X3 in der Zange

Diskutiere X3 in der Zange im M-, G-, GL-, GLK- & R-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Benz; Original geschrieben von Mercedesfahrer Dann glaub's eben nicht. Es ist aber so. :) :) :) Dieter Zetsche ist Chef von Chrysler und CEO....

  1. #61 C1Helfer, 12.08.2003
    C1Helfer

    C1Helfer Crack

    Dabei seit:
    26.05.2002
    Beiträge:
    1.236
    Zustimmungen:
    0
    Dieter Zetsche ist Chef von Chrysler und CEO.
    Dem untersteht nicht mal MBUSA (der Vertrieb Mercedes-Benz PKW USA) und schon gar nicht irgendein Mercedes-Werk in den USA ....schon gar nicht in Europa.
    Aber ich will nicht streiten....
    :p
     
  2. #62 MarkusCLK, 12.08.2003
    MarkusCLK

    MarkusCLK Crack

    Dabei seit:
    23.02.2002
    Beiträge:
    3.109
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mercedesfahrer,

    mit Zulieferer, die "konkurrenzprodukte entwerfen", meinst du wohl v.a. Magma Steyr, weil sie für BMW die komplette Entwicklung des X 3 übernommen haben und ihn bauen. Sigma war/ist in den USA Hauptzulieferer für den W163, sie bauen aber auch genauso Teile für Toyota und Lexus, so what?

    Die Zulassungszahlen für den ML waren schon immer höher als für das G Modell, welches (bei gleicher Motorisierung) deutlich teurer ist. Dies ist kein Indiz für die Beliebtheit des W163 an sich. Zumindest in Deutschland sind die Zulassungszahlen des W163 rückläufig, die Konkurrenz aus VW, Volvo, Porsche sowie der modellgepflegte BMW X5 machen der M Klasse hierzulande schon zu schaffen. Wahrscheinlich wird am Ende des Jahres zum ersten Mal seit 5 Jahren nicht die M Klasse, sondern der Toyota RAV auf Platz 1 in der Hitliste der meistverkauften SUVs hierzulande stehen. Man wird sehen, wo sich der X3 einnistet, um auf das ursprüngliche Thema dieses Threads zu kommen. Der W163 wird sich bis Mitte 2005 nur schwer in den Top 3 halten können.

    Zu Zetsche/ MSP: Eigentlich kann er nur Daumenbschrauben auf Chryslerprodukte und Zulieferteile anlegen, mit Mercedes hat Dieter Zetsche doch nichts zu tun, oder?

    Wer /was ist NVG?

    "Der 163 ist eben einfach gut, ein moderner Klassiker wenn man so will, und es wird nicht einfach sein ihn noch wesentlich zu verbessern."

    Hier bin ich anderer Meinung. Bitte nicht falsch verstehen, ich mag das Erscheinungsbild und die Variabilität des W163 sehr, aber was die Verarbeitungsqualität und den "Stand der Technik" angeht, ist bei ihm mit Ausnahme der A Klasse wahrscheinlich am meisten Spielraum nach oben.

    Gruss über den Teich,

    Markus
     
  3. #63 mersing, 12.08.2003
    mersing

    mersing Crack

    Dabei seit:
    28.06.2002
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    ...sehe ich genauso wie Markus CLK

    Das Flair im Inneraum des W163 ist dem W124 - also der ganz alten E-KLasse nicht unähnlich,
    Porche Cayenne kostet 15.000,- !!! weniger als der ML 55,
    X3, Tuareg 2,5 TDI haben gute Bewertungen und frisches Design....usw

    Der G ist in einer ganz anderen Liga als Hardcore Off-Roader und so zeitlos die der 911.

    Wenn der W164 hier erst 2006 zu bekommen ist bei den üblichen Lieferfristen, ich weiß nicht ob ich so lange warten will...da freut sich die Konkurrenz.

    Die Situation mit Zulieferen versteh ich nun gar nicht mehr.
    Da steht hier immer dass MB immer weniger selbst macht und nun wollen sie wieder weniger von den Zulieferern...kein Wunder dass sie da nicht anfangen können zu produzieren ;-)

    Wenn man das alles so liest dann hört man richtig das Knirschen im Getriebe zwichen Stuttgart, MBUSI, Magna, Chrysler usw.
    Warum hat da BMW keine Problem mit USA, Qualität usw. ?

    - ich will hier nicht mercedesfahrer kritisieren, seine Hintergrundwissen fasziniert mich, aber ich leide mit ihm

    Grüße
    mersing
     
  4. #64 Mercedesfahrer, 12.08.2003
    Mercedesfahrer

    Mercedesfahrer Crack

    Dabei seit:
    12.04.2002
    Beiträge:
    1.604
    Zustimmungen:
    0
    Dann frag Dich mal warum der RX300 schon Anfang 99 rauskam! Zetsche Magna: Ist bestimmt inzwischen schon was mit google zu finden. I sag jetz bessa nix mo. ;)
     
  5. #65 Julian-JES, 12.08.2003
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Markus, lass doch mal den RAV draussen. Diese Kutsche kannst Du mit dem X3 vergleichen aber doch nicht mit einem W163. Eine E-Klasse hat auch mehr Zulassungen wie ein w220!
     
  6. #66 Julian-JES, 12.08.2003
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Ein wenig kommt mir der Gedanke auf, das Mercedes aus Fehlern nicht lernen will, sondern hartnäckig weiter macht.

    Beispiel V-Klasse. Der Nachfolger Viano ist wieder von den Nfz Abteilung.

    Bei der M-Klasse sieht es irgendwie ähnlich aus.

    Hoffe das ich falsch liege.

    Vielleicht kommt ja irgendwann mal wieder das Insourcing in Mode, das wäre schön.
     
  7. #67 C1Helfer, 12.08.2003
    C1Helfer

    C1Helfer Crack

    Dabei seit:
    26.05.2002
    Beiträge:
    1.236
    Zustimmungen:
    0
    Die G Klasse gibt es dur deshalb für den Privatmann, weil sich das PKW Behördengeschaft in Möhringen daran dumm und dusselig verdient. Die G-Klasse hat durch das Militaergeschäft (Bundeswehr, U.S. Marines(!),...) in aller Welt weit mehr Einheiten als die M Klasse.
    Da ist richtig fett geld verdient, glaubts mir.
    Für die Militaerausführung wird IMO immer noch der ganz als "G" monitiert. Es gab/gibt auch eine Cooperation mit Peugeot (Franz, Belg. Militär)
     
  8. #68 C1Helfer, 12.08.2003
    C1Helfer

    C1Helfer Crack

    Dabei seit:
    26.05.2002
    Beiträge:
    1.236
    Zustimmungen:
    0
    1) das hat schon seine richtigkeit. weil es auch einen VITO gibt auf gleichem baumuster und die gewerbliche Ansprache der Zielgruppe können die PKW Leute wirklich nicht

    2) BMW baut den X3 gar nicht mehr !. Die Ingieneurleistung, Konstruktion, Entwicklung und Montage kommt aus Österreich. Nur bei der Vorkonstruktion und Designphase hat BMW mitgemact. BMW überlässt die betriebswirtschaftliche Verantwortung des produkt Magna, Austria. So hart das klingt
     
  9. #69 Julian-JES, 13.08.2003
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    zum X3 ja das weiss ich.

    Bei DC gibt es sowas ähnliches ja beim C199.

    Der Viano hätte doch nicht von den NFZ leuten gemacht werden müssen.
    Obwohl ich finde das er ansich gelungen aussieht. Warten wir mal ab. Ich muss ihn mir erstmal anschauen.
     
  10. #70 Mercedesfahrer, 13.08.2003
    Mercedesfahrer

    Mercedesfahrer Crack

    Dabei seit:
    12.04.2002
    Beiträge:
    1.604
    Zustimmungen:
    0
    Mit Produktionszahlen kennst Du Dich wohl auch nicht aus?

    M-Klasse bisher etwa 550,000

    M-Klasse bei Magna Steyr in Graz gebaut 77,008

    G-Klasse bis 8/29/2001 150,000 (Privat, Militaer incl 62 an US Marines etc)

    Smart bisher etwa 500,000

    BMW C1 Motorroller mit Dach, bis Einstellung ("Todestoss") 3/2003 etwa 30,000
     
  11. #71 C1Helfer, 13.08.2003
    C1Helfer

    C1Helfer Crack

    Dabei seit:
    26.05.2002
    Beiträge:
    1.236
    Zustimmungen:
    0

    1) - 3) überprüfe ich
    4) aber ein großer Teil wird auf halde produziert
    5) Produktionsstopp war bereit Ende 2002. Es wurden keine 30.000 an Endkundne verkaut. Nicht mal im Ansatz. das größte Produktmarketing nach Rover

    Niemals Produktionszahlen mit verkauften Einheiten an Endkunden (abzüglich Dienst-Vorführ Lagerwagen und Tageszulassungen) verwechseln. Durch letztere wird nur der Lauf eines Werks gesichert. Aber kein Bruttoertrag
     
  12. #72 Mercedesfahrer, 13.08.2003
    Mercedesfahrer

    Mercedesfahrer Crack

    Dabei seit:
    12.04.2002
    Beiträge:
    1.604
    Zustimmungen:
    0
    Herr Renschler sagt etwa 500,000 Smarts sind verkauft. Und jeder Mercedesfan weiss ja, dass er auch das MBUSI M-Klasse Werk in Vance aufbaute.


    REUTERS June 27, 2003

    Renschler: Smart Coming to U.S. in 2006

    Smart chief executive Andreas Renschler says his DaimlerChrysler subsidiary will begin selling the Smart forfour in the U.S. beginning in 2006. Reuters reports that Renschler unveiled the plans for the new four-seater to the press on Thursday. The vehicle will be built in DaimlerChrysler’s plant in Juiz de Fora, which also builds C-Class sedans for North America and A-Class compacts for Brazil. The forfour is one of the first efforts of the integration of DaimlerChrysler and Mitsubishi, which is said to have played a major part in readying the forfour for production. Renschler added that his brand has sold about a half a million Smarts in its short history.
     
  13. #73 Mercedesfahrer, 13.08.2003
    Zuletzt bearbeitet: 13.08.2003
    Mercedesfahrer

    Mercedesfahrer Crack

    Dabei seit:
    12.04.2002
    Beiträge:
    1.604
    Zustimmungen:
    0
    Markus und Mersing,

    <B>also nun mal halblang</B>. Hab inzwischen mal MB Presse nachgesehen von damals. Man sprach beim GST von Ende 2004. Das haut dann auch nach jetziger Planung so etwa noch hin. Bis sie dann beim Haendler stehen in den USA ist es eben Anfang 2005.

    Wird der 164 "besser"? Natuerlich. Vorhin hatte ich mal die Gewichte angesehen, und in der Hinsicht wird es schwer werden, und das hatte ich gemeint. Die sind jetzt alle viel schwerer:

    Hier die Gewichte im ersten Jahr der Markteinfuehrung USA:

    1998 ML320... 1925 kg
    2000 X5 4.4... 2180 kg
    2003 Touareg 2310 kg (warum ist der so schwer, Innenraum ist kleiner als 163)
    2003 Cayenne 2250 kg
    2004 RX330... 1830 kg
    2004 Jeep GC 1800 kg (der beste)

    Meine Prognose: Der W164 auch ohne Rahmen wiegt etwa 1925 kg im ersten Jahr USA, also auch ohne all die spaeter folgenden Zusatzoptionen, es wird also schwierig das zu verbessern...
     
  14. #74 MarkusCLK, 13.08.2003
    MarkusCLK

    MarkusCLK Crack

    Dabei seit:
    23.02.2002
    Beiträge:
    3.109
    Zustimmungen:
    0
    2003: ML350 Leergewicht 2115 kg ohne Extras
     
  15. #75 Julian-JES, 13.08.2003
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    C1 ist übrigens an Citröen verkauft worden (der Name)

    Der smart wird übrigens nicht mehr zu 1,4% an die WA's vermietet.
    Somit dürften nicht mehr viele an WA's gehen.

    Das Gewicht ist schon wichtig. Wenn man 200kg weniger bewegen muss ist alles viel einfacher (Bremsen, Beschleunigen, Handling, Verbrauch).
    Aber der 164er bekommt soweit ich das weiss SBC, Airmatic usw. Also glaube ich eher nicht das er leichter wird.

    Auf dem Gebiet des Interieurs dürfte man aber keine Schwierigkeiten haben den W163 zu verbessern. Wie Markus schon schrieb kann man hier die besten Fortschritte machen ohne viel Aufwand zu betreiben.
     
  16. #76 C1Helfer, 13.08.2003
    C1Helfer

    C1Helfer Crack

    Dabei seit:
    26.05.2002
    Beiträge:
    1.236
    Zustimmungen:
    0
    Ja. daimlerchrysler MA (smart MA aber weiterhin) können den smart nicht mehr mieten/leasen.
    Grund: DCFA (daimlerchrysler Firmenangehörigengeschäft) erstickt in smart leasing rückläufern. es sind bereits soviele dass der verkauf mehr als schwierig ist
     
  17. #77 Mercedesfahrer, 13.08.2003
    Zuletzt bearbeitet: 13.08.2003
    Mercedesfahrer

    Mercedesfahrer Crack

    Dabei seit:
    12.04.2002
    Beiträge:
    1.604
    Zustimmungen:
    0
    Ja genau, bestimmt besser als die Erstauflage vor nunmehr sechs Jahren, deren Funktionalitaet mich immer etwas einen W460 aus den achtizger Jahren erinnert, in Bundeswehr oder KSK Ausfuehrung :).

    Die MOPF ist schon ein guter Schritt:

    [​IMG]
     
  18. #78 Julian-JES, 13.08.2003
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Ja stimmt aber, es wirkt alles ein bissle grob.

    Die Lüftungsdüsen sind nicht so fein wie in einem 211er dann diese grobe Klappe fürs Handschuhfach und diese Cupholder.

    Ist ein bissle zu sehr grob. Es müsster feiner aussehen. Es fehlt ein Multifunktionsdisplay im KI und ein MFL.
     
  19. #79 MarkusCLK, 13.08.2003
    MarkusCLK

    MarkusCLK Crack

    Dabei seit:
    23.02.2002
    Beiträge:
    3.109
    Zustimmungen:
    0
    Es bleibt noch zu konstatieren, dass der W163 zuletzt alle Tests gegen den VW Touareg verloren hat.

    Die aktuelle "AB Alles Allrad" (Ausgabe 8/2003) hat meiner Ansicht nach den ultimativen Vergleichstest betrieben: Verglichen wurden die aktuellen Versionen von ML 270cdi, BMW X5 3.0d, Volvo XC90 D5, Range Rover Td6 sowie der brandneue VW Touareg 2.5 TDI.

    Ergebnis:

    1.VW Touareg
    2. Range Rover
    3. ML 270cdi
    4. Volvo XC 90
    5. BMW X5

    Der Touareg gewinnt mit grossem Vorsprung. Der Test ist vom Ablauf her sehr fair und bevorzugt nicht nur die "Strassen SUVs", Geländegängigkeit wurde genauso gewichtet, wonei der VW jeden eigenen Teiltest gewinnen konnte.

    Was ich damit sagen will: Diese Ergebnisse werden bis Mitte 2005 nicht gerade besser, der X5 hat zur IAA ein grosses Facelift und einen neuen starken leistungsfähigen V6 cdi (218 PS) im Programm. Es wird also Zeit für den W164...
     
  20. #80 Mercedesfahrer, 13.08.2003
    Zuletzt bearbeitet: 13.08.2003
    Mercedesfahrer

    Mercedesfahrer Crack

    Dabei seit:
    12.04.2002
    Beiträge:
    1.604
    Zustimmungen:
    0
    Markus, ganz richtig die Auswahl ist drastisch angestiegen. Hier ist noch ein Touareg Test, der gerade herauskam, von Consumer Reports, ein Magazin, das hier viele lesen (glaube ich zumindest). Viel Spass! :)

    http://www.consumerreports.org/main...&FOLDER<>folder_id=295275&bmUID=1060808168773

    Wenn's nicht geht, dann diesen hier und bei "Enter Report Code" die Nummer 903 eingeben.

    http://www.consumerreports.org/
     
Thema:

X3 in der Zange

Die Seite wird geladen...

X3 in der Zange - Ähnliche Themen

  1. Lichtmaschine tauschen, Zange für Federbandschellen

    Lichtmaschine tauschen, Zange für Federbandschellen: Hallo, bei unserem Vaneo 1,7 CDI (106.000 KM) war die Lichtmaschine defekt. Ladekontrollleuchte geht an und die Servolenkung fällt aus....
  2. Bmw X3

    Bmw X3: Hallo, in dieser Woche hat BMW offiziell die ersten Fotos für den "kleinen" SUV X3 bekanntgegeben, den ich ier zur Diskussion freigeben wollte....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden