Erfahrung Continental Winterreifen

Diskutiere Erfahrung Continental Winterreifen im Anbauteile Forum im Bereich Technik; Nach 40.000km Laufleistung auf zwei 203.208 habe ich am Montag meine Conti Winter Contact TS810 195/65R15T DOT4004 auf Intra Alufelgen verkauft....

  1. Diwi

    Diwi Crack

    Dabei seit:
    04.10.2001
    Beiträge:
    3.296
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    204.984
    Nach 40.000km Laufleistung auf zwei 203.208 habe ich am Montag meine Conti Winter Contact TS810 195/65R15T DOT4004 auf Intra Alufelgen verkauft. Das Restprofil war auf der HA ca. 4,5mm und auf de VA ca.5,5mm. Die Reifen wurden jeden Winter achsweise getauscht und die Vorderräder gewuchtet. Der Reifen ist im großen und ganzen gut und hat auch nach 4 Jahren eine Gute Traktion im Schnee gezeigt. Er zeigte auch keine Standplatten im Vergleich zu seinem Vorgänger (Dunlop M3 195/65R15T DOT4000).

    Gruß Dirk
     
  2. #2 Otfried, 05.11.2009
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    ContiWinterContact TS 810 Sport – 245/45 R 18 100 V XL

    ContiWinterContact TS 810 Sport – 245/45 R 18 100 V XL
    Winterreifen – Erfahrungen auf dem V 220.175 Code 957 „S 55 L“.
    {Dieser Reifen wird seitens Affalterbach nicht für das Fahrzeug empfohlen}
    Hallo,

    auf dem V 220.175 Code 957 „S 55 L“, wurden heute, wie im Michelin Sommerreifen geschrieben, neue Winterreifen montiert. Aus politischen Gründen, da wir voraussichtlich auch im kommenden Jahr mehrer Conti 20“ benötigen, entschieden wir uns für den TS 810 Sport. Von den 4 gelieferten Reifen wurde einer reklamiert und ersetzt, 3 der Reifen liefen danach einwandfrei, der vierte wurde durch mehrmaliges Matchen optimiert und auf der Hinterachse montiert.

    Wie ihre Vorgänger seit 10 Jahren wurden die Reifen auf 8 ½ J x 18 ET 44 {B6 603 1012 Styling I} Felgen montiert und mit Reifengas von 2.6/2.8 bar befüllt.

    Im Frühjahr folgt der Erfahrungsbericht.

    @ Dirk - die DOT ist noch ein guter Punkt!
     
  3. Diwi

    Diwi Crack

    Dabei seit:
    04.10.2001
    Beiträge:
    3.296
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    204.984
    Tja Erfahrung macht Klug...
    Einige Hersteller ändern die Gummimischung der Reifen von Saison zu Saison. Anders kann ich den eklatanten Unterschied zweier Dunlop M3 Winter der gleichen Dimension und Geschwindigkeitsindex nicht erklären. Gut, die Fahrzeuge waren unterschiedlich, aber so unterschiedlich auch nicht 203.006 und Opel Zafira A Z18XE

    Gruß Dirk
     
  4. #4 Otfried, 08.11.2009
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Dirk,

    die Gummimischungen sind keine Konstante, sondern werden für jede Produktionscharge neu angesetzt. Zudem kommt es darauf an, wie „abgelagert“ die Mischung vor dem Vulkanisieren ist.
    Verschiedene Mischungen verändern sich mit der Zeit sehr unterschiedlich.

    Bei Dunlop ist mir das von Dir beschriebene Verhalten auch schon des öfteren aufgefallen, z.B. bei der Flatspotbildung des SP 9000 oder Verschleiß bei M 3.
     
  5. #5 Otfried, 26.04.2010
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    ContiWinterContact TS 810 Sport – 245/45 R 18 100 V XL

    ContiWinterContact TS 810 Sport – 245/45 R 18 100 V XL
    Winterreifen – Erfahrungen auf dem V 220.175 Code 957 „S 55 L“.
    {Dieser Reifen wird seitens Affalterbach nicht das Fahrzeug empfohlen}
    Hallo,

    wie im November vergangen Jahres geschrieben, entschied ich mich aus „politischen Gründen“, TS 810 (DOT 3809) zu montieren, welche ich heute demontierte und die in den letzten beiden Jahren bereits auf dem Fahrzeug gelaufenen Michelin Sommerreifen ersetzte.

    In diesem Winter bot sich genügend Gelegenheit, die „Wintereigenschaften“ der Reifen zu testen.

    Auf einer Neuschneedecke/Reif/verh*****tem Schnee ist die Traktion gut, wobei ein Wintersport 3D oder W 210 Snowsport etwas besser sind. Der Vergleich zum Sottozero ist ähnlich, wobei letztgenannter jedoch auf trockener Fahrbahn bessere Fahreigenschaften aufweist. Bei Steigungen, bedeckt mit nassem Neuschnee auf einer angefrorenen Eisdecke ist die Traktion jedoch kaum noch gegeben, das Fahrzeug bewältigte solche Stellen nur mit „Anlauf“. Insgesamt jedoch bietet der asymmetrische TS 810 bei den in unserer Region gewesenen Schneeverhältnissen eine gute Traktion und Längsführung/Querstabilität. Der TS 810 läuft sehr komfortabel und leise, in etwa einem PA (2) oder Wintersport 3D vergleichbar und unterscheidet sich hierin vom W 210 Snowsport, am deutlichsten vom Scorpio ICE & SNOW.

    Auf trockener und nasser Fahrbahn gibt es auch nicht zu beanstanden, bei diesem Reifen wird eine sehr gute Traktion geboten, welche allerdings m.E. durch eine sehr weiche Laufflächenmischung „erkauft“ wurde.

    Nach einer Fahrstrecke von 6.064 Kilometern wiesen die Reifen bei der Demontage folgende folgende Restprofiltiefen auf:

    vorne links: 7.0 mm
    vorne rechts: 7.0 mm
    hinten links: 6.6 mm
    hinten rechts: 6.5 mm

    Vom Verschleiß her liegt der Reifen somit schlechter als WinterSport 3D und PA (2), vergleichbar mit Sottozero (II) und W 210 Snowsport, wobei meine Sottozero (II) jedoch deutlich „sportlicher“ bewegt werden.

    Die Reifen/Felgen wurden nach einer Felgenwäsche fachgerecht eingelagert und werden im kommenden Herbst wieder auf dem Fahrzeug montiert werden.
     
  6. #6 Otfried, 11.11.2010
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    ContiWinterContact TS 810 Sport – 245/45 R 18 100 V XL

    ContiWinterContact TS 810 Sport – 245/45 R 18 100 V XL
    Winterreifen – Erfahrungen auf dem V 220.175 Code 957 „S 55 L“.
    {Dieser Reifen wird seitens der Mercedes-AMG GmbH nicht für das Fahrzeug empfohlen}
    Hallo,

    auf dem V 220.175 Code 957 „S 55 L“ habe ich heute die schon im letzten Winter 6.064 Kilometer auf dem Fahrzeug gelaufenen Winterreifen montiert.

    Die auf 8 ½ J x 18 ET 44 {B6 603 1012 Styling I} Felgen montiert Reifen {DOT 3809} sind mit einer Reifengasfüllung von 2.9/3.1 bar befüllt. Die beiden Vorderreifen liefen bei dem wuchten und überprüfen des Rundlaufes recht ordentlich, ebenfalls ein Hinterreifen. Der andere mußte jedoch gematcht werden.

    Um eine gleichmäßigere Abnutzung zu erreichen, wurden die Reifen seitlich versetzt montiert, wobei ich schon auf den wenigen Kilometern von der Werkstatt in die Garage leichte Vibrationen in der Lenkung feststellen konnte.

    Im Frühjahr folgt der Erfahrungsbericht.
     
  7. #7 Otfried, 11.04.2011
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    ContiWinterContact TS 810 Sport – 245/45 R 18 100 V XL

    ContiWinterContact TS 810 Sport – 245/45 R 18 100 V XL
    Winterreifen – Erfahrungen auf dem V 220.175 Code 957 „S 55 L“.
    {Dieser Reifen wird seitens Affalterbach nicht das Fahrzeug empfohlen}
    Hallo,

    wie im Michelin Sommerreifen Tread[/zrl] geschrieben, wurden heute die Winterreifen des V 220.175 Code 957 „S 55“ demontiert und durch die Sommerreifen ersetzt.

    Die mit einer Reifengasfüllung von 2.9/3.1 bar montiertes TS 810 S {DOT 3809} sind auf 8 ½ J x 18 ET 44 Felgen montiert und weisen nach einer Gesamtlaufstrecke von 14,581 Kilometern, davon 8,517 Kilometer diesen Winter, folgende Restprofiltiefen auf:

    vorne links: 5.1 mm
    vorne rechts: 5.0 mm
    hinten links: 4.1 mm
    hinten rechts: 3.9 mm

    Die Laufeigenschaften und der Laufkomfort auf trockener Fahrbahn sind gut, etwas besser als Sottozero/Sottozero II, jedoch zeigt der vordere linke Reifen mittlerweile eine deutliche Rundlaufabweichung. Zudem ist der Gripp der Reifen auf trockener Fahrbahn nicht so gut wie bei Sottozero; PA2/3 oder 3D. Aufgrund der in diesem Winter gegebenen „richtigen“ Schneedecken wurde der Wagen bei solchen Straßenverhältnissen nicht auf dem Weg zur Arbeit bewegt, da der W 463 hier deutliche Vorteile aufwies.

    Bei den üblichen „kalten“ Straßenverhältnissen, wie Raureife, dünner Neuschneedecke, verh*****ter Altschnee oder Nässe ist die Traktion gut, welche ich bei diesen Straßenverhältnissen ähnlich derjenigen des Sottozero/Sottozero II sehe. Auf Schneedecken von 20 cm, Naßschnee an Steigungen und Schnee auf vereisten Flächen ist jedoch die Griffigkeit deutlich schneller überschritten als bei 3 D oder PA 3. Wie schon erwähnt, wird die recht gute Traktion auf trockener Fahrbahn durch eine weiche Laufflächenmischung erkauft.

    Mit den Restprofiltiefen liegen die reifen auf einem Stand, das ich sie in der nächsten Wintersaison wohl nicht mehr montieren werde, einerseits, da der rechte Vorderreifen leicht „flattert“, andererseits, ad der PA 3 in der benötigten Größe produziert wird, mit welchem ich auf einem anderen Fahrzeug sehr zufrieden bin.
     
Thema:

Erfahrung Continental Winterreifen

Die Seite wird geladen...

Erfahrung Continental Winterreifen - Ähnliche Themen

  1. Stimmt das wenn ein mal die Achse kaputt/schief ist bekommt man sie niewieder so hin - Erfahrungen ?

    Stimmt das wenn ein mal die Achse kaputt/schief ist bekommt man sie niewieder so hin - Erfahrungen ?: Hi morice hier meine Fragen : siehe bilder hatte einen Unfall schätzungsweise wie hoch ist der Schaden lohnt es sich ist es aufwendig oder bekomm...
  2. Felgen Frage bitte um Erfahrungen

    Felgen Frage bitte um Erfahrungen: Hallo zusammen,bitte um eure Unterstützung.GLC COUPE 300 4M Würde gern die LS 30 Felgen kaufen. Die bietet man mit ABE in VA 9.5x20 HA 9.5X20 255...
  3. Erfahrung mit Elekroautos?

    Erfahrung mit Elekroautos?: Hallo Sagt mal hat jemand von euch Erfahrung mit Elektroautos?
  4. Absolut ohne Stern Erfahrung, nun soll´s ein S180T S205 sein sollte ich etwas beachten?

    Absolut ohne Stern Erfahrung, nun soll´s ein S180T S205 sein sollte ich etwas beachten?: Grüss Euch alle Miteinander, ich habe mal eine Frage ich möchte mir einen C180 T S205 Kombi zulegen in den 2-3 nächsten Monaten und der soldte...
  5. Erfahrungen mit 18 zoll auf W245?

    Erfahrungen mit 18 zoll auf W245?: Hallo an die DB-Foruristii, habe nach mir einem Jahr MB-Abstinenz eine B-Klasse zugelegt. Letztes Jahr war der Kompressor-E mit einer gelängten...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden