Laderaumabdeckung rastet nicht mehr ein

Diskutiere Laderaumabdeckung rastet nicht mehr ein im C-Klasse, CLC & 190er Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo Leute, vor zwei Tagen wollten wir die Laderaumabdeckung unseres S203 schließen. Da der Kofferaum recht voll war, hatte schon in den Tagen...

  1. #1 cola1785, 19.07.2007
    cola1785

    cola1785 COMANDer

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    4.753
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Bobbycar
    Hallo Leute,
    vor zwei Tagen wollten wir die Laderaumabdeckung unseres S203 schließen. Da der Kofferaum recht voll war, hatte schon in den Tagen zuvor eine Kühltasche dieses Vorhaben immer etwas gebremst, da diese etwas hochstand. Es hat aber bis dahin immer hingeghauen. Vor zwei Tagen wollte das Rollo dann erst nicht einrasten, ließ sich aber nach einem weiteren (beherzten) Versuch doch noch dazu überreden. Als ich das Rollo später allerdings wieder öffnen musste, ging dies nicht mehr, da die Drucktaste in der Mitte des Rollos nur noch lose hin und her gedrück werden kann. Da das Rollo aber auf jeden Fall geöffnet werden musste haben mein Vater und ich kräftig gegen die Abdeckung gedrückt, um sie aus der Einrastposition irgendwie heraus zubekommen. Das bei dieser Holzfäller Methode irgendetwas kaputt gehen musste, war mir schon vorher klar, aber es nutze ja nichts. Irgendwann krackte es merkwürdig, das Rollo ließ sich wieder bewegen und zum Vorschein kamen folgende Metallteile. (Das abgebrochene rechts, und das lange hat mein Vater dann aus der linken Seite "gefischt"):
    [​IMG]

    [​IMG]

    Also wissen wir jetzt auch, wie der Einrastmechanismus eigentlich gedacht ist: Die Metallteile schappen beim Zuziehen in der Führungsrinne ein, und durch das Runterdrücken der Taste werden die Metalldinger wieder nach oben gekippt, so dass die Schnapper ausrasten und das Rollo sich wieder aufrollen kann...
    Meine Frage nun: Kann man da noch irgendwas retten, sprich reparieren, oder wie sieht's aus? Zum :) gehen wir deshalb nicht mehr, da will mein Vater kein Geld für locker machen...
     
  2. #2 verleger11, 19.07.2007
    verleger11

    verleger11 Crack

    Dabei seit:
    25.06.2006
    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:

    Hallo comeback Urlauber,
    hast du jetzt wirklich mal selber keine Antwort? Ich kanns kaum glauben. :D :D
    Das macht dich richtig menschlich. :) :)
    Bis nachher im Chat.
    Gruß
    _______ :hello:
    Günter
     
  3. W221

    W221 Monopolkapitalist

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 180 K (W204)
    Ich denke, dass es die Seitlichen Teile sind, die in den Schienen einrasten oder? Diese Metallstifte oder ist es Plastik? Kann man soweit ich weiß als Ersatzteil bei DC bekommen.
     
  4. #4 coca-light, 20.07.2007
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.464
    Zustimmungen:
    106
    Fahrzeug:
    210.072
    Verschluß links/rechts

    Es gibt als Ersatzteile im Zusammenhang mit dem Einrasten des Rollos an sich nur zwei Ersatzteile aus Kunststoff (in Innenraumfarbe)

    A203 860 23 69 VERSCHLUSS LINKS (ca. 10 Euro)
    A203 860 23 69 VERSCHLUSS RECHTS (")


    Hier im Bild die Nummer 15

    [​IMG]


    Evtl. sind die gebrochenen Metallriegel dort im Normalfall "integriert", oder diese Metallteile gibt es nicht einzeln...?
    Ausser den Teilen im Bild oben gibt es keine weiteren Ersatzteile einzeln, nur das Rollo komplett und die Halterungen... und diese Verschlüsse.

    Gruß
    Peter
     
  5. #5 cola1785, 20.07.2007
    cola1785

    cola1785 COMANDer

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    4.753
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Bobbycar
    Hallo Peter,
    vielen Dank für deine Antwort! Habe es mir grade am Auto angeguckt und kann nachvollziehen, welche Teile Du meinst. Diese scheinen irgendwie mit dem Taster in der Mitte des Rollos verbunden zu sein, richtig? Wie müsste man denn den Austausch dieser Teile angehen und wie hoch würdest Du die AW Anzahl einschätzen? (Habe ja nicht so geschickte Hände :o: )
     
  6. #6 cola1785, 23.07.2007
    cola1785

    cola1785 COMANDer

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    4.753
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Bobbycar
    Peter, hast Du mich vergessen? *vorsichtig frag* :o:
     
  7. #7 coca-light, 24.07.2007
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.464
    Zustimmungen:
    106
    Fahrzeug:
    210.072
    Nein...

    Nein...

    Du musst das Rollo zunächst ausbauen und auf einen größeren Arbeitstisch o.ä. ablegen:


    Es mag sich die Beschreibung aufwändig lesen, aber im Grunde ist die Arbeit nicht wirklich schwierig.
    MB gibt 7 AWs / 0,6 h dafür vor....



    a) ca. 30 das Rollo ausziehen und z.B. mit einem Keil sichern, damit es nicht wieder aufrollt

    b) unter den Entriegelungsgriff z.B. eine Klebebandrolle unterlegen

    c) Entriegelungsgriff um 180° drehen, so dass der Spannstift beidseitig sichtbar ist

    d) den Spannstift von oben mit einem 3mm-Durchschlag herausschlagen--> dabei den Rollostoff zur Seite schieben, damit er nicht beschädigt wird!

    e) jetzt kann man die Verschlußteile links und rechts herausziehen

    f) die Stange auf einer Seite vorsichtig NUR (!!!) so weit aus dem Rollostoff ziehen bis die Bohrungen für die Rastnasen sichtbar sind

    g) beide Rastnasen zusammendrücken und den Federträger seitlich aus der Stange ziehen --> ist Grat an den Bohrungen vorhanden, dann diesen Grat entfernen, sonst klemmt auch die neue Verriegelung !

    h) Schritt f) und g) auf der anderen Seite wiederholen

    i) jetzt die Stange wieder ausmitteln und den Verriegelungsgriff wieder in die Originalposition bringen

    j) Spannstift von unten wieder bündig zum Verriegelungsgriff einschlagen

    k) neuen Verschluß in die Aussparung der Stange einführen und bis zum Anschlag eindrücken --> dabei den Verriegelungsgriff festhalten und das Verschlußteil leicht verwinden bis die Rastnasen in den Bohrungen einrasten --> ggf. mit dem Gummihammer leicht (!) nachhelfen

    l) jetzt sollte bei sauberer Arbeit wieder alles funktionieren und das Rollo kann wieder eingebaut werden.


    Der Bruch der Verschlüsse kommt nur zustande, wenn der Verriegelungsgriff überdrückt wird ;)


    Viel Spaß bei der Reparatur


    Gruß
    Peter
     
  8. #8 cola1785, 24.07.2007
    cola1785

    cola1785 COMANDer

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    4.753
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Bobbycar
    Danke für deine super Anleitung :) Ich werde mal schauen ob ich das hinbekomme, bin ja noch etwas geschockt von der Lüfter Geschichte, aber das klingt ja etwas einfacher...
    Meinst Du, ich kann den linken, noch nicht gebrochenen Stift einfach wieder in die Führung reinschieben und weiterverwenden?
     
  9. #9 coca-light, 24.07.2007
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.464
    Zustimmungen:
    106
    Fahrzeug:
    210.072
    alter Verschluß

    Ich würd´s nicht machen, weil Du Dich ärgerst, wenn der alte Verschluß als nächstes defekt ist und Du die Arbeit wiederholen kannst.... wegen ein paar Euro

    Gruß
    Peter
     
  10. #10 cola1785, 28.07.2007
    cola1785

    cola1785 COMANDer

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    4.753
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Bobbycar
    Halo Peter,
    ich stehe grade bei Schritt d), weiß aber nicht genau was Du mit Spannstift meinst, da Du bei c) von beidseitig sprichst, muss man diesen wohl an beiden Enden des Rollos sehen können, oder meinst Du dieses silberne Teil unter dem Taster? Und meinst Du einen Durchschlaghammer (wohl eher nicht, da 3 mm, oder?), oder was ist ein Durchschlag? :o: :o: :o: :o: :o:
     
  11. #11 coca-light, 28.07.2007
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.464
    Zustimmungen:
    106
    Fahrzeug:
    210.072
    Durchschlag

    Ein Durchschlag (nicht Durchschlaghammer!) ist ein Stift aus Werkzeugstahl, hier im Beispiel mit 3mm Durchmesser, welcher im oberen Teil wesentlich dicker im Durchmesser ist, ca. 10-15mm, damit man man den Durchschlag gut fassen kann und mit einem Hammer treiben kann.

    Beidseitig im Sinne von in der Mitte des Rollos unter dem Entriegelungsgriff. Der Spannstift ist durchgehend und hält sich selbst in der Bohrung...
     
  12. #12 cola1785, 08.09.2007
    cola1785

    cola1785 COMANDer

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    4.753
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Bobbycar
    Schon wieder Fragen :o:

    Hallo Peter,
    sorry das ich mich erst jetzt wieder melde, aber ich habe es (als gestresster Schüler :D ) erst jetzt geschafft so einen Durchschlag zu organisieren und habe mich eben nochmal dran gemacht.
    Das mit dem Durchschlag hat bis jetzt auch funktioniert, die beiden Seitenteile sind quasi von alleine abgefallen, momentan sieht's bei mir so aus:
    [​IMG]
    Ich hab den Durchschlag jetzt einfach mal drin gelassen, ist das okay so?
    Meine eigentlich Frage ist aber, ob ich die Stange noch weiter herausziehen muss, oder ob dieses Loch schon die Bohrungen für die Rastnasen sind (was meinst Du nochmal mit Rastnasen :o: )?
    [​IMG]
    Dann habe ich noch ein paar weitere Verständnisfragen :o: :o: :o: :
    - Was heißt "ausmitteln"?
    und wie schlage ich den Spannstift von unten wieder richtig rein, müsste der irgendwie rauskommen, oder so? Ich hab eben einfach den Durchschlag reingehauen und dann fielen auch schon die Verschlussteile rechts und links ab?!
     
  13. #13 hfummler, 30.09.2010
    hfummler

    hfummler nicht mehr Mitglied

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    1.554
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    x
    Oh Gott! Auch wenn's lange her ist, wie ist denn DAS ausgegangen?
     
  14. #14 cola1785, 30.09.2010
    cola1785

    cola1785 COMANDer

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    4.753
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Bobbycar
    Gar nicht - ich war zu blöd dafür die Seitenteile abzulösen und sie auszutauschen. Das Rollo ist bis zum heutigen Tag außer Funktion. Hast Du denn noch einen Tipp für mich - Du wirkst so schockiert angesichts meiner nicht vorhandenen praktischen Veranlagung :rolleyes:
     
  15. #15 hfummler, 30.09.2010
    hfummler

    hfummler nicht mehr Mitglied

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    1.554
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    x
    Hm, nun ja. Es war halt so abrupt Ende der Geschichte. Ich hatte das fast befürchtet, als ich den Ablauf so las. Hast du denn niemanden, der dir mal kurz helfen kann. Kann eigentlich nicht so schwer sein (behaupte ich mal als gelernter Feinmechaniker). Wenn das nun schon drei Jahre rumliegt...
     
  16. #16 Waltbay, 29.11.2019
    Waltbay

    Waltbay Frischling

    Dabei seit:
    29.11.2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W203 T-Modell
    Hallo cola-light: Wo bekomme ich die Teile A203 860 23 69 (9B51) li + re für € 10,-
     
Thema:

Laderaumabdeckung rastet nicht mehr ein

Die Seite wird geladen...

Laderaumabdeckung rastet nicht mehr ein - Ähnliche Themen

  1. Mercedes (Klasse B) springt nach Tanken nicht mehr an

    Mercedes (Klasse B) springt nach Tanken nicht mehr an: Ich habe mit meinem Mercedes das Problem, dass er nach dem Tanken nicht mehr anspringt - mir ist aufgefallen, das es eigentlich nur im...
  2. Sammelmappe - wer weiß mehr?

    Sammelmappe - wer weiß mehr?: Hallo zusammen. Ich habe seit einiger Zeit eine Sammelmappe bei mir liegen und recherchiere mir die Finger wund. Erfolglos. Bisher, hoffe ich....
  3. CLK 320 Bj. 2004 Cabrio Verdeck laesst sich nint mehr schliessen

    CLK 320 Bj. 2004 Cabrio Verdeck laesst sich nint mehr schliessen: An meinem CLK 320 laesst sich das Cabrio Verdeck nicht mehr schliessen, kann ma das Verdeck auch von Hand schliessen
  4. Kein DVD Laufwerk mehr in C Klasse 2019!

    Kein DVD Laufwerk mehr in C Klasse 2019!: Hallo, leider erhielt ich auf meinen Beitrag vom 07.05.19 bisher noch keine Resonanz, bin ich etwa der Einzige, der den DTS /5.1 Sound einer...
  5. Comand Online live Traffic zeigt nichts mehr an

    Comand Online live Traffic zeigt nichts mehr an: [ATTACH] [ATTACH] Hallo, kann jemand helfen? Mein Comand Online (W207, EZ 12/2015, Mj 2016) zeigt keine Staus u.ä. mehr an. - Klar ist, das die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden