Klärung der Stabisache...

Diskutiere Klärung der Stabisache... im A- und B-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo miteinander, Nachdem hier soviel über die Stabis geschrieben wurde und meine ja auch ausgeschlagen sind, ein Tipp: Die Koppelstangen...

  1. Tosti

    Tosti alter Hase

    Dabei seit:
    03.05.2002
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A190 Elegance Bj. 06/00
    Hallo miteinander,

    Nachdem hier soviel über die Stabis geschrieben wurde und meine ja auch ausgeschlagen sind, ein Tipp:
    Die Koppelstangen sind wieder lieferbar, muß man nur evtl. etwas warten (Bin in München bei Auto Henne an Stelle 17:() Was viel wichtiger ist: die Kosten!!!
    Wenn euer Elch nicht älter als 2 Jahre ist und weinger als 52000 km runter hat, gehen Teile UND Arbeit komplett auf Kulanz.
    Meiner ist natürlich um 2 Monate bzw. 3000km drüber, dann gilt:
    Teile 100% Kulanz, Einbau selber zahlen (130€).

    Darum habe ich mich zu dem goldenen Mittelweg entschlossen:
    Teile selber einbauen!!! Supi einfach und das Beste, ein Satz Koppelstangen kosten mit MWST na...NA.....

    :) 31 € :)

    Damit ist das Thema für mich erledigt und ich schraub lieber selber...

    Gruß
    Tosti
     
  2. #2 Perseus, 17.07.2002
    Perseus

    Perseus Crack

    Dabei seit:
    25.10.2001
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A 170 // Smart
    Hallo Tosti !

    Danke für den Tipp !

    Ich werde meine Stabis auch das nächstemal selbst machen.
    Sind ja nur 2 Muttern. :)
    Gibt es keinen Schnellverschluß wie bei der Formel 1 damit man unterwegs mal schnell einen Boxenstopp zum Stabiwechseln machen kann. :D :D

    Ciao Sascha
     
  3. JOJO

    JOJO Crack

    Dabei seit:
    14.11.2001
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    aktuell Toyota Corolla Combi 1.6
    stabis

    Hallo ,

    das man defekte stabis hoert ist mir ja bekannt ich hab in letzter zeit bei meinem Elch aber eher poltergerauesche aus der hinteren gegend hoert sich jedenfalls danach an. Gibt es eine Methode mit der man defekte stabis im eingebauten zustand erkennen kann ???

    Gruss Jojo
     
  4. Tosti

    Tosti alter Hase

    Dabei seit:
    03.05.2002
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A190 Elegance Bj. 06/00
    hi Jojo,

    Ist ganz einfach: fahre langsam schräg über eine abgesenkte Bordsteinkante (aber mach das Radio aus :)) und hör hin, wos poltert: ist es vorne -> Stabis; ist es Hinten -> Hinterachslagerung oder so, mußt mal im Forum nach hinterachse suchen, hatten auch schon einige.....

    Gruß
    Tosti
     
  5. #5 benni-ka, 17.07.2002
    benni-ka

    benni-ka Stammgast

    Dabei seit:
    30.01.2002
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C220 cdi S203 Bj.09/2004
    Teilenummer neue Koppelstangen

    Hallo und Danke für die Info,

    da auch bei mir die Koppelstangen zum zweitenmal bei 38.000km fällig werden :( , bräuchte ich die Teilenummmer der überarbeiteten Stangen.
    Denn ich will nicht die alten einbauen.

    Kann man sie an einem markanten Merkmal erkennen ?

    Sollte man die Muttern auch tauschen ?
    Sind es selbstsichernde Muttern ?

    Weiß jemand, wie es mit der Kulanzregelung aussieht beim Tankgeber ?

    Schon mal besten Dank und bis denn.

    Gruß Holger
    benni-ka
     
  6. Tosti

    Tosti alter Hase

    Dabei seit:
    03.05.2002
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A190 Elegance Bj. 06/00
    Hi Holger,
    nummer gibts morgen, Zettel liegt zuhause, ich habe sie ja auch noch nicht:(
    Muttern müssen auf alle Fälle getauscht werden, da selbstsichernd, der von DCX hat gesagt "Ach ja, finden wir schon welche...."
    Aber wenn du schon wieder wechseln mußt, dann sollte das doch noch auf volle kulanz gehen ?!

    gruß
    Tosti
     
  7. #7 benni-ka, 18.07.2002
    benni-ka

    benni-ka Stammgast

    Dabei seit:
    30.01.2002
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C220 cdi S203 Bj.09/2004
    Tja Tosti,

    leider ist mein Benni Bj.03/99.
    Und nach Deiner Aussage sind höchstens 2 Jahre drin .
    Oder meintest Du entweder 2 Jahre oder 52.000km ?:confused:

    Dann wäre es natürlich etwas anderes.;)

    Bis heute morgen.
    Holger
    benni-ka
     
  8. #8 tim.tim, 18.07.2002
    tim.tim

    tim.tim Crack

    Dabei seit:
    27.11.2001
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    keinen Mercedes mehr
    Mit Kulanz scheints langsam ja echt duester zu werden.
    DC kann und will sich die Kulanz fuer die A-Klasse wohl nicht
    mehr leisten. Schade nur, wenns auf dem Ruecken der
    Kunden ausgetragen wird. Wenn man die Einbaupreise
    hoert (130 EUR fuer Stabis, welche mit 2 Schrauben fest
    sind), dann fang ich auch wieder zu schrauben an....:(
    Frechheit sowas.

    Gruss, Tim
     
  9. JAP

    JAP Stammgast

    Dabei seit:
    10.12.2001
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A-Klasse 170 CDI
    selber schrauben

    Hallo alle zusammen,

    kann denn jemand beschreiben wie man die Teile selber wechselt? 130€ sparen wäre ja nicht schlecht.

    hallo tosti,

    hast Du die teilenummer schon?
     
  10. Tosti

    Tosti alter Hase

    Dabei seit:
    03.05.2002
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A190 Elegance Bj. 06/00
    Hi @ All,
    bin leider noch nicht dazu gekommen, die Teilenummer abzulesen (Bestellschein liegt im anderen Auto....) aber es ist sowieso sinnvoller, zu DCX hinzufahren und dort zu kaufen. Die nehmen dann auch eure Fahrzeugnummer auf, ist neu! Wahrscheinlich wollen sie sehen, ob die neueren Stangen besser halten;)

    Wegen Einbau:
    - Rad ab
    - die Koppelstangen abschrauben
    - neue ansetzen und mit neuen! Muttern und 45 Nm anziehen
    - Rad rauf und fertig

    Man kommt lt. Fotos von "Jetzt helfe ich mir selbst" gut hin, vielleicht schaffe ich es ja bis Montag, Bilder davon einzuscannen.
    ACHTUNG! Keine Gewähr für Falschmontage! Ist bloß ein Tipp! Wer noch nie am Auto geschraubt hat, sollte die Finger davon lassen, ist schließlich am Fahrwerk!
    Gruß
    Tosti
     
  11. JOJO

    JOJO Crack

    Dabei seit:
    14.11.2001
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    aktuell Toyota Corolla Combi 1.6
    stabi testen

    Hallo ,

    hab mal ne andere testmethode versucht.
    Also Auto abstellen mit nach rechts eingeschlagenen Lenkrad zweite Person hinzu holen und an der A-sauele den Purzel wackeln lassen.
    Bei mir kamen dabei klak klak gerauesche aus der Rad gegend so faste ich am oberen stabi-kugelgelenk an und konnte nur das knacken spueren aber kein spiel im gelenk aber bei dem unteren spuerte ich etwa 2-3mm spiel im gelenk.
    Ich denke mal das dieses Spiel nicht normal ist oder ????
    Habe auch linke Seite geprueft mit dem selbigen Ergebnis....

    Gruss JOJO
     
  12. jacek

    jacek Stammgast

    Dabei seit:
    19.05.2002
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W169 200
    selber tauschen

    Vorderes Rad abmontieren
    stabi mit 7 Ring Schlüssel gegenhalten
    dann ich glaube mit einen 17 oder 19 die Muttern lösen
    Rad einbauen
    neue Stange Einsätzen
    dabei mit dem Wagenheber den abstand einstellen
    selbstsichernde neue! Muttern mit 45 Nm anschrauben
    45 Nm sind vom Drehpunkt bei einer Hebel Länge von 1m
    4,5kg Druck auf den Hebel
     
  13. #13 kf142ac, 20.07.2002
    kf142ac

    kf142ac Frischling

    Dabei seit:
    04.06.2002
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A 170 CDI
    Stabistangen

    Vorige Woche habe ich nun den dritten Satz bekommen ... bei 69.500 km Baujahr 3/00. Alles, also Teile und Arbeit auf Kulanz oder garantie oder ??. Jedenfalls habe ich nichts bezahlen müssen. Vielleicht auch, weil ich die Stabis innerhalb der letzten eineinhalb Jahre immer reklamiert habe und quasi durch den Austausch wieder Garantie auf erneuerte teile bekommen habe, Was mir aufgefallen ist: Der jetzige aktuelle Satz trägt an den Köpfen jeweils eine rote Markierung, die ausgebaut wurden waren gelb. Es soll laut Mechaniker auch grüne gegeben haben. Der Einbau, wenn man ihn selber machen muß ist auch leicht. Auto auf die Bühne rauf, hochheben und los geht´s. Das kann fast jeder ...
     
  14. Morten

    Morten Crack

    Dabei seit:
    26.05.2002
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    203.246
    Ich hab's mir selbst gemacht ;-)

    Hallo Leute,
    habe gestern Abend Stabis selbst gewechselt.:) Super easy,WICHTIG: Richtiges Werkzeug ist das A und O. Bin ganz schön rum gelaufen, weil die OriginalStabis eine Mutter mit 16-er (!!) Schlüsselweite hatten und der Ersatz 17.
    Dauer: ca. 1/2h Ergebnis: Top, läuft wieder wie 'ne Biene. (DB-Arbeitslohn ist eine Frechheit ohne gleichen!!:(
    Heute kommen die Ersatzfedern, wegen meinem Federbruch hinten, werde mal berichten, wie es mir hier gelungen ist die zu wechseln. Hat das schon jemand gemacht und kann mir Tips geben??

    Gruß Morten
     
  15. #15 Morten, 23.07.2002
    Zuletzt bearbeitet: 24.07.2002
    Morten

    Morten Crack

    Dabei seit:
    26.05.2002
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    203.246
    Es ist vollbracht! Wechsel Feder Hinterachse

    Komme gerade aus der Garage und habe die gebrochene Feder gewechselt - und - ich muß sagen, es reicht ein Federspanner und das Boardwerkzeug. Dauer für eine Seite: ca. 20 min. mit Rad ab und an.
    Ergebnis Preis-Leistungsverhältnis zu DB TOP.:D
    Gruß Morten
    Ich vergaß: Die Federn bekommt man beim örtlichen Teilezubehörhandel wesentlich billiger als bei DB und den Federspanner gibt's dort auch geliehen...;)
     
  16. Tosti

    Tosti alter Hase

    Dabei seit:
    03.05.2002
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A190 Elegance Bj. 06/00
    Morgen Morten (hihi),

    klasse Schraubaktionen :) Ich warte zwar noch auf meine Stabis, aber anscheinend muß ich beim Elchi auch selber schrauben, da werden Erinnerungen an alte Polo-Reparaturen wach *Seufz* ...Lichtmaschinenwechsel abends um 10, um noch in die Disko zu kommen....

    Weiterhin viel Spaß!
    Gruß
    Tosti
     
  17. Morten

    Morten Crack

    Dabei seit:
    26.05.2002
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    203.246
    @Tosti,
    vor allem, wenn man bedenkt, daß das eigentlich kein Akt ist.. Wenn man die Preise bei DB vernünftig (Was heißt das da schon :D ) angepasst hätte und es so nach dem Motto laufen würde REIN -> RAUF -> RUNTER -> RAUS (kenne ich diese Folge der Handlungen - in anderer Reihenfolge - nicht irgentwoher :D :D - oder war das Werbung) dann würde ich mir wahrscheinlich nicht selbst die Hände schmutzig machen, aber diese Arbeitslöhne kriege ich ja als Ing. selbst nicht rein :(
    Gruß Morten
     
  18. #18 Perseus, 24.07.2002
    Perseus

    Perseus Crack

    Dabei seit:
    25.10.2001
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A 170 // Smart
    tztztz Morten !? [​IMG]

    Was sind denn das für anspielungen [​IMG][​IMG]


    [​IMG]
    Ciao Sascha
     
Thema:

Klärung der Stabisache...

Die Seite wird geladen...

Klärung der Stabisache... - Ähnliche Themen

  1. Bremskraftverstärker defekt? Bitte um Aufklärung?!?

    Bremskraftverstärker defekt? Bitte um Aufklärung?!?: Guten Abend zusammen und schonmal frohes neues. Wir haben einen w203 c220 cdi gekauft und dort die bremsen erneuert. Mir ist jedoch schon...
  2. Erklärung der Werkleitung Sindelfingen und des Betriebsrates zur Produktion der S-Kla

    Erklärung der Werkleitung Sindelfingen und des Betriebsrates zur Produktion der S-Kla: Die Leitung des Mercedes-Benz Werkes Sindelfingen und der Betriebsrat haben eine Vereinbarung zum weiteren Produktionsprogramm der S-Klasse...
  3. Daimler und BAIC unterzeichnen Absichtserklärung zur weiteren Vertiefung ihrer strate

    Daimler und BAIC unterzeichnen Absichtserklärung zur weiteren Vertiefung ihrer strate: Die Daimler AG und ihr chinesischer Partner BAIC (Beijing Automotive Group Co., Ltd.) haben heute mit einer Absichtserklärung in Stuttgart...
  4. Daimler und Händlerverband unterzeichnen Absichtserklärung

    Daimler und Händlerverband unterzeichnen Absichtserklärung: Daimler und der europäische Mercedes-Benz-Händlerverband FEAC haben sich auf eine Lösung bei der Umsetzung der neuen europaweit gültigen...
  5. Eignungserklärung für Felgen

    Eignungserklärung für Felgen: Hallo Zusammen Ich habe folgendes Fahrzeug: Mercedes Benz (w202) c230 Kompressor. Nun habe ich mir nachfolgende Felgen zugelegt: <TABLE...