A210 bzw. A190

Diskutiere A210 bzw. A190 im Motor, Antrieb & Tuning Forum im Bereich Technik; Kann mir jemand sagen was ich ändern muß wenn ich in meinen 140 er einen der oben genannten motoren einbauen will, wie siehts mit dem getrieben...

  1. #1 bartman, 22.12.2001
    bartman

    bartman Crack

    Dabei seit:
    03.11.2001
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Kann mir jemand sagen was ich ändern muß wenn ich in meinen 140 er einen der oben genannten motoren einbauen will, wie siehts mit dem getrieben aus, das des 140 is doch relativ kurz übersetz! hat der wagen mit dem a190 eine schnellere beschl. als 8,8???

    MfG



    Marc
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: A210 bzw. A190. Dort wird jeder fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Otfried, 23.12.2001
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Marc,

    zuerst mußt Du die Bereifung auf 16" {mindestens VR Reifen} umstellen. Dann sollte die Bremsanlage des W 168.032 {A 190} oder sogar Bremsscheiben des W 210.065 {E 320} eingebaut werden. Bei einem Basisfahrzeug W 168.031 muß zudem der Kühler ausgetauscht werden. Bei einem vollautomatischen Getriebe müssen die Schaltpunkte verändert werden {Software Eingriff}. Ferner sollte das Fahrwerk modifiziert sowie das ESP Upgedated werden.
    Nun, willst Du Deinen M 166.940 aufbohren oder einen AT-Motor mit Aggregaten einbauen?
     
  4. #3 bartman, 24.12.2001
    bartman

    bartman Crack

    Dabei seit:
    03.11.2001
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    eher einen atm einbauen!!!
    was meinst du mit fahrwerk, reicht das gewinde von k&w???
    hab ein normales schaltgetriebe muß das verstärkt werden??

    was kostet ein ATM???

    bereifung muß ich nur im winter umstellen, sommer hab ich 17"!! wieviel kostet die bremsanlage??
     
  5. #4 Otfried, 27.12.2001
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Hallo bartmann,

    Mit einem kompletten ATM umgehst Du die notwendigen Veränderungen an der Motorelektronik und Motorbauteilen selbst.
    Das Getriebe kannst Du unverändert lassen, das Differential ebenso. Die etwas "längere" Differentialübersetzung kann jedoch zu mehr Traktionsproblemen als beim W 168.032 führen. Mir persönlich ist gute Beschleunigung bei Fahrt lieber als aus dem Stand.
    Das selbe gilt für die Fahrwerksabstimmung. Ist diese zu hart, hüpft der "Elch". Im Alltagsbetrieb eher ein "komfortables" Sportfahrwerk einbauen. Die Dämpferwerte für das K&W Gewindefahrwerk kenne ich leider nicht, ebenso wenig welche Stoßdämpfer bei Dir verbaut sind. Nur das serienmäßige Fahrwerk im W 168.031 ist zu "weich" bei neueren Modellen.
    Die Kosten für die Bremsanlage {Typ W 168.032 ["A 190"]} würde ich mit EUR 750,-- ansetzen. Bei Neueinbau sind jedoch die Differenzen zu VA-Bremsscheiben des W 210.065 marginal.
    Es sind jedoch in beiden Fällen keine 15" Felgen mehr zu montieren {=neue 16" Alufelgen mit Winterreifen nötig}.
    Gebrauchte M 166 E 21 {2.1 Liter} sind im Moment noch nicht erhältlich. Der Preis für einen solchen Motor neu/umgebaut liegt bei ca. EUR 7.250,--. Einen überholten M 166.990 bekommst Du im Tausch für ca. EUR 3.500,--.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

A210 bzw. A190

Die Seite wird geladen...

A210 bzw. A190 - Ähnliche Themen

  1. S205 Schlag bei 7G Getriebe wenn man von D bzw. R auf P schaltet

    S205 Schlag bei 7G Getriebe wenn man von D bzw. R auf P schaltet: Guten Tag, Meine Damen und Herren Ich besitze seit 6 Monaten ein S205 220 TDI Bleutec (110 000 km) Jedes mal wenn ıch parke, oder besser gesagt...
  2. Geschwindigkeitsabhängige Vibrationen bzw. Dröhnen

    Geschwindigkeitsabhängige Vibrationen bzw. Dröhnen: Hallo Zusammen! Hab mich hier im Forum frisch angemeldet, da ich leider ein Problem mit meinem CL203 (Bj.01) habe und dringend Hilfe benötige!...
  3. CLK 270 CDI Radiotausch bzw Mittelkonsole

    CLK 270 CDI Radiotausch bzw Mittelkonsole: Hallo, ich bin Besitzer eines CLK 270 CDI Bj 2002. Der Wagen hat mich zwar schon einige Werkstattbesuche gekostet, doch ich hoffe jetzt endlich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden