Laufleistung Reifen (Jahreswagen Kauf )

Diskutiere Laufleistung Reifen (Jahreswagen Kauf ) im Anbauteile Forum im Bereich Technik; Hallo, hab mal eine frage ich habe mir vor kurzer zeit einen C 220 cdi jahreswagen bei einem MB händler gekauft ( Jahrewagenwermittlung,vorher...

  1. #1 soloboy, 28.03.2003
    soloboy

    soloboy Frischling

    Dabei seit:
    20.03.2003
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI
    Hallo,
    hab mal eine frage
    ich habe mir vor kurzer zeit einen C 220 cdi jahreswagen bei einem MB händler gekauft ( Jahrewagenwermittlung,vorher nicht gesehen ) mit 9900 Km laufleistung.Sofort nach erhalt habe ich die profiltiefe der reifen reklamiert.
    Teilweise haben die reifen ( 225 /50 R16 ) nur noch am rande 1,5 -2,5 mm profil und das obwohl der wagen 2 winter hinter sich hat und wahrscheinlich mit winterreifen gefahren wurde
    ( vermutung ).
    Mercedes stellt sich wenig kooparativ und meint dieser verschleiss sei normal.
    Ich meine wen mb seine jahreswagen schon über papier bzw. über computer über ihren händlern verkauft dann sollten auch die reifen usw. in ordnung sein wen man ihnen schon vertraut ( ohne zu sehen )
    Was meint ihr dazu ? ich werde mir das nicht gefallen lassen .
    habt ihr auch so eine schlechte laufleistung ?

    danke
     
  2. eisi

    eisi Crack

    Dabei seit:
    10.09.2002
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 200 Kompressor Sportcoupe Evolution
    Hi soloboy,

    ist meiner Meinung nach normal.

    Du mußt in der Mitte , an der tiefsten Stelle, messen, dort haben neue Reifen so ca. 7 mm Profiltiefe und bei ca 10.000 km können in der Mitte ca. 3,5 bis 4 mm anliegen, das heißt mehr als die hälfte kann weg sein.

    Jahreswagen werden selten mit Winterreifen gefahren, so habe ich die Erfahrung gemacht.

    Gruß und schönes Wochenende

    Eisi
     
  3. Mikele

    Mikele Crack

    Dabei seit:
    11.03.2003
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CLK320CDI
    Hi,

    mein C220CDI hat inzwischen 44000 km runter, davon bin ich ca. 25000 km mit Sommerreifen (Pirelli) gefahren. Soeben habe ich die Profiltiefe nachgemessen, Ergebnis: Hinten noch vier Millimeter, vorne fünf. Allerdings fahre ich die Serienreifengröße, also 195er. Außerdem wird das Fahrzeug zum Großteil zwar zügig, aber gleichmäßig auf Autobahnen und Schnellstraßen bewegt.

    Gruß
    Mikele
     
  4. Tob

    Tob Crack

    Dabei seit:
    18.03.2002
    Beiträge:
    1.424
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E 220 CDI Coupè (C207.302) Bj. 02/13
    Hallo,

    ich habe auf das Dekra-Verkaufsprotokoll geschaut und die "Prüfer" haben beim C200 CDIT hinten 4.5 mm und vorne 5.5 mm gemessen und das nach ca. 11.000 km.
    Ich kanns gar nicht glauben, dass sich die Reifen so schnell abnützen...

    Gruß

    Tobias
     
  5. #5 Stuttgarter, 31.03.2003
    Stuttgarter

    Stuttgarter C230K - 203.747

    Dabei seit:
    14.08.2002
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Golf V 1.6 / Z3 2.0 / C230K Sportcoupé
    Vielleicht wurde er recht "sportlich" gefahren :confused:
    Dann könnten wir diesen Thread ja bald noch um "Jahreswagen" erweitern :p

    Gruß
    Micha
     
  6. Tob

    Tob Crack

    Dabei seit:
    18.03.2002
    Beiträge:
    1.424
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E 220 CDI Coupè (C207.302) Bj. 02/13
    Hallo Micha,

    eigentlich nicht, liegt wohl am überwiegenden Stadtverkehr.

    Gruß

    Tobias
     
  7. #7 Stuttgarter, 31.03.2003
    Stuttgarter

    Stuttgarter C230K - 203.747

    Dabei seit:
    14.08.2002
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Golf V 1.6 / Z3 2.0 / C230K Sportcoupé
    Ampelrennen? ;)
     
  8. #8 Markus C220CDIT, 01.04.2003
    Markus C220CDIT

    Markus C220CDIT Crack

    Dabei seit:
    05.02.2002
    Beiträge:
    1.667
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ehemals S202, nun "Schkoda"
    ...so war's bei meinem JW

    Hi,

    mein JW hatte damals mit den ConiSportContact 205/55-R16 eine Laufleistung von 21000km. Auch da wurden keine WR gefahren. Die Profiltiefe wurde mit 70% VA und 60% HA angegeben.
    Auf der VA erreichte ich 46000km auf der HA 37000km. Restprofiltiefe waren dann jeweils 2,5mm auf der Laufflächenmitte.

    Neureifen haben 8…9mm Profil.
     
  9. Tob

    Tob Crack

    Dabei seit:
    18.03.2002
    Beiträge:
    1.424
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E 220 CDI Coupè (C207.302) Bj. 02/13
    Hallo Micha,

    da muß ich dich ein weiteres Mal enttäuschen- Ampelrennen, doch nicht mit einem 200 CDI [​IMG]
    Also bei meinem Zweitwagen haben die Reifen ca. 65tkm gehalten, ich glaube, die haben sich vermessen.[​IMG]

    Gruß

    Tobias
     
  10. AKKI

    AKKI alter Hase

    Dabei seit:
    13.03.2003
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 270 CDI-T
    Hallo,

    ich oute mich hier gerne als Ketzer (aufgrund eigener identischer Erfahrung!), aber:

    1. Unabhängig von der Fahrweise ist dieser Reifenverschleiß zumindest atypisch (für mich: ausgeschlossen!)
    2. Warum denkt hier niemand an die naheliegendste Lösung? Deine JW-Reifen befinden sich vielleicht auf einem vergleichbaren Fahrzeug eines DB-Mitarbeiters, der an dem Verkauf (un)mittelbar beteiligt war und erreichen sicherlich eine typische Laufleistung...

    Vielleicht schaust Du einfach nach der DOT-Nummer auf den Reifen (Herstellungsjahr / -monat) und neu befestigten Auswuchtgewichten (wenn nicht die Felgen mitgewechselt wurden, DB klebt ja nicht!) - das wäre ein Beweis!

    Schöne Grüße

    Akki
     
  11. #11 Otfried, 02.04.2003
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Akki,

    DCX klebet die Gewichte ! – Ich würde jeden erschlagen, der an meine Felgen Klemmgewichte montiert. Bei allen {neuen} DCX Fahrzeugen verwende ich nur innen geklebte Gewichte....

    @ All,

    auf jeden Fall Akki`s Hinweis befolgen, wobei nach meiner Erfahrung mit 225/50 ZR 16 ZR Michelin Pilot SX MXX 3 MO {Motor Drehmoment 324 Nm} es durchaus denkbar ist, das bei entsprechender Fahrweise mit einem W 203.006 {"C 220 CDI"} die Reifen nach einer Gesamtlaufleistung von < 25.000 Kilometern verschließen sind. Je nach Fabrikat und Fahrstrecke erreichte ich teilweise nicht einmal 10.000 Kilometer.
    Allerdings können sich noch folgende Fragen aufwerfen: Fahrzeug gechipt? Stimmt die Laufleistung auf dem Tacho? Oder wie von Akki geschrieben, wurden die Reifen getauscht?

    @ soloboy – um welches Fabrikat handelt es sich den?
     
  12. Tob

    Tob Crack

    Dabei seit:
    18.03.2002
    Beiträge:
    1.424
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E 220 CDI Coupè (C207.302) Bj. 02/13
    Hallo Otfried,

    also, beim CLK (208) 200 K waren sie noch geklemmpt. Oder täusche ich mich, da weil die DC-Klebegewichte wie Klemmgewichte aussehen?

    Gruß

    Tobias
     
  13. #13 soloboy, 02.04.2003
    soloboy

    soloboy Frischling

    Dabei seit:
    20.03.2003
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 CDI
    Hi,
    es handelt sich um dunlop SP 2020.
    Die Dot Nr. passt zur Erstzulassung.
    Die Laufleitung scheint auch zu stimmen.
    Aber der Verschleiss der Reifen kann doch fast nicht sein, zuminderst sollte DC mit so wenig Profil einen Jahreswagen nicht ausliefern wen man ihnen schon vertraut und den Wagen von Papier gekauft hat ohne ihn vorher gesehen zu haben.

    mfg
     
  14. #14 MarkusCLK, 02.04.2003
    MarkusCLK

    MarkusCLK Crack

    Dabei seit:
    23.02.2002
    Beiträge:
    3.109
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A208 CLK 230 K
    Hallo,

    gestern beim Reifenwechsel (u.a.) in der NL: Meister meint, meine Sommerreifen seien vorne abgefahren. In der Mitte zwar noch 4 mm, aber aussen am Rand (von ihm als "Schulter" bezeichnet) seiens nur noch 1-1,5 mm.

    Was ist nun wirklich massgeblich für die Sicherheit? Der Gesetzgeber verlangt ja wohl nur eine bestimmte Profiltiefe innen (wieviel?)

    Nur Abzocke oder kann ich mit meinen Reifen noch ein wenig weiterfahren?

    Gruss,

    Markus

    PS: Ich besitze Komplett Sommer- / Winterräder und benutze den Einlagerungsservice in der NL. Da bekommt man einen Wisch mit gemessenen Profiltiefen der einzelnen Reifen. Wundersamerweise ist es nun bei mir schon 2x passiert, dass sie Reifen während der Überwintering in der Einlagerungsbox an Profiltiefe verloren haben. Auf mein Nachfragen sagte man nur, dass man wohl an unterschiedlichen Stellen gemessen habe und dass die Reifen nun wirklich abgfahren seien. :-(

    Höhepunkt des Ganzen: Ich besitze bei meinem CLK 230 K Cabrio die serienmässige Mischbereifung (vorne 205er, hinten 225er). Letztes Mal hatten sie mir vorne die 225er aufgeschnallt...
     
  15. Tob

    Tob Crack

    Dabei seit:
    18.03.2002
    Beiträge:
    1.424
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E 220 CDI Coupè (C207.302) Bj. 02/13
    Hallo Markus,

    soweit ich es in Erinnerung habe, brauchst Du laut Gesetzgeber auf 2/3 der Lauffläche eine Mindestprofiltiefe von 1.6 mm.
    Meine Sicht der Dinge: Wenn die Reifen rutschig werden oder das Fahrzeug verstärkt "aufschwimmt" dann die Reifen besser austauschen.

    Komisch, bei meinem VW ist es schon passiert, dass bei der darauffolgenden Inspektion die Profiltiefe zugenommen hat :-))
    Naja, ist auch nicht einfach Größen im mm-Bereich zu messen...

    Gruß

    Tobias
     
  16. th_boe

    th_boe Crack

    Dabei seit:
    20.02.2002
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E 200 CDI W210 '01
    Aufpassen! an keiner Stelle der Lauffläche darf die Profiltiefe unter 1,6 mm sein. Dann gibt's empfindliche Strafen.
     
  17. Tob

    Tob Crack

    Dabei seit:
    18.03.2002
    Beiträge:
    1.424
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E 220 CDI Coupè (C207.302) Bj. 02/13
    Hallo,

    aber es gibt doch die Richtlinie für die Beurteilung von Luftreifen, die besagt:

    3. Reifenprofil

    3.1. Zulässig ist die Verwendung von Reifen, bei denen die Rillen des Hauptprofils am ganzen Umfang und im mittleren (!) Bereich der Lauffläche, der etwa dreiviertel der Lauffläche einnimmt, noch mindestens 1.6 mm tief sind.

    3.2. [...]

    Bei Reifen mit Abnutzungsindikatoren ist in diesen Rillen zu messen, wobei die Flächen der Abnutzungsindikatoren nicht in die Messung einzubeziehen sind.

    Gruß

    Tobias

    PS: Ich hatte mich getäuscht, nicht 2/3, sondern 3/4. 2/3 wäre auch einbisschen wenig.
     
  18. #18 Otfried, 11.04.2003
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Tob,

    die von DCX verwendeten Klemmgewichte sind beschichtet und sehen deswegen wie Klebegewichte aus. Es kommt immer darauf an, welche Felgen geordert werden.

    @ soloboy,

    mit den Reifen ist es immer so eine Sache – weiterhin ungeklärt beleibt, ob sie gewechselt wurden oder Dein jetziger Wagen mehr Kilometer gelaufen ist. :mad:
    Oder war/ist er gechipt?

    @ all,

    es gelten die 1.6 mm an den TWI gemessen, allerdings sind die Reifen zu jenem Zeitpunkt bereits extrem abgelaufen. Je nach Größe/Fabrikat/Fahrzeug neigen die angetriebenen Hinterräder an den inneren Laufflächenseiten und die Außenseiten der Vorderräder als sehr verschleißanfällig.
    Es kommt dabei immer auf die Fahrweise an.
     
  19. #19 Wilfried, 12.04.2003
    Wilfried

    Wilfried Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, die Profiltiefe läßt sich am besten an jenen Stellen messen, wo auf der Seitenwand des Reifens die Buchstaben "TWI" (Tread Wear Indicator) oder ein Dreieck auf eine Verschleißmarkierung im Profil hinweist. Wenn der Reifen bis auf 1,6 mm abgefahren ist, wird diese Markierung sichtbar. Spätestens zu diesem Zeitpunkt, welcher die gesetzliche Mindestprofiltiefe darstellt, muß der Reifen gewechselt werden.

    Ich würde jedoch empfehlen, bereits bei einer Profiltiefe von 2-2,5 mm bei Sommerreifen und 4 mm bei Winterreifen den Reifen zu ersetzten.
     
Thema:

Laufleistung Reifen (Jahreswagen Kauf )

Die Seite wird geladen...

Laufleistung Reifen (Jahreswagen Kauf ) - Ähnliche Themen

  1. E klasse welche reifen größe darf ich fahren

    E klasse welche reifen größe darf ich fahren: Guten morgen alle zussamen, meine frau fährt einen mercedes e klasse 270 cdi w211 Baujahr 2002 wir fahren mit 225, 55,r16 aktuell und wollen auf...
  2. Reifen von Duraturn?

    Reifen von Duraturn?: Hallo! Ostern gehts ja schon wieder los mit dem Reifengewechsle und wir benötigen dann wohl doch mal neue Sommerschlappen. Im Breifkasten hatte...
  3. Reifen vom SL500 auf dem W210

    Reifen vom SL500 auf dem W210: Hallo Zusammen, habe ein Projekt mit einem W210, der bekommt die Reifen vom SL500 VA: 8,5J ET30+255/40R18 HA: 9,5JET32x +285/35R18 Radhaus...
  4. Ich kaufe Unfallwagen

    Ich kaufe Unfallwagen: Hallo Ihr Lieben, bin auf der suche nach Unfallwagen gerne Mercede. Bei Interesse einfach bei mir melden Direkt zur Homepage
  5. Mobile Hebebühne - Welche soll ich kaufen ?

    Mobile Hebebühne - Welche soll ich kaufen ?: Hi Leute, Als ich selbst in meiner Garage auf meinem Auto arbeiten will, suche ich eine gute Mobile Hebebühne. Diese sollte idealerweise leicht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden