An, Aus, An, Aus....

Diskutiere An, Aus, An, Aus.... im A- und B-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo A-Klässler, ich hab da mal ne Frage aus dem Alltag. Ich hab mich mal gefragt ob es schlimm ist, wenn man seinen Elch, oder generell ein...

  1. Mattes

    Mattes Guest

    Hallo A-Klässler,
    ich hab da mal ne Frage aus dem Alltag.
    Ich hab mich mal gefragt ob es schlimm ist,
    wenn man seinen Elch, oder generell ein Auto,
    jetzt mal übertrieben gesagt 1000x am Tag an und
    aus macht, kann da eigentlich was passieren?
    So zum beispiel absolute Kurzstrecken, von der Strasse
    Zur Garage etc.
    Was würdet ihr sagen?
    Gruss Mattes
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: An, Aus, An, Aus..... Dort wird jeder fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Katharina, 18.08.2001
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mattes,

    damit erreichst man einen übermäßigen Verschleiß aller Bauteile. Die Wärmedehnung der einzelnen Bauteile ist extrem. Diese Fahrweise reduziert die Lebensdauer jeden Fahrzeuges. Je nach Typ/Hersteller erfolgt ein schaden früher oder später.
     
  4. Mattes

    Mattes Guest

    Danke, du machst mir Mut...

    hey katharina,
    Also du machst einem ja richtig Mut. Heisst das also das man sich jeden Neustart überlegen sollte? (Mach ich sowieso schon).
    Gibt es denn eine Richtzahl, wieviele Starts am Tag noch verträglich sind?
    Gruss Mattes
     
  5. #4 Stephan Täck, 19.08.2001
    Stephan Täck

    Stephan Täck Sternengucker

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    0
    Komische Frage!

    Hallo Mattes,ich glaube das Du spätestens beim 25. Start in kurzer Reihenfolge die Batterie wechsln mußt,so wie Du gefragt hast.
     
  6. Astro

    Astro Crack

    Dabei seit:
    13.06.2001
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mattes,

    es gab einmal, ich glaube VW war es, Fahrzeuge die bei jedem anhalten den Motor abgeschaltet und dann beim losfahren wieder gestartet haben. Dies sollte den Kraftstoffverbrauch senken. Durchgesetzt hat sich dies nicht. Das ganze Funktionierte auch nur bei Betriebstemperatur des Motors. Was ich sagen will, bei warmen Motor schadet dies dem Motor nicht, nur der Anlasser und die Batterie leiden extrem darunter. Bei kaltem Motor wird ein erhöter Verschleiß an Kolben und Zylindern sowie an allen Teilen im Ölkreislaufs stattfinden. Abgesehen davon verrußen die Zündkerzen und es kommt zu Startschwierigkeiten und Zündaussetzern die den Kat beschädigen können. Eine Richtzahl wie oft am Tag gestartet werden kann ist mir nicht bekannt, hängt wie gesagt auch von der Motortemperatur ab.

    Grüße

    Astro
     
  7. #6 Otfried, 21.08.2001
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mattes,

    Kurzstreckenverkehr ist aus folgenden Gründen für alle Fahrzeuge mehr oder weniger schädlich.

    Zuallererst für die Umwelt, kalte Katalysatoren können nicht richtig „arbeiten„ aus diesem Grund werden die Abgaswerte nicht eingehalten. Je nach Fahrzeugtyp sind deswegen bei hubraumstarken Fahrzeugen die Katalysatoren schon elektrisch beheizt.

    Bei der Verbrennung entsteht Wasserdampf. Dieser kondensiert in der kalten Auspuffanlage und tropft aus dem Endrohr, was Du sicher schon gesehen hast. {Extrem alte Maseratis, wo es läuft als hätte man einen Wasserhahn aufgedreht}.
    Dieses Kondenswasser verdampft normalerweise bei „heiser„ Auspuffanlage, bleibt bei kalter jedoch in den Schalldämpfertöpfen stehen und hat dort eine korrodierende Wirkung. Die Auspuffanlage rostest schneller durch.

    Kaltes Öl hat nicht dieselbe Schmierfähigkeit wie Öl auf Betriebstemperatur. In der Warmlaufphase ist der Verschleiß an Motorbauteilen höher. Besonders sind hiervon Nockenwellenführungen, Ventilführungen und Motorlagerlager betroffen.
    Bei der Kolbenschmierung kommt noch Erschwerenden hinzu das an den kalten Zylinderwänden teilweise Kraftstoff aus dem Kraftstoff-/Luftgemisch sich niederschlägt und den Ölfilm der Kolbenschmierung „abwäscht„, was zu erhöhtem Kolbenverschleiß führt.

    Ebenfalls ist je nach dem Metall, aus welchem die Motorteile bestehen, ihr Wärmedehnungskoeffizient unterschiedlich. Die zwischen den Bauteilen eingesetzten Dichtungen leiden darunter und werden schneller undicht. I.e. Zylinderkopfdichtung, Krümmerdichtungen, Dichtungen an Zylinderkopfdeckel, Simmeringdichtungen, besonders ATL Dichtungen.

    Das selbe gilt für das Getriebe, welches unter höherem Verschleiß leidet, wenn das Getriebeöl kalt ist.

    Außerdem gelten die von Astro beschrieben Punkte Zündkerzen Batterie und Anlasser als besonders belastet.

    Der Motor „verrußt„ schneller und erreicht später nicht mehr seine volle Leistung.

    Besonders tödlich wirkt Vollgas auf kalte Motoren.


    Je nach Fahrzeughersteller ist ein Fahrzeug mehr oder weniger stark davon betroffen. Als Eigentümer merkt man die genannten Punkte nicht sofort. Je nachdem wie man fährt treten Probleme erst sehr viel später auf.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Mattes

    Mattes Guest

    hmm, na dann...

    hallo,
    danke für die detaillierten Antworten. ich komme demnach zu dem Schluss meinen geliebten Baby-Benz in meinem Schlafzimmer stehen zu lassen und keine Stadtfahrten mehr zu machen...
    :)
    Gruss Mattes
     
  10. #8 Katharina, 22.08.2001
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mattes,

    Der Smart ist optimal für die Stadt ausgelegt.....
    ;) ;)
     
Thema:

An, Aus, An, Aus....

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden