Ml 230

Diskutiere Ml 230 im M-, G-, GL-, GLK- & R-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hi, worauf ist beim Kauf eines ML´s zu achten? Wie siehts mit Schwachstellen und Macken aus. Wäre an einem Fahrzeug mit Automatikgetriebe...

  1. #1 AtzeC280, 04.03.2002
    AtzeC280

    AtzeC280 Crack

    Dabei seit:
    11.07.2001
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W202 C280 W168 A140 W163 ML350
    Hi,

    worauf ist beim Kauf eines ML´s zu achten?
    Wie siehts mit Schwachstellen und Macken aus.

    Wäre an einem Fahrzeug mit Automatikgetriebe und Klimaanlage interessiert.

    Baujahr um die 98 für 25.000Euro.

    Verbrauch wird wohl bei 10 Litern liegen?

    Gruss
    Atze
     
  2. #2 bartman, 04.03.2002
    bartman

    bartman Crack

    Dabei seit:
    03.11.2001
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    a140
    ich hab ma was VON 15- 18 LITERN gehört
     
  3. #3 AtzeC280, 04.03.2002
    AtzeC280

    AtzeC280 Crack

    Dabei seit:
    11.07.2001
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W202 C280 W168 A140 W163 ML350
    Aber doch nicht bei einem 2.3Liter 4 Zylinder mit mageren 150PS.

    Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen.
    Bei einem 320er könnte das schon eher stimmen.

    Gruss
    Atze
     
  4. Robin

    Robin cracked

    Dabei seit:
    27.07.2001
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A170 CDI, Smart Pulse
    Hi,

    Meine mom hatte einen W163 allerdings mit dem OM 612 DE 27 LA
    der Verbrauch lag (mit 275 er Reifen) locker über 12 l. Der Diesel wirkt zumindest im W163 etwas schwach.
    Der Motor wird sich bei dem 2 Tonner anstrengen müssen, nimm lieber einen eine Nummer größer, ist ein besser Sprit/Leistungsverhältinis.

    Viele Grüße,
    Robin
     
  5. #5 AtzeC280, 04.03.2002
    AtzeC280

    AtzeC280 Crack

    Dabei seit:
    11.07.2001
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W202 C280 W168 A140 W163 ML350
    Hi Robin,

    kann mir schon vorstellen das sich der zwodreier Motor ein wenig schwer tun würde, aber er sollte nur ein Zweitwagen sein.

    230ML´s mit Automatikgetriebe sind ziemlich rar hab ich gemerkt:mad:

    Naja, mal schaun:rolleyes:

    Gruss
    Atze
     
  6. #6 stricki, 05.03.2002
    stricki

    stricki Crack

    Dabei seit:
    12.02.2002
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Range Rover V8 Vogue &

    A 150 Elegance
    Das ist wohl ein Irrtum den 230 gab es nie mit Automatik selbst die Klimaanlage war eine Sonderausstattung.

    Mario
     
  7. #7 Katharina, 05.03.2002
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Atze,

    beim W 163 mußt Du zwischen Werksangaben und tatsächlichem Verbrauch unterscheiden. Ich kann nur Raten, den Motor so Hubraumstark wie möglich zu wählen, da bei diesem Modell Drehmoment im Teillastbereich extrem wichtig ist.

    Der M 111 E 23 ist/war eindeutig zu schwach. Die Werksangabe mit manuellem Schaltgetriebe betrug 12.8 Liter, in Realität wird sie jedoch immer {extrem} überschritten, es sei den reiner Autobahnbetrieb mit 100 km/h. Mit vollautomatischem Getriebe und Klimaanlage steigt der Verbrauch noch an.

    Als Vergleichswert: Mein Schwager fährt einen W 163.174 - Nennverbrauch laut DCX: 14,8 Liter/ 100 Kilometer, in Realität verbraucht das Fahrzeug 12 - 34 Liter.

    Die erstem W 163 Modelle neigten zu Rost am Rahmen, was jedoch von DCX auf Kulanz beseitigt wird/wurde. Allgemein war die Verarbeitungsqualität dieser Fahrzeuge amerikanisch.

    Ich würde einen W 163.154 {ML 320} oder W 163.113 {ML 270 CDI} als "Zweitwagen" wählen.
     
  8. #8 AtzeC280, 06.03.2002
    AtzeC280

    AtzeC280 Crack

    Dabei seit:
    11.07.2001
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W202 C280 W168 A140 W163 ML350
    Vielen Dank für deinen ausführlichen Bericht Katharina.

    Hab aber leider keine eigene Ölquelle um einen „kleinen“ Zweitwagen zu tränken:D

    Vielleicht wird ja mal ein größerer ML mein Erstwagen. Die neueren ML´s sehen innen ja wieder mehr europäischer aus.

    Gruss
    Atze
     
  9. R230

    R230 Crack

    Dabei seit:
    25.02.2002
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    *
    Aber der Beitrag weiter...

    ... oben stimmt schon. Meines wissens gab es den ML 230 nicht mit Automatik. Der Motor war für das Fahrzeug total deplaziert und es ist leider so, hier die WA zum Verbrauch stärker nach oben zu korrigieren sind als beim ML 320. Dies ist ähnlich bei dem W140. Da war selbst die Werksangabe für den 400ér mit niedrigerem verbrauch angegeben als beim 300´er. Bei so schweren Auto´s ist die Motorisierung nicht immer so einfach zu beurteilen wie bei anderen (Mehr Hubraum ist nicht gleich mehr verbrauch). Aber ich verstehe das Problem schon, ein ML 270 CDI ist in der Anschaffung "schweineteuer" und ein ML 320 ist zwar günstiger aber nicht vergleichbar zum 230´er. Ich würde lieber etwas warten und mir dann, auch nur als Zweitwagen, nur einen mit Automatik und Leder anschaffen :-)

    Olli
     
  10. #10 Katharina, 07.03.2002
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Olli und Atze,

    mit dem Motor/Hubraumverhältnis stimmt die Aussage von Olli völlig. Wir haben z.B. noch einen alte W 124.036/M 119.974 6.0 {"E 60" – nur keinen Verkäufer fragen, die sagen zu 99.9% das es dieses Modell nicht gäbe}. Der Treibstoffverbrauch liegt hier bei ca. 12 Litern SuperPlus {bis ca. 220 km/h}, in der Schweiz sind wir schon auf <10 Liter Verbrauch gekommen. Hier trifft eine leichte Karosserie auf einen starken Motor, welcher praktisch ohne Gas im höchsten Gang läuft.
    Gleiches habe ich von einem Freund mit dessen W 202.034 {"C 55"} gehört.
    Bei den "relativ" kleinvolumigen Motoren in schweren Karosserien wird der Motor jedoch recht häufig auf Vollgas gefahren und verbraucht dementsprechend viel Treibstoff.
     
  11. #11 Norbert, 15.03.2002
    Norbert

    Norbert E 270 CDI Kombi Bj. 2/01

    Dabei seit:
    25.01.2002
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    e Klasse
    Hallo Zusammen,
    hatte einen der ersten ML 320 und muß sagen , dass das Problem mit dem Rost am Leiterrahmen für mich ein Grund war, von der betroffenen Serie Abstand zu nehmen.Verbrauch lag bei 11-18 Litern.
    Gruß Norbert
    Wenn er bald als V6 CDI kommt werde ich unruhig....
     
Thema:

Ml 230

Die Seite wird geladen...

Ml 230 - Ähnliche Themen

  1. Schaltpläne Mercedes G 230 WDB 463 -

    Schaltpläne Mercedes G 230 WDB 463 -: Servus, Ich suche die Schaltpläne für mein G Modell Baujahr 1991 einmal für die verbaute Sitzheizung und einmal für die Zentralverriegelung. Habe...
  2. Mercedes ML 164

    Mercedes ML 164: Frage: Wie kann ich den Schalter für das Schiebedach auswechseln?
  3. Ölstoppkabel clk 230 A208

    Ölstoppkabel clk 230 A208: Liebe clk Freunde, es gibt tatsächlich eine Firma, die für den clk 230 A208 Baujahr 1999 Ölstoppkabel herstellt, mit den passenden Steckern. Es...
  4. ML 500 W 164 Klima Aussetzer

    ML 500 W 164 Klima Aussetzer: Hallo Schraubergemeinde. Ich habe ein Problem mit der Klimaanlage in meinem ML. Selbige arbeitet idR sehr gut, aber seit einiger Zeit, bemerke...
  5. (SL 55AMG R 230 Kühlmittel Werkstatt aufsuchen bitte um Hilfe)?

    (SL 55AMG R 230 Kühlmittel Werkstatt aufsuchen bitte um Hilfe)?: seit einiger Zeit Leuchtet Kühlmittel Werkstatt aufsuchen so für circa 5-10 sek und dann kommt der Fehler erneut er Schaltet auch in den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden