Der Motor geht in der "D" Position aus.

Diskutiere Der Motor geht in der "D" Position aus. im E-Klasse & CLS Forum Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo, ich besitze Mercedes 260E, Atomaticgetriebe (4 Gang), 6 Zylinder, Baujahr 11/87, 240000 km. Seit einigen Monaten wiederholt sich bei mir...

  1. Paule

    Paule Frischling

    Dabei seit:
    14.11.2002
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercedes 260 E BJ 87
    Hallo,
    ich besitze Mercedes 260E, Atomaticgetriebe (4 Gang), 6 Zylinder, Baujahr 11/87,
    240000 km. Seit einigen Monaten wiederholt sich bei mir ein Phänomen:
    (Nur im Stadtzyklus) Ungefähr innerhalb der ersten 25 – 30 min nur, wenn ich vor der Ampel stehe, geht der Motor aus. Meist danach kann ich den Motor nicht starten. Der Anlasser dreht, aber geschieht nichts, oder der Motor springt an (in Position „P“), wenn ich aber in Position „D“ umschalte, den Gas gebe, geht er aus. Ich warte ungefähr 20 – 30 min, der Wagen kann meist ganz normal gefahren werden, oder die Batterie ist von den Startversuchen leer. Autoservice beim Bosch konnte nichts finden, weil selbstverständlich gerade dann das Phänomen nicht auftrat.
     
  2. Higgi

    Higgi Crack

    Dabei seit:
    12.07.2002
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    keines
    Wurde der Benzinfilter schon mal getauscht??
    Ggf. zieht er auch irgendwo Nebenluft...
     
  3. Paule

    Paule Frischling

    Dabei seit:
    14.11.2002
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercedes 260 E BJ 87
    Leider da gibt es keine Probleme. Es handelt sich wahrscheinlich um eine Störung an den s. g. TD-Leitungen.
     
  4. #4 Otfried, 17.11.2002
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.220
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Paule,

    willkommen im Forum. Hat der Motor schon seine Betriebstemperatur erreicht, wenn er "abstirbt". Wie ist der Leerlauf Deines M 103.940? – würde er den Euro-Test bestehen?
    Ich würde auf eine Motoreinstellung tippen, die so "mager" ist, das wenn der Wandler geschaltet wurde, diese Gegenkraft schon ausreichend ist, den Motor "abzuwürgen".
    Hier würde eine Änderung der Gemischbildung helfen.
    Leuchtet während der Fahrt die ABS-Kontrollleuchte.

    Wenn dies, sowie die von Higgi erwähnte "Nebenluft" –Untersuchung keinen Erfolg bringen, überprüfe die Kompression des Motors.
     
  5. Higgi

    Higgi Crack

    Dabei seit:
    12.07.2002
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    keines
    Das TD-Signal ist ja das Drehzahlsignal. Prüfe mal, ob die TD Leitung die zum Zündschaltgerät geht (is glaub ich grün-schwarz) und von da weiter zum Drehzahlmesser u.ä. frei von Unterbrechungen und Kurzschlüssen (gegen Masse) ist.
    Halte ich aber ehrlich gesagt für recht unwahrscheinlich, daß der Motor dann aus geht!
    Wie kommst Du auf's TD Signal??
     
  6. Paule

    Paule Frischling

    Dabei seit:
    14.11.2002
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercedes 260 E BJ 87
    Erstmal, vielen Dank für Eure Hilfe. Zum Thema TD-Signal habe ich im Buch „Jetzt helfe ich mir selbst“ eine Information gefunden. Bei mir zufällig funktioniert die Drehzahluhr und
    die normale Uhr nicht. Die normale geht nur ab und zu, dann steht sie wieder. Das o. g. Buch besagt, dass manchmal einige Geräte wie z. B. ein kaputter Drehzahlmesser zu Störungen von TD-Signalen führen können. Wenn ich richtig verstanden habe, können die gestörte TD-S. wiederum den Leerlauf beinträchtigen. Ich hebe keine Ahnung, wo das Problem liegen kann. Das Phänomen tritt immer auf, wenn ich zum ersten Mal am Tag fahre, wo er anfängt warm zu sein – immer ca. nach 20-30 min. Danach, wenn ich ihn anmachen möchte, dreht der Anlasser normal, aber springt nicht an, als ob die Zündkerzen keinen Funken hätten. Ich warte ca. 20-30 min, mache den an und fahre ganz normal weg. Das Phänomen tritt immer nur, wenn ich vor der Ampel länger stehe.
     
  7. Higgi

    Higgi Crack

    Dabei seit:
    12.07.2002
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    keines
    Das hört sich eigentlich nicht nach Problemen mit der Zündung an!

    Ich vermute mal eher, wie Otfried schon vermutete, ein Problem in der Gemischaufbereitung.
    Es hört sich fast so an, als ob irgendwie der Systemdruck der Einspritzanlage nicht stimmt!
    Ggf. bringt die Benzinpumpe nicht mehr die volle Leistung??

    Der Systemdruck kann bei Mercedes relativ leicht überprüft werden...
     
  8. #8 Paule, 21.11.2002
    Zuletzt bearbeitet: 21.11.2002
    Paule

    Paule Frischling

    Dabei seit:
    14.11.2002
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercedes 260 E BJ 87
    Die Benzinpumpe hört man sehr deutlich. Ich dachte am Anfang das wäre der rechte Lautsprecher. Ich bin kein Techniker also bleibt mir nichts anderes übrig, als bei Mercedes vorbei zu fahren, und hoffen, dass mich die Überprüfung der Einspritzanlage kein Vermögen kosten wird. Was mir die Angst machte, war die Tatsache, dass sich das Auto zwei Automechaniker angeschaut haben, es wurden der Überspanungsschutz und der Zündverteiler ausgetauscht. Es hat sich nichts verändert. Ich bin bereit die Reparatur durchzuführen nur das musst einen Sinn haben, sonst kann ich den Wagen gleich verkaufen. Wäre schade, er ist sonst im Topzustand. Ich bedanke mich für Eure Hilfe.
    Gruß
    Paule
    ;)
     
  9. #9 Otfried, 22.11.2002
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.220
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Paule,

    bei der von Dir abgegeben Beschreibung scheint eine neue Benzinpumpe nötig zu sein. Beim W 124 befindet sich die Kraftstoffpumpe am Rahmen rechts vor der Hinterachse.
    Ich würde versuchen, einen Benzinpumpe über Mbatc zu beziehen.
    Wurde der Mengenteiler schon geprüft?
     
  10. Higgi

    Higgi Crack

    Dabei seit:
    12.07.2002
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    keines
    Jep! Würde ich auch sagen!!
    Eine Benzinpumpe kann man normalerweise nicht so einfach "hören"....
     
  11. Paule

    Paule Frischling

    Dabei seit:
    14.11.2002
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercedes 260 E BJ 87
    Vor einer Woche hat der Wagen während der Fahrt total den Geist aufgegeben.
    Ich musste etwas unternehmen. Der Wagen wurde also zum Mercedes abgeschleppt.
    U. a. wurde festgestellt, dass der Luftmengenmesser die Grenzwerte aufweist.
    Sonst fährt der Wagen wieder, wie neue. Folgendes wurde bei ihm gemacht:

    Geprüft:
    - Motor prüfen und einregulieren
    - Motorleistrung und Abgas auf den Prüfstand prüfen
    - Kraftstoffdrücke und innere Dichtheit prüfen
    - Temperaturfühler „kühlmittel“ prüfen
    - Spannungsversorgung für Steuergerät prüfen
    - Schubabschaltung prüfen
    - Drosselklappenschalter püfen
    - Geber „Luftmengenmesser“ prüfen
    - Stelglied –
    - Elektronische Leerlaufdrehzahlregelung
    - O2-Sonde und Zuleitung der Lambda-Regelung (bei Leerlaufeinstellung)
    - Relais für Kraftstoffpumpe
    - Elektronische Zündlinienverstellung
    - Verteilerkappe erneuern
    - Läufer des Verteilers erneuern

    Ersatzteile:
    - Verteilerstück
    - Schutzhaube
    - Kabelhuelse
    - Verteilerdeckel
    - Relais

    Der Spaß kostete 706 €, davon ca. 400 € die Arbeit. Ich bedanke mich trotzdem bei jenen, die sich über meinen Wagen die Gedanken gemacht haben, und Sie mir helfen wollten
     
  12. Higgi

    Higgi Crack

    Dabei seit:
    12.07.2002
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    keines
    306 EURO für die paar Teile kommt mir aber arg teuer vor....
    Da hat die Werkstatt wohl "gut" gerechnet was sie Dir abnehmen kann...
     
Thema:

Der Motor geht in der "D" Position aus.

Die Seite wird geladen...

Der Motor geht in der "D" Position aus. - Ähnliche Themen

  1. M278 Motor Zündspule geht nicht ab

    M278 Motor Zündspule geht nicht ab: Hi zusammen, ich wollte auch die Zündkerzen bei meinem Auto wechseln, doch die zündspule lässt sich nicht rausziehen. ist das normal das die so...
  2. Motor geht nach einer Sekunde wieder aus

    Motor geht nach einer Sekunde wieder aus: Schöne Feiertage erstmal allen zusammen, leider weiß ich nicht so recht weiter. Kurz zum Fahrzeug ist ein w208 320 bj 99 vormopf Gemacht wurde:...
  3. Motorleuchte geht andauernd an!

    Motorleuchte geht andauernd an!: Hallo an Alle! Wir haben bei unserem CLS bei ca. 75.000km den Partikelfilter reinigen lassen, anstatt ein neues Original-Teil einzubauen und...
  4. Startprobleme bzw Motor geht einfach aus

    Startprobleme bzw Motor geht einfach aus: Hallo zusammen, Bin etwas verzweifelt. Seit neustem folgendes Szenario. W203 220CDI, Baujahr 206 Auto startet wie gewohnt, läuft völlig...
  5. Erst PDC Fehler , dann ESP Lampe, Dach geht nicht mehr zu und jetzt startet Motor nicht

    Erst PDC Fehler , dann ESP Lampe, Dach geht nicht mehr zu und jetzt startet Motor nicht: Hallo zusammen ich bin neu hier und möchte erstmal allen ein guten Tag wünschen jetzt mein Anliegen: Ich habe mir am Sonntag einen CLK 200...