C180,wer hat Tips?

Diskutiere C180,wer hat Tips? im C-Klasse, CLC & 190er Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo, Ich fahre einen C180(W203) und brauche mal einen tip bezüglich des Getriebes. Wenn man die Kupplung tritt und kurz darauf den 1 Gang...

  1. #1 W203, 28.10.2002
    Zuletzt bearbeitet: 29.10.2002
    W203

    W203 Crack

    Dabei seit:
    28.10.2002
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W203
    Hallo,
    Ich fahre einen C180(W203) und brauche mal einen tip bezüglich des Getriebes.
    Wenn man die Kupplung tritt und kurz darauf den 1 Gang einlegen will geht dieser schwer rein.Also man hat einen kleinen Widerstand den man überwinden muß.Hält man die Kupplungspedale jedoch für ca. 5-10 sekunden getreten und schaltet dann in den 1 Gang klappt alles wunderbar.

    Was kann das sein?
    Gibt es da ein Problem oder ist das die berüchtigte hakelige Schaltung bei Mercedes???

    und ist es schädlich das ich an der Ampel die Kupplung für ca 20 sec getreten halte ohne den gang eingelegt zu haben und erst den gang einlege??


    Vielen Dank im vorraus für die Tips

    PS:Diese Werkstatt sagt das wäre normal und da könne man nichts machen wegen der hakeligen Schaltung.Ich müßte mich dran gewöhnen.
     
  2. MikeT

    MikeT Crack

    Dabei seit:
    24.05.2002
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W203 200K
    Hallo,


    und willkommen im Forum.

    Der Widerstand im ersten Gang ist bei vielen, wenn nicht sogar allen, Getrieben der 203er Reihe der Fall.
    Es kann aber auf keinem Fall schaden, einen Mechaniker darauf hinzuweisen, eventl. kann es neu eingestellt werden.

    -- Vor einiger Zeit hatte ich bei einem Fiat Bravo an einer Ampel, Probleme überhaupt einen Gang einzulegen(das ganze ohne Vorwarnung). Eine ganze Ampelphase habe ich gebraucht, Gang 2-5 ging dann ohne Probleme.
    Letztendlich musste das Getriebe neu eingestellt werden. Woran das Problem damals lag weiss ich leider nicht mehr - bezweifle auch dass es bei dir passiert. --

    Zur Sache mit der Kupplung. Genaues kann ich nicht sagen, aber meiner Meinung nach dürfte es kein Problem sein so lange dei Kupplung nicht schleift/ nur halb durchgetreten wird.
    Wenn du das öfter am Tag machst hast du hochstens einen Muskelkater am nächsten Morgen.


    Viele Grüße Mike
     
  3. W203

    W203 Crack

    Dabei seit:
    28.10.2002
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W203
    So,

    war heute bei einer anderen Niederlassung von DC und habe mein Problem geschildert das der 1 Gang schlecht reingeht und er auch manchmal rausfliegt.Die haben mir direkt angeboten das getriebe zu überholen.Der stand zwichen 6/2001 und jetzt hätte sich in der Technik geändert.Die würden da jetzt andere Zahnräder und pufferungen für die Schaltung einbauen.Mal sehen was jetzt draus wird.
     
  4. W203

    W203 Crack

    Dabei seit:
    28.10.2002
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W203
    Und woran kann es liegen das manchmal der 1.Gang rausfliegt??
     
  5. #5 Otfried, 29.10.2002
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.220
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo W 203,

    willkommen im Forum.
    Das der erste Gang herausfällt, hast Du in Deinem ersten Thread nicht erwähnt. Hier handelt es sich mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit um verschlissene Synchronringe. Ich tippe auch auf ein „flottes" anfahren.
    Wenn Du während der fahrt den ersten gang einlegen möchtest, probiere es mit Zwischengas.
    Die Dir angebotene Lösung ist der beste Weg, jedoch Frage einmal nach einem AT Getriebe.
     
  6. W203

    W203 Crack

    Dabei seit:
    28.10.2002
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W203
    Hallo,

    Der Fall das der 1 Gang rausfliegt passiert nur beim anfahren aus dem Stand raus.Und das auch nicht immer.War gestern abend und heute bis mittag im Stadtverkehr unterwegs und da ist er nicht rausgeflogen.
     
  7. MBTech

    MBTech Stammgast

    Dabei seit:
    01.08.2002
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MB
    Hallo
    Die Schaltung des 203 ist bekanntermaßen nicht die komfortabelste was aber nicht heisst das der Gang rausspringen darf.Wichtig wäre erstmal zu überprüfen ob der Schaltzug richtig eingestellt ist.
    Was das getriebe angeht würde ich Dir eher zu einem Tauschgetriebe raten....was aber auch eine Frage des Preises ist.

    Gruß Andi
     
  8. #8 W203, 30.10.2002
    Zuletzt bearbeitet: 30.10.2002
    W203

    W203 Crack

    Dabei seit:
    28.10.2002
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W203
    Das Angebot von Mercedes war halt gewisse Dinge am Getriebe zu tauschen,laut Aussage von der Werkstatt den aktuellsten Stand einzubauen.Die bauen das auf Garantie ein so daß ich nichts dafür bezahle.Ehrlich gesagt habe ich die Garantie nich nicht richtig durchgelesen.Beim überfliegen sah ich nur 100% Materialkostenübernahme bis 100000 KM.Ich denke mal das ich bei einer Laufleistin von 27000 KM auch die Arbeitskosten nicht bezahlen muß.So habe ich das auf jeden Fall verstanden.

    Oder kennt jemand die genauen Garantie Bestimmungen???
     
  9. MBTech

    MBTech Stammgast

    Dabei seit:
    01.08.2002
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MB
    Ich würde da aber grundsätzlich auf ein Tauschgetriebe oder eventuell sogar ein neues pochen.Bei nur 27TKM sollte das kein Problem sein.
     
  10. W203

    W203 Crack

    Dabei seit:
    28.10.2002
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W203
    In der Werkstat sagten die mir das sie das Getriebe komplett zerlegen werden.Da werden die denke ich mal alles sehen was nicht mehr in Ordnung ist und hoffe ich mal tauschen.Bei einem Tauschgetriebe wird doch meines wissen auch das selbe gemacht,sprich es ist auch ein überholtes Getriebe.Wäre das dann nicht der selbe effekt,also meins überholen oder ein überholtes einbauen???
     
  11. MBTech

    MBTech Stammgast

    Dabei seit:
    01.08.2002
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MB
    Kommt darauf an wie viel Erfahrung die in der Werkstatt damit haben.Die die Tauschgetriebe machen wissen auf alle Fälle was sie tun.Wer gibt Dir welche Grantie auf das reparierte Getriebe?Dann heisst es doch nahcher wieder das hatte nichts mit der Reperatur zu tun usw.Bei einem Tauschgetriebe hast Du Garantie auf das ganze Getriebe und nicht nur auf die Reperatur.
     
  12. W203

    W203 Crack

    Dabei seit:
    28.10.2002
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W203
    Ich habe noch 17 Monate Garantie auf den Wagen und ich denke daß das getriebe mit drin ist.Falss sie den Fehler nicht beseitigt kriegen müssen die denke ich mal weitersuchen.ist halt lästig für mich das ich andauernd in die Werkstatt fahren muß
     
  13. #13 Otfried, 31.10.2002
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.220
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo W 203,

    ich sehe es mit der Getriebeüberholung wie MBtech.
    Du solltest auf ein "Neu"- bzw. Austauschgetriebe bestehen und das "Alte" nicht reparieren lassen, da eine Fahrleistung von 27.000 Kilometer sehr gering ist.
    Beim herausspringen eines Ganges können sich immer Metallspäne an den Synchronringen lösen. Hier ist die Frage, in wieweit eine "normale" VT/NL das Getriebe richtig überholt. Ich selbst habe schon das eine- oder andere Getriebe überholt und muß sagen, das es vom Arbeitsaufwand wesentlich aufwendiger ist alles zu zerlegen, zu reinigen und zusammenzusetzen und dabei die nötigen Teile zu erneuern, als ein AT {bzw. "Neu"-} Getriebe zu beziehen und einzubauen. Wird normalerweise auch in keiner VT/NL bei Neufahrzeugen gemacht, da der AW aufwand sehr hoch ist.
    Kläre doch bitte ab, wie es mit der Kulanzübernahme seitens DCX aussieht.
     
  14. W203

    W203 Crack

    Dabei seit:
    28.10.2002
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W203
    So,

    Habe meinen Wagen heute aus der Werkstatt abgeholt.

    Es sind keine Einzelteile getauscht worden sonder das ganze Getriebe.habe ein AT Getriebe bekommen.Also lag doch ein Getriebeschaden vor.

    Die Gänge gehen zwar noch ein wenig schwer rein,aber das sei laut Meister normal weil alles neu ist!!!!!!
     
Thema:

C180,wer hat Tips?

Die Seite wird geladen...

C180,wer hat Tips? - Ähnliche Themen

  1. W203 C180 Kompressor Benziner baujahr 2003 Zündaussetzer Zyl. 1

    W203 C180 Kompressor Benziner baujahr 2003 Zündaussetzer Zyl. 1: Servus Leute, Ich komme einfach nicht weiter und hoffe mir kann hier jemand weiter helfen. Und zwar leuchtet bei mir die Motorkontrollleuchte...
  2. Fehlercode P06DA - C180

    Fehlercode P06DA - C180: Hallo, ich habe mal meinen C180 mit der Delphi Software ausgelesen. Es wird der Fehlercode: DTC P06DA -...
  3. Mercedes C180 W202

    Mercedes C180 W202: [ATTACH] [ATTACH] Hallo Leute ich würde gerne eines meiner Objekte Verkaufen das Auto ist aus dem Jahre 1993 hat 67000 Kilometer runter und läuft...
  4. Überhitzungsprobleme c180 kompressor

    Überhitzungsprobleme c180 kompressor: HI Leute Ich habe folgendes Problem mein motor läuft nach ein paar minuten fahrt unrund wird extrem warm und geht dann in den notlauf ich glaube...
  5. C180 CGI unrunder Motorlauf P061A98 Die Drehmomentregelung des Steuergeräts hat Funktionsstörung

    C180 CGI unrunder Motorlauf P061A98 Die Drehmomentregelung des Steuergeräts hat Funktionsstörung: Hallo zusammen, nachdem ich mit meinem Latein am Ende bin, bräuchte gerne euere Hilfe bei der Diagnose meines Fahrzeugs. Es handelt sich um...