S204.247: Rückfahrkamera nachrüsten

Diskutiere S204.247: Rückfahrkamera nachrüsten im Mercedes W204 / S204 / C204 Forum Forum im Bereich C-Klasse, CLC & 190er; Hallo miteinander, ich spiele mit dem Gedanken, meinem S204.247 nachträglich eine Rückfahrkamera zu verpassen. Als Hauptvoraussetzung ist ein...

  1. #1 akbor, 27.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 21.08.2013
    akbor

    akbor Carlsson vom Dach

    Dabei seit:
    07.10.2007
    Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    S205.283 (C300T)
    Hallo miteinander,

    ich spiele mit dem Gedanken, meinem S204.247 nachträglich eine Rückfahrkamera zu verpassen. Als Hauptvoraussetzung ist ein COMAND Online vorhanden. Es geht nur um den Einbau der Kamera in die Blende der Heckklappe, das Verlegen der Kabel, den Anschluss an den COMAND und die Freischaltung.

    Das Material gibt es angeblich als Einbausatz A2049055303 von Daimler. Edit: der richtige Bausatz für das T-Modell ist A2049055403. A2049055303 ist für die Limo. Ich habe auf eBay einen Händler (der selber ein :)/Partner ist) recherchiert, der mir den Einbausatz A2049055303 für 204,- Euro anbietet. Er würde mir auch den Einbau inklusive den Eintrag in die Datenkarte und die Freischaltung für zusätzlich 330,- Euro anbieten. Leider ist die NL in D-59229 und mein Wohnort ist D-89077. Ich finde 534,- Euro ist für das Komplettpaket ein fairer Preis, 1100 km hin und zurück würde ich aber deswegen nicht fahren wollen.

    Frage in die Runde: hat jemand die Rückfahrkamera schon in Eigenregie, oder in einer NL nachgerüstet? Was sind Eure Erfahrungen? Ich habe handwerklich keine zwei linken Hände, mich graust es aber davor, das halbe Auto zu zerlegen, vor allem um das Ganze korrekt zu verkabeln. Und dann würde ich für den letzten Schliff doch einen Fachmann für die Freischaltung brauchen. Ich habe schon mal gelesen, dass man das Bild von Rückfahrkamera "provisorisch" im COMAND im Engineeringmenü freischalten kann, ich will aber dass die Freischaltung ordentlich und dauerhaft ist. Wer kann mir mit einem Rat (oder eventuell auch mit einer Tat) helfen? Danke Euch im Voraus.

    Gruß
     
  2. #2 coca-light, 28.06.2013
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.546
    Zustimmungen:
    114
    Fahrzeug:
    210.072
    Hallo akbor,

    wäre Nürnberg noch akzeptabel, das wären nur rund 200 km einfach und dann könnte Dir sicher Chris das Ganze Einbauen von A-Z.
    Wenn Du sagst Du hast keine zwei linken Hände, dann bekommst Du den Einbau doch auch selbst hin und lässt es beim Freundlichen freischalten.
    Rollo hat sich vor nicht allzu langer Zeit eine Rückfahrkamera selbst nachgerüstet, wenn ich mich recht erinnere...

    Gruß
     
  3. #3 Rollo, 28.06.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.06.2013
    Rollo

    Rollo Guest

    Yes Sir.

    Hier der Einbau beim GLK :

    Ist nicht ohne, zumindest beim GLK.
    Das Mercedes den Einbau unterbinden will wird schnell klar : U.a. muß der Dachhimmel ´raus.

    Vorgehensweise :

    - Untere Verkleidung der Heckklappe lösen/aushebeln, dazu die Plastikhalterungen neu machen, einige brechen immer
    - Obere Verkleidung lösen, die hier verwendeten Metallclipse lassen sich wieder verwenden
    - Tipp : Kunststoffverkleidungen um die Heckklappenschaniere lösen, das hat zwar mit der Kamera nichts zu tun, dahinter sammelt sich sehr viel Schmodder, und wenn man schon mal dabei ist ...
    - Kamera einklippsen, Kabelführung nach links, Löcher/Aussparungen sind vorhanden
    - Kompletten linken Kabelbaum der Heckklappe ersetzen/austauschen
    - Gummikeder der Heckausparung von oben zur hälfte lösen, Himmel links absenken, wir haben den Halter hinten links abgesägt und später wieder angeklebt. Geht auch und das Ergebnis ist chicco.
    Das muß passieren damit man den neuen Kabelbaum mit dem sehr tief im Himmel sitzenden Massepunkt verbinden kann. Also entweder cut oder Himmel ´raus.
    - Linke Seitenverkleidung und Fensterverkleidung bis C-Säule ausbauen, Rückbankunterteil ausklippsen
    - Werkzeug/Wagenhebersatz (fixiert mit zwei Schrauben) entnehmen
    - Modulator in Höhe der Halterung unter dem kleinen Seitenfenster feststrapsen
    - Kabel (Fakra abgewinkelt) vom Modulator zum COMAND an der linken Fahrzeugseite entlang ziehen
    - Modulator Stromversorgung und Einschaltsignal zum SAM Fond in das hintere rechte Seitenteil verlegen, hierzu die hintere Schloßverkleidung (ist mit sechs Plastikklippsen fixiert) mit einem breiten Schraubendreher aushebeln
    Verkabelung gemäß Schaltplan "S204 Einbau Rückfahrkamera WIS", zu finden ist der hier : http://www.motor-talk.de/forum/rueckfahrkamera-im-w204-nachruesten-t2042912.html... auf Seite 15.
    - Im Geheimmenü I+II des COMAND die entsprechenden Punkte Rückfahrkamera und Hilfslinien aktivieren: NTG4 Engineering Mode gibt es hier : Engineering Mode NTG4 : Mercedes GLK
    - Alles wieder zusammenbauen, fertig.

    Gesamtaufwand : 2,5 Stunden

    Freischaltung ist nicht, das geht auch ohne MB.
     
  4. akbor

    akbor Carlsson vom Dach

    Dabei seit:
    07.10.2007
    Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    S205.283 (C300T)
    Hi und Danke für die Antworten,

    Nürnberg ist eigentlich auch zu weit weg :(

    Die WIS-Anleitung, die User rothbarth auf motor-talk verlinkt hat, habe ich schon gesehen. Ich wollte sie hier raufladen, dache dann aber, lieber nicht, eventuell gibt's dann noch irgentwelche Scherereien zwischen den Foren.

    Warum ist es notwendig, den ganzen Dachhimmel auszubauen? Zumindest bei s204 sehe ich das nicht... Kommt man anders nicht über die linke C-Säule wieder runter zum linken hinteren Radlauf? Die übrigen drei Kabel für die Stromversorkung, Rücklicht und Masse werden ja unten (im Bereich Kofferraum/Rückbank) durchgezogen. Oder ist die Kabelführung bei x204 nochmal komplett anders?

    Die WIS-Anleitung ist natürlich super, nur habe ich doch ein wenig Bammel davor, beim Abbauen etwas abzubrechen, oder davor, das halbe Auto zu zerlegen und dann plötzlich mit einem nichtpassenden Stecker/Kabel in der Hand ganz schön doof da zu stehen.

    Anscheinend habe ich den falschen Nachrüstsatz recherchiert, auf motor-talk schreibt man, dass A2049055403 der richtige Satz für s204 sei und A2049055303 wäre dann für die Limo w204. Komisch, der eBay-Händler hat mich nach der VIN gefragt und mir anschliessend geschrieben, A2049055303 wäre genau das richtige für meinen Wagen. Ich werde wohl doch in der örtlichen NL nachfragen.

    Gruß

    Robert
     
  5. #5 coca-light, 28.06.2013
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.546
    Zustimmungen:
    114
    Fahrzeug:
    210.072
    Hi Robert,

    nur der Neugierde halber:
    Warum ist Dir eine Rückfahrkamera so wichtig?

    Gruß
     
  6. akbor

    akbor Carlsson vom Dach

    Dabei seit:
    07.10.2007
    Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    S205.283 (C300T)
    Na, wichtig ist vielleicht nicht ganz der richtige Ausdruck. Ich hätte sie einfach gerne, weil ich sie nützlich finde. Ich hatte gerade eben eine Woche lang eine B-Klasse mit mit einer Rückfahrkamera als Leihwagen von der NL. War von diesem Feature doch angetan und meine Frau erst recht. Wir fahren immer aus dem Carport rückwärts raus, anders ist es schwierig das Auto zu beladen und zu entladen. Dabei kommt es schon mal vor, dass man Sachen erst im letzten Moment sieht. Glaubst du, das ist es nicht wert, die Rückfahrkamera nachzurüsten?

    Gruß
     
  7. Rollo

    Rollo Guest

    Dachhimmel muß nur beim GLK raus weil der Massepunkt dort sitzt.
    Beim Kombi nicht.

    Ich möchte die RFK nicht mehr missen.
     
  8. #8 coca-light, 29.06.2013
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    10.546
    Zustimmungen:
    114
    Fahrzeug:
    210.072
    Na ich war nur neugierig, hat mich einfach interessiert ;)
     
  9. akbor

    akbor Carlsson vom Dach

    Dabei seit:
    07.10.2007
    Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    S205.283 (C300T)
    Neugierig, im Sinne "will ich auch haben", oder eher andersrum? ;)

    Ich habe heute übrigens in einer NL gefragt, was der Einbausatz A2049055403 kostet. 176,47 + MwSt war die Antwort, also 209,99 inkl MwSt. Ob man im Internet für 200,- EUR + VSK oder direkt in der NL vor Ort kauft, macht den Bock also nicht wirklich fett. Was ich immer noch nicht weiß, ob der Einbausatz A2049055403 wirklich für mein Auto (S204.247) passt. An der Teiletheke war aus irgendeinem Grund die Hölle los und ich wollte nicht alle stundenlang aufhalten. :rolleyes:
     
  10. #10 akbor, 30.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 30.06.2013
    akbor

    akbor Carlsson vom Dach

    Dabei seit:
    07.10.2007
    Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    S205.283 (C300T)
    Rollo, könntest du bitte beschreiben, wie genau du die Kamera und die Hilfslinien in Engineering-Menü aktiviert hast?

    Ich bin hier im Engineering Mode. Das ist das sogenannte "Geheimmenü 1", man kommt rein indem man den roten Telefonhörer + 1 + # gleichzeitig solange gedrückt hält, bis man im Menü drin ist. Dann ist man im Hauptmenü und geht auf die HW Settings:
    [​IMG]
    Dann geht man in die HU Parameter:
    [​IMG]
    Dann in den HU Parametern blättert man solange runter ("i-Drive" auf sich ziehen :)) bis man auf der Seite 3 ist:
    [​IMG]
    Das sind die Kameratypen, die man einstellen kann. Welcher ist der richtige?
    [​IMG]

    Egal welchen Typ ich wähle, es passiert garnichts, wenn ich dann den Rückwärtsgang einlege. Es wird kein schwarzer Bildschirm mit der Warnung "Bitte die gesamte Umgebung beachten" angezeigt. Was mache ich falsch?

    Und wo sind die Hilfslinien? Ist das 'RVC Trailer Mode' auf der gleichen Seite 3 in den HU Parameter, oder noch ein anderes Menü? Nachtrag: nein, ich denke 'Trailer Mode' muss was mit dem Anhänger zu tun haben...

    Im "Geheimmenü 2" (roter Hörer+4+# aus dem Menü 1 heraus) war ich auch schon, aber da scheinen alle Menüpunkte was mit GPS zu tun zu haben.

    Ich habe allerdings ein NTG4.5 COMAND Online und auch noch mit der neusten Software. Das Auto war die Woche zwecks Update in der NL...

    Nachtrag 2: ich habe es doch hinbekommen, die Rückfahrkamera zu aktivieren. Jetzt habe ich einen schwarzer Bildschirm mit der Warnung "Bitte die gesamte Umgebung beachten", wenn ich den Rückwärtsgang einlege. Ich habe Folgendes nicht beachtet: nach der Aktivierung reicht es nicht, den Engineering Mode zu verlassen. Man muss den Schlüssel abziehen und wieder einstecken, damit COMAND einen Kaltstart bekommt. Dann funktioniert es. Die Hilfslinien habe ich immer noch nicht sichtbar machen können :(

    Gruß
     
  11. Blubb

    Blubb Crack

    Dabei seit:
    19.05.2002
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    110
    Hi,

    soviel ich weiss, gibts die Hilfslinien nur beim Vor-MOPF (NTG4).
     
  12. #12 akbor, 30.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 30.06.2013
    akbor

    akbor Carlsson vom Dach

    Dabei seit:
    07.10.2007
    Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    S205.283 (C300T)
    Echt? Das ist ja ein echter...Rückschritt. Schade. Die B-Klasse mit dem Becker Map Pilot, die ich neulich hatte, hat auch die Hilfslinien. Da bin ich ja erst auf den Geschmack der RFK gekommen.
     
  13. #13 akbor, 21.08.2013
    Zuletzt bearbeitet: 21.08.2013
    akbor

    akbor Carlsson vom Dach

    Dabei seit:
    07.10.2007
    Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    S205.283 (C300T)
    Hallo Miteinander,

    die Rückfahrkamera ist drin und funktioniert. Ich habe sie am Wochenende zusammen mit einem Kumpel von mir eingebaut und es hat einen ganzen Tag gedauert, wir sind halt nicht so geübt wie Rollo :).

    Den Originalbausatz A2049055403 fürs T-Modell habe ich sogar noch günstiger bekommen, für 195,- EUR inklusive Versand. Allerdings musste ich dann ~35 EUR dafür spendieren, dass mein :) mir den Airbag-Fehler löscht, weil ich den Fahrersitz abgesteckt habe, ohne vorher die Batterie abzuklemmen :o: :D

    Die Hilfslinien gehen laut Aussage des :) bei NTG 4.5 v1 nicht. Und ausgerechnet die Version habe ich. Es gibt mittlerweile NTG 4.5 v2 und v3, hat er mir erzählt und bei v3 gehen die Linien sogar dynamisch mit dem Lenkrad mit. Ein Update auf die neuere FW ist laut dem :) gar nicht für eine Daimler-Werkstatt vorgesehen. Dann gibt es eigentlich gar keinen Grund, die RFK offiziell beim :) freischalten zu lassen und den Code 218 einzutragen. Das, was man selber im Engineering-Menü des COMAND aktivieren kann ist schon alles.

    Gruß
     
  14. Rollo

    Rollo Guest

    ... der in der beneidenswerten Lage ist den Schraubergott vor dem Herrn im Freundeskreis zu haben.:girl:
     
  15. mdb204

    mdb204 Frischling

    Dabei seit:
    03.03.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    s204
    Hallo zusammen,
    traue mir den fummeligen Anschluss an die Module usw. nicht ganz zu und suche einen 'Schraubergehilfen' zum Einbau der Rückfahrkamera
    in meinen 204 VorMOPF (2010) T-Modell mit NTG 4.

    Am besten aus dem Raum Würzburg oder Niederrhein.

    Bevor ich alles selbst verfrutzel, frag' ich lieber mal ;).

    Gruß
     
  16. #16 robin2000, 04.05.2017
    robin2000

    robin2000 Frischling

    Dabei seit:
    04.05.2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C 220 D 204k
    Moin, mal eine Frage, würde auch gerne nachrüsten, 59229 wäre nicht schlecht, hast Du den Kontakt noch, welcher :300 (157):/Partner das angeboten hat.
    Gruß Robin
     
  17. #17 akbor, 04.05.2017
    Zuletzt bearbeitet: 04.05.2017
    akbor

    akbor Carlsson vom Dach

    Dabei seit:
    07.10.2007
    Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    S205.283 (C300T)
    Hmm... Das ist jetzt echt ein Weilchen her. Ich könnte in meinem Mailarchiv von vor vier Jahren nach dieser PLZ suchen. sollte ich was finden, dann schreibe ich hier.

    EDIT: ich hab's gefunden, es ging um den eBay-Verkäufer mbparts24 aus 59229 Ahlen. Er scheint auber nicht mehr auf eBay auffindbar zu sein, von daher nützt es dir nicht viel, sorry.
     
Thema:

S204.247: Rückfahrkamera nachrüsten

Die Seite wird geladen...

S204.247: Rückfahrkamera nachrüsten - Ähnliche Themen

  1. CL500 C215 BJ02 MOPF Scheinwerfer nachrüsten

    CL500 C215 BJ02 MOPF Scheinwerfer nachrüsten: Hallo zusammen, ich stehe momentan vor dem Problem, das meine nachgerüsteten Mopf Scheinwerfer leider nicht vollständig funktionieren. Die...
  2. W203 MP3 Radio / Bluetooth nachrüsten (Audio 20 verbaut)

    W203 MP3 Radio / Bluetooth nachrüsten (Audio 20 verbaut): Habe einen W203 C200 Kompressor Baujahr 2005 mit dem Original Audio 20 verbaut. Leider spielt das Radio keine MP3 ab. Ich würde gerne gegen ein...
  3. ML 420 Jg. 2007 - USB nachrüsten

    ML 420 Jg. 2007 - USB nachrüsten: Wie rüste ich meinen ML 420 jg 2007 mut USB beim AUX nach ?
  4. DAB beim Comand Online nachrüsten - S205, Baujahr 09/2016

    DAB beim Comand Online nachrüsten - S205, Baujahr 09/2016: Guten Tag! Ich würde gerne DAB Radio nachrüsten. Jedoch bekomme ich immer wieder wiedersprüchliche Angaben im Netz. Einmal die Nachrüstung für...
  5. Anhängerkupplung Nachrüsten GLC AMG Design mit Comfortentriegelung

    Anhängerkupplung Nachrüsten GLC AMG Design mit Comfortentriegelung: Hallo GLC-Fahrer Ich bin auf der Suche nach einer Nachrüstungsmöglichkeit für eine AHK. Ich habe folgendes Problem das ich bisher nur die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden