Neuling sucht hilfe . W 108 schalte nicht in den 4. Gang (Automatik)

Diskutiere Neuling sucht hilfe . W 108 schalte nicht in den 4. Gang (Automatik) im Forum Motor, Antrieb & Tuning im Bereich Technik - Servus , ich bin der Torsten aus Bad Reichenhall und bin dabei mir einen Mercedes Benz S 250 Bj 66 zukaufen.. der Verkäufer hat viel ins Auto...
L

Lorenzhg5

Guest
Servus , ich bin der Torsten aus Bad Reichenhall und bin dabei mir einen Mercedes Benz S 250 Bj 66 zukaufen..
der Verkäufer hat viel ins Auto reingerichtet und wo er es in Österreich anmelden wollte viel er fast . als H kennzeichen und als Diesel kaum zubezahlen sagte er.

Jetzt mal zu dem Getriebe problem, der Benz schaltet von eins auf zwei 2 sauber in den dritten muss man ihn schon sehr hoch drehen und dann ruckt es und dann geht der dritte rein . der vierte leider überhaupt nicht. was könnte das sein ?
ich bekomme ein Getriebe mit dazu

kennt sich jemand im raum Bayern Oberbayern damit aus . wäre super wenn mir jemand weiter helfen kann , lg Torsten
 
W108 / 250S Automatikgetriebe

Servus , ich bin der Torsten aus Bad Reichenhall und bin dabei mir einen Mercedes Benz S 250 Bj 66 zukaufen..
der Verkäufer hat viel ins Auto reingerichtet und wo er es in Österreich anmelden wollte viel er fast . als H kennzeichen und als Diesel kaum zubezahlen sagte er.
Servus Torsten,

Du meinst mit "S 250" den 250S (Vergaser), oder....?

als "Diesel" ?!
Wurde der originale Benzin-Motor M108 ausgebaut und ein OM eingebaut?

Jetzt mal zu dem Getriebe problem, der Benz schaltet von eins auf zwei 2 sauber in den dritten muss man ihn schon sehr hoch drehen und dann ruckt es und dann geht der dritte rein . der vierte leider überhaupt nicht. was könnte das sein ?
ich bekomme ein Getriebe mit dazu

Was wurde den bisher an Fehlersuche überhaupt schon unternommen?

Hat das jetzt eingebaute AG vor dem Motoren-Umbau überhaupt funktioniert?
Welcher AG-Typ (Bezeichnung) ist (tatsächlich) eingebaut?
Stimmt der Ölstand?
Wurde die Unterdruck-Versorgung und der Modulierdruck etc. schon geprüft / eingestellt?


Warum gibt es ein zweites AG beim Kauf dazu?
Ist bekannt bzw. ist es Fakt, dass das derzeit eingebaute AG definitiv defekt ist und die Fehlerursache nicht in der Peripherie liegt?

kennt sich jemand im raum Bayern Oberbayern damit aus . wäre super wenn mir jemand weiter helfen kann , lg Torsten
Sicher gibt es im Raum Oberbayern auch jemanden der Dir weiter helfen kann, aber leider weiß ich dort niemanden konkret.

Wenn es auch etwas weiter weg sein darf, kann ich Dir FALKE Classic Motors wärmstens empfehlen.


Grüße nach Oberbayern
 
... dass es ruckt ist kein Problem - das gehoert so. die AGs der W108 haben eine hydrodynamische Kupplung (keinen Drehmomentwandler mit Leitrad) und man nennt sie daher auch Ruck-o-mat. Der Schaltkomfort bei den K4A-Getrieben ist IMMER maessig.

Wenn der Wagen zu spaet schaltet, ist das eher der Steuerdruck, nicht der Modulierdruck - wie der Name schon sagt: Der Modulierdruck regelt das eher Schaltverhalten bei viel Gas/wenig Gas und den wuerde man nachstellen, wenn das Getriebe "rutscht" oder wirklich zu hart schaltet, nicht jedoch, wenn der Schaltpunkt nicht stimmt.

Der Steuerdruck am K4A wird (meine ich - es gibt auch komische Gestaengevarianten fuer die W4A-Getriebe) am W108 mit einem Seilzug am Gasgestaenge veraendert ... und der muesste einen Verstellmechanismus per Raendelschraube haben: Kuerzer stellen - der darf keinerlei Spiel haben ... ggf. eher ein paar mm zu kurz einstellen. Falls das ein Motorenumbau ist, wurde fast sicher der Steuerdruckzug gar nicht angeschlossen oder er ist zu lang ...

Wenn das K4A dann noch nicht schaltet: Kaputt.

Carsten
 
Thema: Neuling sucht hilfe . W 108 schalte nicht in den 4. Gang (Automatik)

Ähnliche Themen

Highlandermb
Antworten
2
Aufrufe
570
Highlandermb
Highlandermb
I
Antworten
0
Aufrufe
1K
ImkerOeli
I
Zurück
Oben