Fahrzeugwahl aus Sicht der Privatsphäre

Diskutiere Fahrzeugwahl aus Sicht der Privatsphäre im Car Hifi & Multimedia & Navigation Forum im Bereich Technik; Hey Leute, ich habe eine Frage, bei der ich das Fachwissen von der Community gebrauchen könnte. Die neuen Fahrzeuge von Mercedes sind mit...

  1. #1 Jan12348, 24.07.2020
    Jan12348

    Jan12348 Frischling

    Dabei seit:
    24.07.2020
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hey Leute,

    ich habe eine Frage, bei der ich das Fachwissen von der Community gebrauchen könnte.

    Die neuen Fahrzeuge von Mercedes sind mit allerlei technischen Hilfsmitteln ausgestattet.
    Ob das eine eSim oder andere Systeme, wie ConnectedDrive, sind. Mein Problem bei diesen Systemen ist, dass ich jede Menge Daten zur Verfügung stelle und mein Verhalten praktisch gläsern ist.
    Weder meine Geodaten (wo habe ich mich wann befunden), noch mein Fahrverhalten (wann bin ich wie gefahren) sollen auslesbar sein.
    Beim Fahren nicht und bei der nächsten Inspektion oder Reperatur sollen diese Daten auch nicht auslesbar sein. Dafür verzichte ich auch gerne auf technische Spielereien.

    Mir ist klar, dass unter diesen Gesichtspunkten nur der Kauf eines Gebrauchten in Frage kommt. Dachte an ein Baujahr 2010 -2015. Oder früher?
    Preislich bis maximal 16.000 € bei einem Kilometerstand von maximal 100.000 km.
    Worauf ich sonst wert lege:
    - Benziner mit moderatem oder niedrigem Verbrauch
    - Fahrzeug sollte nicht zu lang sein. Also kein riesiges Schiff, für das ich ewig einen Parkplatz suchen muss
    - Das Fahrzeug kann optisch gerne ein bischen was hermachen. Also keine alte A-Klasse. Eher eine C- oder E-Klasse. Ein alter E 250 Coupé sagt mir optisch beispielsweise zu.
    - Eine Anhängerkupplung wär toll

    Könnt Ihr mir technische Systeme nennen, die einen aktiven Datenaustausch oder das Speichern von Daten praktizieren?
    Folgende Systeme habe ich bisher rausgesucht, die unter genannten Aspekten rausfallen:
    - Notrufsystem
    - Kommunikationsmodul
    - Live Traffic Information
    - Konnektivitäts-Paket Navigation
    Das Auto muss auch nicht zwingend ein Navi haben, wenn die Kommunikation nur per SIM-Karte möglich ist oder auf einem permanenten Datenaustausch basiert.
    Mir fehlt leider der Überblick, welche Systeme Daten sammeln/verarbeiten/senden. Für Eure Infos in der Hinsicht bin ich sehr dankbar.
    Oftmals steht in den Angeboten nur, dass ein Boardcomputer eingebaut ist. Aber nicht, was dieser alles kann und macht.

    Bin am überlegen, ob Mercedes oder BMW die bessere Wahl ist. Eine von den Marken soll es qualitativen Gründen werden.

    Ich bitte Euch, nur zu antworten, wenn Ihr was zur Fragestellung beitragen könnt. Bitte keine Grundsatzdiskussion, warum, weshalb, etc
    Die Frage ist nicht warum ich das möchte, sondern wie es umsetzbar ist bzw. welche Fahrzeugmodelle in Frage kommen.
    Spart Euch bitte Kommentare die auf Aluhüte oder Paranoia abzielen. Das hilft niemandem weiter und ist auch nur mäßig witzig.

    Grüße
    Jan
     
Thema:

Fahrzeugwahl aus Sicht der Privatsphäre

Die Seite wird geladen...

Fahrzeugwahl aus Sicht der Privatsphäre - Ähnliche Themen

  1. Hoher Verbrauch und vermutlich durchgehend fettes Gemisch ohne ersichtlichen Fehler

    Hoher Verbrauch und vermutlich durchgehend fettes Gemisch ohne ersichtlichen Fehler: Hallo Zusammen, beim Auto geht es um einen s211 Bj. 2007 E280 mit 7G Tronic. Mein Problem ist, das er aus irgendeinem Grund auf einmal etwa 20%...
  2. ABC u. Vorsichtig fahren in Rot

    ABC u. Vorsichtig fahren in Rot: Hallo Erstmal ein Hallo ins Forum bin neu hier und habe ein Problem mit meiner Diva. Mercedes SL 500, Bj.11/2001, 145.000 km gelaufen. Auf...
  3. Aufsichtsrat billigt Pläne zum Konzernumbau der Daimler AG

    Aufsichtsrat billigt Pläne zum Konzernumbau der Daimler AG: Der Aufsichtsrat der Daimler AG hat den Plänen des Vorstands zur weiteren Prüfung und zur Durchführung erster vorbereitender Maßnahmen zur...
  4. Erlkönig: Erneut gesichtet – CLS-Nachfolger der Baureihe C257

    Erlkönig: Erneut gesichtet – CLS-Nachfolger der Baureihe C257: Noch in diesem Jahr wird der Nachfolger des CLS seine Tarnhüllen fallen lassen. Wir erwarten noch im Dezember die Verkaufsfreigabe für die...
  5. 4-türiger AMG GT voraussichtlich ab Mitte 2018 bestellbar

    4-türiger AMG GT voraussichtlich ab Mitte 2018 bestellbar: Ab voraussichtlich Mitte 2018 wird die 4-türige Variante des AMG GT – dann als Baureihe X 290 – bestellbar sein. Wir rechnen aktuell einer...