Zusatzmittel TUNAP 181/182/183 (@Sterndocktor)

Diskutiere Zusatzmittel TUNAP 181/182/183 (@Sterndocktor) im Motor, Antrieb & Tuning Forum im Bereich Technik; Hallo Sterndoktor Eine Frage an den Spezialisten bitte :-) Ein Meister in meiner MB Werkstatt hat mir heute das Zusatzmittel für den Tank...

  1. #1 Peter D., 11.01.2006
    Peter D.

    Peter D. Guest

  2. #2 Mercedesfan, 12.01.2006
    Mercedesfan

    Mercedesfan Crack

    Dabei seit:
    24.06.2002
    Beiträge:
    1.435
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W203 ; C450
    Hi Peter,
    Ich bin zwar nicht Sterndocktor - aber ich habe mir das pdf angeschaut und finde das Produkt wirklich nicht schlecht ! Das Produkt bietet ja noch viel bessere Eigenschaften, als 2.T Öl allein. Es schmiert, hält sauber und konserviert, erhöht die Cetanzahl und hält die Dieselqualität stabil usw. Allein die Tatsache, daß man das Mittel bei DCX beziehen kann, werte ich schon sehr positiv, weil sich die Hersteller ja von vielen Mittelchen stark distanzieren. Was kostet den die Suppe ? Empfehlenswert ist es bestimmt !
     
  3. #3 Peter D., 12.01.2006
    Peter D.

    Peter D. Guest

    Hallo

    Es kostet bei uns 15€, reicht für einen 80L Tank und wird bei manchen MB Werkstätten bei jedem CDI Service eingefüllt. Ist angeblich (!!!) nicht für den dauernden Gebraucht (also bei jeder Tankfüllung) geeignet.


    Peter
     
  4. #4 Mercedesfan, 12.01.2006
    Mercedesfan

    Mercedesfan Crack

    Dabei seit:
    24.06.2002
    Beiträge:
    1.435
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W203 ; C450
    Hi Peter,
    Tja, habe im pdf auch gelesen "bei jeder Inspektion" - aber was soll eine einmalige Anwendung dann bringen. Die Reinigungwirkung bezieht sich vielleicht auf einen längeren Zeitraum - aber alle anderen Eigenschaften des Produkts gelten ja nur für die aktuelle Tankfüllung !
    Dann wohl doch besser regelmäßig das LM 2.T Öl. Das bringt auf lange Sicht wohl mehr. Für die Daueranwendung fände ich 15 EUR mehr pro Tankfüllung auch etwas teuer. Man kann das Produkt ja wegen der Reinigung 1x pro Jahr anwenden. Dann regelmäßig das LM 2.T Öl dazu. Und um eine hohe CETAN-Zahl zu erreichen besser Aral Superdiesel oder Aral Ultimate Diesel tanken.
     
  5. newC

    newC Crack

    Dabei seit:
    07.04.2004
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    220 CDI
    @Peter D.

    Welche Werkstätte ?
    Meine hat das nicht - vielleicht gar keine Werks-Empfehlung ?

    Die Beschreibung klingt nämlich sehr ähnlich den "Systemreinigern"
    von LM, Wynns,...
    Nicht schädlich, vor allem nicht für die Werkstätte (Cross Selling), aber bei regelmäßiger Zugabe von 2T-Öl entbehrlich.

    Mit Gruss aus Wien
     
  6. #6 Peter D., 14.01.2006
    Peter D.

    Peter D. Guest

    Hallo NewC aus Wien :-)

    Weche ist deine Werkstatt?
    Ich habe das Zeugs von MB Donaustadt. Die verwenden es auch regelm. für Service.
    2-Takt Öl verwende ich nicht. Traue mich nicht, da ich noch von keiner "offiziellen" Stelle bestätigt bekommen habe, daß es wirklich was bringt und nicht schädlich ist.

    Peter
     
  7. #7 coca-light, 15.01.2006
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.548
    Zustimmungen:
    114
    Fahrzeug:
    210.072
    Wird es auch nicht geben...

    Hallo Peter :)

    Du bist aber extrem pessimistisch :p

    eine "offizielle Bestätigung" wird es auch nicht geben...

    Viele Grüße
    Peter :hello:
     
  8. #8 Peter D., 15.01.2006
    Peter D.

    Peter D. Guest

    Ich Trottel!
    Das Mittel heisst TUNAP "183" nicht TUNAP 83
    Sorry :-)
     
  9. #9 Patrick, 15.01.2006
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.976
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
  10. #10 Mercedesfan, 16.01.2006
    Mercedesfan

    Mercedesfan Crack

    Dabei seit:
    24.06.2002
    Beiträge:
    1.435
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W203 ; C450
    Ich hab da noch mal drüber nachgedacht - ich denke es bringt nicht so sehr viel, wenn man das Mittel wie angepriesen nur bei der Inspektion verwendet. Man sollte einen nachhaltigeren Effekt anstreben und den bietet das 2.T-Öl. Wenn ich persönlich einen Diesel hätte, würde ich das ganz bestimmt verwenden. Ich hätte da keine Zweifel, da Sterndocktor hier im Forum sein außergewöhnliches Fachwissen unter Beweis gestellt hat und er es empfiehlt. Der Schutz von Hochdruckpumpe und Injektoren sollte einen sehr hohen Stellenwert haben. Ich meine auch, daß jene Additive, die in den diversen Mitteln konzentriert sind auch in hochwertigem Dieselkraftstoff enthalten sind und bei regelmäßiger Nutzung dieser Kraftstoffe die Gleiche Wirkung haben - nur nachhaltiger. Wenn ich einen OM hätte, käme bei mir nur das Aral Superdiesel (hat schon gegenüber anderen Dieseln erhöhte Cetanzal) oder das Ultimate Diesel (hat die höchste Cetanzahl überhaupt) in den Tank !
     
  11. newC

    newC Crack

    Dabei seit:
    07.04.2004
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    220 CDI
    @Peter D.

    Bin bislang mit Fa. Ermler in Neusiedl/See sehr zufrieden - ist halt eine kleine Firma.
    Tunap u. ähnliche Mittel werden dort nicht verwendet.

    Mit Gruß aus Wien
     
  12. #12 Sterndocktor, 02.02.2006
    Zuletzt bearbeitet: 02.02.2006
    Sterndocktor

    Sterndocktor Guest

    Dabei seit:
    04.12.2003
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Das kannst Du ruhig im Regal lassen!

    Da ist nichts drin, was im handelsüblichen, deutschen Dieselsprit nicht auch schon drin wäre. Nur hast Du mit diesem Mittel halt eine höhere Konzentration im Tank.

    Außerdem müßte man das aus dem Blickwinkel der Schmierfähigkeits-Verbesserung, wenn dann, bei jeder Tankfüllung dazu geben. Viel mehr als zu verhindern, dass die Düsennadeln festbrennen und sich an den Düsenspitzen keine übermäßigen Ablagerungen bilden, bewirkt das aber eh nicht.

    Da ist das 2T-Öl viel besser. Außerdem verbessert das nicht nur wirklich die Schmierfähigkeit, sondern hat das auch eine Reinigungswirkung, bietet Korrosionsschutz und verbessert das auch die Zündwilligkeit. Und als nette Dreingabe, vermindern sich auch noch die Emissionen inkl. dem Ruß.

    Was denkt ihr denn, warum die Motoren, vor allem wenn sie noch kalt sind (nicht nur da, nur merkt man da es am meisten), mit dem 2T-Öl auch ruhiger laufen?

    Hast Du das genannte Mittel im Tank, bemerkst Du dagegen absolut keinen Unterschied beim Laufverhalten. Diese 15€ kannst Du Dir wirklich sparen, bzw. kann man die anderweitig viel sinnvoller anlegen.

    Mittel gehört in die Kategorie: "Schadet zwar nicht, bringt aber auch nicht wirklich was"!

    Wenn Du den normalen Aral-Diesel nimmst und 1% von einem guten 2T-Öl dazu gibst, dann hat der Sprit eine bessere Zündwilligkeit als das Ultimate D alleine und die Emissionen verringern sich mehr als bei diesem - und vor allem hat der dann eben auch eine richtig gute Schmierfähigkeit!

    Außerdem ist selbst ein guter halber L 2T-Öl auf den vollen Tank immer noch günstiger als der Preisaufschlag beim Ultimate D - wenn man das 2T-Öl nicht zu teuer einkauft.

    Mit dem Ultimate D können wir nur bei den gasförmigen Emissionen (geringe) Vorteile festellen. Auf die Entstehung von Rußpartikel hat das Ultimate allerdings überhaupt keinen Einfluss.

    Das 2T-Öl hat im Dieselöl die gleiche Wirkung, als wenn man den Paraffin-Anteil wieder erhöhen würde. = Bessere Schmierfähigkeit, bessere Zündwilligkeit, weicherer Verbrennungsablauf und geringere Emissionen.

    Grüße

    P. S. Der Dieselsprit ist ein sehr komplexes Gemisch. Besteht aus bis zu 400 verschiedenen Verbindungen. Das sind ziemlich genau 390 ZUVIEL um wirklich sauber verbrennen zu können. "Unser" SunDiesel, den Choren produziert und mit dem wir demnächst unsere Dieselmodelle ab Werk betanken und ausliefern werden, besteht dagegen nur aus genau 10.
     
  13. #13 Powermike, 05.02.2006
    Powermike

    Powermike Ladedruck ersetzt Hubraum

    Dabei seit:
    08.04.2004
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Oo=*=oO
    CLK 200K/C209
    Nee, ne? Choren-Diesel?? Der Chef war mal unser Geschäftsführer...Tom Blades...kenne ich noch gut...war früher (bis vor 1 1/2 Jahren) bei SPECTRO...www.spectro.com...

    Gruß Michael
     
Thema:

Zusatzmittel TUNAP 181/182/183 (@Sterndocktor)

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden