Kardanwelle W124

Diskutiere Kardanwelle W124 im Forum Instandhaltung, Reparaturen & Pflege im Bereich Technik - Hallo zusammen! Eines vorweg, ich bin kein Schrauber, sonder erhoffe mir hier nur Hilfe. Ich habe vor 3,5 Jahren einen W124 250D Bj. 1988 mit...
R

ralfispatz

Guest
Hallo zusammen!
Eines vorweg, ich bin kein Schrauber, sonder erhoffe mir hier nur Hilfe.
Ich habe vor 3,5 Jahren einen W124 250D Bj. 1988 mit 140000 km gekauft. Kurz nach dem Kauf habe ich gemerkt das das Fahrzeug stark dröhnt, speziell im untertourigen Bereich unter 2000 Touren. Der Verkäufer nahm sich davon nichts mehr an, schob es auf einen in Spannung sitzenden Auspuff. Meine Stammwerkstatt stellte dann fest das die Hardyscheibe verschlissen sei, und der Schwingungsdämpfer der auf der Kardanwelle aufvulkanisiert ist sich zu lösen begann. Also neue Kardanwelle. Die alte Welle war in der Mitte verschraubt, mit einer Spannmutter oder sowas. Zu meiner Verwunderung hat die Werkstatt nur das vordere Stück der Antriebswelle ausgetauscht.
Angeblich gibt es die verschraubten Kardanwellen nicht mehr.
Jetzt ist also das vordere mit dem hinteren Stück nicht mehr verspannt, und nach einem Jahr ist das dröhnen wieder da.
Jetzt meine Frage:
Wäre es nicht besser gewesen die komplette Kardanwelle zu tauschen? Gibt es diese in der Mitte verschraubten Wellen wirklich nicht mehr? Was kostet so ein Tausch der kompletten Antriebswelle?

Gruss
Ralf Röhling
P.S.:WDB1241251A727695 ist die Ident-Nr.
 
Hallo Ralf,

danke für die vollständige Chassisnummer :D - es ist eine „E 250 D". :D

ich besitze mittlerweile selbst 3 W 124 - W 124.030/M 103.980 3.2 als NW, W 124.031/M 104.980 3.4 seit ½ und W 124.036/M 119.974 6.0 als NW.
Das die Gummilager der Kardanwelle verschleißen ist richtig, kommt jedoch auf die Fahrbedingungen an. Über die Sechskantschrauben kann man die Gummidämpfer austauschen oder entspannen.
Nach meiner Information sind noch alle Bauteile dieser Modellserie lieferbar - also auch zweigeteilte Kardanwellen.
Wurden bei Deinem W 124.125 die Kardanwellenlager überprüft. Zumeist rühren die Vibrationen im Teilllastbereich von verschlissenen Lagern her.
Wenn Deine NL hier keine Hilfe bietet, bleibt nur zu einer anderen VT/NL zu wechseln.
 
Thema: Kardanwelle W124

Ähnliche Themen

K
Antworten
0
Aufrufe
752
Kristijan
K
S
Antworten
1
Aufrufe
2K
Thomas H
T
graf-noctulus
Antworten
4
Aufrufe
6K
Thomas H
T
Zurück
Oben