Felgen und Einpresstiefe

Diskutiere Felgen und Einpresstiefe im Anbauteile Forum im Bereich Technik; Hallo Stern-Freunde Ich weiß ja, dass das Thema schon öfter diskutiert wurde... Jedenfalls habe ich beschlossen, mir auf meine 16-Zöller...

  1. #1 amellie, 22.09.2003
    amellie

    amellie T-Modell Befürworter

    Dabei seit:
    10.02.2003
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ex 210.206 | 211.220 | 454.031
    Hallo Stern-Freunde

    Ich weiß ja, dass das Thema schon öfter diskutiert wurde...

    Jedenfalls habe ich beschlossen, mir auf meine 16-Zöller Serienfelgen Winterreifen aufziehen zu lassen und mir für den Sommer 17-Zöller zuzulegen.

    Ich habe bei mir im Fahrzeugschein folgende 17“-Felgen eingetragen (S210):

    7 ½ J X 17 H2 ET 37mm und
    8J X 17 H2 ET 37mm

    Habe jetzt gerade ein Angebot für eine Felge bekommen, die zwar lt. mitgeliefertem TÜV-Gutachten für meinen Benzer zulässig ist (mit den üblichen Standardauflagen wie Achslast beachten, keine Schneeketten etc.), aber eine 2mm geringere Einpresstiefe hat (8JX17 H2 ET 35 mm).

    Nun meine Frage (Wilfried :D ?): kann ich die Felge ohne Weiteres fahren (wie es im TÜV-Gutachten steht), oder muss ich damit beim TÜV vorstellig werden und die Felge eintragen lassen? Felge ist übrigens die Rial DE 807. Oder brauche ich noch Zusatzteile (Distanzringe o.ä.)?

    Danke für jeden Tipp!!!

    amellie
     
  2. robi

    robi Crack

    Dabei seit:
    31.05.2002
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C220 CDI (W203)
    Hi,

    ich wuerde sagen,Du musst zum TUV.
    -Auch wenn die Abweichung noch so klein ist.



    Gruss
    robi
     
  3. #3 amellie, 22.09.2003
    amellie

    amellie T-Modell Befürworter

    Dabei seit:
    10.02.2003
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ex 210.206 | 211.220 | 454.031
    hi robi,

    erstmal danke für deine spontane antwort!

    frage mich dann nur, wozu dieses mitgelieferte tüv-guthaben dienen soll, wenn ich eh nochmal vorstellig werden muss (was für mich das ko-kriterium für diese Felgen wäre, da ich dazu weder lust noch zeit habe).

    viele grüße

    amellie
     
  4. #4 Patrick, 22.09.2003
    Patrick

    Patrick Crack

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    10.976
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI {S 203.206}
  5. #5 Striezel, 23.09.2003
    Striezel

    Striezel Erdgas User

    Dabei seit:
    19.06.2002
    Beiträge:
    1.653
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E-NGT
    hallo amellie,

    fahren und aufziehen darfst du erstmal nur, was im fzg. schein eingetragen ist,
    falls wie in deinem fall ein tüv gutachten dabei ist, welches die verwendung
    dieser felge am benz w/s 210 ausdrücklich erlaubt, mußt du trotzdem zum
    tüv und diesen anbau vorführen, da die einpresstiefe nicht eingetragen ist,
    in diesem fall wirst du eine anbaubescheinigung vom tüv bekommen (30 €)
    und diese mitführen müssen

    gruss christian
     
  6. #6 amellie, 23.09.2003
    amellie

    amellie T-Modell Befürworter

    Dabei seit:
    10.02.2003
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ex 210.206 | 211.220 | 454.031
    Hallo,

    habt vielen Dank für die Infos!
    Das Tool ist wirklich nett gemacht und beseitigt alle evtl. vorhandenen Unklarheiten :D

    Viele Grüße

    amellie
     
  7. #7 panicman, 23.09.2003
    Zuletzt bearbeitet: 23.09.2003
    panicman

    panicman Crack

    Dabei seit:
    14.05.2002
    Beiträge:
    739
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    w211.026 tealitblau
    also die DE807 habe ich auf meinem 211 auch und da ist ne ABE bei gewesen.
    ( mir P7 235/45/17 )

    schau mal auf rial.de

    auf der felge ist doch ne KBA nummer : ? 45370 ??

    1x Gutachten zur ABE
    http://www.bmf-gmbh.de/prorad/gutneu/rial/de/00053975.pdf

    1x TEILEGUTACHEN
    http://www.bmf-gmbh.de/prorad/gutneu/rial/de/807t-511235-mb.pdf
     
  8. #8 amellie, 23.09.2003
    amellie

    amellie T-Modell Befürworter

    Dabei seit:
    10.02.2003
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ex 210.206 | 211.220 | 454.031
    schonnn, aber beim W/S 211 sind doch m.E. die Felgen mit ET 35 eingetragen (korrigier mich, wenns nicht stimmt)?
    habe ja einen s210, und da ist jeweils (sowohl bei 7 1/2 als auch bei 8J) nur ET37mm eingetragen.
    Das Gutachten hatte ich mir ja schon von der Rial-HP runtergeladen, aber so wie ich den Striezel-Christian :D verstanden habe, muss ich unabhängig von der ABE nochmal zum TÜV, da ja eben diese ET nicht eingetragen ist. ABE dient also nur dazu, dass man von vornherein weiß, die Felge kann ohne weitere Maßnahmen betrieben werden und es beim Eintrag keine Probleme gibt?

    Viele Grüße

    amellie
     
  9. #9 Striezel, 23.09.2003
    Striezel

    Striezel Erdgas User

    Dabei seit:
    19.06.2002
    Beiträge:
    1.653
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E-NGT
    halt, moment, stop,

    was denn nun :confused:
    wenn du eine ABE für die felge haben solltest,
    kannst du so fahren.....ohne TÜV-vorstellung

    hast du ein nur ein gutachten....festigkeitsgutachten usw. dann mußt du hin

    also noch einmal genau schauen
    gruss christian
     
  10. #10 panicman, 23.09.2003
    panicman

    panicman Crack

    Dabei seit:
    14.05.2002
    Beiträge:
    739
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    w211.026 tealitblau
    im rial konfigurator ist beides vorhanden
    das teilegutachten ist vom mai und das abe-gutachten vom august 03

    welche KMA nummer steht dnen auf deiner felge ? die kba45370 ? oder ne andere? sonst ruf doch mal bei rial an und frag nach der abe , evtl schicken die dir per email
     
  11. #11 amellie, 23.09.2003
    amellie

    amellie T-Modell Befürworter

    Dabei seit:
    10.02.2003
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ex 210.206 | 211.220 | 454.031
    @ striezel

    mit gutachten meinte ich die ABE, die es auf der hompage von rial zum download gibt
    werde das mit den begrifflichkeiten auch noch lernen :D
    entnehme daraus, dass ich die felge ohne erneute vorführung fahren könnte

    @panicman

    werde mich nochmal nach der nummer erkundigen und bei rial nachfragen.

    thanks @ all!!!

    amellie

    PS: habe die Felge nun allerdings bei RC-Design poliert gesehen, was natürlich um einiges g..... aussieht. die liefern allerdings auf ihrer hp keine abe mit. werde da wohl auch mal nachfragen.
     
  12. #12 panicman, 23.09.2003
    panicman

    panicman Crack

    Dabei seit:
    14.05.2002
    Beiträge:
    739
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    w211.026 tealitblau
    http://www.rcdesign.de/pdf/zuordnung_mercedes_benz.pdf

    da steht dann in der rechten Spalte Tüv / ABE- je nach freigabe zu jeder felge/kfz kombination


    von RC habe ich schon mal das abe gutachten per mail bekommen ( war im mai/juni))
     
  13. #13 POWERBENZ, 19.03.2007
    POWERBENZ

    POWERBENZ www.frankfurttaxi.com

    Dabei seit:
    02.09.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    einmal benz immer benz
Thema:

Felgen und Einpresstiefe

Die Seite wird geladen...

Felgen und Einpresstiefe - Ähnliche Themen

  1. G400 CDI Felgen - HSN Nummer

    G400 CDI Felgen - HSN Nummer: Moin zusammen, Egal wo im Internet ich schaue, ich finde nichts mit der HSN Nummer für meinen G400 CDI aus 2001. Welche Felgen passen noch? Jemand...
  2. Felgen Frage bitte um Erfahrungen

    Felgen Frage bitte um Erfahrungen: Hallo zusammen,bitte um eure Unterstützung.GLC COUPE 300 4M Würde gern die LS 30 Felgen kaufen. Die bietet man mit ABE in VA 9.5x20 HA 9.5X20 255...
  3. T245 Turbo Brabus Felgen und Ersatzteilauflösung T245/W169

    T245 Turbo Brabus Felgen und Ersatzteilauflösung T245/W169: Hallo zusammen, Ich hab meinen B200 Turbo (05/2005) verkauft und Felgen sowie ein paar Ersatzteile damit über, die ich hier gerne anbieten...
  4. W205 Felgen auf W204, machbar?

    W205 Felgen auf W204, machbar?: Hi, habe vor von der W205 C-Klasse VA 2x 7.5J x 19 ET44 (225x40) und HA 8.5J x 19 ET52 (255x35) auf meinen W204 zu installieren. ist das...
  5. MAE felgen

    MAE felgen: Hi habe Einteilige MAE Crown Jewel In 8,5 18“ ET 35 was für Schrauben nehme ich zur Befestigung? Kugelbundschraube oder Kegelbundschrauen ?...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden