Abrechnung mit gegenrischerer Versicherung nach Auffahrunfall

Diskutiere Abrechnung mit gegenrischerer Versicherung nach Auffahrunfall im Recht Forum im Bereich Allgemeines; Hallo, leider hat letzten Dienstag, vor einer roten Ampel mein Hintermann zu spät gebremst und ist mir auf Glatteis hinten drauf gerutscht....

  1. #1 E_270_T_CDI, 18.01.2010
    E_270_T_CDI

    E_270_T_CDI Crack

    Dabei seit:
    10.08.2008
    Beiträge:
    1.597
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    210.216
    Hallo,

    leider hat letzten Dienstag, vor einer roten Ampel mein Hintermann zu spät gebremst und ist mir auf Glatteis hinten drauf gerutscht.

    Ich hab jetzt das Gutachten von dem von mir beauftragten Gutachter erhalten.

    Wiederbeschaffungswert (am Privatmarkt mehrwertsteuerneutral): 7500€
    Restwert laut Angebot eines Aufkäufers: ca. 3000€ (Brutto)
    Reparaturkosten: ca. 5100€ brutto

    Meine Frage nun: Wenn ich auf Gutachtenbasis mit der Versicherung abrechnen will, statt reparieren zu lassen, mit wie viel Geld kann ich dann rechnen?

    a) 5100€/1,19=4286€
    b) 7500€-3000€=4500€ (ohne MwSt.-Abzug wegen "Privatmarkt")
    c) (7500€-3000€)/1,19=3781€
     
  2. #2 marlboro, 18.01.2010
    marlboro

    marlboro Kilometerfresser

    Dabei seit:
    27.04.2009
    Beiträge:
    1.225
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    E-Tonne Tee
    211.223
    hi gunnar,

    du willst ja "fiktiv" auf gutachter basis abrechnen. der hat reparaturkosten von 5100.- inkl. begutachtet. somit bekommst du bei der fiktiven abrechnung keine mwst. ausgezahlt.

    antwort ahh: :D a) 5100€/1,19=4286€ wäre richtig. :drink:

    kann übrigens noch sein das die versicherung noch ein paar abzüge macht. oftmals vergleichen die nochmal die abgerechneten stundensätze und schauen ob sie da regional was günstigeres finden. dann kann es passieren das sie dir noch mal ein paar euros weniger ausbezahlen.
     
  3. #3 Taliesin, 19.01.2010
    Taliesin

    Taliesin Crack

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mercedes 204.049
    (Ex Mercedes: 126.032; 210.025; 203.035; 211.065)
    Hallo,

    das ist einer der "problematischen" Fälle, bei denen die Reparaturkosten höher sind, als Wiederbeschaffung abzüglich Restwert und das Fahrzeug nicht repariert werden soll. (google das mal ;))

    Die "einfache" Formel die malboro hier vorschlägt findet in diesen Fällen keine Anwendung.

    Antwort b) kommt der Wahrheit am nächsten.

    =Es handelt sich hierbei ausdrücklich nicht um eine Rechtsberatung; unbekannte Details des Einzelfall könnten zu einer gänzlich anderen Einschätzung führen=


    Grüße

    Taliesin
     
  4. Diwi

    Diwi Crack

    Dabei seit:
    04.10.2001
    Beiträge:
    3.296
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    204.984
    Aus schmerzhafter Erfahrung:
    Schalte einen Fachanwalt Anwalt ein. Ansonsten wird die Versicherung Dich zappeln lassen und die Zahlung an Dich nach unten drücken, soweit sie kann.

    Gruß Dirk
     
  5. bense

    bense Baulöwe

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    1.952
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    S211 E 500 4-Matic - 211.283
    Welche Versicherung?

    MfG Paule
     
  6. #6 Elektroniker, 19.01.2010
    Elektroniker

    Elektroniker Crack

    Dabei seit:
    28.07.2003
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda 3.6 ... aber nicht l/100km
    War da nicht mal was das die Versicherung die Rep bezahlen muss bis zu 20% über dem Zeitwert?

    Würde hier greifen.
     
  7. #7 Taliesin, 19.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 19.01.2010
    Taliesin

    Taliesin Crack

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mercedes 204.049
    (Ex Mercedes: 126.032; 210.025; 203.035; 211.065)
    In Einzelfällen bis 130% des Wiederbeschaffungswertes - dann muß aber auch die erfolgte Reparatur nachgewiesen werden...

    =Es handelt sich hierbei ausdrücklich nicht um eine Rechtsberatung; unbekannte Details des Einzelfall könnten zu einer gänzlich anderen Einschätzung führen=

    Grüße

    Taliesin

    Edit: Für weiteres oder bei Problemen kann der Themenstarter gerne eine PN schicken
     
  8. #8 E_270_T_CDI, 19.01.2010
    E_270_T_CDI

    E_270_T_CDI Crack

    Dabei seit:
    10.08.2008
    Beiträge:
    1.597
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    210.216
    Anwalt ist von Anfang an eingeschaltet gewesen.
    Ich möchte das Auto auf keinen Fall reparieren lassen, sondern mir auf jeden Fall das Geld auszahlen lassen. Die Frage ist nur, mit wieviel kann ich rechnen.
    Die Versicherung beginnt mit "Pro" und endet auf "al".
     
  9. #9 Stier76, 19.01.2010
    Stier76

    Stier76 Crack

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    2.605
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ---W211 320CDI Mopf----
    ---A168 A210 L Evo---
    Hallo,

    im Haftpflichtfall muss die Versicherung die Reparaturkosten zahlen(Netto) bis zum Wiederbeschaffungswert.
    Und das zu Ortsüblichen Verechnungssätzen, keine gekürzten Sätze der Versicherung(siehe "Porsche Urteil").

    Wenn die Versicherung Probleme macht dann sofort zum Anwalt der kann das bestätigen.
    Den Anwalt muss auch die gegnerische Versicherung zahlen.

    Gruß
     
  10. CeeJay

    CeeJay Guest

    Jein. Wird die Kiste unrepariert innerhalb von 6 Monaten verscherbelt, gilt auf jeden Fall Zeit- minus Restwert. Fiktive Abrechnung wie beschrieben ist dann nicht moeglich.

    Carsten
     
  11. #11 Stier76, 19.01.2010
    Stier76

    Stier76 Crack

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    2.605
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ---W211 320CDI Mopf----
    ---A168 A210 L Evo---
    Hallo,

    Das ist beim 130% Schaden so aber beim Schadenfall Reparaturwert geringer als Wiederbeschaffung, ich habe solche Schäden schon X-mal über den Anwalt zur Abrechnung gebracht.

    Diese Reglung hat bei uns noch nie eine Versicherung durchsetzen können, noch nicht mal die mit Sitz in Coburg:)
    Deshalb am besten sofort zu einen fähigen Verkehrsrechtsanwalt.:drink:

    Gruß
     
  12. #12 E_270_T_CDI, 19.01.2010
    E_270_T_CDI

    E_270_T_CDI Crack

    Dabei seit:
    10.08.2008
    Beiträge:
    1.597
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    210.216
    Daß die Versicherung die Netto-Reparaturkosten zahlen muß ist klar, aber was ist mit meinem Fall, wo die Differenz Wiederbeschaffung-Restwert kleiner ist, als die Brutto-Reparaturkosten, aber höher als die Netto-Reparaturkosten.
    Eigentlich müßte die Versicherung doch diese o.g. Differenz erstatten. Damit würde sie ja noch günstiger wegkommen, als mit einer echten Reparatur.
     
  13. CeeJay

    CeeJay Guest

    ... das sieht der BGH mit seinem Urteil VI ZR 192/05 (10/2009) aber ganz anders ... ohne 6 Monate Haltedauer is' nix mit fiktiver Abrechnung.

    :girl:
     
  14. #14 Stier76, 19.01.2010
    Stier76

    Stier76 Crack

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    2.605
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ---W211 320CDI Mopf----
    ---A168 A210 L Evo---
    Hallo,

    die Rechnung ist eigentlich irrelevant, du bekommst die Schadensumme Netto und fertig.
    Das Urteil von CeeJay kannte ich nicht, und ist bei den von mir weitergeleiteten Unfallschäden noch nie zur Anwendung gekommen.
    Aber es zu beachten ist mit Sicherheit kein Fehler.

    Wobei die Variante mit den 6 Monaten wie bei der 130% Reglung zu sehen ist, sprich wenn ein Schaden am Fahrzeug vorliegen sollte(Getriebeschaden, neuer Unfall etc...) der eine unzumutbare Belastung für den Besitzer darstellt hebt dies die 6 Monate Bindung auf.

    Gruß
     
  15. maws

    maws Sternenkreuzer

    Dabei seit:
    13.07.2004
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ehem. C 220 CDI (W203.006)
    nun C 350 CDI BE (W204.025)
    und SL 320 (129.063)
    grab....buddel....grab...buddel...wiederausgrab....[​IMG]

    wie ging die sache denn nun aus? zeit [​IMG] is doch offensichtlich genug vergangen...

    gruß,
     
  16. #16 E_270_T_CDI, 15.02.2010
    E_270_T_CDI

    E_270_T_CDI Crack

    Dabei seit:
    10.08.2008
    Beiträge:
    1.597
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    210.216
    Es gab lediglich die Netto-Reparaturkosten, keinen Nutzungsausfall oder sonst was. Viel früher hättest du aber nicht graben dürfen.
     
Thema:

Abrechnung mit gegenrischerer Versicherung nach Auffahrunfall

Die Seite wird geladen...

Abrechnung mit gegenrischerer Versicherung nach Auffahrunfall - Ähnliche Themen

  1. Lohnt es sich die Kfz Versicherung zu wechseln ?

    Lohnt es sich die Kfz Versicherung zu wechseln ?: Hey Leute, wir haben am Wochenende mal unsere Unterlagen für die Steuererklärung durchgeschaut und gesehen, dass wir auch schon relativ lange...
  2. Mercedes-Benz und Württembergische Versicherung bauen Kooperation aus

    Mercedes-Benz und Württembergische Versicherung bauen Kooperation aus: Der Mercedes-Benz Cars Vertrieb Deutschland und die Württembergische Versicherung AG erweitern ihre Zusammenarbeit bei der Abwicklung von...
  3. Bei welcher Versicherung seid ihr ?

    Bei welcher Versicherung seid ihr ?: Hey zusammen :) Ich möchte meine Versicherung gerne wechseln und brauche paar Infos. Ich bin zur Zeit bei einer sehr bekannten aber möchte da...
  4. Daimler gründet eigenen Garantieversicherer: Mercedes-Benz Versicherung AG

    Daimler gründet eigenen Garantieversicherer: Mercedes-Benz Versicherung AG: Die Lebensdauer der Autos auf deutschen Straßen steigt – laut einer aktuellen Studie liegt sie im Durchschnitt bei neun Jahren. Die...
  5. Schaden am Fahrzeug liegende Baustellenbarken. Zahlt die Auto Versicherung?

    Schaden am Fahrzeug liegende Baustellenbarken. Zahlt die Auto Versicherung?: Hallo Community, wir haben gestern auf dem Rückweg von unseren Bekannten in Stuttgart auf der A2 eine mitten auf der Fahrbahn liegende...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden