Digital Multimeter geht auch....

    Ja wer hat die kälteste Luft, meinte ich mit Tiefsten wert...

    oder sonst linker zeigefinge in den Lüftungsschlitz rechter finger in ein Glas Wasser halten und wenn das Wasser gefroren ist, ist die Klima i.o. :D


    Ich werde morgen nach der arbeit mal Messen

    Olli
     
  14. funk

    funk Stammgast

    Dabei seit:
    10.05.2002
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A 190
    funktioniert die klima?

    hi!

    hab meinen elch jetzt erst seit gut 2 monaten und dachte anfangs auch, dass meine klima kaputt sei! es kam sogar auf niedrigster kühlstufe richtig warme luft..und ich war schon einige km gefahren! bevor jetzt wieder einer was zum thema "rotes licht auf dem economy-schalter" sagt: ich hab schon kapiert, wie das funktioniert!! ;-)
    mittlerweile tut die klima aber auf jeden fall (kann auch bei einem der bisher 3(!!) werkstattaufenthalten repariert worden sein)!
    ich lass es meist auf stufe 2, da kühlt es meiner meinung nach am schnellsten!
    wenn er in der sonne stand, gibts erst mal ne schiebedach-seitenfenster-stosslüftung..geht aber auch mit nur offenen türen! nach ca. 5 minuten (temperaturregler knapp im blauen bereich) ist es meist angenehm kühl bis saukalt! ;-)

    tip: lass mal deine klima in der nächsten niederlassung checken!

    gruss funk
     
  15. #15 Bruenie, 21.05.2002
    Bruenie

    Bruenie Crack

    Dabei seit:
    19.11.2001
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A190L Avantg. Bj. 02/02
    Hi Leute,

    zum Thema Klimaanlage:
    Funktioniert bei Euch eigentlich die Temperaturanwahl mit dem Drehregler? Ich meine, wenn Ihr 22 Grad einstellt, hält der Wagen dann auch wirklich selbstständig 22 Grad?
    Ich hab es noch nicht nachgemessen, aber nach meinem Empfinden funktioniert es nicht. Mal ist es auf 22 Grad zu warm, dann wieder zu kalt, ich muß ständig hin und her regeln. Eine wirkliche Klima-Automatik ist das jedenfalls nicht.

    Wie ist das bei Euch?

    PS: Komme gerade aus Ägypten, wir hatten dort teilweise 40Grad und im Sommer bis zu 56Grad. Die Leute dort schalten ihre Klima nicht mal an, weil sie wohl durchbrennen würde und mit der Hitze total überfordert wäre. Hier ist´s jedenfalls wesentlich angenehmer.

    Gruß, Bruenie
     
  16. Pitti

    Pitti Crack

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A170CDI L, Bj. 04/02
    Hallo Bruenie,
    bei unseren A-Klassen funktioniert die Temperaturwahl einwandfrei.
    Achte einfach darauf, dass die mittleren Luftaustrittsdüsen nicht direkt auf den Fühler in der Leuchte ausgerichtet sind.
    Bzgl. Klimaautomatik: Die Temperaturregelung in der A-Klasse funktioniert eigentlich schon nach der gleichen Weise wie eine Automatik, nur wird Dir halt bei einer Vollautomatik auch noch das einstellen der Lüfterleistung und Luftverteilung abgenommen...
    Grüße
    Pitti
     
  17. #17 Damogles, 21.05.2002
    Damogles

    Damogles alter Hase

    Dabei seit:
    13.04.2002
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A160 Avantgarde 01/01
    Klima test

    Hallo,

    also ich habe mal die Austrittsluft gemessen. Es waren 9~10 Grad kalte luft auf Stufe eins und 11 - 12 Gard auf Stufe vier. Die Kühleistung war nach ca. 2 Minuten erreicht. Das Aussentermometer zeigte 23 Grad an und das Auto stand den ganzen Tag an der Sonne. Ich kühlte ca 15 minuten, so lange dauerte die fahrt von gemessenen 46 Grad auf ca. 25 Grad. das mit dem Regler passiert mir auch mal zu Warm und mal zu kalt. Mann muss aber wissen das wenn einem die Sonne auf den Bauch scheint hat man eher das gefühl man habe zu Warm. Fährt man in einen Tunnel findet man es ziemlich schnell als zu kalt ein gestellt. Dann komt noch die Körperliche Verfassung dazu, die lässt es einen mal so und mal so empfinden. Ich arbeite in einem Tiefkühl lager. Manchmal findet man es dort kälter und manchmal nicht. ist aber immer in etwa gleich kalt da drin.



    Olli
     
  18. #18 Bruenie, 21.05.2002
    Bruenie

    Bruenie Crack

    Dabei seit:
    19.11.2001
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A190L Avantg. Bj. 02/02
    Grundsätzlich finde ich diese "halbautomatische" Klimaanlage des Elchis total gut, besser als die Vollautomatik z.B. von VW. Besonders genial funktioniert das Defrosten bzw. das Beschlagfrei-Machen der Frontscheibe, das konnte ich schon feststellen. Elchi an, Düsen auf die Scheibe und husch alles frei. Super gut! Mit der VW-Anlage funktionierte das oft nicht, mußte oft minutenlang "blind" fahren, bis die Scheibe endlich frei wurde.
     
  19. KPB

    KPB alter Hase

    Dabei seit:
    03.03.2002
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A170 CDI
    Klima

    Hallo Leute,

    mein Elchi stellt auch teilweise die Lüftungsstärke ein... Wenn der Wagen in der Sonne stand und er gut aufgeheizt ist stelle ich die Lüftung auf 3 oder 4 und die Temperaturvorwahl auf ca. 18 Grad.

    Nach ca. 3-5 Minuten wird die Lüftung deutlich leiser und die gewünschte Temperatur ist ca. erreicht...

    Habe einen A 170 CDI BJ 3/2002

    Grüße

    KPB
     
  20. Pitti

    Pitti Crack

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A170CDI L, Bj. 04/02
    Hallo KPB,
    das mit dem Verstellen der Lüftungsstärke habe ich auch schon festgestellt:
    Ich denke, dass das die automatische Umstellung zwischen Um- und Zuluft ist. Die Elektronik entscheidet nämlich, ob es sinnvoller ist, warme Außenluft durch die Klimaanlage zu jagen, oder die Innenluft in Umluftschaltung zu kühlen...
    Grüße
    Pitti
     
Thema:

Wirkung Klimaanlage

Die Seite wird geladen...

Wirkung Klimaanlage - Ähnliche Themen

  1. Klimaanlage

    Klimaanlage: hi Vl weiß wer eine Lösung Die klima fängt ab 30 Grad an nicht ordentlich zu funktionieren. Im Stand schaltet sie ab während der Fahrt...
  2. Klimaanlage Steuerung

    Klimaanlage Steuerung: Manuelle Klimasteuerung tauschen gegen Automatische Steuerung Ich habe eine manuelle Klimasteuerung und würde gern auf eine automatische Steuerung...
  3. W 202 C 180 1999 Klimaanlage defekt?

    W 202 C 180 1999 Klimaanlage defekt?: Hallo zusammen, bei meinem alten Daimler ( 120 000 km) funktioniert die Klimaanlage nicht. Was könnte die Ursache dafür sein? Lohnt sich eine...
  4. Klimaanlage desinfizieren - E 220 CDI (W211006)

    Klimaanlage desinfizieren - E 220 CDI (W211006): Hallo MB-Freunde, wie kann ich selbst meine Klimaanlage an meinem W211006 reinigen. Wo muss ich mit dem Schlauch rein? Ich finde im Netz keinen...
  5. Klimaanlage

    Klimaanlage: Hallo, ich hatte jetzt wieder oder immer noch Probleme mit der Klimaanlage. Wieder unsporaliche Ausetzer des Motors für ca. 3 Sekunden während der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden