Wer hat Erfahrungen mit V 168 auf 205/40R17 ?

Diskutiere Wer hat Erfahrungen mit V 168 auf 205/40R17 ? im A- und B-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo an alle Elchfahrer mit dicken Socken ! Ich liebäugle damit, nun doch meinen A 170 CDI L auf 17-Zöller zu stellen . Schöne Felgen und...

  1. #1 seditec, 10.09.2002
    seditec

    seditec Crack

    Dabei seit:
    24.06.2002
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Vito 639 109 CDi XL
    Hallo an alle Elchfahrer mit dicken Socken !


    Ich liebäugle damit, nun doch meinen A 170 CDI L auf 17-Zöller zu stellen .
    Schöne Felgen und die dazugehörigen Reifen zu einem Sahnepreis hätte ich schon gefunden .

    Welche Erfahrungen habt Ihr mit den 205/40ern gemacht ?

    Vordringlich interessiert mich :

    - Abroll- u. Federungskomfort im Vergleich zur Serienbereifung

    - Auswirkungen auf den Spritkonsum

    - Haltbarkeit und Laufleistung markenunabhängig


    Desweiteren unter Nutzung von Nicht-DC-Original-Felgen:

    - Erfahrungen mit ggf. notwendigen Umbauten

    - Probleme bei TÜV-Abnahme


    Das sich das Fahrverhalten drastisch verbessert kann ich mir vorstellen . Aber ich möchte beim Überfahren einer 2-Euro-Münze nicht wissen, ob´s die Vorder- oder Rückseite war .


    Vielen Dank im voraus für Eure Antworten !!!:)


    Gruß


    seditec
     
  2. Fish

    Fish A 170 CDI L, Bj. 03/02

    Dabei seit:
    21.10.2001
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A 170 CDI L
    Hi seditec.

    Hierzu habe ich meine Erfahrungen bereits geschrieben. Hier kannst Du nachlesen:

    http://www.db-forum.de/search.php?a...id=25812&sortby=lastpost&sortorder=descending

    Ich bin auf jeden Fall begeistert!

    - Abroll- u. Federungskomfort im Vergleich zur Serienbereifung
    --> sportlicher, straffer wie auf Schienen; kann aber nur auf die Erfahrung einer Probefahrt mit Standardfahrwerk zurückgreifen

    - Auswirkungen auf den Spritkonsum
    --> kann ich keine Angaben machen

    - Haltbarkeit und Laufleistung markenunabhängig
    --> Es sind Bridgestone Potenza drauf. Hab erst ca. 20.500 km drauf. Sehen noch gut aus.
     
  3. Wolf

    Wolf XJR-Driver

    Dabei seit:
    14.12.2001
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A170 CDI
    hallo!

    hierk annste meine bereifung/felgen sehen

    www.members.aol.com/dwolfd/private/fotos.htm

    ich habe den wagen inkl. der felgen gekauft.

    für die optik genial, ansonsten würd ich ´s nichtm ehr wiederholen weil der spritverbauch höher ist und jede spurrinne mitgenommen wird.

    viele grüße
     
  4. #4 Dr. Low, 11.09.2002
    Dr. Low

    Dr. Low Owner of "Project Rudi"

    Dabei seit:
    28.04.2002
    Beiträge:
    1.100
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    keins mehr
    Schaut gut aus, Respekt!
     
  5. Wolf

    Wolf XJR-Driver

    Dabei seit:
    14.12.2001
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A170 CDI
    ach ja, ich vergaß:

    der fahrkomfort läst stark zu wünschen übrig.
    der federungskomfort nimmt stark ab und jede fahrbahnunebenheit wird nicht ein bißchen geschluckt. da ist es fast eine "wohltat" im winter die winterreifen zu fahren.

    ich hab jetzt nnbißchen übertrieben, aber ist schon fast so.
     
  6. Fish

    Fish A 170 CDI L, Bj. 03/02

    Dabei seit:
    21.10.2001
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A 170 CDI L
    @wolf

    Obwohl ich kein Fahrwerkspezialist bin; könnte es nicht sein, daß das "schlechte" Fahr/Federverhalten auf etwas anders zurückzuführen ist?

    Ich kann nämlich Deine Aussage nicht bestätigen.

    Wie gesagt. Ich hatte zuvor einen serienmäßigen C 200 D. Und im direkten Vergleich ist mein Elch eben etwas sportlicher, aber auf gar keinen Fall schlecht oder unkomfortabel.
    Ich würde die Kombination Langer Elch/Sportfahrwerk/17-er Alus mit 205/40 auf jeden Fall wieder wählen.
     
  7. #7 Bruenie, 12.09.2002
    Bruenie

    Bruenie Crack

    Dabei seit:
    19.11.2001
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A190L Avantg. Bj. 02/02
    Hallo,

    der Elch von Wolf ist ein kurzer und ein Vor-MOPF, d.h. das Fahrwerk ist nicht mit der des langen Nach-MOPF zu vergleichen.

    Aber ich kann seditecs Befürchtungen verstehen, hab die gleichen Bedenken. Dabei sehen 17" sooo genial aus! Hab mich auch gerade vor ein paar Wochen deswegen informiert.

    TÜV-Eintragung ist IMMER erforderlich, solange es keine Mercedes-Felgen sind. Wenn die Felgen eine andere ET als die Serienfelgen haben, müssen Umbauten an der Achse vorgenommen werden, damit die Radhäuser beim Einfedern nicht auf die Reifen aufsetzen (so ein ATU-Mitarbeiter). Dieses sei gerade beim Elch leider immer nötig.
    Man muß also bedenken, daß diese Umbauten im Winter (wenn man dann wieder die Serienreifen fährt) wieder rückgängig gemacht werden müssen, im Sommer dann abermals hergestellt usw.. Das sind Folgekosten, die man berücksichtigen muß, es sei denn, man fährt Sommer wie Winter dieselben Räder.

    Ich würd´s mir überlegen, seditec. Zum anderen: wie schaut´s bei Deinem Elch mit Garantie aus? Solange der Elch noch in der Garantie-Zeit ist, laß es! DC dreht Dir nachher nen Strick draus. Und ob die später im Hinblick auf ggf. auftretene Stabi-Schäden so kulant wie gewohnt sind, ist ebenfalls eine Frage. Hier hab ich bislang noch keine negativen Erfahrungen gehört/gelesen, aber es könnte ja durchaus sein, daß gerade Dein DC-Meister die dicken Puschen moniert und Dir deswegen Kulanz verwehrt.

    Schwierige Entscheidung, ich weiß. ;)

    Gruß, Bruenie
     
  8. prinz

    prinz Stammgast

    Dabei seit:
    01.09.2002
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A140
    Tauch auch,Ich fahre ein A140 10/98 mit Brabus Mono 5 und 205/40ZR17 Dunlop SP9000. Das Fahrverhalten ist schon anders als Serie: weniger Seitenwindempfindlichkeit,exakteres Lenkverhalten,mehr Fahrspass,Besere Optik.Nachteile:Schlechterer Abrollkomfort(wobei der Sp9000 einer der Komfortablesten Reifen für den W168 ist, Parken mit einschränkungen,hohe Bordsteinkanten sind TABU! Aber in 4Wochen kommen meine Avantgarde Serie rauf mit 185/55R15T Michelin Alpin 2. Ich freue mich drauf.Sieht zwar aus wie Typ Mauerblümchen aber was solls.:rolleyes: :rolleyes:
     
  9. #9 Dr. Low, 12.09.2002
    Dr. Low

    Dr. Low Owner of "Project Rudi"

    Dabei seit:
    28.04.2002
    Beiträge:
    1.100
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    keins mehr
    Stimmt, aber auch bei AMG-Felgen wirst du um eine TÜV-Eintragung nicht umher kommen, auch, wenn sie von Mercedes sind!
    Einspruch Euer Ehren: Ich hab ringsherum 7,5 Zoll Breite und ET 40 drauf (also deutlich von der Serie abweichend) und die einzigsten Umbauarbeiten waren, das Auto aufzubocken, die alten Räder abzubauen und die neuen dranzuschrauben!

    Wo ist denn das Problem, selbst, wenn die Kotflügel ausgestellt sein sollten? Du kannst doch trotzdem deine schmaleren Winterreifen problemlos fahren, ok, es sieht halt dann nicht mehr so geil aus, aber was soll's?

    Das ist natürlich ein Argument...
     
  10. prinz

    prinz Stammgast

    Dabei seit:
    01.09.2002
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A140
    Die Rad-Reifengrösse hat mit der Garanti/Kulanz NICHTS zu tun . Kulanzanträge werden per Eskulab gemacht,das heist rein am Intranet/PC. Der Annehmer bei DC hat KEINEN einfluss auf Kulanzsachen egal ob 17 "oder 18" Stabi oder Längslenker.
     
  11. #11 seditec, 13.09.2002
    seditec

    seditec Crack

    Dabei seit:
    24.06.2002
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Vito 639 109 CDi XL
    Hi @ all,


    vielen Dank an alle, die mir mit ihren Beiträgen weitergeholfen haben !!!

    Werde jetzt mal bei meinem Mercy-Händler einen A 210 probefahren . Der hat die Schlappen ja drauf .

    Eine weitere Idee ist, mal die 16-Zoll-Variante noch in´s Auge zu fassen . Wird wohl der beste Kompromiss aus Optik und Komfort sein . Obendrein spart man auch noch ein paar Hunnies,
    weil´s die 205/45/R16 auch als H- u. V-Reifen gibt . Die 17er nur als W .

    Und das beste ist ! Die 16-Zoll Größe ist bereits im Schein und mit einigen Zubehör-Felgen braucht man keine Eintragung, weil das Gutachten dann als ABE gilt .

    Ein Zweck und zwar durch den größeren Abrollumfang das Drehzahlniveau etwas zu senken, ist damit auch fast genau so wie mit den 17ern, erfüllt .


    Best regards


    seditec
     
  12. #12 Dr. Low, 13.09.2002
    Dr. Low

    Dr. Low Owner of "Project Rudi"

    Dabei seit:
    28.04.2002
    Beiträge:
    1.100
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    keins mehr
    Also zu den 16ern kann ich nur sagen: sowohl mein Daddy als auch ich haben 205/45/16 drauf, ich als ZR-Version in Goodyear Eagle F1-Ausführung, Daddy als 205/45 R 16 von Michelin Energy!
    Beide sind wir super zufrieden damit...
     
  13. #13 Katharina, 23.09.2002
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Seditec,

    als DCX Mitarbeiter sollten Dir die Probleme bei der Nutzung von Fremdfelgen bekannt sein. Die Aussage von Prinz möchte ich wiedersprechen. Die Kulanzanträge werden an DCX weitergeleitet, soweit ist es richtig, jedoch nicht einfach – Teil xy ist defekt, sondern mit entsprechender Beschreibung. Größtenteils werden defekte Teile auch an die Produktanalyse gesandt, welche eine Analyse vornimmt. Übermäßige Beanspruchung durch Veränderungen wird auch hier erkannt.
    Zum Thema V 168.135: leider kannst Du dieses Modell mit dem AMG Fahrwerk nicht ganz im Fahrverhalten mit Deinem V 168.109 und 17" Bereifung vergleichen.
    Trotzdem würde ich zu Original DCX 17" Felgen {AMG oder Evolution} in Verbindung mit Dunlop SP Sport 9000 MO reifen tendieren.
    Die Reifengröße/Felgen muß zwar in die Fahrzeugpapiere eingetragen werden, Du verlierst jedoch keine Kulanzansprüche und mußt am Fahrzeug keine Veränderungen vornehmen.
     
  14. #14 seditec, 24.09.2002
    seditec

    seditec Crack

    Dabei seit:
    24.06.2002
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Vito 639 109 CDi XL
    @ Katharina


    Auch Dir vielen Dank für die Tips !!!


    Es ehrt mich ja fast . Aber woraus schließt Du, dass ich ein DCX-Mitarbeiter sein soll ?
    Weder in meinem Profil, noch in irgendeinem Posting von mir, ist diesbezüglich etwas erwähnt .

    Und im übrigen - ich bin gar kein DCX-Mitarbeiter !:)

    Oder muß ich das ?;)



    Gruß


    seditec
     
  15. #15 hemü74, 25.09.2002
    hemü74

    hemü74 Frischling

    Dabei seit:
    25.09.2002
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W168 Bj.05/00
    Ich fahre auf meinen Elch eine 225/35ZR17 mit 8,5 Jx 17 VA + HA
    Bin Damit voll zufrieden habe vorher eine
    225/35ZR18 mit 8,5 jx 18 VA + HA gefahren .
    War kaum noch fahrbahr aber mit TÜV:D

    Gruß Henning
     
  16. #16 Katharina, 30.09.2002
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Seditec,

    wenn ich mich richtig erinnere schriebst Du einmal ?wir machen?. Auch alle bisherigen Äußerungen ließen eine solche Vermutung zu – aber mich freut es auch DCX Erfahrene nicht Konzernmitarbeiter zu sehen. Bei manchen Mitarbeitern vermißt man das ja.
     
Thema:

Wer hat Erfahrungen mit V 168 auf 205/40R17 ?

Die Seite wird geladen...

Wer hat Erfahrungen mit V 168 auf 205/40R17 ? - Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit gzamotors.de ? GZA Motors

    Erfahrungen mit gzamotors.de ? GZA Motors: Servus, hat jemand postive wie negative Erfahrungen gesammelt mit GZA Motors Berlin/Bremen? Gzamotors.de Gazi Ahmad Strausberger Platz 13 10243...
  2. Hast du schon Mal deine HU oder einen Ölwechsel vergessen? Erzähl mir von deinen Erfahrungen!

    Hast du schon Mal deine HU oder einen Ölwechsel vergessen? Erzähl mir von deinen Erfahrungen!: Hallo allesamt! ich bin ein Hobby Programmierer und möchte meine Freizeit dafür nutzen, die Probleme von Fahrzeuginhabern zu lösen. :) Durch...
  3. Stimmt das wenn ein mal die Achse kaputt/schief ist bekommt man sie niewieder so hin - Erfahrungen ?

    Stimmt das wenn ein mal die Achse kaputt/schief ist bekommt man sie niewieder so hin - Erfahrungen ?: Hi morice hier meine Fragen : siehe bilder hatte einen Unfall schätzungsweise wie hoch ist der Schaden lohnt es sich ist es aufwendig oder bekomm...
  4. Felgen Frage bitte um Erfahrungen

    Felgen Frage bitte um Erfahrungen: Hallo zusammen,bitte um eure Unterstützung.GLC COUPE 300 4M Würde gern die LS 30 Felgen kaufen. Die bietet man mit ABE in VA 9.5x20 HA 9.5X20 255...
  5. Erfahrungen mit 18 zoll auf W245?

    Erfahrungen mit 18 zoll auf W245?: Hallo an die DB-Foruristii, habe nach mir einem Jahr MB-Abstinenz eine B-Klasse zugelegt. Letztes Jahr war der Kompressor-E mit einer gelängten...