Mercedes: Qualitätsmängel werden zur Chefsache

Diskutiere Mercedes: Qualitätsmängel werden zur Chefsache im A- und B-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Benz; "Gravierende Mängel ziehen sich durch fast alle Fahrzeugtypen von Mercedes. Bei der kleinen A-Klasse häufen sich die Probleme an der Hinterachse,...

  1. #1 Dan, 27.02.2002
    Zuletzt bearbeitet: 27.02.2002
    Dan

    Dan Crack

    Dabei seit:
    12.11.2001
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W203.708 (vorher: W168.008 "Elch")
    "Gravierende Mängel ziehen sich durch fast alle Fahrzeugtypen von Mercedes. Bei der kleinen A-Klasse häufen sich die Probleme an der Hinterachse, bei der S-Klasse gibt es Ärger mit der „Air-Body-Control“, einem Hydrauliksystem für die Federung. Schwierigkeiten macht auch die neue C-Klasse [...]"

    siehe:

    Link zum Artikel (Handelsblatt online)

    Ich hoffe, das die Qualität beim der neuen A-Klasse ab 2004 besser ist (d.h. keine klappernden Sitze, Tankgeber, der auch funktioniert, keine defekte Hinterachse & Stabilisatoren, keine knackenden Fensterheber ...).

    Viele Grüsse
    Dan
     
  2. #2 Julian-JES, 27.02.2002
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C451
    Da sind wohl Qualitätsmängel des Handelsblatt festzustellen !!!!
    Ich muss feststellen, das es keine "Air-Body-Control" gibt !!!
    Entweder Airmatic oder Active-Body-Control (ABC)

    :D
     
  3. #3 Taxidriver, 27.02.2002
    Taxidriver

    Taxidriver Dieselhirte

    Dabei seit:
    27.01.2002
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E 300 de / S213.216
    Moin, Moin,

    nach einer Gedenkminute für W123/124 fällt mir dazu folgendes ein. Diese Wagen lebten davon, dass im Gegensatz zum Wettbewerb die sprichwörtliche Burg darstellten. Mechanisch modern und solide ( wo andere schon clipse als Befestigungen hatten wurde hier noch geschraubt ) und dennoch für eine einfache Handhabung konstruiert.

    Heute sind die Wagen derart mit mikroelektronik ausgestattet, dass auch einem Airbus zur Ehre gereicht. Ohne wären allerdings auch viele Umweltauflagen nicht zu schaffen. Nur, die Bauteile entsprechen nicht unbedingt den Qulitätsstandards in der Luftfahrt, oder auch der Seefahrt. Schiffe sind mittlerweile auch sehr zuverlässig automatisiert.
    Um eben das alles noch für Otto Normalverbraucher bezahlbar zu halten muß halt auf Teufel komm raus gespart werden. Selbsverständlich zu Lasten der Kunden, denn die wollen ja immer billiger.

    Wenn man das Thema weiter aufrollen möchte, dann glaube ich brauchen wir eine neue Rubrick.

    Bis denn,
    Taxidriver
     
  4. #4 Katharina, 27.02.2002
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Dan,

    danke für den link zum Artikel des Handelsblattes, hatte ihn im Büro gelesen, jedoch kannte ich den Internetlink noch nicht.
    Im Plausch um den benz wird seit einigen tagen dieses Thema angesprochen {http://www.db-forum.de/showthread.php?threadid=1556}
     
Thema:

Mercedes: Qualitätsmängel werden zur Chefsache

Die Seite wird geladen...

Mercedes: Qualitätsmängel werden zur Chefsache - Ähnliche Themen

  1. Cordes - Qualitätsmängel und Dollar belasten Mercedes auch 2005

    Cordes - Qualitätsmängel und Dollar belasten Mercedes auch 2005: Quelle: Reuters ---------- Frankfurt, 12. Jan - Die Kosten für die Behebung von Qualitätsmängeln bei Mercedes-Benz und der schwache Dollar...
  2. Neuer Mercedes C63 AMG

    Neuer Mercedes C63 AMG: Glauben Sie auch, dass der neue Mercedes C63 AMG so viel von seinem Charakter und seinem Erbe verliert?...
  3. Mercedes GLC 220 D 4 MATIC

    Mercedes GLC 220 D 4 MATIC: Wer kann mir sagen wie man die Starterbatterie ausbaut, und was man dabei beachten muss? Wagen ist jetzt 5 Jahre alt (EZ 09/2015) und die im...
  4. Mercedes e 240 ( w211 ) qualmt

    Mercedes e 240 ( w211 ) qualmt: langsam der Verzweiflung nahe hoffe ich hier eine Antwort für mein Problem zu finden Der Mercedes meines Vaters ist Baujahr 2004 / 60.000 km...
  5. Mercedes G 500,BJ 2006 nimmt sporadisch kein Gas an

    Mercedes G 500,BJ 2006 nimmt sporadisch kein Gas an: Hallo habe seit heute folgendes Problem, mein dicker nimmt nach Start nur sporadisch Gas an,Motor läuft aber super.Hat jemand eine Idee?