Waste-Gate

Diskutiere Waste-Gate im Technische Erklärungen Forum im Bereich Technik; Das „Waste-Gate„ - „Druckregelventil/Überdruckventil„ regelt bei aufgeladenen {= Kompressoren, Zentrifugallader oder Abgasturbolader} Motoren den...

  1. #1 Otfried, 21.08.2001
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Das „Waste-Gate„ - „Druckregelventil/Überdruckventil„ regelt bei aufgeladenen {= Kompressoren, Zentrifugallader oder Abgasturbolader} Motoren den Ladedruck, mit welchem die Luft, früher auch das Gemisch, in die Zylinder „gepreßt„ wird.
    Üblicherweise wird dies in Bar angegeben.
    Heute sind diese „Druckventile„ elektronisch geregelt und können exakt der Motorcharakteristik angepaßt werden. Diese Regelung erlaubt z.B. beim Beschleunigen einen kurzzeitigen „Überdruck„ gegen den normalen Arbeitsdruck, welcher in der Regel von den Herstellern als „Over-Boost„ bezeichnet wird. {Beim Smart z.B. kurzzeitig 0.2 bar mehr}.
    Bevor die elektronische Regelung Einzug in den Motorenbau hielt, wurden die Ventile durch Federdruck gesteuert.

    [​IMG]
    Elektronische geregeltes Waste-Gate-Ventil an einem modernen Bi-Turbo Motor

    [​IMG]
    Mechanisches Wast-Gate-Ventil an einem „klassischen" Rennmotor {„San Remo"}
     
  2. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Dort wird jeder fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Michi

    Michi Crack

    Dabei seit:
    16.08.2001
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Otfried.
    danke für Deine anschaulichen Infos auf meine Frage.
     
Thema:

Waste-Gate

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden