X3 in der Zange

Diskutiere X3 in der Zange im M-, G-, GL-, GLK- & R-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Benz; [img] Ein Mercedes-Benz-Manager klärt auf: "Wir wollen mit neuen Fahrzeugkonzepten der Konkurrenz immer einen Schritt voraus sein. Bei den SUV...

  1. #1 Mercedesfahrer, 01.08.2003
    Mercedesfahrer

    Mercedesfahrer Crack

    Dabei seit:
    12.04.2002
    Beiträge:
    1.604
    Zustimmungen:
    0
    [​IMG]

    Ein Mercedes-Benz-Manager klärt auf: "Wir wollen mit neuen Fahrzeugkonzepten der Konkurrenz immer einen Schritt voraus sein. Bei den SUV sind wir mit der neuen M-Klasse und dem Nachfolger der G-Klasse ordentlich aufgestellt, doch unter dem M klafft eine Lücke, die wir nicht kampflos dem BMW X3 überlassen wollen. Deshalb werden wir den Münchener in die Zange nehmen: von unten durch eine Art X2 in Form des Smart SUV, und von oben durch eine Art X4 in Form eines natürlich höher positionierten Mercedes-Derivats."

    www.autobild.de
     
  2. #2 MarkusCLK, 05.08.2003
    MarkusCLK

    MarkusCLK Crack

    Dabei seit:
    23.02.2002
    Beiträge:
    3.109
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mercedesfahrer,
    leider habe ich unter www.autobild.de nicht den betreffenden Artikel gefunden. Vielleicht kannst du bitte noch den korrekten Link posten.

    Zu einem "Mercedesderivat a la X4" wie du es genannt hast, würde ich gerne mehr wissen. Geplant ist wohl bisher nur ein auf Basis des W169 aufgelegtes hohes Fahrzeug "CST", als kleiner Bruder des GST (der CST soll als B Klasse kommen). Damit ist die Positionierung klar: zwischen A und C Klasse, also unterhalb des X3 (passiert auf 3er Reihe). Von einem weiteren Fahrzeug oberhalb des X3 und unterhalb der M-Klasse weiss ich nichts. Vielleicht wird ja der kleine W164 "kurz" ausfallen.

    Gruss,
    Markus
     
  3. #3 Mercedesfahrer, 06.08.2003
    Zuletzt bearbeitet: 06.08.2003
    Mercedesfahrer

    Mercedesfahrer Crack

    Dabei seit:
    12.04.2002
    Beiträge:
    1.604
    Zustimmungen:
    0
    Markus, der Autobild Artikel ist hier:

    http://www.autobild.de/suche/artikel.php?artikel_id=4782&A_SESS=5de2bbffbe1b6b3d89a4813b1beddc9b

    <B> SUVs</B>
    Das kleinste Model, mit 5 Sitzen, ist der neue Smart forfive (oder fourbyfour, oder forall) auf der Basis des forfour. Die Mercedesversion davon ist die "K-Klasse" oder "X4", auf Smart forfour und auf vielen Teilen der C-Klasse (4matic, Motore etc) basierend, und wird auch in Brasilien gebaut werden mit einem kleinen CGI V8, also M273 Familie, als groesstem Motor. Die M-Klasse, in der Normalversion und als langer MLX, kommt aus Alabama. Dann gibt's noch den neuen G-wagen, der sogenannte MLG. Kommt der wohl aus Graz oder Alabama?

    <B> Sport Tourer</B>
    Also den grossen GST und GST-X und den kleinen CST. Die A-Klasse kommt gar nicht nach den USA, sondern wird durch den CST vetreten, der viele Teile der A-Klasse haben wird, und wohl - ganz richtig - als B-Klasse positioniert wird. Der CST ist etwa 50 Zentimeter laenger wegen der Knautschzonen und Fussgaengerkompatibilitaet. Konkurrenz: Mini und BMW 1.
     
