Wertigkeit der A-Klasse bzw. der "kleinen" Mercedesse

Diskutiere Wertigkeit der A-Klasse bzw. der "kleinen" Mercedesse im A- und B-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo Forum, die Postings über den Vaneo, die hier derzeit parallel laufen, zeigen es ganz deutlich: die "kleinen“ Stern-Fahrzeuge scheinen dem...

  1. #1 Bruenie, 11.03.2002
    Bruenie

    Bruenie Crack

    Dabei seit:
    19.11.2001
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A190L Avantg. Bj. 02/02
    Hallo Forum,

    die Postings über den Vaneo, die hier derzeit parallel laufen, zeigen es ganz deutlich: die "kleinen“ Stern-Fahrzeuge scheinen dem Großteil der Bevölkerung zu wenig Auto für zuviel Geld zu sein. Trotzdem verkaufen sie sich rasend, was wiederum nicht zum allgemeinen Eindruck paßt.

    Ich hatte gestern ein Erlebnis mit meiner neuen A-Klasse, das ich so auch nicht erwartet hätte:

    Tauchverein, Treffen am See bei strahlendem Sonnenschein, ich das erste mal mit Elchi dort vorgefahren. Alle kamen gucken, ließen sich dies und das erklären. Das Staunen war besonders groß beim Anblick des Platzangebotes und der Variabilität und ein anerkennendes „Ach das wußte ich gar nicht!“ wurde zum häufigsten Satz des Tages. Es schien, als ging es all den anderen wie mir noch im November letzten Jahres. A-Klasse? Ja das ist der, der mal umgekippt ist. Mehr wußten auch sie nicht.

    Doch dann die Frage „Was kostet denn der?“. Meine Antwort (bezogen auf mein Elchi) 26.000... Pause, Stille, Nachdenken. Euro oder DM??? Euro natürlich!
    Und dann war´s vorbei. Kopfschütteln, ungläubige Blicke, Diskussionen und völlig hirnrissige Vergleiche mit einem Opel Astra Coupé (wenn´s wenigstens n Astra Caravan gewesen wäre), Opel Corsa, Ford Escort Turnier etc. mußte ich über mich ergehen lassen.

    Ich hab´s nicht verstanden. Wäre ich mit nem neuen Golf für 26.000 Euro angekommen, wäre vermutlich alles o.k. gewesen, den Elch allerdings erkennt einfach niemand an für das Geld, dabei bietet er so viel mehr.

    Bin dann schnell ins Wasser geflüchtet, da unten ist es ruhig ;)

    Da zeigt es sich, daß Mercedes hier hart zu kämpfen hat. Das wird dem Vaneo genauso gehen!

    Gruß, Bruenie
     
  2. #2 the_bit, 11.03.2002
    the_bit

    the_bit Crack

    Dabei seit:
    29.11.2001
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus IS 200 Sportcross
    Hi Bruenie,

    wundervoller Beitrag. Ich denke, genau das ist das Problem.

    Obwohl der Golf über die Jahre immer teurer wurde, wollen alle einen haben. Er ist irgendwie das deutsche Auto ungeachtet der Qualitätsmängel, die gerade VW in letzter Zeit hat. Das Gerede vom Piech über Spaltmaße hat doch im Endeffekt nur von den eigentlichen Problemen abgelenkt.

    Das Hauptproblem liegt wohl bei den Zulieferern, denn diese sollen Qualität liefern und gleichzeitig superbillig sein. Da haben die Hersteller den Qualitäts-Schwarzen Peter einfach nur den Zulieferern zugeschoben. Nicht umsonst will Hubbard sich jetzt selbst um die Qualität kümmern (haha-wie will er das denn machen? Sich ans Band stellen?). Hier müssen die Hersteller einfach mehr Geld in die Teile investieren.

    Ich kann mir vorstellen, daß Zuliefer-Wettbewerbe von Firmen gewonnen wurden, die tolle Teile als Wettbewerbs-Stück gezeigt haben und dann die richtigen Teile "anders" gebaut haben, so daß hier Qualität nicht zustandekommen kann.

    Na ja, da hat DC noch ein bißchen Überzeugungsarbeit vor sich.

    Ciao Stefan
     
  3. #3 Horst II, 11.03.2002
    Horst II

    Horst II Dieselfahrer

    Dabei seit:
    11.06.2001
    Beiträge:
    1.816
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mazda CX-5
    Hallo Stefan,

    dazu paßt ein Zitat eines Apollo-Astronauten (leider weiß ich nicht welcher es war) vor einem Start zum Mond: "Unser Raumschiff besteht aus 1 Million Teilen und jedes wurde vom billigsten Lieferanten gekauft." ;)

    Gruß
    Horst
     
  4. #4 Katharina, 12.03.2002
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Bruenie, Stefan und Horst,

    stimmt genau. Im ersten Moment wird von den Außenabmessungen auf den Preis geschlossen. Wie ich schon in anderen Kommentaren hier geschrieben hatte, ist der W 168 {Elch} mit keinem anderen Fahrzeug direkt zu vergleichen.
    Du mußt erst einmal die Gesichter mancher Leute sehen, wenn sie hören, "ein" Elchi hätte EUR 42.000,-- gekostet.
    Ich selbst habe bisher noch kein Fahrzeug gefunden, welches sich 100% mit dem V/W 168 {Elch} vergleichen ließe. Am nächsten kommt meiner Meinung nach der Audi A 2, wo jedoch ein Preisvergleich entfällt.
    Viele Probleme des V/W 168 stammen jedoch wie bei anderen Fahrzeugherstellern von Zulieferteilen. Mechanisch stufe ich persönlich den V/W 168 robuster ein als Produkte von VOWG.
     
  5. Pitti

    Pitti Crack

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A170CDI L, Bj. 04/02
    Hallo Bruenie,
    ich kann da nur sagen: Nicht unterkriegen lassen !.... ich hab´ die letzten drei Jahre die selbe Schmach über mich ergehen lassen müssen.... ist manchmal ganz schön heftig. :( Besonders, wenn Du gegen einen Opel Corsa -Fahrer ankämpfen mußt, der für sein Pf***kissen 16000 Öhre ausgibt, nur um einen Einkaufswagen mit 130PS zu bekommen - Klima spart er, weil die ja zu viel Leistung wegnimmt..... traurig, gegen solche Proleten mit Argumenten "pro A-Klasse" ankämpfen zu müssen - aber so denkt halt mal die Allgemeinheit.... ist sicher nur der Neid.... hehehe
    Also: Kopf hoch....die anderen hätten selber gerne einen A!
    Grüße
    Pitti
     
  6. #6 Bruenie, 13.03.2002
    Bruenie

    Bruenie Crack

    Dabei seit:
    19.11.2001
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A190L Avantg. Bj. 02/02
    @Katharina

    Du hast Recht mit dem Audi A2, aber wie Du schon neulich gepostet hast: Der bekommt keinen Nachfolger und Audi wird wissen, warum!

    Als ich im VW-Forum (auf von Ralfi ;) ) im November bekannt gab, daß ich das Lager wechsel und ne A-Klasse bestellt habe, waren dort teilweise von Ex-A-Klässlern Kommentare zu lesen, die den Audi A2 als das eindeutig bessere Auto hinstellten.
    Ich bin ihn zwar nie gefahren, aber drin gesessen habe ich und mir persönlich hat er nicht gefallen. Hab vorgestern mal einen konfiguriert, nur so zum Spaß und war ratzfatz bei 34000 € - aber mit 75 PS Motor. Preislich scheint er also noch über dem Elchi zu liegen.

    Es wurden aber auch zum A 190 Dinge geschrieben, die ich heute nicht mehr nachvollziehen kann. Z.B. der Wagen könnte die Kraft nicht auf die Straße bringen, die Räder würden durchdrehen. Ist mir noch nicht passiert. Oder rasante Kurvenfahrten wären absolut tabu, weil der Wagen Kippneigung hat etc.. Ich düse mit meinem A190 mit fast 70 km/h nen BAB-Zubringer hoch, ohne daß es einen von der Strecke haut - das konnte mein Golf nicht (zu weiches Fahrwerk).

    Ich will die A-Klasse nicht als "Best of the Best" hinstellen, aber die Ignoranz vieler Leute, die eingeschworen auf Golf & Co. sind, nervt mich schon ein bißchen. Ich bin selbst so lange Golf IV gefahren und es war ein tolles Auto. Der Elchi ist nicht besser - er ist anders. Er stellt mich mit seinen Möglichkeiten aber mehr zufrieden, als sein Vorgänger.

    Und wenn ich hier von den diversen Kulanzleistungen lese, die Mercedes in späteren Jahren auf den kleinen Elchi gibt, dann ist mir klar, daß ich das Geld dafür bereits mit dem Kauf bezahlt habe - bei VW zahle ich aber das gleiche Geld und Kulanz wird dort nicht so leicht gewährt, wie ich aus eigener Erfahrung weiß!

    Gruß, Bruenie
     
  7. A190

    A190 Komfortfahrwerk rules...

    Dabei seit:
    14.12.2001
    Beiträge:
    2.931
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    245.232 Mopf, Polarsilber, Sportpaket, Autotronic
    Jawoll Bruenie !! Du hast die Sache treffend beschrieben.
    Und wenn der konservativen Golf/Focus/Astra Fraktion die Argumente ausgehen, weil sie feststellen dass ein gleichwertig ausgestatteter Wagen ihres Geschmacks genausoviel kostet, dann komen sie mit dem Argument : " Die A-Klasse gefällt mir sowieso nicht .. basta.."..

    Was willst Du dann noch argumentieren.( Einfach Abtauchen )

    Mein Bruder hat sich gerade einen Seat Ibiza 110 PS TDI gekauft.
    Jahreswagen, Leder, Klimaautomatik, Bordcomputer..dafür kein ESP. Er hat mir gesagt, dass dieses Auto neu ca. 40000 DM gekostet hat. Da habe ich mir dann nur gedacht, dass ein A170CDI mit Avantgarde und Klima auch in dieser Preisregion liegt.

    Und die Verarbeitung gerade im Kofferaumbereich und bei den Sitzen liegt meilenweit hinter der A-Klasse Qualität.
    Glaubt mirs , wir haben die alten Soundkabel des Vorbestizers rausgebaut und die Originallautsprecher wieder in Betrieb genommen. Mein Bruder hat ca. 4 Minuten gebraucht die hinteren Kopfstützen wieder reinzubekommen. Das mach ich bei meinem Elch mit einem Finger in 20 Sekunden.
    Und so geht das weiter. Das Auto hat ca. 30000 km runter und klappert auch munter vor sich hin..
    Die Passanten die vorbeigekommen sind haben meinem Bruder ungefähr folgenden Wortlaut gesagt:

    Da haste Dir aber nen günstigen Flitzer geholt, nicht so wie dein Bruder der mit dem teueren Mercedes rumfährt.....

    Anmerkung von mir: Eine vergleichbare A-Klasse wäre gebraucht niemals so billig (bei gleichem Neupreis) gewesen wie der Seat......deshalb hat er sich den Seat gekauft.
     
  8. #8 rudibreit, 13.03.2002
    rudibreit

    rudibreit Stammgast

    Dabei seit:
    12.03.2002
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A160
    A-Klasse? Nein! Oder doch?

    Mein erster Kontakt mit der A-Klasse war ganz am Anfang der Elch-Geschichte ein ausgestelltes Modell bei Peek & Cloppenburg im Laden!
    Rot, Classic, keine Extras. Von außen hatte er mich wegen seiner kleinen Bauart auch erst abgeschreckt. Ich hatte mich reingesetzt und fand es nicht so berauschend. Damals hatte ich einen 230 E und konnte mich nicht in so einen Baby-Benz vorstellen.

    Viel, viel später hatte ich einen A-Klasse-Wagen als Leihwagen, als ich meine E-Klasse in der Werkstatt hatte.

    Ich war sofort begeistert! Viel besseres Fahrverhalten, gerade in Kurven, Sitzheizung (ist echt der Hit), Klimaanlage, Tempomat, 4 FH, Automatik, Lamellendach, tolle Farbe (meteorgrau-metallic), Leistung ok für meine Ansprüche.

    Meine Frau und ich haben uns sofort verliebt in den kleinen! Nun mussten wir so einen haben. Also einen Jahreswagen oder so. Wir sind nach Bremen und haben dort direkt bei der Niederlassung den Computer durchgesucht nach dem, was uns wichtig war: Damals wollten wir den A170CDI, Elegance, schwarz oder dieses meteorgrau-metallic, Automatik, Lamellendach, Klima. Und es gab doch in ganz Deutschland keinen, der verfügbar wäre (sagte jedenfalls der Computer). Und dann vielleicht A-160? Keine Chance. Wir liessen Mercedes in Bremen recherchieren mit Bitte um Rückruf.

    Einige Wochen später fiel meiner Frau ein, wir könnten ja mal fragen, ob der Wagen von der Werkstatt, den wir hatten, noch da wäre.

    Wir ab zur Werkstatt, Verkäufer fragen, "Personenbeschreibung" abgeben. Nee, der ist schon weg! Panik, Trauer. "Oder Moment, ich guck noch mal". Ja, hier ist er ja. Verkäufer zieht irgendwelche Papiere aus dem Regal und das ist er tätsächlich! Unsere A-Klasse ist erst 4 Monate alt!

    Zwar ist der Werkstattleiter gerade mit ihm auf einer Seminardienstreise, aber kommt am nächsten Tag wieder.

    Wir haben gleich den Kaufvertrag aufgesetzt und sind am nächsten Tag hin, um den Wagen abzuholen.

    Er hatte einen riesen Kratzer an der Seite, ganz frisch! Und das auf dem Hof von der Werkstatt. Da war wohl jemand sauer, dass der Wagen verkauft wurde (?). Noch 2 Tage wegen neuer Lackierung warten *ggrrrr*.
    Dann endlich die erste "richtige" Fahrt: Zu einer gemeinsamen Freundin und beim Parken gleich mit dem rechten Aussenspiegel gegen die Parkuhr! Sofort Mercedes anrufen und Kratzer am Aussenspiegel reklamieren! 1 Tag wieder ohne Baby-Benz.

    Ab dann aber alles ok und bei jeder Fahrt immer wieder aufs neue freuen!

    Dann folgen die Wechselbäder, wo auch unser Elchi mit Ford, Golf & Co verglichen wurde. Völlig absurd. Aber ich bin nie richtig auf die "Neider" eingegangen. Ich lache dann z.B. im Sommer, wenn die Konservativen bei einem Ford Sierra Kombi an einer Klimaanlage gespart haben und dann auf der A1 bei 35 Grad im Stau stehen! Toll, dass man von der A-Klasse auf die anderen "herabsehen" kann... (nicht arrogant gemeint)

    Das Geheimnis ist, glaube ich, dass man durch die A-Klasse ein Auto hat mit Understatement pur.

    Und so klein ist er auch nicht. Kurz ja, aber sonst echt groß!
     
  9. sirius

    sirius Frischling

    Dabei seit:
    18.06.2001
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A170 CDI Bj. 3/99 Elegance,AKS,Klima,Standheizung,AHK,
    Zwei Biergarnituren in einem 3,57m langen Auto?

    Hi, kennt denn jemand überhaupt ein Fahrzeug, bei dem man bei einer Außenlänge von gerade einmal 3,57 m 2 Biertische und 4 Bierbänke a 2,20 m :D Länge in den Wagen einladen und noch dazu die Heckklappe ganz normal schliessen kann? (mit ausgebautem Beifahrersitz, habe leider versäumt davon ein Bild mit meiner Digicam zu machen, kann mich heute schwarz ärgern:()

    Das ist doch das absolut geniale an diesem Fahrzeugkonzept. Und dafür bin ich auch bereit ein paar Abstriche zu machen.
    Man kann nicht alles haben, oder?
     
  10. #10 Bruenie, 13.03.2002
    Bruenie

    Bruenie Crack

    Dabei seit:
    19.11.2001
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A190L Avantg. Bj. 02/02
    Hi Sirius,

    nee, das kennt keiner, weil es ja schlicht keins gibt. Die Ladekapazität ist schlicht EINMALIG! In das lange Elchi gehen bei ausgebautem Beifahrersitz Dinge mit bis zu 2,74 m Länge!

    Ich erinnere mich da die Ausführungen von Weihnachten, als hier gepostet wurde, daß Elchi ganze Weihnachtsbäume transportiert oder in einem anderen Forum jemand ein komplettes Ikea-Schlafzimmer einlud... Allen Zuguckern ist einfach nur noch die Kinnlade runtergefallen.

    Ich warte noch auf die passende Gelegenheit, die Leute zum Staunen zu bringen. Brauch leider gerad kein Schlafzimmer, aber das mit den Bierbänken ist auch ne Idee. Vielleicht leih ich mir mal das Kanu von meinem Onkel und prolle so ein bißchen mit dem Stauraum :D



    @ A190
    Da ist er wieder, der Vergleich mit irgendwelchen Kleinwagen (Seat Ibiza). Was geht nur in den Köpfen der Leute vor...

    @ rudibreit
    Jo, Unterstatement pur. Mir ging es genau wie Dir. Beim ersten Kontakt vor ein paar Jahren völliges Abwinken, blödes Auto. Dann das Grinsen über den Umfaller, dann 4 Jahre nichts gehört und nicht mit beschäftigt und nun hab ich selbst einen und bin total verliebt in meinen kleinen blauen Roadrunner.

    PS: Kommste auch aus Bremen bzw. Umgebung?!


    Was schließen wir daraus: Elchi for president! :D

    Gruß, Bruenie
     
  11. #11 rudibreit, 13.03.2002
    rudibreit

    rudibreit Stammgast

    Dabei seit:
    12.03.2002
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A160
    @Bruenie

    Bin aus Delmenhorst und arbeite in Bremen-Mahndorf.

    Auf der Strecke lohnt sich der Elch schon. Gerade mit Automatik im Stau zu fahren ist wenigstens ein Trost.
     
  12. #12 Wolfgang, 13.03.2002
    Wolfgang

    Wolfgang Crack

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S 212, Bj.2013 ,350 BT
    Hallo Sirius!
    Ich kenne die Gesichter der Golf/Fiesta/Astrafahrer und Co,wenn man auf dem Parkplatz vom Baumarkt beim verladen von Dachlatten,Sonnenschirm,einige Säcke Torf uvm.beobachtet wird. Und wenn dann die Heckklappe ins Schloss fällt, fällt ihnen die Kinnlade herunter,oder es folgt ein Kommentar wie: Donnerwetter, ist ja kaum zu glauben was in den Kleinen alles reingeht.Das geht doch runter wie Öl.:D
     
  13. #13 Bruenie, 13.03.2002
    Bruenie

    Bruenie Crack

    Dabei seit:
    19.11.2001
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A190L Avantg. Bj. 02/02
    Hey rudibreit,

    is ja cool, bei mir isses umgekehrt: wohne in Bremen (Utbremen/Grenze Walle) und arbeite in Delmenhorst.

    Stau? Meinst Du den auf der Hochstraße? Vermutlich fährst Du aber ja direkt auf die A1 und stehst irgendwo zwischen DEL und MediaMarkt/Roller auf dem BAB-Zubringer...

    Na denn, Grüße aus DEL nach DEL.

    Bruenie
     
  14. #14 rudibreit, 13.03.2002
    rudibreit

    rudibreit Stammgast

    Dabei seit:
    12.03.2002
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A160
    Delmenhorst Stau

    Ich fahre über Del-Ost meistens. B75 ist nicht drin, da ist noch voller. Vor allem weil die jetzt die Weserbrücke restaurieren und da alles über B75 fährt.
     
  15. #15 Bruenie, 13.03.2002
    Bruenie

    Bruenie Crack

    Dabei seit:
    19.11.2001
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A190L Avantg. Bj. 02/02
    Ich seh den Jammer jeden Morgen mit eigenen Augen. Gott sei dank fahre ich immer entgegengesetzt zum großen Strom (morgens raus aus Bremen, abends wieder rein), das geht über die 75 echt gut :)

    Gruß, Bruenie
     
  16. Yeti

    Yeti Stammgast

    Dabei seit:
    22.11.2001
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A190
    Hallo rudibreit

    Ich komme aus Bremen-Huchting und arbeite in Mahndorf. Morgens um 6.30 Uhr auf die B75 bis Neuenlander Str. dann auf die A1. Man kommt gut durch. Um die Zeit noch kein Stau und auch die Baustelle stellt kein Problem dar.

    Hallo Ihr fleißigen Schreiber

    Ich habe mit Begeisterung die Schreiben zur Wertigkeit der A-Klasse gelesen. Ich kann allem geschriebenen aus eigener Erfahrung nur zustimmen.

    Die ganze Sammlung sollte man der Werbeabteilung von DC zukommen lassen. Besser kann man die Identifizierung mit dem
    Elch garnicht beschreiben.

    mfg

    Yeti
     
  17. #17 Bernhard, 13.03.2002
    Bernhard

    Bernhard Crack

    Dabei seit:
    19.02.2002
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    300 CE BJ 1990,
    Smart mhd BJ 2008,
    CLC 180 Kompressor BJ 2008. BMW 118i
    Hallo Elchfans,

    fahre seit 28 Jahren Auto, 10 Jahre Mini, 10 Jahre Toyota, 8 Jahre Alfa und habe mir nun - einen A160 bestellt. Warum ? 1. Das Konzept ist einfach super, 2. Der Motor ist einer der besten 1600 den es gibt (steckt jeden 1600 Alfa in die Tasche). 3. Die Verarbeitung und die Konstruktion ist einfach unerreicht !
    Also lasst Euch keinen Bären aufbinden wegen des Preises, der ist im Vergleich zu den bisher von mir gefahrenen Autos gerechtfertigt.

    Gruß Bernhard
     
  18. Pitti

    Pitti Crack

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A170CDI L, Bj. 04/02
    Hallo Bruenie,
    wenn Du mal jemandem mit der "Ladefläche" des A´s imponieren willst, dann fang doch einfach an, Deine Wohnung zu renovieren...
    Einem Kumpel von mir (eingefleischter CLK-Fahrer), bei dem ich mein ganzes "Wasserzeugs" gekauft habe, blieb die Spucke weg, als ich einmal 5 Heizkörper und ein anderes Mal das komplette Bad (Badewanne, übergroße Duschwanne und sämtliche Armaturen) abholte, jeweils mit geschlossener Heckklappe!
    Einfach genial!!!! - wird bei meinem neuen (langen) Elchi sicher noch beeindruckender!!!

    Grüße
    Pitti

    Ach ja: Zement, Putz u.ä. ist natürlich auch kein Problem.... man sollte sich aber in Anbetracht der Zuladung vielleicht doch auf eine "Wochenend-Ration" begrenzen.... :D
     
Thema:

Wertigkeit der A-Klasse bzw. der "kleinen" Mercedesse

Die Seite wird geladen...

Wertigkeit der A-Klasse bzw. der "kleinen" Mercedesse - Ähnliche Themen

  1. A-Klasse W176 Rückfahrkamera Nachrüsten

    A-Klasse W176 Rückfahrkamera Nachrüsten: Hallo zusammen, suche eine Einbauanleitung zum Nachrüsten der Originalen Rückfahrkamera. Wer kann mir da helfen?
  2. Navigation A-Klasse 2016

    Navigation A-Klasse 2016: Hallo, ich habe gesehen das bei Amazon SD Karten für 40 Euro angeboten werden. Hat jemand von Euch damit Erfahrung? Funktionieren die überhaupt?
  3. E Klasse Sturz und Spureinstellung

    E Klasse Sturz und Spureinstellung: Hallo liebes Forum, ich hatte Probleme mit der Einstellung des Sturzes von meiner Eklasse W213. Der linke reifen hat sich außen extrem abgefahren...
  4. NTG 3 startet nicht mehr W221 S-Klasse Bj. 2007

    NTG 3 startet nicht mehr W221 S-Klasse Bj. 2007: Hallo liebe Forum Mitglieder, Seit heute fährt mein NTG 3 System (Comand) nicht mehr hoch. Wenn ich die ON Taste drücke passiert nichts. Auf der...
  5. DELPHI SAM REAR MODUL A 164 540 27 62 part no.:28041417

    DELPHI SAM REAR MODUL A 164 540 27 62 part no.:28041417: Mit welche modell sollte übereinstimmen?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden