Neuer Actros ab Anfang 2003

Diskutiere Neuer Actros ab Anfang 2003 im Grossraumlimousinen & Nutzfahrzeuge Forum im Bereich Andere Daimler-Marken; HI, habe gerade gelesen, dass es ab 2003 einen neuen noch effektiveren und sparsameren Actros geben wird.

  1. #1 Julian-JES, 24.07.2002
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C451
    HI, habe gerade gelesen, dass es ab 2003 einen neuen noch effektiveren und sparsameren Actros geben wird.
     
  2. JK900

    JK900 Crack

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E200CGI Coupe
    Hallo,

    hast Du dazu ne URL ?

    Würde mich sehr interessieren.
     
  3. #3 Julian-JES, 24.07.2002
    Julian-JES

    Julian-JES JESMB

    Dabei seit:
    18.10.2001
    Beiträge:
    11.652
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C451
    gibt keine url die freigegeben is

    deshalb hier der text:

    Texte Fotos





    Neuer Mercedes-Benz Actros auf der IAA 2002

    Arbeits- und wohngerechte Kabine auf wirtschaftlicher Basis

    Innovationen verbessern Rentabilität nochmals

    Markteinführung im Frühjahr 2003

    Stuttgart, 24.07.2002
    DaimlerChrysler stellt auf der IAA 2002 in Hannover den neuen Mercedes-Benz Actros für den Fernverkehr vor. Die neue Fahrzeugfamilie 1832 bis 4158 löst die ursprünglich 1996 eingeführte Schwer-Lkw-Familie Actros ab. Mit mehr als 230.000 produzierten Fahrzeugen, rund 20 % Marktanteil in Westeuropa sowie Kunden in 98 Ländern der Erde ist diese Actros-Generation in den zurückliegenden Jahren zu einem Erfolgstyp geworden, insbesondere dank der anerkannt hohen Gesamtwirtschaftlichkeit im Langzeiteinsatz. Aus diesem wirtschaftlichen Konzept hat DaimlerChrysler den neuen Actros entwickelt. Seine Merkmale sind zum Beispiel der völlig neue, konsequent auf die Bedürfnisse des Fahrers zugeschnittene Innenraum des Fahrerhauses, leistungsgesteigerte Motoren, Innovationen wie das Integral-Heck sowie Single-Bereifung an einer neuen Hinterachse.
    Arbeits- und Wohnraum mit Gütesiegel

    Das Design der weiterentwickelten Fahrerkabine wird geprägt durch den Kühlergrill mit markanten, wuchtigen Rippen, den aerodynamischen Feinschliff rund um die Kabine und die neuen Klarglasscheinwerfer, optional mit Xenon-Technik mit optimaler Fahrbahnausleuchtung.

    Das Kabineninnere wartet mit einer Ausstattung in hochwertiger Anmutung auf, die nach einer Vielzahl von Gesprächen und Interviews mit Lkw-Fahrern aus einem Guss rund um deren Bedürfnisse konzipiert worden ist. Das modulare Cockpit mit dem neuen Fahrerinformations- und Bediensystem ist je nach Fahrzeugart auf den Einsatz angepasst. Ebenfalls einsatzspezifisch kann der Beifahrerraum ausgestattet werden, - vom Funktionssitz mit klappbarem Sitzteil, dem verbesserten Schwingsitz, einem sogenannten Ruhesitz bis hin zu einem Polstersessel in der „Single-Cab-Ausführung“. Neue Maßstäbe setzen die Betten: Unten das sogenannte Standardbett mit Federkernmatraze, oben ein Komfortbett auf konturabstützendem Latten-rost mit atmungsaktiver Schaumstoff-Matraze in den Maßen 800 mm x 2020 mm. Sowohl das Komfortbett als auch der Komfort- und Ruhesitz haben das Gütesiegel der Arbeitsgemeinschaft „Gesunder Rücken“ erhalten.

    Die unterschiedlichen Heizungs- und Klimatisierungsmöglichkeiten mit luftgeregelter Heizung bis hin zur Vollautomatik und ein durchdachtes Beleuchtungskonzept erlauben ein konditionserhaltendes Arbeitsklima und eine wohnliche Atmosphäre auf langer Strecke. Darauf ist auch der bei der neuen Actros-Generation auf mehr als das Doppelte gewachsene Raum für Staufächer und Ablagen zur die Unterbringung der Utensilien für Arbeit und persönlichen Bedarf ausgelegt.

    Innovativ: Integral-Heck

    Völlig neu aufgeteilt wurde die Geräteanordnung bei den luftgefederten Sattelzugmaschinen. Im „Integralheck“, Serie beim Megaspace-Fahrerhaus, sind im bisher ungenutzten Raum zwischen Hinterachse und Schlußquerträger der Geräteträger mit Batterien und Luftkessel angeordnet. Gleichzeitig wurden Drucklufttrockner, 4-Kreis-Schutzventil und Anhängersteuerventil in den Rahmen verlegt. Der damit frei gewordene Raum kann für verschiedenste Anbauten, z. B. für zusätzliche und größere Kraftstofftanks bis zu 1400 Litern, genutzt werden. In Verbindung mit dem Integralheck erhalten die luftgefederten Sattelzugmaschinen je einen Luftbalg pro Hinterrad, was sich ebenfalls positiv auf die Nutzlast auswirkt.

    Single-Bereifung

    Völlig neu ist ist auch die auf Wunsch lieferbare Einzelbereifung an der Antriebsachse. Dabei wird die bisher bekannte Zwillingsbereifung durch je einen sehr breiten, extrem tragfähigen Single-Reifen der Grösse 495/45 R 22,5 ersetzt. Die Vorteile sind u.a. Kraftstoffersparnis durch geringeres Gewicht in Verbindung mit optimiertem Rollwiderstandes. Der Erhöhung der Nutzlast kommt auch die neue Hinterachse HL 6 zugute. Die Umformachse ist rund 90 kg leichter als bisher verwendete Gußachse.

    Wirtschaftliche Fahrzeugfamilie

    Die neue Actros-Familie 1832 bis 4158 umfasst Sattelzugmaschinen, Pritschenwagen und Kipper in sechs Fahrerhausvarianten und in 12 Radstandsausführungen, mit allen Modifikationen sind 530 Actros-Varianten möglich. Als Antrieb dienen die für ihre Wirtschaftlichkeit bekannten V-Motoren der Baureihe 500 in leistungsgesteigerter Ausführung. Der V 6-Motor OM 501 LA deckt in fünf Leistungsklassen das Spektrum von 235 kW/ 320 PS bis 335 kW/ 456 PS ab. Der großvolumige Achtzylinder steht mit drei Leistungsklassen von 370 kW/ 503 PS bis 425 kW/ 578 PS im Programm. Der neue Mercedes-Benz Actros wird anlässlich der IAA 2002 präsentiert. Die Fahrzeuge werden ab Anfang 2003 sukzessive am Markt eingeführt.
     
  4. JK900

    JK900 Crack

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E200CGI Coupe
    Danke !
     
  5. ArneB

    ArneB alter Hase

    Dabei seit:
    25.05.2002
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    B 200 cdi
    ... und die Fotos gibt's bei www.mblkw.de !

    Viele Grüsse

    Arne

    www.mblkw.de
     
Thema:

Neuer Actros ab Anfang 2003

Die Seite wird geladen...

Neuer Actros ab Anfang 2003 - Ähnliche Themen

  1. Erster Fahrtest: Mercedes-Benz Actros mit neuer Generation der OM 471 Motorisierung

    Erster Fahrtest: Mercedes-Benz Actros mit neuer Generation der OM 471 Motorisierung: OM 471: bis zu 3 Prozent weniger Kraftstoffverbrauch Der Mercedes-Benz Actros ist seit kurzem mit der neuesten Generation des Heavy-Duty-Motors OM...
  2. Neuer Actros auf Europas Straßen: In weniger als zwei Jahren schon 30.000-fach bewähr

    Neuer Actros auf Europas Straßen: In weniger als zwei Jahren schon 30.000-fach bewähr: Der neue Actros hat sich in der Praxis bewährt. Seit der Marktein*führung Ende 2011, rollen Tag für Tag 30.000 neue Mercedes-Benz Actros auf den...
  3. Neuer Mercedes-Benz Actros gewinnt gleich zwei renommierte Designpreise

    Neuer Mercedes-Benz Actros gewinnt gleich zwei renommierte Designpreise: Der Neue Mercedes-Benz Actros hat gleich zwei renommierte Design-Preise gewonnen: Den German Design Award 2013 in der Kategorie „Transportation...
  4. Mercedes-Benz Custom Tailored Trucks: Erster neuer Mercedes-Benz Actros im Maßanzug

    Mercedes-Benz Custom Tailored Trucks: Erster neuer Mercedes-Benz Actros im Maßanzug: Neuer Mercedes-Benz Actros nach Maß: im Mercedes-Benz Werk Molsheim wurde erstmals der neue Mercedes-Benz Actros nach individuellen...
  5. Neuer Mercedes-Benz Actros als Flottenfahrzeug an Logistikunternehmen Duvenbeck überg

    Neuer Mercedes-Benz Actros als Flottenfahrzeug an Logistikunternehmen Duvenbeck überg: Als 1000. Flottenfahrzeug ist ab sofort ein neuer Mercedes-Benz Actros beim Logistikunternehmen Duvenbeck im Einsatz. Thomas Witzel, Leiter...