Marderbiß - Turboausfall ?

Diskutiere Marderbiß - Turboausfall ? im A- und B-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo Elchgemeinde, das vergangene Wochenende hat mir eine neue Erfahrung mit meinem A170 CDI beschert: Ich bin wie des öfteren von Berlin ins...

  1. baron

    baron Frischling

    Dabei seit:
    14.06.2001
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A 170 CDI Piccadilly Classic, Automatik, EZ 11/2003
    Hallo Elchgemeinde,

    das vergangene Wochenende hat mir eine neue Erfahrung mit meinem A170 CDI beschert: Ich bin wie des öfteren von Berlin ins Erzgebirge gefahren, am Freitagabend auch alles kein Problem, der Elch schnurrte wie gewohnt sein Pensum ab. Gewöhnlich parkt der Elch dann bis Sonntag im Freien (was er in Berlin übrigens auch immer tut). Am Sonntag bemerkte ich dann Marderspuren im Form von Abdrücken "dreckiger" Pfoten am Fahrzeug - und hatte schon so eine ungute Vorahnung, da ich mit meinen Vorgängerfahrzeugen (einem japanischen und einem schwedischen Fabrikat) schon diverse Marder"attacken" erlebte (z.B. ein durchgebissenes Zündkabel und eine nach Marder"herzenslust" zerfledderte Dämmmatte im Motorraum.
    Eine kurze Kontrolle des Elch-Motorraums ergab aber keinen offensichtlichen Marderschaden. Allerdings bemerkte ich schon nach wenigen Kilometern auf der Rückfahrt am Sonntag, das der Elchi überhaupt keine Leistung mehr brachte: bei 120 km/h war Schluß, über 3000 U/min. ging es nicht mehr hinaus, da konnte das Gaspedal noch so traktiert werden, jedes Überholmanöver war ein halsbrecherisches Abenteuer.
    Gestern habe ich den Elch in der DC-Niederlassung Rhinstrasse vorgestellt - und meine Vorahnungen wurden in Form eines "mechanischen Schadens an einer Druckleitung" bestätigt, allerdings wollte seitens DC nicht ausdrücklich ein Marderbiß als Ursache in Betracht gezogen werden, es könnte auch ein "Durchscheuern" der Druckleitung als Ursache in Frage kommen.
    Jedenfalls bin ich (wie meistens) sehr gut durch die Niederlassung bedient worden. Ich bekam einen CLK 200 Kompressor als Ersatz für einen Tag, der Schaden wurde kostenlos behoben (mein A170 CDI ist EZ 11/00 und hat jetzt 35200 km auf dem Tacho), und ich erhielt den Elch frisch gewaschen und gesaugt zurück - da kann man nicht meckern (auch wenn ich noch etwas "guthatte" bei der Niederlassung - siehe meinen Beitrag unter "Geräusche im Heck").
    Das Thema "Marder und Elchi" ist ja dann und wann schon mal im Forum erörtert worden. Gibt es Erfahrungen, wie man sich ausser durch den Besitz einer Garage vor weiteren unliebsamen Überraschungen schützen kann ?

    Grüße aus Berlin an alle im Forum

    Baron
     
  2. JAP

    JAP Stammgast

    Dabei seit:
    10.12.2001
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A-Klasse 170 CDI
    Marder

    Hallo,

    ich hatte genau den gleichen Fall seit dem 30.11.2001 drei mal. Leider gibt es wohl keinen geeigneten Schutz (ausser Garage) gegen Marder. Laut einer Meldung im Internet soll folgendes evtl. helfen: Man(n) baut sich ein Gestell, auf dem Maschendrath befestigt ist und lege dieses dann unter sein Auto. Das soll Marder von Ihrem Vorhaben abgehalten in den Motorraum einzudringen.

    Als Vorsorgemassnahme habe ich immer ein Stück "Druckschlauch" im Auto.

    Viele Grüße aus Rösrath (PLZ 51503)

    JAP
     
  3. chip

    chip Crack

    Dabei seit:
    09.06.2001
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Hi Baron,

    das freut mich für dich. Scheinst eine wirklich gute Niederlassung gefunden zu haben.
    Bei meiner Niederlassung müsste der Elch wahrscheinlich auf dem Hof in alle Einzelteile fallen, bevor ich ohne Nachfrage einen Leihwagen bekomme.
    Bis jetzt musste ich immer aufdringlich danach fragen. Von selber kam da noch nicht viel. Weder bei Garantiefällen noch bei Fehlern der ND.
    Das letzte Mal haben die mir meine Fahrertür in einem falschen Farbton lackiert. Würde angeblich noch nachdunkeln. War natürlich nicht. Dann sollte ich den Wagen nochmal zum nachbessern für 2 Tage in der Niederlassung lassen. Natürlich wurde mir kein Wagen angeboten. Aber inzwischen bin ich es ja auch gewohnt ;) Von selber kommt da nicht viel. Ach doch. Nach meiner Beschwerde bekamn ich einen Brieföffner. Super :))

    naja. Freut mich trotzdem für dich.

    viele Grüsse,

    Kai
     
Thema:

Marderbiß - Turboausfall ?

Die Seite wird geladen...

Marderbiß - Turboausfall ? - Ähnliche Themen

  1. marderbiss an benzinleitung

    marderbiss an benzinleitung: hallo allerseits. ich habe vor 2 tagen den benzinfilter von meinem coupe gewechselt. dabei ist mir folgendes merkwürdiges aufgefallen. praktisch...
  2. Sprinter 313 Turboausfall

    Sprinter 313 Turboausfall: :mad: Hallo Leutz hier im Forum.... Sry, das ich gleich so hart auf schlage, aber ich habe ein problem!!! Ich fahre einen MB Sprinter 313...
  3. 210T: Handy-Dachantenne mit Marderbiss

    210T: Handy-Dachantenne mit Marderbiss: Hallo, am Wochenende hat sich ein Marder die Zähne an der Dachantenne gewetzt. Er hatte an der Spitze die äussere Gummihülle abgenagt und innen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden