Angaben im Thread (Motorprobleme bei Flüssiggasanlage)

Diskutiere Angaben im Thread (Motorprobleme bei Flüssiggasanlage) im Motor, Antrieb & Tuning Forum im Bereich Technik; Hallo, in letzter Zeit kommt es immer häufiger vor dass ein Thema eröffnet wird in dem es um Motorprobleme geht. Nach mehreren Antworten und...

  1. heidi

    heidi .

    Dabei seit:
    30.04.2002
    Beiträge:
    3.729
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    in letzter Zeit kommt es immer häufiger vor dass ein Thema eröffnet wird in dem es um Motorprobleme geht. Nach mehreren Antworten und nachdem sich Leute über das Problem den Kopf zerbrochen haben kommt heraus daß eine Gasanlage verbaut ist. Dann fängt das Rätselraten von vorne an.
    Das sollte sich ändern.
    Wo ist das Problem die Gasumrüstung im ersten Beitrag gleich zu nennen? Manche hier verteufeln diese Umrüstungen und die Diskussion über für und wider geht wieder los.
    Das sollte sich auch ändern.
    Also bitte schreibt gleich beim ersten Beitrag soviel wie möglich über das Auto,nur so denkt man in die richtige Richtung.

    @Patrick

    verschiebst Du das Thema falls es hier falsch ist?
     
  2. #2 marlboro, 13.11.2009
    marlboro

    marlboro Kilometerfresser

    Dabei seit:
    27.04.2009
    Beiträge:
    1.225
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    E-Tonne Tee
    211.223
    ..warum legt ihr nicht direkt ein eigenes unterforum zum thema gas an?
    in den letzten wochen kamen ja wirklich immer mehr themen dazu.

    mit einem unterforum z.b. "mercedes mit gasumrüstung" hätte man da auch direkt mal ein wenig ordnung drin...
     
  3. #3 E_270_T_CDI, 13.11.2009
    E_270_T_CDI

    E_270_T_CDI Crack

    Dabei seit:
    10.08.2008
    Beiträge:
    1.597
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    210.216
    Das Problem ist ja, daß die Leute ihre Gasanlage manchmal (vielleicht auch zu recht) gar nicht als Fehlerquelle des Problems ansehen. Ich denke das wird nicht viel bringen, wenn man ein neues Unterforum anlegt.
     
  4. #4 marlboro, 13.11.2009
    marlboro

    marlboro Kilometerfresser

    Dabei seit:
    27.04.2009
    Beiträge:
    1.225
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    E-Tonne Tee
    211.223
    da hast du natürlich auch wieder recht. allerdings würde das vielleicht schon mal den ein oder anderen kandidaten "rausfiltern".
     
  5. #5 coca-light, 14.11.2009
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.548
    Zustimmungen:
    114
    Fahrzeug:
    210.072
    Angaben im Thread

    Hallo Gunnar und Sascha,

    es gibt im Forum auch Helfende welche sich professionell mit Gas-Umbauten beschäftigen und solche Umbauten auch durchführen.
    Sie können am besten beurteilen, ob und wie eine Motor-Beanstandung im Zusammenhang mit einem Gas-Umbau steht bzw. berechtigt ist.

    Das hilft aber alles nichts, wenn diese (oft auch andere) Infos vom Fragesteller von vorn herein fehlen - Matthias hat da schon Recht.


    Gruß
    Peter
     
  6. DB-Fan

    DB-Fan Crack

    Dabei seit:
    22.10.2008
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E 320 CDI MOPF
    Tja, das ist leider das "Problem". Viele User haben ein Problem mit ihrem (Gas-)Fahrzeug und denken, es liegt nicht an der Gasanlage, sondern an etwas "benzinseitigem". Und genau damit haben sie meistens unterbewußt recht....! Fahren sie in eine "normale" Werkstatt, wird ihnen mitgeteilt, dass Problem kommt sicher nur von der Gasanlage, da es im Benzinbetrieb ja nicht erscheint....
    Tatsasche ist, dass in 96,75849 % der Fälle ("übertreib") die Ursache benzinseitig zu suchen und zu finden ist. Leider wird alles viel zu schnell auf die Gasanlage geschoben. Es ist ja so bequem, schnell einen Übeltäter zu haben. Und genau an diesem Punkt werden die eklatantesten Fehler begangen. Oft wird diagnostiziert, wir konnten keinen Fehler feststellen, es kann nur an der Gasanlage liegen. Leider weit gefehlt, wenn man sich mit der Materie mal auseinander setzt. Da die Meisten nur sehr wenig Ahnung haben und die Wenigsten am Meisten, ist schnell klar, warum bei Problemen die Gasanlage bei den Meisten Übeltäter Nr. 1 ist. Wenn man in diesem Thema nur annährend so konsequent vorgehen würde wie es "Stier76" immer so treffend beschreibt, wäre das Thema Autogasanlagen sehr viel entspannter.
     
  7. #7 marlboro, 14.11.2009
    marlboro

    marlboro Kilometerfresser

    Dabei seit:
    27.04.2009
    Beiträge:
    1.225
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    E-Tonne Tee
    211.223
    ...genau. das sehe ich ja auch so. ihr macht euch gedanken über ein problem und ein paar tage später kommt dann erstmal das thema gas auf den tisch...

    wenn sie dann direkt in einem "gas" forum posten würden wäre dieses problem ja direkt gelöst.

    matthias hat das problem zwar jetzt angesprochen aber in ein paar tagen in das thema wieder in vergessenheit geraten und gerade die neuen lesen das dann nicht mehr.
     
  8. CeeJay

    CeeJay Guest

    Ja, nee - ist klar: " Ich bin professioneller Gasumbauer und bestaetige Dir, dass Deine letzten 3 Motorschaeden und die 5 zerbroeselten Kats auf Kosten Deines Gasumbaues gehen. Das haben bei mir alle Kunden frueher oder spaeter auch, zusammen mit den verbrannten Ventilen."

    Die Jungs ha'm doch keinen nassen Keks im Schuh!

    Carsten
     
  9. heidi

    heidi .

    Dabei seit:
    30.04.2002
    Beiträge:
    3.729
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ein zusätzliches Unterforum muss m.M. nicht sein. Ich denke das würde mit der Zeit zu unübersichtlich werden.
    Wichtig ist einfach nur alle Fakten zu kennen,egal wie uninteressant sie vielleicht klingen.
    Ich glaube auch daß die Gasfahrer besser in einem Gasforum aufgehoben sind wenn Sie Probleme mit der Gasanlage haben. Das soll nicht bedeuten daß sie hier unerwünscht sind ;) .
    Daß das Thema in ein paar Tagen vergessen ist vermute ich auch,deshalb habe ich lange überlegt in welchem Unterforum ich den Beitrag erstelle.
    Ich wusste nicht wo er evtl. besser aufgehoben ist,macht doch mal einen Vorschlag.
    Am einfachsten wäre auch eine gepflegte Signatur,wo alles drin steht.

    @Carsten

    genau so geht (ist) es aber auch umgekehrt,wie DB-Fan schrieb.
     
  10. #10 Otfried, 14.11.2009
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo,

    ich möchte den Beitrag von Matthias aufgreifen:

    Im ersten Beitrag sollten alle Änderungen am Motor erwähnt werden, wenn es sich um Motorprobleme handelt:

    Neben Umbau auf LPG/CNG sollten auch Kaltlaufregler, “Tuning“ und geänderte Luftfilter erwähnt werden.
    Letztendlich kann man dies auch auf Fahrwerksprobleme und Getriebeprobleme weiterführen, wo Angaben zu Felgen/Reifen/Fahrwerk, bzw. „in letztem Fall Veränderungen am Motor die Ursache sein können.
     
Thema:

Angaben im Thread (Motorprobleme bei Flüssiggasanlage)

Die Seite wird geladen...

Angaben im Thread (Motorprobleme bei Flüssiggasanlage) - Ähnliche Themen

  1. Motorprobleme nach Freiwilligem Update

    Motorprobleme nach Freiwilligem Update: Hallo zusammen, mich würde mal interessieren ob hier noch mehr Leute probleme mit Ihrem Fahrzeug hatten nachdem das freiwillige Update gemacht...
  2. Welche Angaben auf Typenschild Türrahmen Beifahrertür?

    Welche Angaben auf Typenschild Türrahmen Beifahrertür?: Hallo, wo finde ich Informationen darüber, was die Daten auf dem Typenschildaufkleber im Türrahmen der Beifahrerseite bedeuten? Ich meine dass es...
  3. Motorprobleme w211, E320 Benziner

    Motorprobleme w211, E320 Benziner: Hallo, habe einen W211 Baujahr 2004, E320 (Motor 112.949) als T Modell und Probleme mit dem Motor. Es hat angefangen, das der Motor im...
  4. C320 BiGas LPG -schlechter Motorenlauf- Hilfe

    C320 BiGas LPG -schlechter Motorenlauf- Hilfe: Mein W 203 Kombi von 2001 ist vom Vorbesitzer mit einer BiGas LPG Anlage ausgerüstet. Das System lief mehrere 10tausend km ohne Probleme. Nur im...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden