Frage: Wem ist denn hier schon mal ein Xenonscheinwerfer seines Autos ausgefallen ???

Diskutiere Frage: Wem ist denn hier schon mal ein Xenonscheinwerfer seines Autos ausgefallen ??? im E-Klasse & CLS Forum Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo Mercedesfreunde, Da ich ja im Moment selbst betroffen bin (Ausfall rechter Xenonscheinwerfer), würde mich brennend interssieren,wer das...

  1. #1 Mercedesfan, 07.10.2002
    Mercedesfan

    Mercedesfan Crack

    Dabei seit:
    24.06.2002
    Beiträge:
    1.435
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W203 ; C450
    Hallo Mercedesfreunde,
    Da ich ja im Moment selbst betroffen bin (Ausfall rechter Xenonscheinwerfer),
    würde mich brennend interssieren,wer das Problem auch schon mal hatte.
    Also mein E420 W210 ist zwar Modell `97,hat aber erst 29.400 KM auf der Uhr.
    Finde das schon ein starkes Stück, wenn der bei dem KM-Stand den Geist aufgibt.
    Auch die Reparatur ist ja ganz schön teuer - es kann nur der Brenner (100€) oder
    das steuergerät (249€)- nur Material sein.Das muß bei mir noch rausgefunden werden.
    Aber die lieben AW`s gesellen sich ja auch noch dazu.
    Also - wer hatte das auch schonmal ???
    Grüße,Mercedesfan
     
  2. Blubb

    Blubb Crack

    Dabei seit:
    19.05.2002
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    110
    Also ich hatte bisher keine Probleme mit meinen Xenon-Scheinwerfern.
    Aber etwas anderes:
    Ich will DC bzgl. der fehlenden Kulanz keinesfalls in Schutz nehmen, aber die Laufleistung ist für einen derartigen Defekt ziemlich irrelevant.
    Die grösste Belastung für elektrische und elektronische Teile besteht immer im Einschaltmoment - dies führt zu höherem "Verschleiss", wobei z.B. Halbleiter eigentlich per Definition nicht verschleissen und damit eigentlich auch nie kaputtgehen dürften.
    Das dem nicht so ist, sieht (fast) jeder alle 5-15 Jahre an seinem Fernseher. ;)
    Klar ist das sehr übel, was Dir da widerfahren ist, aber irgendwo kann ich DC auch verstehen, wenn sie keine Kulanz für solche Teile gewähren können bzw. wollen.

    Wenn Du mir eine Woche Zeit gibst, schaffe ich es auch bei Neuwagen mit 0km Laufleistung, die Scheinwerfer bzw. die Vorschaltgeräte zu "himmeln" - einfach durch ständiges Ein- und Aussschalten.
    Wie gesagt - das soll keine Inschutznahme von DC sein, aber mit der geringen Laufleistung zu argumentieren ist in diesem Falle unpassend.
    Vielleicht übernimmt DC ja wenigstens den Arbeitslohn...:confused:
     
  3. #3 Mercedesfan, 07.10.2002
    Mercedesfan

    Mercedesfan Crack

    Dabei seit:
    24.06.2002
    Beiträge:
    1.435
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W203 ; C450
    @ Blubb,
    Hallo, Ja Du hast in der Hinsicht schon Recht - Man kann übertrieben gesehen mit einem
    Neuwagen vom Hof des Händlers fahren und kaum um die Ecke ist der Motor kaputt.
    Sowas soll es schon gegeben haben.Als Betroffener argumientierst Du da natürlich anders.
    Du fährst ja nicht irgendein Auto und die Lampen kosten als Sonderausstattung sehr viel
    Geld.Da erwartet man einfach, daß die Lichter "ewig" halten.
    Die Sache ist schon sehr ärgerlich nicht nur,weil man wieder in die Werkstatt muß - sondern
    auch wegen dem vielen Geld.Ich werde das mit der Übernahme des Arbeitslohns ansprechen,
    bin da allerdings nicht guter Dinge.Denke, daß ich komplett alles bezahlen muß.
    Es würde mir jetzt nur noch fehlen,daß der linke Scheinwerfer auch noch den Geist aufgibt.
    Grüße,Mercedesfan
     
  4. #4 Mercedesfan, 10.10.2002
    Mercedesfan

    Mercedesfan Crack

    Dabei seit:
    24.06.2002
    Beiträge:
    1.435
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W203 ; C450
    @ all
    Hallo Zusammen,
    Ist ja komisch ! Ich schein ja ein richtiger Pechvogel zu sein.
    Hätte eigentlich gedacht,daß es bei der Menge der Forumuser einige Leidensgenossen
    gibt,denen dasselbe schon passiert ist.Ich lasse mein Licht nächste Woche
    reparieren.Mal sehen,ob es das Steuergerät oder der Brenner ist.Auf
    jeden Fall wird es nicht gerade billig.Na ja seit froh,daß Ihr bis jetzt Glück hattet.
    Grüße,Mercedesfan
     
  5. #5 Striezel, 11.10.2002
    Striezel

    Striezel Erdgas User

    Dabei seit:
    19.06.2002
    Beiträge:
    1.653
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E-NGT
    @mercedesfan,

    jo, tut mir leid das es gerade dich erwischt hat
    und im forum berichten leider nur die leidgenossen, die probleme mit
    ihrem fzg. haben,
    würde auch niemanden interessieren wenn ich schreiben würde,
    toll mein xenon läuft nach 2 jahren immer noch,
    und elektronikprobleme ??, negativ...!!!! :D

    aber hätten sich hier 200 teilnehmer gemeldet,
    avantgarde bzw. xenon wäre bei mir beim nächsten auto gestrichen

    von daher "xenon ist toll"

    gruss christian
     
  6. #6 Otfried, 11.10.2002
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.220
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Mercedesfan,

    wie Striezel schreibt, habe auch ich bisher nur gute Langzeiterfahrungen mit Xenon Beleuchtung. Bei mir keine Probleme seit 9/99 im V 220.173.
    Als Referenz aussagefähiger dürfte jedoch der W 210.074 {03/98} meines Vaters sein, der auch immer noch die ersten Scheinwerfer aufweist.
     
  7. #7 Mercedesfan, 11.10.2002
    Mercedesfan

    Mercedesfan Crack

    Dabei seit:
    24.06.2002
    Beiträge:
    1.435
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W203 ; C450
    @ Striezel,@ Otfried,
    Hallo,
    Ja, in der Hinsicht bin ich eben ein Pechvogel - aber was solls,der "Hauptärger"darüber
    ist schon weg.Ich laß es nächste Woche machen.Da kann eben immer mal was kaputtgehen.
    Viele Grüße,Mercedesfan
    P.S. Möge Euer Xenon noch lange brennen !!!
     
Thema:

Frage: Wem ist denn hier schon mal ein Xenonscheinwerfer seines Autos ausgefallen ???

Die Seite wird geladen...

Frage: Wem ist denn hier schon mal ein Xenonscheinwerfer seines Autos ausgefallen ??? - Ähnliche Themen

  1. S210 Zufrieden aber dennoch Fragen…

    S210 Zufrieden aber dennoch Fragen…: Hallo Gemeinde, ich habe nun seit einer Woche meinen ersten Benz und bin begeistert aber einige Fragen habe ich dennoch. Mein erstes 5Gang...
  2. Frage zum Verhalten des DSG

    Frage zum Verhalten des DSG: Zu meinem B200 W247, Bj. 2021 mit 13.000 km habe ich eine Frage: in der letzten Zeit bemerke ich hin und wieder bei Einlegen der Fahrstufe R und...
  3. umsteigerfrage

    umsteigerfrage: Hallo, ich will bei meinem kürzlich erworbenen 1999iger S202 mit etwas Wasserverbrauch mit einem Testset prüfen ob Abgase ins Kühlwasser kommen....
  4. Frage zur Autobatterie | E200 W212

    Frage zur Autobatterie | E200 W212: Hallo allerseits! Ich muss die Autobatterie meines E200 W212 ersetzen. Mir ist aufgefallen, dass es für diese Autos Varta 80Ah und 95Ah Batterien...
  5. Mercedes 190 frage zu Borbet Felgen

    Mercedes 190 frage zu Borbet Felgen: Guten Tag zusammen, ich habe eine Frage zu meinen 190 Benz ich find für meine Borbet Felgen mit der KBA Nummer 42085 A75633 et 33 kein...