Temperaturprobleme

Diskutiere Temperaturprobleme im Forum Instandhaltung, Reparaturen & Pflege im Bereich Technik - Hallo, ich habe einen W 124 Diesel und extreme Probleme mit der Wassertemperatur. Unter Last und bei hoher Geschwindigkeit steigt die Anzeige...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
B

baggibag

Frischling
Beiträge
8
Fahrzeug
W 124 Diesel
Hallo,
ich habe einen W 124 Diesel und extreme Probleme mit der Wassertemperatur.
Unter Last und bei hoher Geschwindigkeit steigt die Anzeige fast bis in den roten Bereich.
Überprüft bzw. Ausgetauscht wurde bisher die Wasserpumpe, Termostat und Kopfdichtung.
Jetzt habe ich durch Zufall festgestellt, dass der Lüfter bei heißem Motor zwar läuft, man ihn aber einfach mit der Hand anhalten kann.
Muß der hier nicht richtig mit "Dampf" laufen.
Kann hieran der Fehler liegen ?
Wie funktioniert so ein Lüfter ( soll wohl ein Viskolüfter sein) ?
Bin für jeden Tip dankbar.
Gruss Gerd
 
Hallo Gerd,

hast Du Kühlmittelverlust?
Hast Du die Kühlmittelstege im Kühler überpüft? Haben diese sich vielleicht zugesetzt?
Wurde der Einspritzzeitpunkt und die Einspritzmenge überpüft? – Der Motor befindet sich noch im Originalzustand?

schöne Festtage wünscht

Horst

..und willkommen im Forum.
 
Hallo Horst,

schönen Dank für Deine Anwort.

Zur Frage:

Ich habe nur Wasserverlust wenn die Temperatur stark ansteigt. Hier drückt's dann das Wasser aus dem Schlauch des Überlaufbehälters raus.

Wie kann ich den Kühler überprüfen?

Gruss und an alle ein frohes Fest, Gerd
 
Hallo baggibag.

Ich gehe davon aus, daß das Verhältnis Wasser und Frostschutzmittel ebenso überprüft wurde ? Frostschutzmittel enthält Additive, die im Gegensatz zu "normalen" Wasser eine Ausdehnung des Kühlmittelgemisches und eine Verdunstung desselben unterbinden.

Bei den geschilderten Symptomen würde ich auf zuviel Wasser im Gemisch tippen.
 
Hallo Rollo,

danke für die Mitteilung, aber Mischung Wasser-Frostschutz ist ok.

Gruss Gerd
 
Original geschrieben von baggibag
Jetzt habe ich durch Zufall festgestellt, dass der Lüfter bei heißem Motor zwar läuft, man ihn aber einfach mit der Hand anhalten kann.
Muß der hier nicht richtig mit "Dampf" laufen.
Kann hieran der Fehler liegen ?
Wie funktioniert so ein Lüfter ( soll wohl ein Viskolüfter sein) ?
Hallo,

genau daran liegt es!

Solange die Visco-Kupplung abgeschaltet ist (unter ca. 90 Grad Kühlmitteltemp.), dreht sich der Lüfter nur "locker" u. mit ca. max. 1.000 U/Min mit (auch dann, wenn die Motordrehzahl höher ist). Nur in abgeschaltetem Zustand darf man ihn deshalb anhalten können.

Ab einer Kühlmitteltemp. von ca. 90 Grad schaltet ein Bimetallstreifen die Visco-Kupplung ein, wodurch die Lüfterdrehzahl 1:1 mit der Motordrehzahl ansteigt (jetzt könnte man ihn nicht mehr anhalten). Kann man ihn auch bei über 90 Grad noch abbremsen, dann ist die Kupplung kaputt! Falls das der Fall ist, brauchst Du eine neue Visco-Kupplung. Ist auch nicht allzu teuer.

Grüße

P. S. Und das nächste Mal aber nicht mehr mit der Hand :eek: , sondern mit einer zusammengerollten Zeitung o. ä. ausprobieren. Wäre nicht so gut für die Finger, wenn die Kupplung funktioniert! :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo Sterndocktor,

danke für deine Erklärung, so ähnlich habe ich es mir gedacht, es kann einfach nicht normal sein, dass man den Lüfter mit der Hand anhalten kann.

Dein Tip mit der Zeitung ist übrigens ok, ein paar Schrammen hat's an den Fingern doch gegeben.

Ich habe übrigens den Lüfter bereits ausgebaut, muiß jetzt nur noch sehen, wo ich günsig einen neuen herbekomme.

Ich müßte ja jetzt mit dem Auto vorübergehend auch ohne Lüfter fahren können, von der Temperatur her dürfte sich ja nicht ändern, wenn er tatsächlich defekt war..... oder ???

Gruss Gerd
 
Hallo,

du brauchst natürlich nur eine neue Visco-Kupplung, nicht einen neuen Lüfter (Propeller). Ist als Original-Neuteil wirklich nicht teuer.

Was das Fahren ganz ohne Lüfter betrifft, so könnte das zumindest bei den jetzigen Temp. gehen, solange Du keine längere Strecke mit hoher Last u. Drehzahl fährst. Solltest allerdings dabei immer die Kühlmitteltemp. im Auge behalten u. die Visco-Kupplung so schnell wie möglich ersetzten. Hättest sie erst dann ausbauen sollen, nachdem Du eine neue besorgt hast.

Grüße
 
Hallo Gerd,

wie von Sterndoktor beschrieben, läuft der Lüfter nicht permanent mit, sondern wird zwischen 1.000 – 4.000 U/min bei überschreiten einer Temperatur von 90°C zugeschaltet.
Allerdings würdest Du bei Autobahnfahrt keine Überhitzung feststellen, da der Luftdurchsatz durch den Fahrtwind bei einem OM der 60x Baureihe ausreichend ist.
Hast Du schon das Überdruckventil überprüft?
Um welchen Motor handelt es sich genau?
 
Hallo Horst,

Es handelt sich nicht mehr um den original Motor, ich fahre schon seit über 10 Jahren relativ problemlos einen 250 Turbodiesel.
Das Problem hat im Spätsommer angefangen mit der Überhitzung.
Ich bin auch in letzter Zeit manchmal mit Anhänger gefahren, wo bei längeren Steigungen die Temeratur bis fast in den roten Bereich steigt. Wie es dann wieder eben oder bergab geht, normalisiert sich das ganze wieder.

Wo sitz das genannte Überdruckventil und wie kann man es überprüfen ?

Sehe ich an der ausgebauten Viskokupplung irgendetwas ?

Gruss gerd
 
Hallo Gerd,

hast Du schon den Einspritzzeitpunkt und den Ladedruck überprüft. Wie schon erwähnt könnte auch zu heiß verbrennendes Gemisch die Urasche sein.

Das Überdruckventil befindet sich im Kühlmittelregler, diesen hattest Du ja bereits überprüft.

An der Viskossekupplung ist nichts zu erkennen

Guten Rutsch

Horst
 
Hallo,

ich habe nun eine neue Visko-Kupplung eingebaut, womit das Problem gelöst erscheint.
Die Temperatur steht jetzt bei ca. 80 Grad und bleibt dort auch unter Last.

Ich möchte mich bei allen, die mir mit Rat zur Seite standen recht herzlich bedanken.

Bis bald mal wieder, baggibag
 
Du kannst den lüfter auch prüfen, indem du den stecker vom temperaturschalter abziehst und ihn überbrückst (2 poliger Stecker) dann muss der lüfter richtig mitlaufen
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Temperaturprobleme

Ähnliche Themen

C
Antworten
7
Aufrufe
2K
Charly
C
B
Antworten
0
Aufrufe
963
baggibag
B
Zurück
Oben