Ist es möglich an das APS ein Cassrec. anzuschliessen?

Diskutiere Ist es möglich an das APS ein Cassrec. anzuschliessen? im Car Hifi & Multimedia & Navigation Forum im Bereich Technik; Hallo , ist es möglich an das APS 30 ein Cassettenrecorder anzuschliesen, falls ja wie geht das Kann mann Zusatz Verstärker an das APS...

  1. brongo

    brongo alter Hase

    Dabei seit:
    27.01.2002
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercedes
    Hallo ,

    ist es möglich an das APS 30 ein Cassettenrecorder anzuschliesen, falls ja wie geht das

    Kann mann Zusatz Verstärker an das APS anschliesen, gibt es entsprechen de Ausgänge`?

    Vielen Dank
     
  2. #2 Dr. Low, 11.05.2002
    Dr. Low

    Dr. Low Owner of "Project Rudi"

    Dabei seit:
    28.04.2002
    Beiträge:
    1.100
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    keins mehr
    Man kann an jedes Radio einen Verstärker anschließen, ob nun mit Cinch-Vorverstärkeranschlüssen am Radio oder als High-Level-Eingang über die Lautsprecheranschlüsse...
    Mal ne andere Frage... das mit dem Kassettendeck ist doch nicht dein Ernst, oder?
    Ich mein, ich hab schon vor 5 Jahren klangbedingt die Kassetten ausgemustert und du willst dafür echt Aufwand betreiben, n Kassettendeck in dein Auto zu bekommen? Einfacher wär der Kauf eines CD-Brenners sammt guter Software, damit du deine alten Bänder überspielen kannst!
    Wenn du noch Fragen hast, kannst du dich freilich gern bei mir melden!

    Gruß Micha
     
  3. #3 the_bit, 15.05.2002
    the_bit

    the_bit Crack

    Dabei seit:
    29.11.2001
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus IS 200 Sportcross
    Hi brongo,

    Recht hat der Micha! Ich habe mir von Steinberg clean+ zugelegt, da hat man ein Stück Hardware, an die man Plattenspieler oder Cassettenrecorder anschließen kann. Man kann dann mit Clean die Aufnahme machen, verschiedene Filter gegen Rauschen, Kratzer usw. drüberlaufen lassen und dann auf Knopfdruck eine CD brennen. Ich habe mir das Teil gekauft, damit meine Tochter weiterhin Bibi Blocksberg usw. im Auto hören kann, seitdem ich keinen Cassettenrecorder mehr im Auto habe.

    Wie schon beschrieben, habe ich mir eine Endstufe in meinen Vaneo einbauen lassen, um einen Subwoofer zu betreiben. Ich habe ein Sound30, was ungefähr dem Audio10CD entspricht. Wenn die Endstufe einen High-Eingang hat (wie bei mir), betreibt man die Endstufe über die Lautsprecherkabel. Sollte die Endstufe keinen High-Eingang haben, gibt es für ca. 20,-- € High-Low-Adapter, die das ankommende Signal auf eine niedrigere Spannung bringt, um den normalen Eingang der Endstufe benutzen zu können.

    Cassetten sind out und nicht mehr zeitgemäß!

    Ciao Stefan
     
  4. #4 Dr. Low, 16.05.2002
    Dr. Low

    Dr. Low Owner of "Project Rudi"

    Dabei seit:
    28.04.2002
    Beiträge:
    1.100
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    keins mehr
    Hey Bit, was für ne Endstufe und was für einen Subwoofer hast du denn drin? Welches Frontsystem? Was hast du bezahlt? Wie klingt es?
     
  5. #5 the_bit, 16.05.2002
    the_bit

    the_bit Crack

    Dabei seit:
    29.11.2001
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus IS 200 Sportcross
    Hi Micha,

    ich habe nicht so extrem viel Geld ausgegeben! Ich habe ja das serienmäßige Sound 30 mit den Originallautsprechern in den Spiegeldreiecken, den Türen und hinten. Der Verstärker ist ein Lightning Audio Strike S2.250 mit gebrückten 230 W mit einer 10er ESX-Subwoofer-Box (400 W-Baßreflex). Die Endstufe wird über den High-Eingang betrieben. Inclusive Einbau (der wirklich bestens gemacht ist - der Mensch bei ACR war 3 Stunden beschäftigt!) habe ich 350,-- € bezahlt.

    Zuerst hatten die Jungs mir den Gain ziemlich hoch gedreht, da ich aber seltener Techno höre war mir das zu baßlastig, wenn man leiser hört, war einfach zu viel Baß da (da können wohl die Serienlautsprecher nicht mehr mithalten). Jetzt habe ich den Gain ziemlich zurückgedreht und es ist ein super Klang im Auto. Wenn ich leise höre, drehe ich den Baß weg, wenn ich laut höre, drehe ich ihn am Radio auf 0 und es ist einfach super bumbum da, da können dann auch die Serienlautsprecher wieder mithalten und ich habe eigentlich ein ganz nettes Staging. Mal schauen, ob ich irgendwann noch die Lautsprecher tausche, die vorne sind eigentlich ganz gut, nur hinten sind sie lasch.

    Ciao Stefan
     
  6. #6 Dr. Low, 17.05.2002
    Dr. Low

    Dr. Low Owner of "Project Rudi"

    Dabei seit:
    28.04.2002
    Beiträge:
    1.100
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    keins mehr
    Also Stefan, ohne dir wiedersprechen zu wollen, für mich sieht die "ideale" Anlagenkonstellation immernoch so aus:

    - Radio auf jeden Fall mit CD
    - 4 Kanal Endstufe oder zwei 2-Kanal Endstufen
    - guuuuuuuuuutes Frontsystem!!!
    - Subwoofer geschlossener Kasten


    Hecklautsprecher sollten nur das Klangbild nach hinten etwas "vervollständigen", von daher müssen die weder laut noch besonders hochwertig sein!

    Jo, und Türdämmung vorne net vergessen!

    Frontsystem und Subwoofer sollten dann über die Endstufe(n) laufen, während das Hecksystem durchaus am Radio sein "Futter" kriegen kann!

    Also... dann weiß man ja, auf was ich im Moment (neben dem Assyst B) noch spare, oder?

    Grüßle Micha
     
  7. #7 the_bit, 17.05.2002
    the_bit

    the_bit Crack

    Dabei seit:
    29.11.2001
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus IS 200 Sportcross
    Hi Micha,

    wie gesagt, habe ja auch nicht zu viel ausgegeben und dafür schon mal ne gute Sondverbesserung bekommen. Das Sound 30 hat übrigens einen Cd-Spieler! Ich denke, daß doch eine Endstufe allein für den Bass schon mal ganz gut ist (Warum eigentlich kein Baßreflexgehäuse? Die Bandpässe, die für mich bezahlbar waren, waren nicht viel besser, vielleicht etwas trockener im Klang.)

    Sollte ich Anlagentechnisch mal weitermachen, gäbe es sowieso als nächstes eine Endstufe für die Speaker. Tür dämmen und so ist ja ganz schön viel Action, aber mal schauen.

    Jetzt kommen erst mal weitere optische Leckereien, bevor ich weiter Geld für die Musik ausgebe! Leider muß ich mangels Geld im Überfluß eins nach dem anderen machen.

    Ciao Stefan
     
  8. #8 Dr. Low, 18.05.2002
    Dr. Low

    Dr. Low Owner of "Project Rudi"

    Dabei seit:
    28.04.2002
    Beiträge:
    1.100
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    keins mehr
    Servus Stefan,

    ich glaube, du hast anlagenmäßig mir schonmal nen deutlichen Schritt voraus :-(
    Klar hat das Sound 30 n CD-Player, die Aufstellung oben sollte eigentlich nur als Ratschlag für JEDERMANN gedacht sein, bevor hier irgendwer auf die Idee kommen sollte, seinen Wagen für ein übergroßes Hecksystem zu löchern...

    Ich halte deshalb von Bandpässen und Bassreflexgehäusen nix, weil der Wirkungsgrad bei geschlossenen Gehäusen höher ist (höhere Lautstärke/Reserven), keine Dröhngeräusche vom Gehäuse kommen können (Stichwort Bassreflexrohre...) und außerdem ist ein geschlossenes Gehäuse "allroundtauglicher" (und schneller und billiger aufzubauen außerdem...) ist!

    Ich kann nur jedem raten, bevor er/sie irgendwas an der Anlage verändert, SOFORT brauchbare Bitumenmatten zu kaufen und damit die Tür zu dämmen! Manch einer war dann sogar schon mit relativ bezahlbaren Frontboxen glücklich, was man so hört...
    Die scheppernden Verkleidungen trüben den guten Klang von hochwertigen Frontboxen so dermaßen, daß man ohne Dämmung gleich die Serienteile drin lassen kann!
    Und ich finde, soviel Action ist das (zumindest bei der A-Klasse und dem Golf 3, den ich zuvor hatte) eigentlich nicht, im Vergleich Aufwand/Nutzen ist es eigentlich eine deutlich lohnende Arbeit!

    Viel Spass beim Basteln an diesem langen Wochenende wünscht

    Micha
     
  9. #9 the_bit, 18.05.2002
    the_bit

    the_bit Crack

    Dabei seit:
    29.11.2001
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus IS 200 Sportcross
    Hi Micha,

    klär mich doch mit den Dämmmatten mal auf. Reicht es denn, einfach die Türinnenverkleidungen zu entfernen, um dann irgendwie zwei, drei Bitumenmatten da rein zu fuddeln, oder wie soll man das machen?

    Noch ne Frage: Lohnt sich bei meiner Konstellation schon sone PowerCap? Angenlich bringen die ja ne Menge.

    Ciao Stefan
     
  10. #10 Dr. Low, 20.05.2002
    Dr. Low

    Dr. Low Owner of "Project Rudi"

    Dabei seit:
    28.04.2002
    Beiträge:
    1.100
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    keins mehr
    Sorry, daß ich so spät erst antworte *schäm*

    Also ein-zwei Bitumenmatten da "reinzuquetschen" ist sicherlich nicht der richtige Weg, ich kann jetzt auch nur vom Elch reden, wie man die Verkleidung abkriegt, aber beim Vaneo sollte es nicht viel anders sein...

    Also, eine Schraube ist unterm SRS - Schild, eine unter der oberen Blende am Türgriff, die andere an der unteren! Dann erstmal das Spiegeldreieck ab und kräftig die Verkleidung abhebeln! Türöffner aushängen und dann den KOMPLETTEN Bereich der Türverkleidung dämmen, bis auf den Teil, wo der Airbag rauskommt (also alles darunter wird verklebt!)

    Die Teile werden angewärmt und dann einfach draufgeklebt, ist zwar ne Sauerei beim Einbauen, aber es lohnt sich schon...!

    Ein PowerCap ist eigentlich immer dann sinnvoll, wenn man bei lauter Musik und starken Basspegeln ein "Flackern" der Beleuchtung feststellt! Ob das bei deiner Anlagenkostellation bereits Sinn macht... ich würd lieber erstmal gute Frontboxen kaufen...

    Hoffe, geholfen zu haben! Und wie gesagt, sorry, daß ich so spät erst antworte!

    Micha
     
Thema:

Ist es möglich an das APS ein Cassrec. anzuschliessen?

Die Seite wird geladen...

Ist es möglich an das APS ein Cassrec. anzuschliessen? - Ähnliche Themen

  1. W203 VorMopf Begriffstutziger Ahnungsloser , APS Command Version und Zubehör

    W203 VorMopf Begriffstutziger Ahnungsloser , APS Command Version und Zubehör: Nach langer Eigenrecherche bin ich nun völlig verwirrt und weiss nicht weiter... Suche ein passendes Modul für Bluetooth, oder alternativ eine...
  2. APS 50 und iPhone 11PRO nicht kompatibel?

    APS 50 und iPhone 11PRO nicht kompatibel?: Hallo, kann es sein dass mein iPhone 11 pro nicht mit dem APS 50 über Bluethooth kompatibel ist? Allerdings geht ein altes Samsung Galaxy Grand...
  3. C400 4m mit Agility Control-->tiefer möglich ?

    C400 4m mit Agility Control-->tiefer möglich ?: Hallo werte Sternenfahrer, ich nenne nun seit kurzem einen S205 400 4m mit Agility Control mein Eigen, nun meine Frage: kann man den auch etwas...
  4. Uhr stellen - CLK 209 Radio APS 30 Be 4718

    Uhr stellen - CLK 209 Radio APS 30 Be 4718: Hallo liebe DB Freunde,habe folgendes Problem,mein Navi findet keine Satelliten,nach dem Batterie Wechsel,neue GPs Antenne eingebaut Uhrzeit im...
  5. Uhr stellen - W203 mit Audio 30 APS

    Uhr stellen - W203 mit Audio 30 APS: Hallo zusammen ! Ich möchte doch bloß die Uhr stellen ! In einem W203 mit Audio 30 APS. Leider habe ich keine Navi-Cd. Muss ich mir jetzt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden