umsteigerfrage

Diskutiere umsteigerfrage im Forum C-Klasse, CLC & 190er im Bereich Mercedes-Benz - Hallo, ich will bei meinem kürzlich erworbenen 1999iger S202 mit etwas Wasserverbrauch mit einem Testset prüfen ob Abgase ins Kühlwasser kommen...
Y

yann678

Frischling
Beiträge
8
Fahrzeug
s202 220cdi bj 1999
Hallo,
ich will bei meinem kürzlich erworbenen 1999iger S202 mit etwas Wasserverbrauch mit einem Testset prüfen ob Abgase ins Kühlwasser kommen. Von meinem letzten Fahrzeug einem DB609 LKW/WOMO bin ich gewöhnt das ich den Deckel am Ausgleichsbehälter bei laufendem Motor abnehmen kann. Das System ist drucklos. Beim Motor des S202 steht auf dem Behälter "Hochdruck-Kühlsystem. Das lässt mich vermuten das ich den Deckel nicht während das Betreibes abnehmen soll. Kann ich im Leerlauf diesen Deckel öffnen bzw mit offenem Deckel starten?
Gruß
Yann
 
Zuletzt bearbeitet:
Servus Yann,

ja das kannst Du - und wenn der Motor schon betriebswarm ist, dann lege einen Lappen über den Deckel beim langsamen (!) Öffnen.

Gruß
Peter
 
es wird dann dort überkochen - weil das KühlSystem unter (leichtem) Überdruck steht, wenn wirklich betriebswarm. Durch den Überdruck erhöht sich der Siedepunkt auf .. 120°C und so auch die Kühlleistung.
Und das ist bei ALLEN Verbrennern so und hätte bei deinem WoMo so sein müssen, wenn wirklich betriebwarm und alles OK wäre.

Und dann kommen die ganz "Schlauen", öffnen den Kühler.Deckel bie Betriebswarm, es kocht über wie es nun einmal MUSS - und die diagnostizieren dann dort Austritt von Verbrennungsgasen (defekte ZKD) .
Defekte ZKD führt fast immer zu Hoch-Temperatur > ..120°C und also zum Überkochen ohne "Deckel ab" mit Folge Tiefstandwarnung.

Also: Was soll das Öffnen des Deckels überhaupt bringen - NIX ?

Du wirst irgendwo eine Undichtigkeit haben - Dweckel, Kühler, Pumpe, Schlauch u.ä.. Find die und gut ist !
 
Hallo,
Nun ist das Zylinderkopf etc. Dichtungstestset hier angekommen und ich habe einen Test gemacht.
Dieses Set: ebay.de/itm/382979296814
Mir ist nicht ganz klar was das Ergebnis nun bedeutet. Die Farbe ist leicht Blaugrün, nicht Gelb. Es bedeutet wohl etwas ist ein bisschen kaputt. Oder? Was bedeutet eigentlich Hochdruckkühlsystem + Wodurch entsteht der Überdruck?
Ein Riss im Zylinderkopf, davon habe ich gelesen das es bei diesem Motor(OM 611) vorkäme oder eben die Dichtung. Gibt es noch Möglichkeiten diese beiden Fälle von einander abzugrenzen?
Oder einfach so lassen, im Wissen das da was ist nicht grossartig heizen (das war eh nicht der Plan) solange man noch rumfahren gelassen wird und nicht überall Krater sind...Kühlerdicht auf Verdacht...(Geld vernichten)
Beim Zylinderkopf wechseln muss man wenigstens nicht ganz soviel Plastik abschrauben und ganz ungemütlich drinnen bei schlechter Sicht rumkriechen...Riss im Block bedeutet wohl anderen Motor besorgen was den Rahmen des Ganzen nun sehr strapazieren würde. Bin offen für kluge Ratschläge...
 
Zu meiner Erklärung: Bei meinem alten DB609D scheint es kein "Hochdruckkühlsystem" zu sein. Man kann/konnte den Deckel im Leerlauf abschrauben auch nach längerer Fahrt. Da sprudelt nichts. Im Gegensatz zu diesem Fahrzeug.
 
Also: Was soll das Öffnen des Deckels überhaupt bringen - NIX ?

Um das Testset für Abgase im Kühlwasser einzusetzen. Das hatte ich heute gemacht und es verfärbt sich ganz leicht blaugrün. Auf keinen Fall so Gelb wie das als Zeichen für eine defekte ZKD genannt wird. Es blubbert dann so vor sich hin. Als ich dann etwas hochgedreht habe wurde erst ruhiger und begann dann das blaue Zeug raus zu pusten.
Unten auf der Bodenabdeckung stand (vor dem Test schon) etwas Wasser. Was mir sagt das da irgedein Schlauch oder die Wasserpumpe undicht ist. Weitere Vorschläge?
 
>Also: Was soll das Öffnen des Deckels überhaupt bringen - NIX ?


Ich mussten den öffnen um Wasser nachzufüllen.
 
Ist die Farbe nun noch blau oder schon grün?
 

Anhänge

  • co2-test.jpeg
    co2-test.jpeg
    115,8 KB · Aufrufe: 53
Zuletzt bearbeitet:
Da bläst wohl leider dann etwas in mein Kühlsystem was nicht so gedacht ist. Das erklärt mir das so ein höherer Überdruck entstehen könnte als es normal der Fall ist. Beim 609D war die Temperatur fast immer unter 80° und ich muss mich berichtigen, nach längerer Fahrt habe ich den Deckel nie geöffnet, es wir nie nötig. Anders jetzt, wo ich ja Wasser nachfüllen muss. Mit einem Handtuch drüber und ganz langsam öffnen geht das. Die Frage ist was nun tun? Die ZKD wechseln wäre akzeptabel, wenn aber der Block zw Zyl 3 u. 4 diesen Riss hat wäre wohl ein ATM billiger (gesehen für 7-800€) Kann ein Haarriss da mit einer Kamera festgestellt werden? bzw wenn der Kopf runter ist würde man es wohl sehen können...oder?
 
Du weist es also besser - was soll dann die Fragerei ?
 
Thema: umsteigerfrage
Zurück
Oben