Ölstandsanzeige

Diskutiere Ölstandsanzeige im Forum C-Klasse, CLC & 190er im Bereich Mercedes-Benz - Hallo, Kann sein das ich dieses Thema wiederhole.Ich meine irgendwo mal aufgeschnappt zu haben das man über das Display im W203 auch den...
W

W203

Crack
Beiträge
127
Fahrzeug
W203
Hallo,

Kann sein das ich dieses Thema wiederhole.Ich meine irgendwo mal aufgeschnappt zu haben das man über das Display im W203 auch den genauen Ölstand sich anzeigen lassen kann.Also nicht nur die Anzeige ob Ölstand in Ordnung.Weiß da jemand bescheid ob das geht und wie??
 
@Patrick

...wenn wir Dich hier nicht hätten; die armen neuen 203-Fahrer ;)

Gruss Markus
 
Geht nicht

Hi,

und eben genau dieser Trick funzt bei meinem CL 203 nicht, den ich letzte Woche in Sindelfingen abgeholt habe. Ich drücke mir einen Wolf und der Tageszähler geht auch nach 3 Sekunden brav auf 0, aber es kommt selbst nach einer Minute noch kein Piepen und schon gar kein verstecktes Menü. Habe es bereits bei Zündung in Stellung 1 und in Stellung 2 versucht. :( Mache ich was falsch oder hat MB das Menü wieder abgeschafft?

Grüße,
Michael
 
Hi,
das Menü ist nicht abgeschafft. Jedenfalls ging es bei dem 2003er Jahrgang noch. Und den hast Du auch, denke ich.
Wie schon geschrieben mußt Du die Zündung in Stellung 1 machen und dann im Grundmenü (also Tages- und Gesamtkilometeranzeige) ununterbrochen (!) auf den Rückstellknopf drücken, bis es piepst. Dann den unteren (!) Blätterknopf drücken, und voilà ...
Ölstand kommt dann, wenn man den Schlüssel in Zündung Stufe 2 dreht.
Wenn es nicht klappt: Einfach länger üben und evtl länger drücken. Das dauert wirklich lange, bis der Pieps kommt :D :D .
Das geht beim W210, 209, 220, 203, 211, ...
 
Original geschrieben von Matthias
auf den Rückstellknopf drücken, bis es piepst.
daß dabei der Tageskilometerzähler zurückgestellt wird, ist ja recht lästig. Gibt's denn keine andere Möglichkeit?

Gruß
Micha
 
Hi Matthias,

bin wohl zu blöd dafür :o

1. Zündung in Stellung 1
2. Anzeige mit Tages- und Gesamtkilometeranzeige
3. Rückstellknopf drücken
4. Nach ca. 3 Sekunden stellt sich der Tageszähler auf 0
5. Weiterhin den Rückstellknopf gedrückt halten
6. Nach 2-3(!) Minuten Dauerdrücken wird es mir dann aber zu blöd, es kommt kein Piepen und schon gar kein verstecktes Menü wenn ich auf den unteren rechten bzw. linken Blätterknopf drücke

Wann hörst du auf, den Rückstellknopf zu drücken - sobald der Pieps kommt? Nach wievielen Sekunden/Minuten etwa ist das und woher kommt das Piepen?

Die ändern ja mal immer was an den Autos. Z.B. ist es wohl erst seit ein paar Wochen/Monaten so, dass der x203 beim Gurtcheck nun auch nervig piept und nicht nur die Warnleuchte im KI anspringt. Vielleicht haben sie auch die Logik mit dem versteckten Menü geändert, ansonsten kann ich mir das Verhalten nicht erklären.

Grüße,
Michael
 
Also bei mir hat es geklappt.Nach ca.20 sec kam der Pieoston,dann aufgehört zu drücken und Zündung in Stellung 2 gedreht.Stand 6.7 L.

Weiß denn einer wieviel Liter Öl mindesten drin sein muß?Also die Literzahl bei min Stand??
 
Hey das find ich geil.
Muss ich auch mal so probieren. Gibts eigentlich noch mehr so versteckte sachens bei der elektornic? Das mach spass...
 
@Stuttgarter:
Tageskilometerzähler wird beim W211 und 209 nicht mehr auf Null gesetzt sondern bleibt auf dem vorherigen Wert. Die Tachos sind wohl schon fortschrittlicher bzw durchdachter...

@HD1916:
Genau so wie Du geschrieben hast, wird es gemacht. Warum es nicht gehen soll weiß ich nicht. Ich habe das Ganze auch bei einem Modell mit dem nervigen Gurtgepiepse getestet. Da ging es auch :confused: ...
Keine Ahnung woran es liegt :confused: .
Piepsen kommt nach ca. 30 sek aus dem Kombiinstrumentenlautsprecher, also dasselbe Piepsen, wie wenn man das Abblendlicht versehentlich anläßt und die Fahrertür öffnet.

@W203:
Ölfüllmengen stehen in der Gebrauchsanweisung drin

@Ian:
Jo, für die große Klimaautomatik (haste nicht *ätsch* -hab ich aber auch nicht)
Fürs Comand gibt’s noch eine Art Servicemenü mit allerlei Anzeigen.
Und die Stellmotoren der Thermatic (einfache Klima) kann man per Tastenkombination neu kalibrieren. Mehr weiß ich nicht ...


Was ich noch in einem anderen Beitrag geschrieben hatte (im Motorforum, denke ich):
Die Automatik mißt den Ölstand auf 0,1 l (!!!) genau. Hab ich einige Male mit einem nachgekauften Ölstab mit Millimeterskala und Umrechnungstabelle nachgeprüft. Dieses Meßteil ist also wirklich sehr gut.
 
Original geschrieben von Matthias
[BTageskilometerzähler wird beim W211 und 209 nicht mehr auf Null gesetzt sondern bleibt auf dem vorherigen Wert. Die Tachos sind wohl schon fortschrittlicher bzw durchdachter...[/B]
Deswegen kaufe ich mir keinen W211 :p Dann probiere ich es mal beim nächsten Boxenstop aus, wenn ich drandenke - ist ja häufig der Fall :rolleyes:

Gruß
Micha
 
Funktioniert und schon wieder ein Problem mehr

Hallo,
bei meinem funzt es und piept nach ca. 20 Sekunden.
Hat mir angezeigt 4,6 Liter.
Ein Anruf bei der NL erfuhr ich das 5,5 Liter Öl hineingehören.
Das bedeutet für mich, mein Wagen verbraucht 1 Liter auf 3000km.

Die NL möchte nun eine Ölverbrauchsmessung machen.Das ÖL wird gewogen anschließend 100 km gefahren und dann wieder gewogen.

Immer dieser Ärger bei einem Wagen Baujahr 1.2002 wo so was nicht sein soll.

Gruß Gabs
 
Zuletzt bearbeitet:
Wo sollen 5.5 liter rein??

Also bei meinem c180 gehen laut Handbuch 7 Liter Öl rein.Laut Anzeige waren 6.7l drin!!!!
 
@Matthias

"Und die Stellmotoren der Thermatic (einfache Klima) kann man per Tastenkombination neu kalibrieren."

Und wie ?
 
@IanPooley

Man kann für den Rollenprüfstand noch das ESP dauerhaft abschalten.
 
Hi,

Stellmotoren Thermatik kalibrieren:
Das geht durch gleichzeitiges ca. 5 sek Knopfdrücken der Entfroster-Taste (für Frontscheibe) und der Umluft-Taste bei Zündung Stellung 2. Solange kalibriert wird, blinkt eine Leuchte in einem der beiden Knöpfe. Denke, es war die Umluft-Leuchte :confused: .

@W203: Zum ESP-off-Knopf: Das dachte ich anfangs auch. Aber es steckt wohl noch etwas anderes dahinter. Das hat Otfried mal im entsprechenden Thread erklärt. Bin aber gerade zu faul zum Suchen :D .
 
@W203

Das ESP schaltet sich aber ab einer bestimmten Geschwigkeit wieder selber ein.
Glaube ab 40 oder 60 KM/H. MB möchte halt alles für unsere Sicherheit tun.Beim abschalten über das KI bleibt es aus. Für Rollenprüfstand, etc.

@Matthias

Bloss das suchen nicht "vergessen".
Patrick wird euch sonst wieder anzählen. hehehe:D

Gruß Martin
 
Zuletzt bearbeitet:
Re: Funktioniert und schon wieder ein Problem mehr

Original geschrieben von Gabs
Hallo,
bei meinem funzt es und piept nach ca. 20 Sekunden.
Hat mir angezeigt 4,6 Liter.
Ein Anruf bei der NL erfuhr ich das 5,5 Liter Öl hineingehören.
Das bedeutet für mich, mein Wagen verbraucht 1 Liter auf 3000km.

Die NL möchte nun eine Ölverbrauchsmessung machen.Das ÖL wird gewogen anschließend 100 km gefahren und dann wieder gewogen.

Immer dieser Ärger bei einem Wagen Baujahr 1.2002 wo so was nicht sein soll.

Gruß Gabs

Hi Gabs,

der 203er C 220 CDI hat eine Motorölfüllmenge von 6.5 l!

Ciao,
 
Thema: Ölstandsanzeige

Ähnliche Themen

Neueste Themen

Zurück
Oben