schwammiges Fahrverhalten meiner A-Klasse bei höherer Geschwindigkeit

Diskutiere schwammiges Fahrverhalten meiner A-Klasse bei höherer Geschwindigkeit im A- und B-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Benz; Hallo, bin irgendwie etwas verzweifelt. Wir haben uns vor Weihnachten einen guten gebrauchten Elch gekauft. A140 Modell Elegance sieht aus wie...

  1. #1 Elki2377, 06.01.2008
    Elki2377

    Elki2377 Frischling

    Dabei seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A140 Elegance
    Hallo,

    bin irgendwie etwas verzweifelt. Wir haben uns vor Weihnachten einen guten gebrauchten Elch gekauft. A140 Modell Elegance sieht aus wie neu, echt klasse, ca. 85.000 km gelaufen, Benziner, 82 PS. Jetzt waren wir aber zwischen den Tagen mit dem Wagen in München und auf der Hin- und Rückfahrt stellten nacheinander ich und auch meine Freundin fest, dass der Wagen auf der Autobahn ab Tempo ca. 100 km/h nur noch schwer zu beherrschen war, d.h. man muss irgendwie immer das Lenkrad in Bewegung halten um zu korrigieren und bei Spurwechseln u.ä. hat man das Gefühl man fährt einen Schwamm. Er fährt aber bei Loslassen des Lankrades sturr geradeaus. Zudem kommt die Seitenwindanfälligkeit, das jedoch sehe ich ja aufgrund der Höhe des Aufbaus noch ein. Bezüglich des anderen Problems würde ich aber gern mal die eine oder andere Meinung hören.

    MfG Hen
     
  2. #2 Elki2377, 06.01.2008
    Elki2377

    Elki2377 Frischling

    Dabei seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A140 Elegance
    Hallo,

    bin irgendwie etwas verzweifelt. Wir haben uns vor Weihnachten einen guten gebrauchten Elch gekauft. A140 Modell Elegance sieht aus wie neu, echt klasse, ca. 85.000 km gelaufen, Benziner, 82 PS. Jetzt waren wir aber zwischen den Tagen mit dem Wagen in München und auf der Hin- und Rückfahrt stellten nacheinander ich und auch meine Freundin fest, dass der Wagen auf der Autobahn ab Tempo ca. 100 km/h nur noch schwer zu beherrschen war, d.h. man muss irgendwie immer das Lenkrad in Bewegung halten um zu korrigieren und bei Spurwechseln u.ä. hat man das Gefühl man fährt einen Schwamm. Er fährt aber bei Loslassen des Lankrades sturr geradeaus. Zudem kommt die Seitenwindanfälligkeit, das jedoch sehe ich ja aufgrund der Höhe des Aufbaus noch ein. Bezüglich des anderen Problems würde ich aber gern mal die eine oder andere Meinung hören.

    MfG Hen
     
  3. #3 megamediker, 06.01.2008
    Zuletzt bearbeitet: 06.01.2008
    megamediker

    megamediker Crack

    Dabei seit:
    14.10.2005
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W210 E200 BJ 1997
    WDB210035
    Hi Elki
    1. Dringend den Reifendruck überprüfen. Habe das mal bei einem Mietwagen gehabt. Der war ganz neu, erster Fahrer und der Vermieter hat vergessen den sogenannten "Überführungsreifendruck" zu korrigieren. Genau das beschriebene Bild. Was mich dann gewundert hat, ist dass mich andere "Elche" laufend überholen. Mein damaliger Eindruck Elchfahren und schwimmen lernen ist das gleiche. Lag aber nicht am Auto.

    2. Für die Elche sind nur ganz bestimmte Reifen zugelassen. Prüfen ob die da auch drauf sind, (z.B.: vorher Alufelgen sollten aber nicht mitverkauft werden, dann Stahlfelgen montiert und das mit falschen Reifen). Über die Reifentypen muss auch was im Forum stehen.

    Wenn das nicht hilft Werkstatt und Fahrwerk überprüfen lassen. (War der unfallfrei??)

