Tempomat & Vollautomatik

Diskutiere Tempomat & Vollautomatik im A- und B-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Benz; Jetzt habe auch ich eine Lernfrage: Wie in anderen Threads geschrieben, wurde an meinem Elchi beim Assyst B das Kombiinstrument getauscht und...

  1. #1 Otfried, 21.08.2001
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt habe auch ich eine Lernfrage:

    Wie in anderen Threads geschrieben, wurde an meinem Elchi beim Assyst B das Kombiinstrument getauscht und die Software Version 4/01 für Tempomat etc. aufgespielt.

    Am Wochenende bin ich nun eine lange Gefällstrecke gefahren, auf welcher ein Tempolimit von 80 km/h gilt. Aus Spaß schaltete ich auf Tempomatbetrieb und lies Elche in der fünften Fahrstufe rollen. Um das Tempo zu halten, schaltete die Automatik selbstständig bis in die dritte Fahrstufe herab, wechselte ständig zwischen 3 und 4 {Ausnutzung der Motorbremse} um am Ende der Gefällstrecke in die fünfte zu Schalten und weiterzurollen.

    Ich habe dies vorher nicht gemacht, meine jedoch das im Handbuch unter Tempomatbetrieb stehen würde, das bei Bergabfahrt die Geschwindigkeit nicht eingehalten werden könnte.
    Bei meinem W 124.036 funktioniert es nicht, sonst habe ich es noch nicht ausprobiert.

    Wie sind Eure Erfahrungen in dieser Hinsicht?
     
  2. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Dort wird jeder fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Horst II, 22.08.2001
    Horst II

    Horst II Dieselfahrer

    Dabei seit:
    11.06.2001
    Beiträge:
    1.816
    Zustimmungen:
    0
    Motorbremse

    Hallo Otfried,

    bei meinem E schaltet die Automatik erst zurück wenn die Geschwindigkeit leicht über dem gespeicherten Wert des Tempomats liegt (wohl ein gewisser Toleranzbereich vorhanden). Dann kann das Fahrzeug nur soweit abgebremst werden wie es der Bremswirkung des Motors entspricht, da ja die Bremsen nicht automatisch betätigt werden. Man kann sich bei Bergabfahrt also nicht darauf verlassen, das die Geschwindigkeit gehalten wird. Nehme mal an, daß dies im Handbuch gemeint ist.

    Gruß
    Horst
     
  4. Muckel

    Muckel Bergisch ge Born!

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Tempomat!

    Hallo Otfried,

    ich kann mich der Meinung oder vielmehr der Aussage von Horst 2 nur anschließen bzw. auch bestätigen.
    Bei unserem C funktioniert es genauso!!!
     
  5. #4 Otfried, 22.08.2001
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Horst,

    muß es jetzt mal mit meinem W 220.173 ausprobieren. Bei den älteren vollautomatischen Getrieben funktionierte es nicht.
    Sicherlich ist die Funktion auf sinnvolles zurückschalten im rahmen beschränkt, den wie Du schreibst werden keine Bremsen betätigt.
    Im September fahren wir am Roßfeld {bis 20% Steigung/historisches Bergrennen}, werde es einmal mit dem "Elch" ausprobieren, was er z.B. bei 40 km/h macht, er sollte theoretisch ja bis in den ersten Gang zurückschalten.
    Mir {uns} war dies bisher nur völlig neu, bisher haben wir immer manuell heruntergeschaltet.


    {i.e. ich habe es bisher nur in dem ehemaligen Cherokee und meinem W 124.036 probiert, dort funktionierte es mit dem zurückschalten nicht. Ich werde es am Wochenende mit meinem W 220.173 und Rebecca mit ihrem W 208.374 probieren, für Insider die Strecke ist das Gefälle an der Saalburg bei Bad Homburg und im Hessenpark ist Bierfest.
    PS: Auf Wunsch am Samstag auch spontanes Elchtreffen}
     
  6. como

    como alter Hase

    Dabei seit:
    14.06.2001
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Otfried,

    das von Dir beschriebene Verhalten konnte ich bei meinem W124 auch feststellen, wenn auch nicht so stark. Der W124 kannte allerdings die Speedtronik noch nicht.


    Gruss como
     
  7. #6 Horst II, 23.08.2001
    Horst II

    Horst II Dieselfahrer

    Dabei seit:
    11.06.2001
    Beiträge:
    1.816
    Zustimmungen:
    0
    ausgebremmst

    Hallo Otfried!

    Der Tempomat funzt erst ab einer bestimmten Geschwindigkeit, Tempo 30 Zonen funzen bei meinem mit Tempomat z. B nicht mehr, aber das ist ja nix neues. 40 km/h könnte auch schon knapp werden. Glaube auch nicht das er bis in den ersten runterschalten wird, aber probier's halt mal aus und berichte bitte.

    Das Dir (Euch) die Funktion neu ist glaube ich gerne, denn die Funktion tritt erst bei steilen Gefällstrecken in Erscheinung und da schaltet man den Tempomat eher aus statt ein, aber Dein W220 wird Dich an der Saalburg sicher ausbremsen! ;)

    Ein Treffen im Hessenpark ist eine gute Idee, am Samstag ist bei mir aber schon das wunderbare Kellerwegfest in Guntersblum angesagt...geht da zufällig noch Jemand hin?

    Gruß
    Horst
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Otfried, 23.08.2001
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Horst,

    werde über die Erfahrungen mit dem W 168 und Tempomat im Gebirge dann im September berichten. Die Funktionsweise des Tempomaten ist so programmiert, das er erst ab ca. 45 km/h arbeitet, ist bei allen DCX Fahrzeugen so.
    Am Montag berichte ich aber schon vom W 220. Gehe auch davon aus, das er zurückschalten wird, habe es bisher eben nur noch nicht mit neuen Fahrzeugen mit Distronic ausprobiert sondern immer manuell zurückgeschaltet.
     
  10. #8 Otfried, 25.08.2001
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Horst,

    Heute habe ich es mit dem W 220.173 am Saalburggefälle ausprobiert {besetzt mit 4 Personen}. Ab Radarfalle Saalburg Tempomat 80 km/h bergab. Zuerst rollt er, dann nimmt er das Gas und die Zündung weg {hörbar am „dröhnen"}, dann schaltet er in den 4.ten gang, danach zwischen 3.tem und 4.tem hin und her.
    Fast vor dem Ende des Gefälles lief er auf einen W 168 {#} auf, welcher 75 km/h fuhr, - Ergebniß - die Distronik bremste ab.
    {Muß mich outen, das ich heute erstmals dieses Gerät teste {bei Bergabfahrt}, obwohl ich den Wagen seit 9/99 fahre}. Nächste Woche geht er übrigens mit 33.148 Kilometern zum Assyst B.
     
Thema:

Tempomat & Vollautomatik

Die Seite wird geladen...

Tempomat & Vollautomatik - Ähnliche Themen

  1. Tempomat Sollwertvorgabe

    Tempomat Sollwertvorgabe: Hallo zusammen! Mein Ansinnen ist nicht alltäglich, aber vielleicht ja doch gar nicht so ungewöhnlich, wie ich denke... Der Tempomat wird...
  2. Tempomat - Sollwerteinstellung

    Tempomat - Sollwerteinstellung: Hallo, ich vermute, mein Ansinnen ist nicht alltäglich, aber vielleicht ja gar nicht so ungewöhnlich, wie ich denke... Bei meinem G-Modell...
  3. Bei Modellpflege der S-Klasse entfällt Tempomat Hebel

    Bei Modellpflege der S-Klasse entfällt Tempomat Hebel: Die Modellpflege der neuen S-Klasse der Baureihe 222 wird – dank des neuen Lenkrads -ohne separaten zweiten Lenkstockhebel für DISTRONIC bzw....
  4. W 124 T tempomat

    W 124 T tempomat: Hallo, meine Frage ein Freund von mir hat 2 * W 124 T einer Bauj 95 einer 96 mit 111 Maschiene. Der 95 ist zum ausschlachten der andere wurde...
  5. Vorausschauender Tempomat Predictive Powertrain Control ab sofort für Mercedes-Benz L

    Vorausschauender Tempomat Predictive Powertrain Control ab sofort für Mercedes-Benz L: Der voraussschauende Tempomat Predictive Powertrain Control (PPC) kann ab April für alle aktuellen Baureihen des Actros, Antos und Arocs ab...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden