Neuer 461

Diskutiere Neuer 461 im Forum M-, G-, GL-, GLK- & R-Klasse im Bereich Mercedes-Benz - Hallo @ all! Ich habe vor einiger Zeit in der "Off Road" oder in der "4Wheel Fun" gelesen das MB den 461 als abgespeckte Version auf den Markt...
B

Bigblock

Guest
Hallo @ all!

Ich habe vor einiger Zeit in der "Off Road" oder in der "4Wheel Fun" gelesen das MB den 461 als abgespeckte Version auf den Markt bringen soll. Nur mit langem Radstand und nur als 270CDI.
Weiß einer von euch mehr oder gibt es vielleicht sogar schon Bilder?

Gruß
Bigblock
 
Ne ich glaub 461...

Ich hab den Bericht leider nicht mehr.
Der 461 wurde doch parallel zum 463 gebaut nur ohne Luxusaustattung usw.
dann wurde die Baureihe irgendwann eingestellt, und soll jetzt wieder auf den Markt kommen.

Bitte Korrigiert mich wenn die falsch liege!
 
G Modell "WORKER" BM 461

als 270 CDI unter den Namen "WORKER" ab März 2003 offiziell lieferbar in der Schweiz.



Nach einigem Hin und Her nun doch die offizielle Zusage: der G-461 als 270 CDI wird auch an endverbraucher verkauft, zumindest in der Schweiz. Die ersten Fahrzeuge sind bereits verkauft und werden voraussichtlich März 2003 ausgeliefert. Wenn die Nachfrage in deutschland hoch genug ist wird es eine Frage der Zeit sein ab wann der Worker auch hierzulande beim DRC Händler steht. Bis Dahin hilft bestimmt der freundliche freie Importeur weiter.

Der Worker im Detail:

Typen Bezeichnung
G 270 CDI "Worker"




Motor
Wassergekühlter 5-Zylinder-Reihenmotor
OM 612 DE 27 LA

2 Einlass- und 2 Auslassventile, VTG Abgasturbolader Garett T3 mit Ladeluftkühlung, Motorausführung EURO III.

Einspritzverfahren Common-Rail Direkteinspritzung (CDI)
Elektronisches Motormanagement

Hubraum 2686 cm3
Leistung 115 kW / 156 PS bei 3800 min-1
Drehmoment 370 Nm bei 1600 – 2600 min-1




Getriebe
Automatisches 5 Gang Automatik Getriebe mit Tiptronic Funktion
Modell W5A 580 (i= 3,60 / 2,19 / 1,41 / 1,0 / 0,83 R 3,17)




Verteilergetriebe
Verteilergetriebe VG 150 E -3W für permanenten Allradantrieb mit elektrischer (während der Fahrt) zuschaltbarer Untersetzung
Drehmomentverteilung: vorne 50 % hinten 50 %
Ausgleich elektrisch 100% sperrbar




Reifen / Räder
225 / 75 R 16 104 H auf 6 J 16 H2 Felgen




Fahrwerk / Achsen
vorne:

Starre angetriebene Hypoidachse, 2 Schraubenfedern, Teleskop- Stossdämpfer und Stabilisator
Elektrisch schaltbare Differentialsperre 100%

hinten:

Starre angetriebene Hypoidachse, 2 Schraubenfedern, Teleskop- Stossdämpfer und Stabilisator
Elektrisch schaltbare Differentialsperre 100%




Kraftstofftank
96 Liter, hinten rechts




Elektr. Anlage
12 / 24 Volt Anlage, Batterien 3 x 12 Volt / 60 Ah

Alternatoren 1 x 14V/150A = 2100 W Bosch 1 x 28V/80A = 2240 W Bosch

Halogenscheinwerfer, Mehrkammerschlussleuchten mit Blink-, Brems-, Schluss-, Rückfahrleuchte sowie Rückstrahler




Bremsanlage
Hydraulische 2-Kreis Bremsanlage EG mit Unterdruckverstärker"
Feststellbremse mechanisch
Scheibenbremsen vorne und hinten,
Elektronische Bremskraftverteilung
Anti-Blockier-System, ABS




Karosserie
Stationswagen lang mit geräumiger, 5-plätzige Fahrerkabine, Komfortsitze Fahrer/Beifahrer, Kopfstützen vorn und hinten, Fahrersitz vielfach verstellbar, 4-Speichenlenkrad, Fahrerairbag, Lenkradschloss, Tachometer, Drehzahlmesser, Kontrollinstrumente in Durchlichttechnik, zentral angeordnete beleuchtete Regulierung für Warmwasserheizung, Luftgebläse mehrstufig (geräuscharm) mit einstellbaren Düsen für optimale Luftverteilung, Umluftschaltung Ablageschale auf Getriebetunnel, Abschleppösen vorn und hinten, Armaturenbrett und Handgriff gepolstert, Fondsitzbank klappbar einteilig Handschuhfach verschliessbar, Heckscheibe heizbar, Heckscheibe Wisch-Wasch-Anlage, Innenausstattungsfarbe schwarz, Türtaschen Fahrer-, Beifahrertür, Wärmedämmendes Glas, Zeituhr.




Lackierung
Elektrolytisch verzinkte Blechteile für gefährdete Bereiche
Korrosionsschutz durch Zinkphosphatierung und kathodische Elektro- tauchgrundierung, Wachskonservierung der Hohlräume. Kunststoffanbauteile.

Schadstoffreie Lackfarben.

Karosseriefarben

Alabasterweiß MB 9960
Feuerrot MB 3534
Tieforange MB 2603
Dunkelblau MB 5904
Schwarz MB 9040

Chassis schwarz
Räder silber
Sonderlackierung gemäss Farbkarte




Preis
(exkl. MwSt.)
Fr. 67000.-

Die angegebenen Preise sind in schweizer Franken angegeben und unverbindliche Preisempfehlungen ab Werk.
Preis- ,Modell- ,Konstruktions- und Ausstattungs-änderungen jederzeit vorbehalten.
Preisliche und technische Darstellung siehe MBKS.




Sonderausrüstungen
(exkl. MwSt.)
Anhängersteckdose 13-polig 12 V 200.--
Fensterheber elektrisch vorne 2-fach 540.--
Fensterheber elektrisch vorne und hinten 4-fach 980.--
Reserveradhalter schwenkbar 235.--
Rückwandtüre zweiflügelig mit Fenster und Bremsleuchte im Dach 740.--
Rückblickspiegel heiz- und elektrisch verstellbar 675.--
Federverstärkung vorne 500.--
Vorrüstung für elektrische Seilwinde vorne, bestehend aus Steckdose 24 V vorne in Stosstange und Schalter in Mittelkonsole 350.--
Abschleppkupplung vorne (Koppelmaul) 115.--
Airbag Fahrer Wegfall -530.-
Anhängerkupplung Kugelkopf tief 530.-
Arbeitsdrehzahlregulierung (ADR) 770.-
Auflastung auf 3.560 kg 2270.--
Bereifung: 5 x 235/85 R16, BF Goodrich Mud Terrain 630.--
Kältepaket, Vorrüstung 220 Volt Heizung" 445.--
Klimaanlage 2330.-
Leseleuchte schwenkbar vorn für Beifahrer 50.--
Metallic Lackierung 1710.--
Y75 Sonderlackierung 1200.--
Polsterung Kunstleder schwarz 150.--
Sitzheizung vorne links und rechts 530.--
Standheizung 2280.--
Steinschlagschutzgitter für Blinkerleuchten vorne 125.--
Steinschlagschutzgitter für Scheinwerfer vorne 140.--
Verzurrpunkte Laderaum (ähnlich 463) 65.--

Zusatzausrüstungen zu Mercedes-Benz G 270 CDI " Worker" ( Ausbau Schweiz )

Druckluftbremsanlage. Einbau einer kompletten EU Zweileiter-bremsanlage mit Elektrokompressorgruppe, Spezialanfertigung Mercedes-Benz G betriebsbereit eingebaut nach VTS 8‘800.
Zusatzausrüstung für CH Zweileiterbremsanlage montiert 1‘800.-Zusatzausrüstung Lufttrockneranlage mit automatischer Steuerung 1‘040.-

Trailerstopbremse,
MontageTrailerstopbremsanlage für Normal und RAC. Steuerung des Anhängers. Einbau nach VTS Vorschriften 3‘900.-
Kugelkopfkupplung fest, 3,5 to, mit Zwischenkonsole, montiert 480.-
Hakenkupplung 6 to, mit Zwischenkonsole, montiert 840.-
Hakenkupplung 6 to und feste Kugel 3,5 to ,mit Zwischenkonsole, montiert 1‘100.-
Hakenkupplung 6 to und demontierbare Kugel 1,9 to, mit Zwischenkonsole, montiert 1‘330.-
Automatische Kupplung 6 to, mit Zwischenkonsole, montiert 1‘050.-
Automatische Kupplung 6 to und feste Kugel 3,5 to, mit Zwischenkonsole, montiert 1‘310.-
Automatischer Kupplung 6 to mit demontierbarer Kupplung 1,9 to mit Zwischenkonsole, montiert 1‘550.-
Basisplatte für Variosystem 6 to, montiert 620.-
Vario Wechselplatte mit 6 to Hakenkupplung, montiert 690.-
Vario Wechselplatte mit automatischer Kupplung 6 to, montiert 930.-
Vario Wechselplatte mit Kugelkupplung 3,5 to in 2 verschiedenen Höhen montierbar 400.-
Elektrosteckdose: werkseitig ist eine 13 polige EU Steckdose montiert andere Polzahlen und Stecker nach Wunsch, montiert 150.-
Hydraulikpumpengruppe bestehend aus Polygrip- Riemenscheibe mit Magnetkupplung, Vorsatzlager und Hochleistungszahnradpumpe, Leistung 16 lt bei 2‘000 U/min und180 bar Druck. Montage der Einheit auf Spezialkonsole, direkt am Motorblock angeflanscht. Antrieb durch Polygrip-Riemen mit Original Mercedes-Benz Spannvorrrichtung. Pumpe mit Saug- und Druckleitungsarmaturen, jedoch ohne Schläuche. Nicht mit Klimaanlage! Richtpreis montiert 3‘600.-

Pumpenleistung 30 lt bei 2‘000 U/min und 180 bar. Mehrpreis 320.-
Anhängerkippung Einbau eines Hydraulikoeltanks 15 Liter über Hinterradkasten inkl. Ueberdruckeinheit und elektromagnetischem Kipp-Senkventil mit Schalter am Armaturenbrett, Tropffreie Schnellkupplung am Fahrzeugheck. Mehrpreis, montiert inkl. Oelfüllung 1‘400.-

Elektroseilwinde Zugkraft 3‘000 kg. Verstärken der Fahrzeugfront, Abändern des Frontbalkens , Anfertigen einer klappbaren Windenabdeckung und Anbau einer elektrischen Seilwinde 12 Volt, Zugkraft 3‘000 kg, Kabelfernsteuerung 8 m lang Preis montiert 6‘800.-

Hydr. Seilwinde, Zugkraft 2‘000 - 4‘000 kg, langsam oder schnell laufende Schwerlastwinden für Dauereinsatz. Antrieb über Motorhydraulik, Steuerung manuell, mit Kabelfernbedienung oder Funkfernbedienung. Einbau nur in Verbindung mit Grundhydraulik möglich Richtpreis Fr. 10‘000.- -- 14‘000.-
 
Ein Foto vom dem 461 "Worker"

habe ich auch noch in der Anlage.
 

Anhänge

  • 461.jpg
    461.jpg
    18,3 KB · Aufrufe: 271
@ Julian-JES

Danke, dass nenn ich mal eine ausführliche Antwort!

Bis auf den Preis ließt sich das ganze doch ganz gut.


Gruß Bigblock
 
Wieviel EUR sind denn 67.000 SFR ?
 
Thema: Neuer 461
Zurück
Oben