    Mein Tip + 0,2 Bar aber nicht mehr. Spart Sprit

    Sodele melden wenn wieder ok.

    Grüsse Roland
     
  4. #4 Galaxy510, 06.01.2008
    Galaxy510

    Galaxy510 Crack

    Dabei seit:
    16.06.2005
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Vaneo 1.7 CDI
    Unser Geschäftselch, BJ 2000, ist auch sehr Seitenwindempfindlich. Er wirkt vom Fahrverwalten auch etwas schwamig. Ich würde aber auch zuerst den Luftdruck checken und anschließend das Fahrwerk überprüfen lassen. Unser Elch hatte auch schon gebrochene Federn an der Hinterachse und ausgeschlagene Koppelstangen vorne.

    So stur wie eine E Klasse liegt der Elch aber nicht auf der Bahn.

    Gruß Andreas
     
  5. #5 Otfried, 06.01.2008
    Otfried

    Otfried Moderator

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    11.220
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    "Artgerechte Haltung"
    Hallo Hen,

    Luftdruck prüfen und überprüfe ob zulässige Reifen & Felgen/Bereifung montiert sind.
    Wurden die Stoßdämpfer schon geprüft, sind Gelenke bzw. Spurstangen ausgeschlagen?
     
  6. #6 megamediker, 06.01.2008
    megamediker

    megamediker Crack

    Dabei seit:
    14.10.2005
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    W210 E200 BJ 1997
    WDB210035
    @ Andreas,
    ich denke, dass das was Hen hier beschreibt deutlich mehr ist als "schwammig". So wie der das schildert, habe ich das auch erlebt. Mehr als 120 km geht dann definitv nicht. Da muss nachgeschaut werden.

    Grüsse Roland
     
  7. #7 Dieselwiesel, 07.01.2008
    Dieselwiesel

    Dieselwiesel Crack

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    6.293
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    Auto
    Hallo,

    lass mal die Hinterachslager auf Spiel prüfen, das Problem ist bekannt.
    Kein Einzelfall :D

    Seitenwindempfindlich ist die A-Klasse aber auch.

    Gruss Christian
     
  8. #8 Dieselwiesel, 07.01.2008
    Dieselwiesel

    Dieselwiesel Crack

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    6.293
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    Auto
    HA-Lager auf Spiel prüfen
     
  9. #9 coca-light, 07.01.2008
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    11.711
    Zustimmungen:
    292
    Fahrzeug:
    210.072
    Hallo Hen...

    Hallo Hen,

    Dein Thread besteht jetzt doppelt...mit diversen Antworten.

    Gruß
     
  10. #10 Elki2377, 08.01.2008
    Elki2377

    Elki2377 Frischling

    Dabei seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A140 Elegance
    Marangoni Meteo ESC 185/55 R15 82H sind drauf, sind ziemlich günstig denk ich, ich hätte auch andere draufgemacht aber unser Vorbesitzer wollte wohl sparen.
     
  11. #11 schnaeger, 04.12.2009
    schnaeger

    schnaeger Frischling

    Dabei seit:
    04.12.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A-Klasse CDI 170 W168
    Hallo,

    ich habe seit dem ich meine Winterreifen montiert habe auch ein mehr als merkwürdiges Fahrverhalen. Ich habe eine A-Klasse CDI 170 W168 Bj 03. Ich habe von den Sommerreifen 195/50 R15 (Vredestein Sporttac2) auf Winterreifen gewechselt 185/55 R15 (Dunlop Winter-Response). Ich bin zur nächsten Tanke zum Luftdruckprüfen. Ich habe alle Reifen auf 2,4 bar eingestellt. Auf dem Nachhauseweg ging mitten in ner Kurve auf einmal schlagartig das ESP an und der Wagen hat stark rungtergebremst. Ich war total perplex, so ein Verhalten hatte ich noch nie. Ich dachte erst ich hätte aus Versehen das Bremspedal erwischt, habe aber dann gesehen, dass die ESP-Lampe leuchtet. Die Geschwindigkeit war keinesfalls zu hoch, es gab eigenlich kein Grund für den Eingriff des ESP. Ich konnte aber weiterfahren. Als ich dann am nächsten morgen auf die Autobahn bin dachte ich, dass die Reifen nicht fest wären. Ich war nur am korrigieren, ständig links rechts. So ein schwammiges Fahrverhalten hatte ich noch nie. Man hatte jede Menge zu tun dass der Bock nicht macht was er will. Ich habe das Auto bereits seit 2004 und hatte noch nie diese Probleme.
    Mir ist auch aufgefallen das es seitdem auch sehr oft das ESP eingreift. Soll das "nur" an den Winterreifen liegen? Wobei das wirklich keine billigen Reifen sind. Ich hsbe momentan kein gutes Gefühl beim Fahren. Hat jemand die gleichen Erfahrungen oder Lösungen?

    Danke
     
  12. #12 Katharina, 06.12.2009
    Katharina

    Katharina Crack

    Dabei seit:
    06.06.2001
    Beiträge:
    12.247
    Zustimmungen:
    0
    Hallo schnaeger,

    willkommen im Forum.
    Welche Felgendimension ist den montiert? Befindet sich das Fahrwerk in unverändertem Originalzustand?

    Nicht unüblich ist es, sich und sein Fahrzeug vor der ersten Frage vorzustellen.



    n schöne Samichlaus
    [​IMG]
    Katharina
    MBCM - AMG Owners Club e.V.
     
  13. #13 coca-light, 07.12.2009
    coca-light

    coca-light Crack

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    11.711
    Zustimmungen:
    292
    Fahrzeug:
    210.072
    Winterreifen 185/55 R15 - A170CDI - 168.008 / .009 / .109

    Hallo auch, schnaeger...
    ... 2.4 bar Reifendruck sind für 185/55 R15 auf einem W168 (unbeladen) m.M.n. ein bisschen hoch, zumindest an der Vorderachse.

    Welches Herstellungsdatum (DOT) ist auf den Reifen angegeben?
    Welche km-Laufleistung haben die Reifen hinter sich?
    Wie tief ist das Restprofil?


    Gruß
    Peter
     
Thema:

schwammiges Fahrverhalten meiner A-Klasse bei höherer Geschwindigkeit

Die Seite wird geladen...

schwammiges Fahrverhalten meiner A-Klasse bei höherer Geschwindigkeit - Ähnliche Themen

  1. Schwammiges Fahrgefühl

    Schwammiges Fahrgefühl: Hallo zusammen, nachdem ich seit kurzem den fünften A160 in Folge fahre und bei jedem das ein oder andere auszusetzten war, habe ich seit den...
  2. W211 nach Tieferlegung unruhig im Fahrverhalten

    W211 nach Tieferlegung unruhig im Fahrverhalten: Hallo zusammen, ich habe den 211er 200cdi classic als Limousine, den ich tiefer gelegt habe. Habe ihn nur mit Federn der Firma H&R tiefergelegt....
  3. Komisches Fahrverhalten meines w220

    Komisches Fahrverhalten meines w220: Guten Abend liebe Gemeinde, Schon seid längerm beobachte ich ein seltsames Fahrverhalten bei meinem 220er, besonders bei nasser Fahrbahn. Beim...
  4. 18" Alus auf S211 (T-Model) 220cdi - Fahrverhalten/Optik bei Nicht-Sportfahrwerk?

    18" Alus auf S211 (T-Model) 220cdi - Fahrverhalten/Optik bei Nicht-Sportfahrwerk?: Moin, liebe Gemeinde! Ich habe ein gutes Angebot für 18'Zöller auf meinen T 220'er mit dem normalen Komfortfahrwerk (Elegance), ist also kein...
  5. Schlingerndes Fahrverhalten im Windschatten vom LKW Streben HA?

    Schlingerndes Fahrverhalten im Windschatten vom LKW Streben HA?: Bei meiner C -Klasse W 202 C180 von 1995, schlingert das Heck wenn ich im Windschatten von einem LKW Fahre (bei Sturm). Und zwar in ganz schnellen...