  4. #4 MarkusCLK, 07.08.2003
    MarkusCLK

    MarkusCLK Crack

    Dabei seit:
    23.02.2002
    Beiträge:
    3.109
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mercedesfahrer,

    danke für die Infos! Von einer K-KLasse höre ich zumersten Mal (welche W...Nummer?).
    Ein Mercedes allerdings, der wie Du schreibst, auf vielen Smartteilen basiert und in Brasilien gebaut wird klingt nichtbesonders toll.
    Gruss,
    Markus
     
  5. #5 Mercedesfahrer, 08.08.2003
    Zuletzt bearbeitet: 08.08.2003
    Mercedesfahrer

    Mercedesfahrer Crack

    Dabei seit:
    12.04.2002
    Beiträge:
    1.604
    Zustimmungen:
    0
    [​IMG]

    Markus,

    das ist vorlaeufig der W456 und basiert auf Elementen des forfour und C-Klasse 4 MATIC. Und das ist sogar gut so, denn Toyota z.B. basiert sehr viele Modelle, z.B. Lexus RX300, Lexus RX330, Highlander SUV usw alle auf den billigeren Camry. Das stoert hier keinen, im Gegenteil, dadurch erhoehen sich die Gleichteile und die Zuverlaessigkeit. Als Standort kommt Europa leider wegen den Tarifen nicht in Frage. Aber in Brasilien hat Daimler schon 40 Jahre Erfahrung mit Bussen, LKWs, und der A-Klasse. Da bleibt zu hoffen, das Andreas Renschler und co die Hausaufgaben gemacht haben. :)

    http://www.daimlerchrysler.com/index_e.htm?/news/top/1999/t90423_e.htm

    PS. Der Vierradantrib kommt aus Graz, C-Class Teile.
     
  6. #6 C1Helfer, 08.08.2003
    C1Helfer

    C1Helfer Crack

    Dabei seit:
    26.05.2002
    Beiträge:
    1.236
    Zustimmungen:
    0
    Um mal etwas Licht ins Dunkel zu bringen:
    Der nachfolger derA Klasse (heisst weiterhin A Klasse) wird es nur noch mit dem jetzigen langen Radstand geben. Es gibt die A Klasse Neu in meheren varianten, ua Coupe, 4 Türer un CST (Small Van, ähnlich Vaneo)

    von der M Klasse NEU wird es 2 Versionen geben normal und Kurz (Analog BMW X3)

    den GST wird es in 2 varianten geben kurz und lang

    ein SUV auf basis A Klasse ist ist mir nicht bekannt

    Zum Werk A Klasse in Brasilien:

    kein werk macht zzt soviel verlust wie das A Klasse Werk in Brasilien. IMO ist es bereits verkauft worden!
     
  7. #7 Mercedesfahrer, 08.08.2003
    Mercedesfahrer

    Mercedesfahrer Crack

    Dabei seit:
    12.04.2002
    Beiträge:
    1.604
    Zustimmungen:
    0
    Nein. Dort wird der SMART SUV fuer Nordamerika gebaut (unter anderem). Die A-Klasse Nachfrage in Brasilien war wohl wegen schlechter Konjunktur dort kleiner als erwartet.
     
  8. #8 C1Helfer, 08.08.2003
    C1Helfer

    C1Helfer Crack

    Dabei seit:
    26.05.2002
    Beiträge:
    1.236
    Zustimmungen:
    0
    ja noch nicht verkauft.
    Es wiord dort der 4 Sitzige Smart gebaut werden (intern "Z-Car")
    Eine Cooperation mit Mitsubishi , der in Europa in HOlland gebaut wird
     
  9. #9 Mercedesfahrer, 08.08.2003
    Mercedesfahrer

    Mercedesfahrer Crack

    Dabei seit:
    12.04.2002
    Beiträge:
    1.604
    Zustimmungen:
    0
    Aber das ist nur der kleine, also fuer Japan und Europa, der Smart forfour, und hat auch keinen Allradantrieb.

    Der SMART SUV fuer USA, Smart "forfive" faende ich gut, hat Vierradantrieb (optional?) aus Graz und dickere Motore. Das wurde auch neulich hier im Forum diskutiert, dass VW den 2.0 liter TDI diesel mit 140 hp zuliefern wird. Einen Moment bitte, werde ich mal reinkleben:

    http://www.db-forum.de/showthread.php?s=&threadid=8722
     
  10. #10 Julian-JES, 08.08.2003
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Nee der Forfour wird in den NIederlande mit Mitsubishi gebaut.

    Dort wo der Carisma und der Volvo V40 S40 vom Band laufen.
    Volvo wurde glaube ich aus dem Vertrag gekauft.

    Die smart SUV Variant kommt 2006 aus Brasilien.

    Die A-Klasse ist einfach zu teuer für Brasilien obwohl es schon eine abgespeckte Version ist.
     
  11. #11 Julian-JES, 08.08.2003
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1


    MLG machen die den nun doch ??? Ich dachte das wäre gegessen !
     
  12. #12 Mercedesfahrer, 09.08.2003
    Mercedesfahrer

    Mercedesfahrer Crack

    Dabei seit:
    12.04.2002
    Beiträge:
    1.604
    Zustimmungen:
    0
    Nein, ganz anders. Viel cooler.
     
  13. #13 Mercedesfahrer, 09.08.2003
    Mercedesfahrer

    Mercedesfahrer Crack

    Dabei seit:
    12.04.2002
    Beiträge:
    1.604
    Zustimmungen:
    0
    Gab 2 MLG Projekte. Eins ist gegessen. Vom anderen hoert man gelegentlich...
     
  14. #14 Julian-JES, 09.08.2003
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Was hört man denn so ? ;)
     
  15. #15 Mercedesfahrer, 09.08.2003
    Mercedesfahrer

    Mercedesfahrer Crack

    Dabei seit:
    12.04.2002
    Beiträge:
    1.604
    Zustimmungen:
    0
    Das es einen G-Nachfolger gibt, so 2007 spekulier ich mal. :)
     
  16. #16 Julian-JES, 09.08.2003
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Und warum trauen sie sich nicht ihn G zu nennen sondern MLG ? Ist er so weich gespühlt ???
     
  17. #17 Mercedesfahrer, 09.08.2003
    Mercedesfahrer

    Mercedesfahrer Crack

    Dabei seit:
    12.04.2002
    Beiträge:
    1.604
    Zustimmungen:
    0
    Weil er vom ML abgeleitet wird, das war schon seit 1999 so geplant. Im Gelaende wird er wohl so gut wie der "legendaere W460" :) der es ja auch mal schaffte eine Dakar zu gewinnen - 1983 mit Fahrer Jacky Ickx, Team George Groines.
     
  18. #18 Julian-JES, 09.08.2003
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Da bin ich mal gespannt ob er auch so robust ist und so robust wirkt wie ein 460/463 !

    Denn Namen G-Klasse können sie aber dann doch lassen.

    Der CLS ist auch vom 211er abgeleitet und heisst nicht CLE !
     
  19. #19 Mercedesfahrer, 09.08.2003
    Mercedesfahrer

    Mercedesfahrer Crack

    Dabei seit:
    12.04.2002
    Beiträge:
    1.604
    Zustimmungen:
    0
    "MLG" ist nur ein Projektname...
     
  20. #20 Julian-JES, 09.08.2003
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    MLG ist Projektname ?

    Ich dachte der Projektname wäre W464 ?

    Naja bis 07 ist es ja noch hin !
     
Thema:

X3 in der Zange

Die Seite wird geladen...

X3 in der Zange - Ähnliche Themen

  1. Lichtmaschine tauschen, Zange für Federbandschellen

    Lichtmaschine tauschen, Zange für Federbandschellen: Hallo, bei unserem Vaneo 1,7 CDI (106.000 KM) war die Lichtmaschine defekt. Ladekontrollleuchte geht an und die Servolenkung fällt aus....
  2. Bmw X3

    Bmw X3: Hallo, in dieser Woche hat BMW offiziell die ersten Fotos für den "kleinen" SUV X3 bekanntgegeben, den ich ier zur Diskussion freigeben wollte....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden