kaufberatung

Diskutiere kaufberatung im A- und B-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Benz; hallöchen! ich überlege meinen jetzigen a 160 benziner ezul 01/99, 40.000 km, avantgarde zu "tauschen" gegen einen 170 cdi. meine gedanken...

  1. Wolf

    Wolf XJR-Driver

    Dabei seit:
    14.12.2001
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A170 CDI
    hallöchen!

    ich überlege meinen jetzigen a 160 benziner
    ezul 01/99, 40.000 km, avantgarde
    zu "tauschen" gegen einen 170 cdi.

    meine gedanken dazu:
    geringerer verbrauch
    neueres modell mit weniger "problemen"


    kann mir jemand entscheidungshilfe geben?
    wie alt maximal?
    wieviel zahlt man an steuern für den 170 cdi?
    welche ausstattung?

    schon mal vielen dank

    gruß
    detlef wolf
     
  2. #2 Dieselwiesel, 19.08.2002
    Dieselwiesel

    Dieselwiesel Crack

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    6.295
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    Auto
    Hallo Detlef,

    würde wohl ein Modell ab 2000 nehmen mit Klima und Lammelle, Farbe ist ja eine Gesmacksfrage.

    Gruß Christian


    Viel Spaß beim Suchen:D
     
  3. #3 seditec, 19.08.2002
    seditec

    seditec Crack

    Dabei seit:
    24.06.2002
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Vito 639 109 CDi XL
    Hallo ,


    gute Entscheidung :) !
    Die KFZ-Steuer beträgt jährlich 234,- EUR .
    Da die Versicherungskosten, im Gegensatz zu anderen Diesel-PKW,
    nicht so wesentlich differieren, amortisiert sich ein CDI recht schnell .
    Auch unter Berücksichtigung des höheren Anschaffungspreises .

    Ab Bj. 2000 kann man nicht mehr viel falsch machen .

    Es gibt aber auch schon die neuere Version ab 06/2001 zu annehmbaren Preisen . Z.B. A 170 CDI Classic mit Klima u. Metallilack, ca . 20.000 km für 16.900,- EUR , noch nicht mal ein Jahr alt .


    Gruß

    seditec
     
  4. #4 Katharina, 20.08.2002
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Wolf,

    kommt auf Deine jährliche Fahrleistung an. Bei einer von ca. 10.000 Kilometern lohnt es sich nach meiner Meinung nicht, da die Differenz zu gering ist.
    Vorteil des OM 668 ist jedoch das bessere Drehmoment, Nachteil das Dieselnageln.
    Wie viele Kilometer fährst Du jährlich?
     
  5. Wolf

    Wolf XJR-Driver

    Dabei seit:
    14.12.2001
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A170 CDI
    hallo katharina,
    bin jetzt in 11 monaten 27.000 km gefahren
     
  6. #6 Katharina, 21.08.2002
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Detlef,

    bei dieser Laufleistung rechnet sich ein OM 668.
     
Thema:

kaufberatung

Die Seite wird geladen...

kaufberatung - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung/Japan Re-Import C215 CL600 Mopf

    Kaufberatung/Japan Re-Import C215 CL600 Mopf: Hallo Leute, endlich habe ich mich dann doch zu meinem Traumwagen (CL 5 oder 600) durchgerungen. Nun habe ich auch einen Kandidaten gefunden,...
  2. W205 Kaufberatung

    W205 Kaufberatung: Hallo zusammen, ich überlege mir eine C-Klasse mit 136 PS aus den Baujahren 2016-2018 zu kaufen. Das Budget sollte max. 20000,-€ nicht...
  3. Kaufberatung w220 die x-te

    Kaufberatung w220 die x-te: Hallo liebe User, ja ich weiß, ... lass die Finger von dem vor-Mopf usw... :-] Vorgeschichte: Ich suche seit ca. 4 Monaten einen schicken w220...
  4. Kaufberatung R 350 mit LPG

    Kaufberatung R 350 mit LPG: Hallo, ich liebäugle damit eine R 350 mit LPG zu kaufen, da wir von unserem Sharan 7 Sitzer Diesel weg wollen. Nun lese ich vermehrt von...
  5. Kaufberatung für einen Mercedes Neuling

    Kaufberatung für einen Mercedes Neuling: Servus zusammen, bin aus München und neu hier im Forum. Habe viele 100tkm auf VW zurückgelegt und seit einem Jahr ist mit dem Smart ein kleiner...