multibles Organversagen oder besser gesagt warum macht er nicht was man ihm sagt..

Diskutiere multibles Organversagen oder besser gesagt warum macht er nicht was man ihm sagt.. im Motor, Antrieb & Tuning Forum im Bereich Technik; Hallo liebe Gemeinde, bevor ich zu meinem Pflegefall komme möchte ich die Gelegenheit nutzen und mich und ihn kurz vorzustellen und mich für die...

  1. #1 Jue_us_koelle, 17.02.2016
    Jue_us_koelle

    Jue_us_koelle Frischling

    Dabei seit:
    17.02.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Gemeinde,
    bevor ich zu meinem Pflegefall komme möchte ich die Gelegenheit nutzen und mich und ihn kurz vorzustellen und mich für die schnelle Aufnahme hier zu bedanken.
    Mein Name ist Jürgen, 45 Jahre und kerngesund, sein Name ist MB 320CDI T 4 Matic 5Gang Automatik und hat 9/2007 das Licht der Welt erblickt. Im Gegensatz zum mir hat der 320er bereits 260000km gelaufen und durfte bereits 2 Halter kennenlernen. Ich habe ihn vor knappen 3 Monaten aufgenommen da er in der Avantgarde Ausstattung mit Sportparket dazu in seiner schwarzen Haut einfach zu GEIL aussah.
    Jetzt zu den Problemchen die der kleine hat. Es hatte bereits von Anfang an diverse Probleme die sich im laufe der Zeit immer weiter steigerten. Im Einzelnen.
    1) im kalten Zustand beim ein und ausparken hatte ich das Gefühl er würde über eine Gummimatte ( quer zur Rille) gezogen, also rubbeln und brummen....
    2) beim Beschleunigen hatte ich das Gefühl der ganze Wagen zittert vor Erregung ähm, Anstrengung
    3) beim Gas wegnehmen ( in der Stadt) leichtes Klackern, von unten woher auch immer
    4) jetzt wird es etwas komplizierter: beim Beschleunigen/ Anfahren ich sag mal alles im Rahmen, dann beim "schalten" vom 1>2 zunächst sehr leise jetzt zunehmend präsenter ein Geräusch welches schwer zu beschreiben ist. Ich versuch es mal so. Stellt euch vor ihr sitzt im Auto und fahrt los. Im (Automatik)Getriebe sitzt ein kleiner Mann der zwei Deckel aus Metall ( z.B. vom Kochtopf) gegeneinander reibt/ leicht schlägt. Und genau dann wenn es schaltet kommt dieses Geräusch ( max 1-2sec). Es kommt auch vom 2 >3 Gang auf Grund der Fahrgeräusche jedoch schwerer zu lokalisieren.
    5) Wenn wir dann losgefahren sind und ich normal fahre schaltet er im kalten Zustand erst bei 3000-3500U/min, wenn es dann endlich schaltet geht die Drehzahl hoch das Auto bleibt aber zunächst so schnell und dann zieht es auf einmal nach. Der gesamte Eindruck im Kalten Zustand ist max. Ausreichend das er bei gleichbleibender Geschwindigkeit z.B: zwischen Gängen hin und her pendelt
    6) ist Leistungsverlust, ich gebe also Gas ( auch Vollgas) und es tut sich gar nix, also weder Drehzahl geht hoch, noch wird er schneller.
    7) die Standheizung klappt mal, und mal nicht.

    Bis jetzt wurde folgendes gemacht:
    Zu 1 von oben: neues Verteilergetriebe
    Zu 2 von oben: Motorlagerung neu ( 3 Stck.), Getriebeblock/Lagerung Neu
    Zu 3 von oben: besteht weiterhin
    Zu 4 von oben: Werkstatt sagte das kommt vom Turbo ( Wat??? der Turbo ist vorne, das Reiben/Klackern kommt von unten) ok, zwei Schläuche vom Turbo getauscht> ohne Besserung
    Zu 5 von oben: besteht weiterhin
    Zu 6 von oben: besteht weiterhin, tritt zunehmend auf
    Zu 7 von oben: heute morgen wieder gefroren, nach öfterem Versuch ist sie dann angespungen.

    Ich habe wirklich versucht hier das eine oder andere in bereits vorhandenen Themenfeldern zu finden, dies ist auch so passiert. Ich wollte hiermit nur ein Gesamteindruck vermitteln, eventuell sagt die eine oder andere Granate hier direkt.... " ja ist klar das...........".
    Würde mich freuen wenn meine persönliche Lovestory weiter geht :-)
    Vielleicht weiß ja der eine oder andere Rat speziell zum "Deckelaufeinanderschlageodereiben".
    so Long
    Jürgen
     
  2. Anzeige

  3. #2 Dieselwiesel, 17.02.2016
    Dieselwiesel

    Dieselwiesel Crack

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    6.249
    Zustimmungen:
    33
    Hallo Jürgen

    danke für die Vorstellung von Euch beiden
    Hast du eine C-Klasse oder eine E-Klasse?

    ist 1 und 2 behoben?
    zu 3: Kardanwelle, Mittellager, Hardyscheibe usw. kontrollieren passt vielleicht auch zu Punkt 4
    zu 5: wurde schon mal das Automatikgetriebeöl gewechselt? wurde es auch Gespült, bzw. wurde überhaupt schon mal der Getriebeölstand geprüft?
    zu 6: Fehlerspeicher auslesen lassen um zusehen ob der Notlauf vom Getriebe oder vom Motor herrührt


    Viel Erfolg
     
  4. #3 Jue_us_koelle, 17.02.2016
    Jue_us_koelle

    Jue_us_koelle Frischling

    Dabei seit:
    17.02.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Dieselwiesel, ja.
    Die ersten beiden Dinge sind gemacht worden. Es handelt sich um eine E-Klasse.
    Mir wurde bei dem Händler gesagt das dieses Automatikgetriebe wartungsfrei ist, daseist ein klassischer Ölwechsel kaum möglich ist. Fehlerspeicher werde ich auslesen lassen. Danke erstmal
     
  5. #4 Dieselwiesel, 18.02.2016
    Dieselwiesel

    Dieselwiesel Crack

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    6.249
    Zustimmungen:
    33
    Hallo Jürgen,

    die Aussage des Händlers ist mal "Klasse", bezüglich Automatikgetriebeölwechsel und was es da alles zu beachten gibt gibt es hier genug Lesestoff würde dir daher empfehlen einen Getriebespülung machen zu lassen, dabei wird auch gleich geprüft ob der Zentralstecker noch dicht ist uvm.
    MB hat damals das Automatikgetriebe tatsächlich mit einer sogenannten Lifetimefüllung verkauft sind aber nach diversen Schäden deutlich zurückgerudert, und nun wird bei 60tkm ein ATF Wechsel vorgeschrieben.
    Sollte eigentlich bei deinem auch sein der ist ja Bj. 2007 schau dazumal ins Serviceheft.

    ATF-Wechselsystem

    Verteilergetriebe wurde bestimmt auch nie was dran gemacht aber da hast du ja schon ein neues drin ;-)

    Gruß Christian
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

multibles Organversagen oder besser gesagt warum macht er nicht was man ihm sagt..

Die Seite wird geladen...

multibles Organversagen oder besser gesagt warum macht er nicht was man ihm sagt.. - Ähnliche Themen

  1. Komfortfunktionen vorübergehend abgesch. -warum?

    Komfortfunktionen vorübergehend abgesch. -warum?: Moin. Mich interessiert die Frage, warum schalten sich die Komfortfunktionen einfach so ab und kommen entweder kurz später oder nach einer halber...
  2. Anlasser macht keinen Ton + keine Kraftstoffförderung nach Wassereintritt

    Anlasser macht keinen Ton + keine Kraftstoffförderung nach Wassereintritt: Hallo erstmal, bitte um Nachsicht da es mein erster Beitrag ist :) Ich bin am verzweifeln mit meinem w203 220cdi BJ 08/2000 286000km. Aber nun...
  3. Fondlehne macht Geräusch

    Fondlehne macht Geräusch: fahre einen MB W212 Beim unterturigen Fahren und beim Fahren auf Pflaster macht die linke Rücklehne im Fond ein dröhnendes Geräusch. Sitzt dort...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden