Problem mit 320T

Diskutiere Problem mit 320T im E-Klasse & CLS Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hi Leute, ich hab mal ne Frage zu meinem W 210. Also ich hab einen 320 T vom Juli 2000. Ich hab auch seit dem noch keine Problem mit gehabt. Nun...

  1. Gonzoo

    Gonzoo Guest

    Hi Leute,
    ich hab mal ne Frage zu meinem W 210. Also ich hab einen 320 T vom Juli 2000. Ich hab auch seit dem noch keine Problem mit gehabt. Nun hat habe ich auch schon fast 50.000 KM runter und allmählich bekommt er seine ersten Macken. Neben dauernd durchbrennenden Leuchten und einem nicht korrekt einrasteten Kofferraumsichtschutz (schon etliche Male von DC repariert), sind nun die Klimaanlage und der Scheibenwischer hinzu gekommen. Bei der Klimaanlage pfeift und quietscht die Lüftung, und auch wenn ich Luftmenge auf Auto habe und sich die Skala nicht ändert hört es sich so an als ob manchmal der Lüfter wieder anspringt und richtig powert, nervig. Außerdem hat seit einigen Tagen die Scheibenwischspritze keine Druck mehr. Ich vermute das da was kaputt ist, vermutlich in der Haub, den wenn ich auf Spritzen drücke und dann die Haube öffne läuft dort ein bisschen Wasser raus. Nur wie komme ich daran. Und ich hab auch keine Lust schone wieder zu DC zu fahren, da ja der nächste Service noch ein bisschen hin ist. Oder kann man bei beiden Probleme nichts machen und er muss zu DC?
    Für eure Bemühungen wäre euch sehr dankbar
    Mit freundlichen Grüßen
    Gonzoo
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Problem mit 320T. Dort wird jeder fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Otfried, 05.01.2002
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gonzoo,

    wenn ich mich jetzt richtig an meinen W 210.074 erinnere, hatte dieser bei der Klimaautomatik 3 Lüfter. Welches System ist in Deinem W 210.265 eingebaut, die Thermatic oder die Thermotronic?. Von welcher Stelle pfeift der Lüfter?
    Bei der Scheibenwischdüse kann sich einer der Schläuche aus dem Motorraum gelöst habe. Überprüfe doch bitte alle Schläuche hinter der Pumpe des Scheibwaschbehälters bis zu den Spritzdüsen.
     
  4. #3 Matthias, 06.01.2002
    Matthias

    Matthias Crack

    Dabei seit:
    09.08.2001
    Beiträge:
    2.989
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    [W210.074]
    Ja, der hatte drei Lüfter, wobei sich die vorderen zwei bei mir nie eingeschaltet haben oder aber ich habe es nie gemerkt. Der dritte lief ja ständig mit. (Sofern die Lüfter vor dem Motor gemeint sind)

    Ich weiß jetzt nicht, ob man beim W210 V6 auch den ständig vom Keilriemen angetriebenen Lüfter durch einen mit Elektromotor betätigten ersetzt hat (wie beim W203). Wenn dem so ist: Bei meinem C320 schaltet sich dieser auch ein und powert für einige Sekunden richtig heftig los. Im Winter fällt das besonders auf, im Sommer habe ich das noch nicht bemerkt. Bei mir ist das täglich so: Ich komme von der Autobahn, muß dann nach ca. 1 km an der Ampel anhalten (weil sie immer rot ist) und nach einer sehr kurzen Standzeit geht der Lüfter für wenige Sekunden los - aber gleich full power. Denke mal, das ist normal. Mich stört es jedenfalls nicht.



    Mfg,
    Matthias
     
  5. #4 Otfried, 06.01.2002
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Matthias,

    Deine Beschreibung von den Lüftern stimmt. Auch ich habe das Problem mit der Ampel nach der Autobahn - direkt 400 Meter hinter der Ausfahrt. Dies ist besonders beim W 124.036 {6.0} ein sehr schöner Effekt, da er sofort voll zu „blasen" anfängt - natürlich mit der entsprechenden Tonkulisse.

    Nun jedoch zurück zum Thema: Wie ich Gonzoo verstanden habe, meinte er die Lüfter der Klimaanlage. Hier meinte ich, es wären deren drei. Einer für die zentralen Luftausläße und je einer links und rechts im Armaturenbrett.
     
  6. #5 Matthias, 07.01.2002
    Matthias

    Matthias Crack

    Dabei seit:
    09.08.2001
    Beiträge:
    2.989
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    > Wie ich Gonzoo verstanden habe, meinte er die Lüfter der
    Klimaanlage.

    Ahh, habe ich es wohl falsch verstanden. Wobei ich bisher der Meinung war, daß die Klimaanlage nur ein Gebläserad besitzt (oder ist etwas anderes gemeint ?), welches im Motorraum in Fahrtrichtung rechts unter dem "Plastikgitter" sitzt und daß die Luftmenge und -verteilung durch Klappen gesteuert wird.


    Mfg,
    Matthias
     
  7. #6 Otfried, 09.01.2002
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Matthias und Gonzoo,

    ich habe einmal nachgesehen, der W 210 hat ein Lüftungsrad, welches an der von Matthias beschrieben Stelle der Belüftungsanlage, also unterhalb der Lufteinlässe für die Lüftung im Motorraum.
    Je nachdem wo die Geräusche im Lüftungssystem herkommen, kann sich Schmutz verfangen haben. Bei einem Quietschgeräusch oder surren {Pfeifen} gehe ich jedoch von einer trockenlaufenden Lüfterachse aus.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Problem mit 320T

Die Seite wird geladen...

Problem mit 320T - Ähnliche Themen

  1. R129 300 12v problem beim rückwärts fahren.

    R129 300 12v problem beim rückwärts fahren.: Guten Tag bin neu hier im forum. Ich habe ein R129 300 12v, bj 92, Automatik getriebe. Wen ich das Auto morgens kalt starte und rückwärts fahren...
  2. Lambdasonde Sensor vor+nach Kat Problem

    Lambdasonde Sensor vor+nach Kat Problem: Hallo Leute, kurz zu mir ich bin der Ado bin 28j &, fahre einen 2004er W211, E200, Kompressor. ich habe schon seit längerem ein Problem mit den...
  3. Problem mit meiner keyless go

    Problem mit meiner keyless go: ich fahre einen mercedes cl500 c215 Meine keyless go geht garnicht schlussel gibt signale aber schliest nicht mehr ab und auf . Softclose...
  4. W203 Problem mit CAN und KLIMA

    W203 Problem mit CAN und KLIMA: Hi, Hab ein Problem und komme nicht weiter. W203, Motor 1,8l Kompressor BJ 2006 Nachdem ein Schrauber am Stabi die Gummis getauscht hat, geht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden