Avantgarde=Sportfahrwerk?

Diskutiere Avantgarde=Sportfahrwerk? im C-Klasse, CLC & 190er Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo, ich haette eine Frage,was die Avantgardeausfuehrung des W203 angeht: -Liegt der Avantagarde etwas tiefer als die anderen...

  1. robi

    robi Crack

    Dabei seit:
    31.05.2002
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C220 CDI (W203)
    Hallo,

    ich haette eine Frage,was die Avantgardeausfuehrung des W203 angeht:

    -Liegt der Avantagarde etwas tiefer als die anderen Ausstattungslinien?
    -Verfuegt er gar ueber ein Sportfahrwerk?

    Aus dem Prospekt war hinsichtlich dieses Themas nichts zu entnehmen...


    Gruesse
    robi
     
  2. Diwi

    Diwi Crack

    Dabei seit:
    04.10.2001
    Beiträge:
    3.296
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    204.984
    Hallo Robi
    Ich fahre einen W203 Avangarde und bin auch schon die Classic Ausführung gefahren.

    Beim W203 Avangarde wird das gleiche Fahrwerk wie bei den anderen Ausstattunglinien eingebaut. Einzig die 205/55 R16 Bereifung im vergleich zu den 195/65 R15 macht den Wagen meineserachtens agiler und straffer.

    Es gibt jedoch das Sportfahrwerk als Option (Code 674) mit 225/50 R16. Dann liegt der Wagen ca 10 bis 15mm tiefer :D

    Gruß Dirk
     
  3. #3 DokoNjus, 19.07.2002
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.07.2002
    DokoNjus

    DokoNjus Guest

    Hei!!

    Ich fahre selbst einen 200KT (203)Avantgarde mit Sportfahrwerk. Nach Ausführung des Verkäufers bei MB gibt es dieses Sportfahrwerk nur im Zusammenhang mit der besagten A..Ausstattung. Ich bin übrigens begeistert davon, ein wenig hart, aber Wagen läuft wie ,auf den immer wieder gern genommen, Schienen. Ein "normaler" Fahrer (so wie ich) erreicht das Ende seines eigenen Mutes früher, als die Grenzen des Fahrwerkes.

    MfG
    Ferdi:
     
  4. Martin

    Martin vereinzelt anwesend.

    Dabei seit:
    08.06.2001
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W211T 320CDI
    Avantgarde

    Hallo 203'er,

    leider hat Mercedes Benz zur Verwirrung der Käufer und auch der Verkäufer einiges getan.

    Der 202'er hatte in der Sport Linie ein Sportfahrwerk ( tiefer und härter ). Zur Verwirrung hatte der 202'er Esprit ein tiefergelegtes Fahrwerk.

    Der 210'er hatte in der Avantgarde Ausstattung Tatsache ein Sportfahrwerk.

    Leider wurde diese Produktstrategie trotz Beibehaltung der gleichen Ausstattungsbezeichnung nicht beibehalten.
    Der 203'er hat als Avantgarde somit kein Sportfahrwerk verbaut.
    Dieses musste man bei Bedarf als Code 674 extra ordern.
    Somit hat Diwi recht.
    Das Fahrverhalten des normalen 203'er Avantgarde ( auch der anderen Ausstattungslinien ) mit den 205/55 R16 kann man für jeden Normalfahrer als ausreichend beschreiben.
    Der Wagen schiebt zwar bei sehr schnell angegangenen Kurven über die Vorderräder und der Kurvenradius vergrößert sich dementsprechend, aber wer biegt schon ständig in der Stadt in einer 90Grad Kurve ( Ampel-Kreuzung) mit ca. 60 km/h rechts ab?

    Die eigene Angst ist zumeist größer als das Potenzial des Serienfahrwerkes.

    Ferner ist der geringere Fahrkomfort gerade auf längeren Strecken zu bedenken.

    Gruß Martin
     
  5. Diwi

    Diwi Crack

    Dabei seit:
    04.10.2001
    Beiträge:
    3.296
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    204.984
    ... Hinzu kommt das sehr sportlich abgestimmte Serienfahrwerk und die direkte Lenkung des W203 im Vergleich zu seinem Vorgänger W202 und der E-Klasse W210. Für mich mach der Wagen einen sehr kurvenwilligen, agilen Eindruck und ESP und TC arbeiten prima zusammen. Im W210 und W202 sind mir die Fahrwerke ehrer senftenartig und das Serienfahrwerk vermittelt mir im Gegensatz zum W203 kein Gefühl über Lenkung und Straßenverhältnisse, irgend wie sehr schwammig. Deshalb kann ich Martin in Verbindung mit der 205/55 R16 Bereifung nur zustimmen.

    Gruß Dirk
     
  6. Martin

    Martin vereinzelt anwesend.

    Dabei seit:
    08.06.2001
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W211T 320CDI
    Sportfahrwerk Avantgarde

    @Diwi


    Vergleiche mal den 203'er mit 205/55 R16 und den 202'er Sport mit serienmäßigen Sportfahrwerk mit 205'er. Bedenke das der 202'er Sport auch eine direktere Lenkung als die anderen Ausstattungslinien hatte.

    Der 202'er liegt meines erachtens besser in der Kurve und vermittelt auch mehr Bodenkontakt über die Lenkung.

    Das ist der Grund warum ich über die Anschaffung von Sportfedern für meinen 203'er nachgedacht hatte.

    Beim Umstieg 202 normal auf den 203'er wird jeder begeistert sein. Beim Umstieg vom 202 Sport auf 203 normal wird man Unterschiede feststellen können.

    Gruß Martin

    P.S.

    Ich möchte das Fahrwerk des 203 im nachhinein nicht schlecht machen, doch bei sehr sportlicher Fahrweise kommt es doch an die Grenzen, welche durch ESP elegant wieder eingefangen werden.
     
  7. robi

    robi Crack

    Dabei seit:
    31.05.2002
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C220 CDI (W203)
    @Martin

    Du hast wohl Recht,Federn waeren sicher angebracht,zumal der W203 relativ "hochbeinig"
    ausschaut.

    -Welche Federn sind denn empfehlenswert?


    Gruss
    robi
     
  8. Martin

    Martin vereinzelt anwesend.

    Dabei seit:
    08.06.2001
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W211T 320CDI
  9. robi

    robi Crack

    Dabei seit:
    31.05.2002
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C220 CDI (W203)
    @Martin

    Schade,frueher konnte man immer wieder
    mal umfangreiche Tests in diversen Autozeitungen
    zum Thema Federn und Fahrwerke finden.
    -Das scheint nun Mangelware zu sein.


    Gruss
    robi
     
  10. schajo

    schajo Stammgast

    Dabei seit:
    21.12.2001
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W202
    @Martin:

    Da hast du wohl recht. Der W202 in der Sport-Version (ich habe einen) hat ein Vorzeigefahrwerk. Dieses, kombiniert mit H&R-Federn, kann sich zweifelsohne sehen lassen. Die Dämpfer (sind doch von AMG entwickelt, oder ?) harmonieren hervorragend mit den Federn der Sauerländer Drahtwickler.

    Also ich bin zufrieden.

    schajo
     
  11. Martin

    Martin vereinzelt anwesend.

    Dabei seit:
    08.06.2001
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W211T 320CDI
    Federn

    @schajo

    habe mich bei H&R für meinen 203.064 erkundigt.
    Preis scheint ok und ca. 40mm tiefer sollte das etwas staksige Erscheinungsbild korrigieren.

    Sind die Federn sehr hart im Vergleich zu den serienmäßigen Sportfedern des 202 Sport?

    Eine "Hoppelkiste" ist nicht ganz das was ich haben wollte.

    Gruß Martin
     
Thema:

Avantgarde=Sportfahrwerk?