Zündschloß W140

Diskutiere Zündschloß W140 im S-Klasse, CL, SL & Maybach Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo Gemeinde, bin ganz neu hier, aber mein W140 dafür schon a bissl älter. Gestern hat er mir einen üblen Streich gespielt! Vor der Einfahrt...

  1. #1 helmut43, 22.03.2007
    helmut43

    helmut43 Frischling

    Dabei seit:
    22.03.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W140 320SE
    Hallo Gemeinde, bin ganz neu hier, aber mein W140 dafür schon a bissl älter.
    Gestern hat er mir einen üblen Streich gespielt!
    Vor der Einfahrt geparkt, will ihn 10 min später wieder starten, aber der Schlüssel läßt sich seitdem weder drehen, noch wieder rausziehen. Das ist peinlich, weil die Parksperre auch ein Abschleppen unmöglich macht.

    Wer hat einen Rat parat, was zu tun ist,um das Schloß zu reparieren oder wenigstens um die Parkbremse zu lösen?

    verzweifelte Grüße

    Helmut43
     
  2. #2 cola1785, 22.03.2007
    cola1785

    cola1785 COMANDer

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    4.753
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Bobbycar
    Hallo und willkommen im Forum!
    Ich kann dir leider zu dem Schlossproblem nichts sagen, aber die Parksperre der Automatik lässt sich auch manuell aufheben, näheres dazu sollte in der Bedienungsanleitung deines W140 stehen...
     
  3. #3 helmut43, 22.03.2007
    helmut43

    helmut43 Frischling

    Dabei seit:
    22.03.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W140 320SE
    Leider steht für diesen fall nix in der Anleitung. auf seite 57 steht zum Thema Lenkschloß u. a. :Der Schlüssel kann nur in Stellung 0 und Parkstellung P abgezogen werden. Schlüssel ist in Stellung 0 , Schalthebel in Position P , läßt sich aber nicht abziehen und auch nicht drehen..

    Gruß
    helmut 43
     
  4. #4 cola1785, 22.03.2007
    cola1785

    cola1785 COMANDer

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    4.753
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Bobbycar
    Ich sagte ja, dass ich zu dem Lenkschloss nichts sagen kann... Ich hatte dich allerdings so verstanden, dass sich wegen der Parksperre des Automatikgetriebes (sprich P = räder blockiert) das Auto nicht bewegen lässt und du diese zumindest zum Bewegen des Fzg aufheben möchtest. Dieser Vorgang, also die manuelle Notaufhebung sollte sehr wohl in der Bedienungsanleitung stehen.
     
  5. heidi

    heidi .

    Dabei seit:
    30.04.2002
    Beiträge:
    3.729
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Helmut,

    entweder Du hängst die Schaltstange am Getriebe aus oder der Abschleppdienst muss Rollschuhe unterlegen.

    @Hendrik

    bei den "älteren" Modellen gab es keine manuelle Entriegelung ;)
     
  6. #6 helmut43, 22.03.2007
    helmut43

    helmut43 Frischling

    Dabei seit:
    22.03.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W140 320SE
    Tja, es sieht wohl doch so langsam nach der Rollschuhversion aus.Ich hatte mir halt erhofft, Aufschluß darüber zu erhalten, was da alles elektrisch und mechanisch abläuft, um vielleicht doch selber was machen zu können, etwas handwerkliches Geschick hab ich schon..

    Gruß
    helmut43
     
  7. #7 cola1785, 22.03.2007
    cola1785

    cola1785 COMANDer

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    4.753
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Bobbycar
    OH! Wieso passiert mir immer sowas?! Ich erzähle was, aber gerade bei dem Modell das besprochen wird trifft es nicht zu, also habe ich Müll erzählt *grummel*
     
  8. #8 --Jens--, 22.03.2007
    --Jens--

    --Jens-- Stammgast

    Dabei seit:
    15.02.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Smart CDI
    Abschleppen

    Hallo zusammen,

    also aus eigener Erfahrung kann ich sagen, das jede Mercedes-Werkstatt vor Ort einen neuen Schließzylinder einbauen kann, also braucht schon mal nicht abgeschleppt werden.
    Ich bin mir auch fast sicher, dass wenn man vorsichtig den Schlüssel mit einer kleinen Wasserpumpenzange hin u. her bewegt, den Mechanismus wieder freigeben kann (am besten entfernt man hierbei das Gummi vom Schlüssel).
    Der Schließzylinder kann nur in Stellung 2 herausgezogen werden, von daher ist es nicht so wichtig den Schlüssel wieder heraus zu bekommen, sondern viel mehr in Stellung 2 zu kommen.

    Viele Grüße, Jens :hello:
     
  9. #9 ravens1488, 23.03.2007
    ravens1488

    ravens1488 ********* a.D.

    Dabei seit:
    21.07.2002
    Beiträge:
    11.833
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    E220CDI-T & Vito 111CDI
    fast richtig! Der Schlüssel muss sich in Stellung 1 drehen lassen, dann ist es gar kein Problem einen Leihzylinder und evtl. ein neues Zündschloß zu verbauen! Am besten ein paar Minuten probieren den Schlüssel mit sanfter Gewalt zu drehen...

    Chris
     
  10. #10 --Jens--, 23.03.2007
    --Jens--

    --Jens-- Stammgast

    Dabei seit:
    15.02.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Smart CDI
    Wenn ich den Schlüssel nur reinstecke, ist das dann Stellung 0 oder 1 ?
    Dessen war ich mir nicht mehr sicher!!!

    Gruß, Jens

    (war ne doofe Frage, sorry) :o:
     
  11. #11 ravens1488, 23.03.2007
    ravens1488

    ravens1488 ********* a.D.

    Dabei seit:
    21.07.2002
    Beiträge:
    11.833
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    E220CDI-T & Vito 111CDI
    Schlüssel nur ins Schloß gesteckt ist Stellung 0 ;)

    Chris
     
  12. #12 helmut43, 23.03.2007
    helmut43

    helmut43 Frischling

    Dabei seit:
    22.03.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W140 320SE
    Tja und genau in dieser Stellung steckt das vermaledeite Shlüsselchen und rührt sich nicht von der Stelle.
    Zei Mercedeswerkstätten haben übrogens unabhängig voneienander die Vermutung, dass es sich eher um ein mechanisches Problem der beiden Bowdenzüge von der Bremse und dem Zündschloß handeln könnte..Leider ist die Mittelkonsole so eng, dass ich den Zug vom Zündschloß noch nicht orten konnte. Wer hat denn nen Tip?

    Gruß
    Helmut43
     
  13. heidi

    heidi .

    Dabei seit:
    30.04.2002
    Beiträge:
    3.729
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Helmut,

    versuch doch mal den Bowdenzug am Lenkschloß ab zuschrauben (wenn Du ran kommst)
     
  14. #14 helmut43, 24.03.2007
    helmut43

    helmut43 Frischling

    Dabei seit:
    22.03.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W140 320SE
    Zwischenbericht !
    Durch Betätigung des Entriegelungshebels der normalerewise von der Fußbremse ausgelöst wird, habe ich den Schalthebel in Stellung N bringen können. Anschließend ließ sich der Schlüssel mit sanfter Gewalt rausziehen, das Lenkrad ist nun wieder arretiert, wie es sich auch gehört, aber für mich ist das wiederum schlecht, weil die Karre sich jetzt nicht mehr lenken läßt,grrrr!!. So wie's ausschaut, ist das Schloß defekt(dabei geworden )
    Das heißt wohl, das Schloß muß raus...
    Aber wie??

    Gruß
    helmut43
     
  15. #15 --Jens--, 24.03.2007
    --Jens--

    --Jens-- Stammgast

    Dabei seit:
    15.02.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Smart CDI
    Aber wie?

    Hallo Helmut,

    also dazu muß der Schlüssel in Posiition 1 gebracht werden, anschließend werden 2 Metallstäbchen, die am unteren Ende abgeflacht sind in die 2 Löcher an der Zündschlossrosette geschoben, um den Schließzylinder ziehen zu können.
    Man könnte es selbst machen, aber wenn man die Stäbchen nicht hat, ist eine Fertigung sehr schwierig, außerdem könnte es noch zu weiteren Komplikationen bezüglich des Freigabemechanismus vom Schloss kommen.
    Ich würde eine Werkstatt mit Leihzylinder beauftragen, ist wirklich der sichere Weg.

    Viele Grüße, Jens
     
  16. #16 helmut43, 24.03.2007
    helmut43

    helmut43 Frischling

    Dabei seit:
    22.03.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W140 320SE
    Vielen Dank für die prompte Antwort, leider ist sie keine gute Nachricht , weil sich derzeit der Schlüssel nicht von Position 0 verdrehen lässt.
    Er ließ sich übrigens entfernen, obwohl der Schalthebel in Position N war,was laut Handbuch eigentlich nicht geht..
    Wat Nu?
    Gruß
    helmut43
     
  17. #17 --Jens--, 24.03.2007
    --Jens--

    --Jens-- Stammgast

    Dabei seit:
    15.02.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Smart CDI
    Um eine weitere Beschädingung am Schließzylinder zu vermeiden, würde ich gar nicht weiter versuchen den Schlüssel zu bewegen.
    Beauftrage am Montag die Werkstatt deines Vertrauens mit der Behebung vor Ort, die werden dann einen Leihzylinder verbauen und einen Neuen bestellen.
    Ich glaube wirklich nicht, dass es Sinn macht jetzt weiter rum zu probieren, da dir ohne Werkstatt eh nicht geholfen werden kann.

    Gruß, Jens
     
  18. #18 helmut43, 24.03.2007
    helmut43

    helmut43 Frischling

    Dabei seit:
    22.03.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W140 320SE
    Brauchen wir bloß noch nen kleinen Tip, wie man das Schlößchen dazu überreden kann ,in Position 1 zu gehen...


    Gruß
    helmut43
     
Thema:

Zündschloß W140

Die Seite wird geladen...

Zündschloß W140 - Ähnliche Themen

  1. Zündschloss reparieren, 300 sl r129

    Zündschloss reparieren, 300 sl r129: habe das zündschloss ausgebaut von meinem 300 sl r129 um an den zylinder zu kommen ,aber die schwarze kappe kann ich nicht abnehmen denn es sind...
  2. Teile für W140 400SE aus 12.1996 zu verkaufen

    Teile für W140 400SE aus 12.1996 zu verkaufen: Ich biete hier meinen 400SE Mopf in Teilen an, er ist sehr sauber und hat nahezu Vollausstattung. Fast alle Teile sind noch zu haben, leider geht...
  3. Zündschloss defekt? Anlasser funktioniert nur "manuell"

    Zündschloss defekt? Anlasser funktioniert nur "manuell": Hallo zusammen! Es geht um ein MERCEDES-BENZ B-Klasse (W245) B 200 (245.233) Benzin 136 PS. Ich kann den Motor auf dem normalen Weg nicht starten....
  4. Kombiinstrument und Zündschloss ohne Funktion

    Kombiinstrument und Zündschloss ohne Funktion: Hallo Ich wollte heute nach dem Einbau einer parktronikanlage in meinem Mercedes zum Freundlichen fahren, damit er mir das ganze eincodiert bin...
  5. ESP, ABS, BAS defekt, Zündschloss und Display Probleme

    ESP, ABS, BAS defekt, Zündschloss und Display Probleme: Hallo liebe Community, Hilfesuchend wende ich mich an euch, in der Hoffnung ähnlich betroffene zu finden. Zunächst mein Herzstück: E 270 CDI, Bj...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden